Kann man zu alt für LP sein?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kann man zu alt für LP sein?

    Was haltet ihr davon? 36
    1.  
      Geht mir am Hintern vorbei (6) 17%
    2.  
      Sie sollten was besseres tun zB. auf Kinder aufpassen (2) 6%
    3.  
      Sie können ruhig LPs machen (28) 78%
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe grade gesehen, dass es einen Thread zu der Frage gibt, ob es zu junge Let´s Player gibt.
    Nun wollte ich den Spieß mal umdrehen und fragen, ob man eurer Meinung nach auch zu alt zum LP sein kann? :angel:

    ( Ich hoffe, so ein Thema gibt es nicht schon. Ich habe jedenfalls keins gefunden)

    Wie bei meiner Vorstellung geschrieben, bin ich noch ganz neu hier und hab noch nicht so ganz den Durchblick. Was ist denn so der Altersdurchschnitt? Wie alt seid ihr so?

    Ich mit meinen 33 Jahren werde sicherlich zu den Omas hier gehören :blush:

    LG,
    Ronja
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Mit 33 ja das wirst du^^

    Aber ich kenne ein paar Let's Player die 35 sind und ihre Arbeit richtig gut machen^^

    Ich würde sagen es ist nichts anderes als das mit den jungen Let's Playern.

    Stimme gut
    Kommentare gut
    Qualität gut
    Let's Plays gut^^

    Das Alter spielt für mich keine Rolle solange die Punkte da sind^^
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Nyahahaha~
    Das ist mal was.
    Ständig wird geheult wann ein Lper zu jugn is o.ä
    Nie hat sich jemand aber zu "zu ALT" geäußert.

    Das ganze Verhält sich demnach wie beim zu Jung sein: An sich nicht, nur wird im grunde das Publikumsspektrum geringer. Niemand möchte eine Quitschestimme und wohl genausowenig eine alte zitternde Stimme. 33 jedoch wäre aber noch im guten Bereich. Eine schöne, erwachsene Stimme, dagegen kann man selten was sagen. Wenn man natürlich mal von der Art des Commentary ausgeht sollte das ganze sich auch weniger ändern. Ein 40-Jähriger kann genauso verspielt sein wie ein 15-Jähriger, genauso Flamer-Kiddy mäßig oder genauso ruhig und gelassen.
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Anzeige
    In meinen Augen gibt es da ein konkrete Antwort:
    Man kann für nichts zu alt sein.

    Leute die so denken, werden wohl nicht lange Spaß im Leben haben,
    wenn sie mit 45 auf einmal zu alt für alles sind, was Freude bringt hm ;)
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Um dich zu beruhigen mein mutter xD ist knappe 50 und spielt mit mir Wii und macht mich sogar in manschen spielen fertig damit werde ich immer noch nicht fertig , also denke ich man ist zu nichts zu alt auser man denkt sowas " Ohh ich bin doch zu alt für den kram ne keine lust " so sollte man denke ich nicht denken oder sage ich was falsches ^^

    MfG
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    mal schauen:
    NintendoCapriSun = 34 Jahre
    SirRonLionHeart = 35 Jahre


    ich glaub, es gibt ältere als dich O:

    und wenn man ihm glauben soll, dann ist PhantomSavage 59, wobei ich denke, dass der eh nur Unsinn macht.

    meine Mutter ist btw über 50 und zieht mich in Mario Party ab :D
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Zu alt? Unsinn. Mit dem Alter kommt die Erfahrung. ;)

    Nein, ganz im Ernst: Solange es mir Spaß macht, dem jenigen zuzuschauen bzw. zuzuhören, ist mir das Alter total Wurst.

    Wenn der LPler allerdings an die 60 ist und schon mit so einer Krächze-Stimme redet und von der guten alten Zeit erzählt, macht es weniger Spaß... Wenn ihr versteht, was ich meine.

    Allerdings habe ich kein Problem damit LPler mit 30+
    zuzuhören. Ganz sicher nicht.
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Mein Vater ist 62 und zockt im Winter fast 24/7.
    Ich glaube, wenn er technisch begabt wäre und er mit einem PC umgehen könnte, würde er auch LPs machen o_O
    Meine Mutter zockt mit 58 auch sehr sehr oft, täglich eigentlich.

