Der Controller-Thread

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Controller-Thread

    Anzeige
    Es gab und gibt ja doch schon einige Konsolen - doch welche davon hatte den besten, handlichsten und griffigsten Controller?

    Meine Number One ist das Gamepad vom guten alten N64. Mit seinem beiden Seitengriffen war er ungemein handlich und griffig. Knöpfe waren auch ideal verteilt.

    Die Controller von Ps2 und SNES fand ich auch sehr toll. Beide sind sehr leicht und liegen gut in der Hand.

    Mein Flop-Kandidat wäre bei mir die Wiimote MIT Nunchuck. Find ich total unbequem und unhandlich. Die Wiimote allein ist aber echt in Ordnung. Vorallem Horizontal liegt die fast wie ein NES-Pad in der Hand und ist genauso leicht zu bedienen (ist aber nicht so griffig).

    Was sind eure Tops und Flops unter den Controllern?
  • RE: Der Controller-Thread

    Top ist für mich der Gamecube-Controller.
    Die Schultertasten sind angenehm für die Finger, die Knöpfe liegen gut bei einander, der C-Stick hat die (ich mochte sie nie) C-Knöpfe ersetzt. Auch ist er schön griffig.
    Ich mag aber auch den SNES-Controller. Der ist schön leicht und handlich.

    Mein Flop-Kandidat wäre da wohl der XBOX360 - Controller. Ich hab zwar selbst keine, aber das ist ein Felsen. Da mochte ich den von der alten XBOX lieber, auch wenn mein Vorposter den mag.^^
    Mein 2. Flop-Kandidat wäre sogar der von der Dreamcast. Dieser Mini-Screen hat mich des öfteren mal abgelenkt.
  • RE: Der Controller-Thread

    Anzeige
    Xbox und PS ohne Zweifel! Soviele Tasten, so weit entfernt... Ich kann ganze Gedichte bis auf das , auswendig lernen, aber das habe ich noch nie geschafft... Wo war X? Hä jetzt finde ich Kreis nicht! omg!

    Nintendo ist hier immenroch am Besten! Am Besten finde ich den Gamecube Controller, ist einfach in der Hand und man kommt locker überall ran. N64 geht allerdings noch, nicht grade das Beste der hat schließlich 3 Griffe und es ist schwierig sich da mal umzustellen falls man das Steuerkreuz braucht^^
  • RE: Der Controller-Thread

    Meiner Ansicht nach sind die DualShock Controller (PSX & PS2 Style) allesamt MIST, das ist einer der Gründe warum ich Nintendo für den Wii-Classic-Controler-PRO so verfluche... dieses Scheissteil... als ob es wirklich ne tolle Idee wäre die Handlichkeit der SNES Controller Form durch das drunterklatschen eines Dual Shocks einfach zu ruinieren D':

    Meine Controller Favoriten sind eindeutig NES und SNES, der NES vor allem für seine Idiotensichere Handhabung und der SNES Controller, weil er einfach genial ist, er ist schön handlich und nicht so dumm konzipiert, für Exi mit den kurzen Fingaz war das Ding immer Genial :3
    Direkt nach dem SNES kommt dann der Wii-Classic-Controller.
    Alle Tasten die man fürs Gamen von neueren Spielen brauchen kann verpackt in der Form des SNES Controllers, ein Traum, einziges Manko: Das Kabel ist unten... wtf...

    Die Controller auf die ich schon fast allergisch reagiere, wenn ich sie nicht benutzen müsste (Ich brauch n USB Chip fürs SNES Controller Tunen, damit ich mein GP los werd...) sind die dem Dual Shock nachempfundenen Controller, ich find sie viel zu schwer und viel zu Klobig, klar "liegen toll in den Händen, blargh" aber alles in allem find ich sie Grotte ^-^;

    Hrm... getoppt wird das nur vom N64 Controller, weil ichs da NIE geschafft hab als Knirps an alle Tasten zu kommen an die ich wollte... der Controller hat mir meine Spielerfahrungen mim N64 versaut D':
  • RE: Der Controller-Thread

    Mein absoluter Favorit ist im Moment der Xbox360 Controller.
    Liegt gut in der Hand, lässt sich universel einsetzen und ist von den Tasten her gut aufgebaut.
    Spiel eigentlich alles was ich kann mit dem Teil.
    Das einzige Manko ist villeicht, das eher nicht so gute Steuerkreuz. Ist irgentwie nicht so gut plaziert, meiner Meinung nach.

    Die Wiimote mit Nunchuk ist zwar kein schlechtes Gerät, bei manchen Spielen funktioniert sie auch echt super.. aber Leute die mit nem Gamepad aufgewachsen sind, werden dies sicherlich vorziehen.

    Ja die Sony Gamepads sind ja quasi der Vorreiter für die jetztigen Gamepads und daher sind die natürlich top.

    Zu den alten SNES und NES Controller muss ich nicht mehr viel sagen, die sind auch heutzutage noch super.

