Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • steigende Asychronität beheben?

    Julien - - Audio & Video

    Beitrag

    Zitat von Sev: „Das zu schneiden ist zu friemelig. Ich müsste auch die Sätze auseinandercutten. “ Ich fürchte, eine andere wirklich sinnvolle Methode gibt es da nicht. Du könntest mit dem SSM, falls du den hast oder hier noch irgendwo beziehen kannst, die variable Framerate VFR in eine konstante Framerate CFR umändern, aber da weiß ich persönlich nicht, ob es danach garantiert funktioniert. Mich wundert allerdings, dass das Material asynchron sein soll – die Mediainfo ist nämlich in Ordnung, bis…

  • Spamkneipe 13 - Die fetten Jahre sind vorbei

    Julien - - Smalltalk

    Beitrag

    Sag ich ja, Ziegen sind die klügsten.

  • Zitat von Glurak: „So nimmt er die mausklicks auf und ie pc geräusche. “ Die sind ja aber nicht sein Hauptproblem, sondern der Nachhall des Raums. Zitat von Glurak: „Warum er das mic auf 100 prozent stellen muss ist mir auch schleierhaft. “ Weil die Spannungsversorgung von seinem USB-Port nicht ausreicht.

  • Spamkneipe 13 - Die fetten Jahre sind vorbei

    Julien - - Smalltalk

    Beitrag

    Ziegen sind schon die klügsten Tiere, also abgesehen von allen anderen.

  • Spamkneipe 13 - Die fetten Jahre sind vorbei

    Julien - - Smalltalk

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=2bzR0r_-vAY

  • Die Ausrichtung ist schon einigermaßen optimal, Hauptsache weg von den Wänden und vor allem der Decke, um von dort den Nachhall am wenigsten mitzubekommen. Wenn er das Mikrofon nach oben richten würde, käme viel mehr Hall von oben rein.

  • YouTube "Verarbeitet" hängt ?! <.<

    Julien - - YouTube

    Beitrag

    Ach so, ich hatte das so aufgefasst weil du geschrieben hast, du hättest damals noch ein anderes gehabt. Gut so, wenn das Tutorial nicht von dir ist – trotzdem würde es von der LPF-Qualitätsfraktion auseinandergenommen werden. Und einen Einfluss auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit von YouTube hat das auch nicht. Ganz egal welche Bitrate ich wähle, ganz egal welche FPS-Zahl ich wähle, kein Video sollte mehrere Stunden in der Verarbeitung festhängen.

  • Okay, da hört man schon deutlich raus, dass deine Umgebung einfach überhaupt nicht zum Aufnehmen geeignet ist. Und ich fürchte, mit Filtern und Nachbearbeitung kann man da auch nicht mehr viel retten, es klingt einfach nach einem riesigen Raum mit enorm viel Nachhall. Ich persönlich würde mir sowas wohl nicht länger anhören als unbedingt nötig, das heißt du müsstest schon ein anderweitig supergeilinteressantes Video bieten, damit ich mir das antun kann.

  • YouTube "Verarbeitet" hängt ?! <.<

    Julien - - YouTube

    Beitrag

    Hmhm, okay... Hoffen wir mal, dass keiner der MeGUI-Verfechter dein Tutorial findet. Ich kodiere komplett ohne Bitratenangaben, x264 mit CRF, und an 350 Tagen im Jahr verarbeitet YouTube meine Videos auch innerhalb von wenigen Minuten nach Abschluss des Uploads. Nur in den letzten paar Tagen kam es zu längeren Wartezeiten, ohne dass ich etwas an meiner Art zu kodieren verändert habe. Solche Engpässe kamen schon öfter vor und werden auch weiterhin vorkommen, ohne dass wir als Nutzer Einfluss dara…

  • YouTube "Verarbeitet" hängt ?! <.<

    Julien - - YouTube

    Beitrag

    Das hätte ich ja irgendwie gerne mal ausführlicher erklärt...

  • Spamkneipe 13 - Die fetten Jahre sind vorbei

    Julien - - Smalltalk

    Beitrag

    Möööh.

  • Zitat von Spane: „würde Euch darum bitten mir zu sagen ob diese Soundqualität, trotz meiner verhallten Aufnahmeumebung, ausreichend und akzeptabel ist “ Meine Meinung kann ich dir gerne dazu sagen, aber letztendlich musst du entscheiden, ob die Tonqualität ausreicht oder nicht. Wenn du hier im Thread schon nach "professioneller Hilfe" fragst, bekomme ich das Gefühl, dass dein Anspruch doch etwas höher liegt... Zitat von Spane: „Rode Podcaster auf 90% Pegel “ Diese 90 Pegel sind halt schon ziemli…

  • YouTube "Verarbeitet" hängt ?! <.<

    Julien - - YouTube

    Beitrag

    Was wir hochladen, ist YouTube so dermaßen egal. Und ja, H.264 in MKV, normalerweise springt das nach Abschluss des Uploads auch direkt auf 95%, aber in den letzten paar Tagen dauerte es immer etwas länger.

  • Spamkneipe 13 - Die fetten Jahre sind vorbei

    Julien - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich habe gehört, das kann wild werden.

  • Spamkneipe 13 - Die fetten Jahre sind vorbei

    Julien - - Smalltalk

    Beitrag

    Das hat ja lange gedauert.

  • Spamkneipe 13 - Die fetten Jahre sind vorbei

    Julien - - Smalltalk

    Beitrag

    Boah ich kann gar keine Skriptsprache mehr. Nööööyyyyy!

  • YouTube "Verarbeitet" hängt ?! <.<

    Julien - - YouTube

    Beitrag

    Bei mir dauert es momentan auch deutlich länger als normal, aber naja, muss man halt ein bisschen abwarten.

  • Wenn ich du wäre, würde ich am ehesten ein bisschen Geld in ein paar ordentliche Basotect-Platten investieren und die dann an den Wänden hinter dem Schreibtisch und links daneben anbringen. Wenn du dann noch zwei Platten direkt über dem Schreibtisch anbringst, quasi als Deckensegel, dürfte das den Hall schon enorm verbessern.

  • Grundsätzlich schadet es nie, eine Hörprobe von deinen aktuellen Umständen zu haben, damit wir wissen, ob und was und wie man daran noch optimieren kann, oder ob man lieber gleich Benzin drübergießt und alles anzündet. Das Problem, dass du das Rode Podcaster fast in den Mund nehmen musst und es trotzdem noch dumpf klingt, kenne ich leider nur zu gut, genau so wie das Problem, dass Maus- und Tastaturgeräusche viel zu deutlich zu hören sind. Deswegen bin ich persönlich auch schon länger nicht mehr…

  • YouTube-Thread für kurze Fragen

    Julien - - YouTube

    Beitrag

    Ich persönlich bin ja absoluter Verfechter von 4K und supervielen Details und blablabla... Aber nein, realistisch gesehen ist und bleibt das eine Marktlücke auf YouTube. Solange man ansatzweise was erkennen kann, wird sich niemand beschweren, wenn es "nur" 1080p sind.