Emulatoren!? Ja, Nein, Vllt :)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Emulatoren!? Ja, Nein, Vllt :)

    Emulatoren 99
    1.  
      Auf jeden Fall (47) 47%
    2.  
      gut (32) 32%
    3.  
      geht so (10) 10%
    4.  
      naja (5) 5%
    5.  
      zum kotzen (3) 3%
    6.  
      schlecht (1) 1%
    7.  
      voll öde (1) 1%
    Anzeige
    Guten Tag, die werten Damen und Herren :)

    Ich wollte mal so in die Runde fragen, wie ihr zu Emulatoren steht.

    Gut/Schlecht?

    Schaden/Nutzen für die Entwickler?


    Freu mich auf Antworten :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Albatros ()

  • Anzeige

    DLHNero schrieb:

    Find die gut. Es ist schön mal alte Games zu zocken. Wer nimmt heut noch ein SNES und zockt damit am Fernseher.
    Ich letztes Wochenende mit drei Kumpels xD

    Ich finde Emulatoren/ROMs zwar einfach weil man damit schnell Spiele austesten kann. Aber für mich fehlt dann da einfach etwas... ich brauch den Controller einfach in meiner Hand und lann schlecht auf irgendwelche Tasten auf der Tastatur rumhauen. Außerdem finde ich es ungerecht gegenüber den Spiele Entwicklern. Daher werde ich keine LP von ROMs machen...
  • Epictendo schrieb:

    Das stimmt, die Emulatoren an sich sind nicht unbedingt schlecht für die Entwickler. Aber auf diesen spielt man ja die ROMs, welche schlecht für die Entwickler sind^^

    Ohne ROMs gäbe es keine Emulatoren und andersrum genauso. :)

    Ich hab oft auf einem Emulator gezockt und sogar aufgenommen. Vor kurzem hab ich mir dann einen Gameboy Advance geholt, weil ich hauptsächlich GBA Spiele spiele und somit hat man etwas in der... moment der Satz klingt etwas falsch...
  • Emulatoren sind extrem praktisch und wenn was daran schlecht oder illegal sein soll, dann ja wohl die Roms und selbst da gibt es Unstimmigkeiten, denn soviel ich weiß ist eine Rom zu besitzen völlig legitim, wenn man irgendwann bereits Geld für das Kopierte Spiel ausgegeben hat. Ganz abgesehen davon kannst man sich ein Messer besorgen und damit Brot schneiden oder Menschen umbringen. Nur weil man etwas illegales mit macht, ist ein Gegenstand an sich noch lange nicht auch illegal ^^
  • INN-Games schrieb:

    DLHNero schrieb:

    Find die gut. Es ist schön mal alte Games zu zocken. Wer nimmt heut noch ein SNES und zockt damit am Fernseher.
    Ich letztes Wochenende mit drei Kumpels xD

    Du bzw. ihr seid ja ganz verrückte ;)

    Klabusterbären schrieb:

    Was würde ich nur ohne SNES Emu machen? Man kann von überall aus einfach seine liebsten Spiele zocken. Is doch awesome? Natürlich kann man sich streiten Zwecks Unterstützung der Entwickler...aber ich mein cmon, die Zeiten dass die Geld daran verdient haben sind lange vorbei...

    Muss zugeben, dass wenn z.B. Nintendo für einen Emulator 5 Euro nehmen würde, ich nicht mal ein Problem hätte das zu bezahlen wenn ich dann auch die Games dazu direkt von Nintendo zocken kann/darf.
    Schreibfehler besser ich morgen aus. Versprochen. Denn irgendwann ist immer morgen.
  • DLHNero schrieb:

    Muss zugeben, dass wenn z.B. Nintendo für einen Emulator 5 Euro nehmen würde, ich nicht mal ein Problem hätte das zu bezahlen wenn ich dann auch die Games dazu direkt von Nintendo zocken kann/darf.