    Wirklich schlechte Gamepads sind meiner Meinung nach das alte Xbox Pad ( das war viel zu klobig) und das Dreamcast Pad ( das schlimmste von allen).
  • RE: Der Controller-Thread

    Der beste Controller, der auch wohl nie übertroffen wird, ist imho der vom Gamecube. Die Buttons sind perfekt angeordnet, das gerät liegt klasse in der Hand und beide Sticks sind da wo sie hin sollen (vor allem der Linke ist perfekt <3). Ich hab einfach sehr lange Finger und muss mich bei Playstation-/sonstigen Controllern immer voll verkrampfen.
    Der zweitbeste Controller ist ein einfacher Arcade Stick. Viel besser als der PS3-Conti, ich hab damit sogar FFXIII durchgespielt :D
    Der versagt halt nur, wenn man unbedingt zwei Sticks gleichzeitig braucht.
    N64 war auch super, aber der L-Button wurd irgendwie voll verschwendet haha
  • RE: Der Controller-Thread

    Top der Xbox 360 Controller : klein Kompakt man hat im Gegensatz zu den Leicht gewichten mal was in der Hand und Leute mt langen Fingern haben dank der "Hebel"Schultertasten auch nicht zu bemeckern (man muss sie ja nicht mit der Fingerspitze bedienen)

    Flop:Gamecube Controller: Kacke war das Ding Kompliziert und schlecht gemacht ihh . Und vor allem waren die Sticks wie ich finde echt grausam und ungenau vor allem der c Stick war nicht zu gebrauchen

    N64 Kontroller: 3 Griffe ?? Bitte was will man damit ?? Also ohne dritten arm konnte man das so gut wie nie spielen D:
    Erst jetzt kann ich die tollen Spiele von damals aufm Pc spielen .....
    GamePad 4 the Win !!!!
  • RE: Der Controller-Thread

    Achgot da kommen viele zusammen:
    Top:
    SNES-Controller: Er war leicht, lag gut in der Hand und war zudem Simpel aufgebaut.
    PS3-Controller: Er liegt sehr gut in der Hand und auch die Knüppel haben einen guten grip was auch bei längeren Spielzeiten unter Umständen sich als ein Pluspunkt auszahlt.

    Flop:
    PS2-Controller: Meiner Meinung nach schlechter als der PS3 weil der PS2 lag schlechter in der Hand und auch die Grips haben sich bei mir nach 2Wochen abgenutzt was dann bei PS2 ''Klassikern'', wie NFS:MW, nicht grade sehr toll war. Zudem lag er schlecht in der Hand wenn man heute zwischen PS3 und PS2 Vergleicht.
    N64-Controller: Wie schon mal genannt sieht er schon von Anfang an aus unhandlich aus und das ist er auch. Ich selbst habe noch eine N64 Hier rumliegen für Freundschaftspiele aber zum Zocken definitiv: Daumen Runter!

    Naja die anderen Contorller halten sich so zwischen Top und Flop

    DasMarvinG
  • RE: Der Controller-Thread

    Ich will jetzt nicht einfach so in Tops und Flops unterteilen, darum mal so:

    Super Nintendo: Eigentlich kein schlechter Controller. War recht handlich und auf das wichtigste reduziert und bei Button Smashing konnte man den Controller perfekt auf den Tisch legen. TOP

    Nintendo 64: Wirkt unhandlich, aber man kann sich eigentlich daran gewöhnen. Mich hat das Design an sich auch gefallen, sah recht futuristisch aus, aber da gab es ein Problem... Nämlich die Control Sticks, die besonders bei Mario Party's Paddel Gedaddel (wer es kennt, wird es wissen) sehr schädlich für die Handfläche waren. Aber eigentlich kein schlechter Controller. Daumen in die Mitte

    Playstation One: Eigentlich ein klasse Controller, der super in der Hand lag und die Tasten gut verteilte. Fällt mir auf die schnelle kein Problem ein. Das ein Control Stick fehlte fand ich nicht schlimm, man kam auch gut ohne aus. Daumen nach oben.

    Nintendo Game Cube: Ja... Was soll ich dazu sagen ? Wieder ein wenig futuristisch, aber wirklich anfreunden konnte ich mich mit dem.... Ding nicht wirklich. Manche Tasten waren recht blöd zu erreichen. Daumen, leider, nach unten.

    Playstation 2: Eigentlich wie der PSX Controller, nur mit Control Sticks. Ziemlich genial und das ist der Controller den ich auch für meine LPs verwende, egal ob GBA oder SNES oder N64. Durch die vielen Knöpfe recht flexibel einsetzbar. Klarer Daumen nach oben.

    Nintendo Wii: Man mag sie oder man hasst sie. Die Wii Steuerung polarisiert eigentlich. Ich würde sie nicht als primären Flop bezeichnen, aber sie wurde einfach falsch eingesetzt. So kann man es bei Wii Sports und evtl. auch Rennspielen recht gut benutzen, nur sonst artet es in Fuchtelarbeit aus. Dazu noch das Design. Daumen nach unten von mir.

    Xbox 360: Controller hab ich nicht so lange gespielt wie die anderen, aber er ist eigentlich recht handlich und das Steuerkreuz ist nicht schlecht gesetzt, nur sagt mir dieses gar nicht zu. Kabelos schön und gut, nur wäre ein Akku nicht schlecht gewesen. Xbox live Knopf auch etwas störend, darum hier den Daumen in die Mitte.

    PS3: Zu guter letzt einfach den, imo, besten Controller der Next Gen Konsolen. Kein herumfuchteln, keine Batterien trotz kabellos. Tasten + Six Axis passt eigentlich auch. Handlich und ich hab rein GAR NICHTS zu bemängeln. Daumen ganz weit nach oben.
  • RE: Der Controller-Thread

    Bester Controller: Gamecube - mit Abstand.
    Lag gut in der Hand, hat beim benutzen des "Bewegungsknüppels" (Ich weiß gerade nicht, wie das Ding heißt^^') auf Dauer nicht weh getan und sah dazu noch schick aus. :>

    Schlechtester: SNES Controller.
    War viel zu leicht. Der ist ja beinahe in die Luft abgehoben, wenn man ihn nicht festgehalten hat. Die Knöpfe waren unangenehm, schwer zu halten durch die Form und sah auch nicht sonderlich schön aus. Die Konsole jedoch war trotzdem toll. *-*