    Und wie schon gesagt, gibt es auch "alte" erfolgreiche LPer, daher nein, man ist eigtl nie zu alt für LPs. Finde ich.
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Naja es geht hier ja ums Let´s Playen und nicht allgemein um das Gamen überhaupt.
    Ich kenne sogar jemanden, der ist 64 und leidenschaftlicher Gamer.

    Ich denke nicht das es ein Alter gibt, ab dem man sagen kann "Die Person ist viel zu alt für sowas".

    Schließlich ist LPen ein Hobby und wenn einem dieses Hobby Spass macht, dann kann man es auch in jedem Alter betreiben.
    Ich würde da jetzt keine Grenze ziehen und wüsste auch kein Argument, was dagegen sprechen sollte.
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Man kann nicht zu alt für LP sein....man macht es weil es einem spaß macht und die zuschauer schauen es auch meistens nur aus spaß...man darf das nicht zu ernst nehmen ;) du musst einfach das projekt durchziehen egal ob du 10 , 33, 45 oder 80 bist ;) solange du es spielen willst bist du ein Let's player :)
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Spancer schrieb:


    Unter 14 ist man zu Jung weil man unerfahren ist und plötzlich ist man über 24 zu alt weil es peinlich sein soll.. was soll die kacke? let's playen ist ein hobby, da spielt das alter keine rolle


    endlich jemand, der mich versteht.
    Stimme Spancer voll und ganz zu.
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Servus,
    Naja, ich verstehe die Frage nicht wirklich, es steckt einfach keine logische Argumentation hinter der Behauptung, man könne fürs LPen zu alt sein; im Gegensatz zum zu jung sein.
    Um das kurz zu erläutern:
    Das Argument was durchaus Berechtigung findet beim zu jung sein fürs LPen ist, dass die Stimme nicht ausgereift ist und sich in einer sehr schweren Phase befindet. Nach dem Stimmbruch verfällt dieses Argument allerdings.
    Und da ist der Punkt: Ab diesem Moment, heißt nach dem Stimmbruch, gibt es keine logische Argumentation mehr das Alter aufs LPen zu beziehen. Es ist nach dem Stimmbruch völlig egal wie alt jemand ist, die Stimme verändert sich maximal noch minimal, meist aber auch gar nicht mehr, und andere altersbezogene Faktoren als die Stimme spielen beim LPen keine Rolle.

    MfG Dav.
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    KonigLegolas schrieb:


    Zu Jung, zu alt, zu schön, zu männlich, zu weiblich, zu doof, zu cool, zu knackig, zu viel, zu wenig, zu groß, zu klein, zu hässlich, zu Egoistisch, zu wütend, zu nett....................blablabla....................Hauptsache es macht einen Spaß ^^


    word!
  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Ganz ehrlich? Nein.

    Wenn ich einen Let's Player sehen würde der 60 ist, aber seine Video und Stimmqualität gut sind, würde ich ihn aufjedenfall abonnieren. Allein nur um zu sehen wie jemand der schon ein wenig Lebensweisheit erlangt hat mit Rätseln umgeht und aus welchem Blickwinkel er an die Sache herangeht.

  • RE: Kann man zu alt für LP sein?

    Dav schrieb:


    Das Argument was durchaus Berechtigung findet beim zu jung sein fürs LPen ist, dass die Stimme nicht ausgereift ist und sich in einer sehr schweren Phase befindet. Nach dem Stimmbruch verfällt dieses Argument allerdings.
    Und da ist der Punkt: Ab diesem Moment, heißt nach dem Stimmbruch, gibt es keine logische Argumentation mehr das Alter aufs LPen zu beziehen. Es ist nach dem Stimmbruch völlig egal wie alt jemand ist, die Stimme verändert sich maximal noch minimal, meist aber auch gar nicht mehr, und andere altersbezogene Faktoren als die Stimme spielen beim LPen keine Rolle.


    Die Antwort gefällt mir und ich schließe mich dem größtenteils an.
    Auch wenn ich mir denken kann, dass auch ein LPer mit piepsiger jungen Stimme qualitativ gut sein kann und unter anderem vielleicht in seiner Altersgruppe mehr Zuschauer findet.
    Ansonsten würde ich wohl nur über ein 'zu jung' debattieren, wenn es um Spiele mit bestimmten USK geht. :)
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube