Sony Vegas Pro 9 Render Problem

    Sony Vegas Pro 9 Render Problem

    Halli Hallo Forum, mein name ist Ryuga47, ein Deutscher Let's Player und ich habe ein Klitzekleines Problem.

    Ich benutze zum Aufnehmen Fraps, funktioniert auch alles Wunderbar.

    Zum Rendern benutze ich Sony Vegas Pro 9.0c

    das Problem hierbei ist, ich brauche für einen 10 Minuten LP Part rund 50 Minuten zum Rendern =/ und am schluss ist die datei trotzdem fast 2GB Groß.

    zum Rendern Benutze ich Normalerweise Folgende Einstellungen:

    Als Dateityp: Windows Media Video V11 (*.wmv)
    Als Vorlage: Video mit 3 Mbit/s
    http://img3.imagebanana.com/img/srvbcyfh/thumb/Guckstuhier.JPG

    die Einzig Niedrigere einstellung die ich hätte, wäre Video mit 512 Kbit/s, jedoch ist die qualität dadurch Grottig, und ich will gerne Qualität liefern, und nicht nur Quantität

    ich hoffe es kann mir jemand helfen, wie ich die Renderzeit eines 10 Minuten videos vielleicht unter 35-40 Minuten bringen kann, und zwar so, dass das video am Ende keine 2GB groß ist

    MFG
    Ryuga47

    RE: Sony Vegas Pro 9 Render Problem

    Welche Auflösung ist es denn? Ich z.b. benutze Vegas schon seit Version..6? Und seitdem ist die Renderzeit schon immer so hoch. Seitdem ich in 720p rendere (1280x720) dauert es Gut mal ne Stunde oder mehr für 10 Minuten.

    Ein Tipp: Konvertiere die Fraps dateien vorher. Ich z.b. benutze dafür ein Programm was villeicht total behindert heißt und vom Name her drauf schließen lässt das es irgendein 5 jähriger in seiner Freizeit gecoded hat, aber es ist super um Videos zu verkleinern. Ich rendere damit immer in 720p, und aus den zum Teil 3-4 GB großen Fraps Dateien werden handliche 300mb Teile, dann sind nach dem 2ten Rendern mit Vegas Bild Quali immernoch super und das fertige Video 300mb groß. Das Programm heißt "FLV to AVI MPEG WMV 3GP MP4 iPod Converter\FLV to AVI MPEG WMV 3GP MP4 iPod Converter".
    (Such mal danach, kostet aber glaube ich ein wenig)

    Kurz gefasst:

    1.: Aufnehmen
    2.:Durch den Converter laufen lassen
    3.:In Vegas zurechtschneiden (was schneller geht, da die Dateien nun kleiner sind)
    4.:Rendern, et´Voila (schreibt man das so? Ich hatte nie Französisch :D) ein 300mb Video, mit guter Quali

    Die Render Zeit bleibt am Ende trozdem bei ner Stunde, aber das Video wird schön klein, ergo dauert der Upload villeicht 20 min :)

    Was hast du eigentlich für einen Pc? Also vorallem wären hier Prozessor/Ram wichtig!

    RE: Sony Vegas Pro 9 Render Problem

    mr11brick schrieb:


    Welche Auflösung ist es denn? Ich z.b. benutze Vegas schon seit Version..6? Und seitdem ist die Renderzeit schon immer so hoch. Seitdem ich in 720p rendere (1280x720) dauert es Gut mal ne Stunde oder mehr für 10 Minuten.

    Ein Tipp: Konvertiere die Fraps dateien vorher. Ich z.b. benutze dafür ein Programm was villeicht total behindert heißt und vom Name her drauf schließen lässt das es irgendein 5 jähriger in seiner Freizeit gecoded hat, aber es ist super um Videos zu verkleinern. Ich rendere damit immer in 720p, und aus den zum Teil 3-4 GB großen Fraps Dateien werden handliche 300mb Teile, dann sind nach dem 2ten Rendern mit Vegas Bild Quali immernoch super und das fertige Video 300mb groß. Das Programm heißt "FLV to AVI MPEG WMV 3GP MP4 iPod Converter\FLV to AVI MPEG WMV 3GP MP4 iPod Converter".
    (Such mal danach, kostet aber glaube ich ein wenig)