    Ist das nicht genau das was Nintendo macht mit den Virtuell Console spielen auf der Wii, Wii U, DS und 3DS? Ich hab Harvest Moon, Secret of Mana, Zelda a Link to the Past, und einige andere Klassiker auf meiner Wii und ein paar andere auf der Wii U. Auf dem 3DS hab ich Kirby. Und hey ich hab noch nen NES und SNES im Keller XD okay ich bin mit den ganzen Nintendo Sachen groß geworden Playstation und Xbox hab ich nie angefasst.
  • Emulatoren sind an und für sich schon was gutes.

    Wie schon gesagt wurde, sind eben die ROMs das Problem.


    Es ist halt eher das Problem, dass niemand sich für 200-300€ die Hardware kauft um entsprechend seine eigenen gekauften Module auf den PC zu dumpen. Denn wenn die Leute das machen würden, dann wären sie auch nicht von den Herstellern selbst so negativ behaftet und es gäbe da auch eher Support für. Aber weil eben wohl 90% aller Spiele für Emulatoren per se illegal sind, weil sie eben nicht dem eigenen Modul/CD entspringen werden die Ihr zweifelhafter Ruf halt nie los werden.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • DLHNero schrieb:

    Wer nimmt heut noch ein SNES und zockt damit am Fernseher.

    Ich.

    Tedben BVoiceProject schrieb:

    denn soviel ich weiß ist eine Rom zu besitzen völlig legitim, wenn man irgendwann bereits Geld für das Kopierte Spiel ausgegeben hat.

    Nein, ist es nicht. Man hat für die EINE Kopie des Spiels auf der Kassette / CD gezahlt. Es steht eigentlich in jeder alten Anleitung, und auch heute noch in den Geschäftsbedingungen, dass die Anfertigung einer weiteren Kopie nicht zu den Rechten gehört, die man mit dem Kauf erworben hat. ROMs, die man nicht direkt vom Rechteinhaber erhalten hat, sind illegal. Immer. Ob man sie sich trotzdem runterlädt, da man ein gekauftes Spiel nur auf einer für sich komfortableren Plattform spielen möchte, muss jeder mit sich selbst ausmachen. Es passiert meist ja auch nichts. Wenn jemand wollte, könnte er da aber mit rechtlichen Konsequenzen drohen.

    Klabusterbären schrieb:

    aber ich mein cmon, die Zeiten dass die Geld daran verdient haben sind lange vorbei...

    e-Shop, VC, PSN, XBLA, Steam. Die Zeiten leben eher wieder auf. Das sind natürlich nicht alle Spiele, und insofern wird man das auch hier vor allem mit sich selbst ausmachen müssen. Aber grad solche Sachen wie z.B. Mario World oder Spyro sind ziemlich günstig zu bekommen.

    Deepstar schrieb:

    Denn wenn die Leute das machen würden, dann wären sie auch nicht von den Herstellern selbst so negativ behaftet und es gäbe da auch eher Support für. Aber weil eben wohl 90% aller Spiele für Emulatoren per se illegal sind, weil sie eben nicht dem eigenen Modul/CD entspringen werden die Ihr zweifelhafter Ruf halt nie los werden.

    Falsch. 100% aller ROMs sind illegal. Man darf auch keine Kopie für sich selbst erstellen. Wüsste auch nicht, wieso irgendein Hersteller das Supporten sollte, nur weil man dafür mehrere hundert Euro ausgegeben hat.

