Tonspur nach Rendern versetzt - bitte Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tonspur nach Rendern versetzt - bitte Hilfe

    Anzeige
    Hallo liebe community,

    ich habe ein Problem und bin langsam echt am verzweifeln und dachte mir ich wende mich mal an Erfahrenere ;( . Ich wollte vor längerer Zeit einen Kanal starten und zu Beginn ein Commentary machen. Dazu habe ich ein Battlefield 4 Beta Gameplay aufgenommen und das ganze in Sony Vegas Pro 11 reingepackt. Dann noch eine Tonaufnahme mit Audacity, dazugeschnitten und in Vegas nochmal zur Überprüfung angeschaut.
    Sah alles perfekt aus und gleich mal "Rendern als" gedrückt und als Format "Windows Media Video V11" mit HD-720-30p-Video mit 6Mbit/s ausgewählt (Hat bisher immer geklappt und das Video wurde auch nur in 1280 zu 720 aufgenommen).
    Hat ca 62 min. gedauert und dann war es fertig. Habs mir nochmal angeschaut und ungefähr ab 12 min. ist die Tonspur des Gameplays, also nicht mein Commentary, sondern der Spielesound stark versetzt. Also es explodiert eine Granate und erst geschlagene 2-3 Sekunden danach hört man den Knall. Ich habe an den Rendervoreinstellungen nichts verändert. Das Gesamtvideo ist 22:55 min. lang und wurde mit der AVermedia H727 auf 720p und im AVermediacenter aufgenommen. Ich habe es nicht durch ein Formatierprogramm geschickt, sondern das Rohmaterial in Sony Vegas gesteckt.

    Hatte schonmal einer das Problem? Weiß einer woran genau es liegt (Ich vermute mal an den Rendereinstellungen)? Weiß jemand Rat?
    Wenn ihr noch ne Info braucht oder vielleicht Screenshots werde ich diese so schnell wie möglich nachreichen.

    Würde mich über jeden nützlichen Tipp sehr freuen.

    Grüße hunter
  • Erstmal bin ich beeindruckt schon zwei Rückmeldungen zu haben ^^

    -Rohmaterial ist .mpg

    -Der Player mit dem ich es abgespielt habe ist der Windows Media Player. Habe es auch testweise auf YT hochgeladen aber die gleiche "Versetzung" ist aufgetreten.
    Welches Format würdest du denn empfehlen?

    Grüße hunter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von recons hunter ()

  • Anzeige

    recons hunter schrieb:

    Welches Format würdest du den empfehlen?

    Ich würde das ganze per Frameserver an MeGUI schicken und dort mit dem x264 Encoder encodieren lassen. Und den Audioanteil entweder als FLAC oder OGG Vorbis ausgeben lassen. Und dann wirft man alles wieder in ein MKV Container ;D

    Die MKV kann man dann auf YT hochladen.
  • Spoiler anzeigen
    Allgemein
    Vollständiger Name : C:\Users\Laurence\Videos\20131003172016.mpg
    Format : MPEG-PS
    Dateigröße : 5,06 GiB
    Dauer : 22min
    Gesamte Bitrate : 31,6 Mbps

    Video
    ID : 224 (0xE0)
    Format : MPEG Video
    Format-Version : Version 2
    Format-Profil : High@High 1440
    Format-Einstellungen für BVOP : Ja
    Format-Einstellungen für Matrix : üblich
    Format_Settings_GOP : M=3, N=15
    Dauer : 22min
    Bitrate : 30,7 Mbps
    Breite : 1 280 Pixel
    Höhe : 720 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    Standard : NTSC
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.556
    TimeCode_FirstFrame : 00:00:00:13
    TimeCode_Source : Group of pictures header
    Stream-Größe : 4,89 GiB (97%)
    colour_primaries : BT.601 PAL
    transfer_characteristics : BT.470 System B, BT.470 System G
    matrix_coefficients : BT.601

    Audio
    ID : 192 (0xC0)
    Format : MPEG Audio
    Format-Version : Version 1
    Format-Profil : Layer 2
    Dauer : 22min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 384 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Video Verzögerung : -200ms
    Stream-Größe : 62,9 MiB (1%)


    Sry, bin noch nicht lange hier ^^

    Grüße hunter
  • Ich tippe auf Standardeinstellung von Bandicam wo irrwitzigerweise MPEG 1 der standardcodec ist..

    Das Rohmaterial ist bereits sehr scheiße aufgenommen. Das beste wäre wenn du das nicht erneut codierst, sondern so wie es ist hochlädst. Ist in dem jetzigen Zustand eh schon schlecht genug. Noch besser wäre eine neue gescheite Aufnahme in verlustfreier Form und 30fps und PCM Audio in 44,1khz, 16bit.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Tja, als Anfänger lernt man wohl nie aus ^^.
    Dass die Qualität nicht die Beste ist hatte ich mir schon fast gedacht aber bisher hat sie es getan. Es ist eine Konsolenaufnahme von der Xbox 360 über eine interne Capturecard und HDMI-Kabel. Um genau zu sein die AVermedia H727. Aufgenommen habe ich das ganze mit dem AVermediacenter wo standardmäßig das Format MPEG-2 ausgewählt ist.
    Habe es gerade nochmal überprüft. Leider kann ich in dem Programm nicht auswählen auf welche Weise der Sound aufgenommen wird, sondern lediglich das Gesamtaufnahameformat wählen, wobei noch AVI, WMV und H.264 zur Auswahl stehen. Ich werde in Vegas nochmal die von Julien angesprochenen Punkte überprüfen und die Aufnahmeeinstellungen im Programm ändern. Hoffe dass es diesmal funktioniert ^^.
    Welches von den oben genannten Formaten würdet ihr am ehesten für zukünftige Aufnahmen empfehlen?

    Ich danke schoneinmal allen für die schnelle und vor allem kompetente Hilfe. Ich werde das Video über Nacht nochmal rendern und gebe dann Morgen nochmal hier Feedback.

    Beste Grüße hunter
  • Natürlich H.264, wenn schon kein verlustfrei geht. Und diese Capture karten können leider alle nur verlustbehaftet aufnehmen.

    Oder du nimmst stattdessen AmarecTV als Software, damit kannste auch nen verlustfreien codec nehmen oder gleich mit zb FRAPS aufnehmen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Leider funktioniert es immernoch nicht :/
    Ich finde das sehr merkwürdig, da ich bereits einige Videos mit der Hardware und dem Programm aufgenommen und auch in Vegas gerendert habe und es ist nie ein Probelm aufgetreten. Ich mir auch nicht sicher was ich bei Audio-spezifisch auswählen soll. Sind die kbps oder die kHz wichtiger?
    Gäbe es sonst noch irgendwelche Vorschläge außer Video löschen und neu aufnehmen? Würde das Formatieren in ein anderes Format durch FormatFactory irgendwas bringen?

    Grüße hunter
  • Tja, wenn vorher nie ein Problem aufgetreten ist, jetzt aber plötzlich alles vor die Hunde geht, dann hattest du vorher vielleicht nur Glück - oder du hast wirklich was umgestellt. Keine Ahnung, kann ich von hier aus nicht beurteilen.
    Audiospezifisch auswählen solltest du exakt 44.1kHz und bei Bitrate etwas über 200KB/s, je nach Audioencoder gibt es da glaube ich 224 oder 256 oder sonstwas. Hauptsache über 200.

    Mein Vorschlag: Finger weg von FormatFactory, damit verschlechterst du die Qualität nur weiter. Wenn du schon neu kodieren musst, dann bitte mit x264, meinetwegen MeGUI oder HandBrake.