Battlefield 4 Meinungen/Eindrücke

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Battlefield 4 Meinungen/Eindrücke

    Anzeige
    Was ist euer Eindruck von der Battlefield 4 Beta?
    Oder Battlefield 4 generell

    Das erste was mir aufgefallen ist, ist die Grafik sie ist einfach umwerfend vor allem für einen Multiplayer.
    Es gibt hier und da Probleme wie FPS Einstürze, Client Crashes und mehr Problemen die ich bestimmt noch finden werde.
    Ich denke mal das wird als erstes gefixt werden.

    Ich finde das Auswahlmenü nicht ganz so übersichtlich wie das bei BF3 dafür ist es, aber schöner gestaltet und nach ein paar Matches kennt man es auch in und auswendig. Das HUD Interface wie auch immer ihr es nennt ist meiner Meinung nach besser gemacht als bei BF3, es ist nicht so im Blau Kontrast und es ist einfach abgestimmt auf den Rest des Spieles.
    Viel kann man noch nicht sagen, aber es ist einfach das was man sich erwartet hat und EA und DICE haben sich selbst übertroffen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MagicMaik ()

  • Also Battlefield 3.5..Die Grafik-Bloom-Effekt-Blende mit einer ähnlichen Grafik wie Battlefield 3. An einem CryTek Titel ( Ich messe hier mit Crysis 2 und 3 ) kommt der Titel nur heran, weil Crysis nicht für die Next-Gen Konsolen entwickelt wurde, und demnach entsprechende Grenzen gesetzt waren. Wenn ich dann noch bedenke dass die CryEngine 3 gute 3 Jahre älter ist als FrostByte kann ich nur sagen, dass BF4 einfach lächerlich ist. Zumindest in der Hinsicht Grafik.
    Schön ist die Nutzung der Mantle-Schnittstelle für die neuen Radeons. Die Demo lief ja angeblich in 5000nochwas x 1080px auf einer R9 290X. Sollte dem so sein muss Nvidia sich warm anziehen.
    An sich jedoch bleibt es ein Battlefield 3.5.. Visuelle Änderungen. Ansonsten halt der Vollblut Multiplayer-Shooter...

    Mit freundlichen Grüßen,
    GolrokLP
    Eine Signatur: Ein Objekt, welches in modernen Kommunikationsplattformen der eindeutigen Herkunftsidentifizierung einer von einem Individuum verfassten Botschaft dient.
    -Ich selbst.. Oder doch nicht?
  • Mir gefällt BF4 bisher nicht so gut, ich spiele auf der PS3 und als ich das erste Spiel gespielt hab dachte ich das Spiel würde keine Texturen laden, weil alles so matschig grau aussieht.(Texturen werden teilweise trotzdem nur langsam nachgeladen)
    Es gibt momentan enorm viele Grafik Bugs.
    Die Fahrzeugsteuerung ist standardmäßig schlechter, man kann nur noch mit den Sticks Gas geben, gerade im Helikopter schlecht.
    Die BF3 Steuerung fand ich eingehender.
    Besonders schlimm finde ich den einstürzenden Wolkenkratzer, das sieht m.M nach sehr Bescheiden aus.
    Cool finde ich aber die Interaktion mit dem Spielfeld, Aufzüge, einfahrbare Boller usw.
    Das Scoreboard ist nur noch Umständlich über das Pausemenü aufrufbar und Battlelog auf die Select Taste gerückt, mit SO tollen Features, wie eigene Missionen, wer braucht das während dem Spiel?
    Cool finde ich das Einstiegsmenü mit den Kameras(Hat diverse Bugs)

    Was ich an der beta noch schade finde, kein Commandermodus. Schade aber zu Verkraften.

    Fazit: Ich hab mir mehr unter dem Spiel vorgestellt, ich finde es eher schlecht im Vergleich zum Vorgänger, trotz einigen Features die ganz Interessant klingen.
  • M4Jaeger schrieb:


    Mir gefällt BF4 bisher nicht so gut, ich spiele auf der PS3 und als ich das erste Spiel gespielt hab dachte ich das Spiel würde keine Texturen laden, weil alles so matschig grau aussieht.(Texturen werden teilweise trotzdem nur langsam nachgeladen)
    Es gibt momentan enorm viele Grafik Bugs.
    Die Fahrzeugsteuerung ist standardmäßig schlechter, man kann nur noch mit den Sticks Gas geben, gerade im Helikopter schlecht.
    Die BF3 Steuerung fand ich eingehender.
    Besonders schlimm finde ich den einstürzenden Wolkenkratzer, das sieht m.M nach sehr Bescheiden aus.
    Cool finde ich aber die Interaktion mit dem Spielfeld, Aufzüge, einfahrbare Boller usw.
    Das Scoreboard ist nur noch Umständlich über das Pausemenü aufrufbar und Battlelog auf die Select Taste gerückt, mit SO tollen Features, wie eigene Missionen, wer braucht das während dem Spiel?
    Cool finde ich das Einstiegsmenü mit den Kameras(Hat diverse Bugs)

    Was ich an der beta noch schade finde, kein Commandermodus. Schade aber zu Verkraften.

    Fazit: Ich hab mir mehr unter dem Spiel vorgestellt, ich finde es eher schlecht im Vergleich zum Vorgänger, trotz einigen Features die ganz Interessant klingen.
    Du hast komplett recht, nur denke ich schon in die Zukunft, wenn die Fehler behoben wurden und das Spiel vollkommen ist und sich entpuppt hat :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MagicMaik ()

  • Grafisch leicht verbessert gegenüber BF3. Aber flasht mich jetzt nicht so extrem wie BF3 seinerzeit. Ansonsten finde ich "Levelution" etwas lächerlich, war scheinbar bloße PR. Zumindest auf der vorgestellten Maps wurde der Wolkenkratzer sehr schnell zerstört, sprich von einer Schrittweisen "Levelution" merkt man da nicht viel. Es ist halt einfach ein großes zerstörbares Objekt.
    Am besten hat mir der neue Einstiegsbildschirm gefallen - sehr übersichtlich und die Bild in Bild Funktion finde ich grandios!

    Ansonsten habe ich das Gefühl, dass sie am Handling der Fahrzeuge etwas getan haben. Die erklimmen ja mittlerweile fast jede Steigung und können selbst über Container und größere Hindernisse pesen. Das war bei BF3 nicht so. Mit Partikeleffekten wird man ja mittlerweile zugeballert wie verrückt und irgendwie hab ich das Gefühl, dass es mehr Explosionsschaden gibt. Sich irgendwo zu verstecken hilft bei einem LAV kaum noch - wenn er dich erwischen will, erwischt er dich. Egal wo du steckst.
  • PRO/KONTRA Battlefield 4 beta (XBOX)

    Meine ausführlichen ersten Eindrücke findet ihr hier: Link entfernt

    Pro:

    + Waffen fühlen sich besser an
    + Die Hitboxen funktionieren besser. Wenn du zielst und abdrückst wirst du den Feind auch treffen. (War bei bf3 nicht immer der Fall)
    + Du kannst jetzt Granaten kochen. Granaten in bf3 waren ein Witz.
    + Commander-Modus ist zurück! YEAH!
    + Spielumgebung verändert sich. (Hochhaus stürzt ein, B Flagge befindet sich jetzt wo anders)
    + Menügrafik ist übersichtlicher und intuitiver
    + Squads jetzt mit bis zu FÜNF Mitgliedern (Xbox)

    Kontra

    - Bei der Xbox Version gibt es den Glitch dass man manchmal Freund von Feind nicht unterscheiden kann. Echt ärgerlich.
    - Die Waffen sind teilweise OP (zwei Schüsse aus langer Distanz mit der AR, und schon tot?!?)
    - Manche Grafik ist noch nicht fertig gestellt (besonders die Umgebungsgrafik oder die Fahrzeuge, siehe mein Video)


    Maerlyns was here: Entfernung von Links oder indirekten URLs

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maerlyns ()

  • Nach etwas Beta gezocke und den ganzen Eindrücken muss ich sagen BF4 ist absolut ein Klasse Game welches ich mir sicher holen werde. Schon allein weil ich BF2 und BF3 gesuchtet habe ohne Ende. Nun folgt jedoch das aber. Ich werde es mir nicht zum Preis von 50-70 Euro holen. Wenn ich dann noch die 50 Euro für Premium bedenke muss ich sagen, sicher ein absolutes Top Game, aber sicher auch keine 100-120 Euro Wert.
    Schreibfehler besser ich morgen aus. Versprochen. Denn irgendwann ist immer morgen.
  • Ich kann eyjaygaming in jedem Punkt zustimmen. Das größte Problem stellt derzeit noch die Performance da. So ist beispielsweise bei einem Mitspieler die CPU Auslastung sehr hoch, zeigt zumindest die G19 an. Auch ich habe einige Performanceprobleme. Ich nehme aber stark an, das dies momentan noch an der Beta liegt. Der PC ist mehr als ausreichend. Nur beim recorden merkt man, das der PC zu kämpfen hat.
    Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden und denke Battlefield 4 ist ein würdiger Nachfolger. Bin auf die anderen Maps gespannt, da die Beta ein wenig mehr Umfang bieten könnte.
  • So, ich hab jetzt auch endlich mal ein paar Runden spielen können.

    Eines muss man den Entwicklern ja lassen: Die Ladebildschirme sind wirklich gelungen. Das müssen sie aber auch sein, denn die sieht man noch gefühlt etwa 3x so lang wie bei Battlefield 3 - und von vier Versuchen, das Spiel zu starten, haben zweie einfach mal gar nicht geklappt - "Battlefield 4 funktioniert nicht mehr". Das Spiel wird seinem Beta-Status also vollkommen gerecht.

    Nunja, irgendwann war ich dann drin im Spiel - zurechtfinden tut man sich ja relativ schnell, ich habe zwar nur selten Battlefield 3 gespielt, aber trotzdem kommen einem die Menüs sehr vertraut vor. Ich finde sie allerdings besser gelungen als im Vorgänger, besonders den neue Hauptbildschirm, der einem vor dem (Re-)Spawn präsentiert wird.

    Und ich muss sagen, dass ich - als Noob auf Lebenszeit - auch im Spiel ne Ecke besser klarkomme als mit Battlefield 3. Waffen spielen sich gut, die Map gefällt mir so weit auch - aber ins Detail will ich nicht gehen, bevor ich nicht ein paar mehr Runden gespielt habe.

    Die CPU-Last von dem Spiel ist, grob gesagt, Wahnsinn. Mein Phenom krebst durchgehend bei über 80% rum - liefert aber durchaus akzeptable Performance, von 30 bis 50 FPS ist alles dabei.

    Wären da nicht die ständigen Hänger, die scheinbar daher kommen, dass der Grafikspeicher irgendwann einfach überquillt. Anscheinend hat die Frostbite-Engine da so ihre Probleme, denn auch wenn ich mit der Grafik runtergehe, irgendwann sind die 2GB voll und ab dann gibt es teils heftige Hänger, bei denen auch die CPU-Last in den Keller geht. Das macht sich besonders dann bemerkbar, wenn man viel durch die Gegend läuft und fährt. (Daran hat übrigens auch der Beta-Treiber nichts geändert...)

    Hoffen wir mal, dass es sich um ein Problem handelt, das noch behoben wird, denn eigentlich hatte ich nicht vor, meine Kiste mit unterdurchschnittlicher Grafik zu füttern :D