    @Topic: Ich nutze Emulatoren nur selten zum Aufnehmen. Wenn ich z.B. ein Spiel nur für eine Konsole habe, die ich nicht direkt aufnehmen kann. Danach verschwinden die ROMs und Emus meist direkt von meiner Platte. Finde das spielen am Emu auch nicht so schön, das ist aber ein rein subjektives Empfinden meinerseits. Wer damit spielen will, soll das tun. Ich möchte aber nochmal darauf hinweisen, dass es illegal ist. Es ist keine Grauzone, aber nahezu unmöglich zu überprüfen, bzw. mit zu viel Aufwand verbunden. Man könnte die Leute richtig drankriegen, aber das Geld, das man dafür ausgeben müsste, bekäme man nie wieder raus. Deshalb wird die Szene momentan geduldet.
    Wenn ich alte Spiele spielen will, hol ich mir die eh lieber in physischer Form, oder -wenn sie angeboten werden- bei den Shops der Konsolen / bei Steam.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Ich habe überhaupt kein Problem mit Emulatoren. Ich nutze sie auch selber.

    Ich finde auch nicht, dass sie den Entwicklern schaden, denn....

    Bis mal ein richtig funktionierender Emulator herausgekommen ist, wird die Konsole und die Spiele dafür nicht mehr hergestellt. Man kann also bloß noch von Privatverkäufen oder halt im Gebrauchthandel Konsolen/Spiele bekommen.
    Wird heute noch ein einziges NES Game hergestellt? Nein, ich kann es höchstens aus dem Gebrauchthandel kaufen. Ich hab auch gar nichts dagegen, das zu tun, ich hab erst letztens in einem Retro-Laden ein NES-Spiel gekauft.
    Sie schaden also höchstens den Gebrauchtwarenhändlern, aber sicher nicht den Entwicklern.

    So, jetzt muss ich aber zugeben: Ich hab es sehr gern, die Originale zu besitzen. Ich trauer immer noch ca. 10 SNES Spielen nach, die meine Schwester nicht mehr hat und überlege auch, diese im Gebrauchtwarenhandel nachzukaufen.

    Aaaaaber... es gibt viele Spiele, die kamen nie bei uns raus! Es gibt einfach keine Möglichkeit, sie in Deutschland zu bekommen und für diese nutze ich Emulatoren sehr gerne.
  • Emulatoren haben sehr oft auch den Vorteil das du durch bestimmte Filter und anderen Erweiterungen bessere Bildqualität erhältst.
    Und falls man Lossy Methoden benutzt wie lossy capture stations oder gar 'nen grabber, dann haste mit Emulator sowieso erstrecht die bessere Bildqualität ;D

    Bei PC Spielen ist es noch umso mehr der Fall.

    Warum sollt ich Dosbox benutzen, wenn es Sourceport gibt, wo ich echten 16:9 Support, 2048x1152, eine sehr gute Engine und viele Verbesserungen gegenüber dem Original habe? Über Sourceports sehen die Spiele schöner aus, und man hat damit auch das bessere Spielerlebnis. Zu nennen wäre MIDI Musik wo es oft Hardware Roland SC-55 Dateien gibt, sehr viele Spiele sind über das Gerät aufgenommene Midis - authentischer gehts nicht für die Musik. Dann wahlweise bessere Texturen etc, hohe Auflösung, schnelle Engine. Duke 3D mit HRP und Dukeplus zb ist ein erheblich schöneres Erlebnis als die alte Engine. Muss ich ehrlich sagen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ich persönlich bin ein großer Freund von Emulatoren. Zwar kann ich jeden verstehen der das Spiel in seiner ursprünglichen Form, also mit Gamepad auf dem dafür vorgesehenen System, bevorzugt, da hat man einfach das ursprüngliche Spielgefühl.

    Was ich hingegen nicht ganz nachvollziehen kann ist, die Argumentation, dass die Entwickler nichts von Emulatoren und Roms hätten... einerseits werden die Spiele schon seit Jahren nicht mehr produziert, geschweige denn vermarktet (von Raumkopien aktueller Titel natürlich abgesehen). Während diese Spiele andererseits durch Emulatoren auch jüngere Spieler bzw. allgemein eine größere Maße erreichen, wie sie es in ihrer eigentlichen Form geschafft haben. Und sobald das der Fall ist lohnt sich auch ein Re-Release bzw. eine Neuauflage des Spieles, beispielsweise als Downloadtitel.