    Kurz gefasst:

    1.: Aufnehmen
    2.:Durch den Converter laufen lassen
    3.:In Vegas zurechtschneiden (was schneller geht, da die Dateien nun kleiner sind)
    4.:Rendern, et´Voila (schreibt man das so? Ich hatte nie Französisch :D) ein 300mb Video, mit guter Quali

    Die Render Zeit bleibt am Ende trozdem bei ner Stunde, aber das Video wird schön klein, ergo dauert der Upload villeicht 20 min :)

    Was hast du eigentlich für einen Pc? Also vorallem wären hier Prozessor/Ram wichtig!


    also zuerst, wenn ich das video vorher convertiere, und dann rendere, braucht es wahrscheinlich genauso lange, weil ich es erstmal convertieren muss, das problem mit dem hochladen hat sich geklärt, hab nun eine bessere internet leitung und kann nun 300MB in etwa 20 minuten hochladen, jedoch stört es mich, das ich über eine stunde zum rendern brauche, bei einer auflösung von 1680x1050 in 720p HD, ich kann während der zeit nicht zocken und weil ich meist so um die 40 minuten aufnehme muss ich 3-4 stunden damit verbringen, nicht zu zocken und einfach nur zu gammeln ._.

    edit: vergessen zu erwähnen, ich habe einen AMD Dual Core mit 3,2Ghz pro kern, also 6,4Ghz, aber leider nur 3GB Ram auf Windows 7 Ultimate, deswegen kann ich währendbei nicht zocken ^^ wenn ich es doch tue, dauert ein 10 minuten video knappe 4 stunden zum rendern xD

    RE: Sony Vegas Pro 9 Render Problem

    "1680x1050 in 720p HD"-Das schließt sich aus, 720p sind 1280x720.
    "AMD Dual Core mit 3,2Ghz pro kern, also 6,4Ghz" So kann man das nicht zusammenrechnen, das stimmt schlichtweg nicht.

    Ein Tipp wegen dem Rendern (so mach ichs immer) Wenn dus schon nicht vorher konvertieren willst, dann öffne einfach während dem Rendern den Taskamanger, geh auf Prozesse, da auf Vegas uns setz die Priorität auf das niedrigste was du da finden kannst. Dann kannst du nebenbei auch noch Zocken. Oder, wieder im Taskmanager, kannst du auch Zugehörigkeit festlegen. Dann könntest du z.b. Vegas auch Kern 1 deiner Cpu rendern lassen und mit Kern 2 spielen.

    Schneller Rendern wirst du mit der Maschine nicht hinbekommen, da kannst du glücklch sein das es eine Stunde ist :D
    www.google.de

    RE: Sony Vegas Pro 9 Render Problem

    mr11brick schrieb:


    "1680x1050 in 720p HD"-Das schließt sich aus, 720p sind 1280x720.
    "AMD Dual Core mit 3,2Ghz pro kern, also 6,4Ghz" So kann man das nicht zusammenrechnen, das stimmt schlichtweg nicht.


    1. ich nehme mit 1680x1050 Auflösung auf, und render das dann in 720p
    2. Ich habe einen Dual Core, jeder Kern besitzt 3,2Ghz Leistung, also habe ich insgesamt, ganz grob genommen, 6,4 Ghz ^^ stimmt also doch :D

    naja, ich hab letztendlich eine methode gefunden, mit der es zu meiner zufriedenheit funktioniert ;)

    RE: Sony Vegas Pro 9 Render Problem

    mr11brick schrieb:


    "2. Ich habe einen Dual Core, jeder Kern besitzt 3,2Ghz Leistung, also habe ich insgesamt, ganz grob genommen, 6,4 Ghz ^^ stimmt also doch"
    Nein, so kann man das nicht rechnen :D

    Und wie machste das jetzt so?


    ich benutze jetzt Cyberlink Powerdirector, der ist im Rendern verdammt schnell, selbst mit priorität auf Niedrig, so kann ich nebenbei zocken und ein video dauert knappe 34 minuten ^^