Kirby's Adventure

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kirby's Adventure

      Anzeige
      Name: Kirby's Adventure
      Autor: GrafBeutlin
      System: NES
      Angefangen am: 09.10.2013
      Fertiggestellt am: 28.10.2013
      Genre: Jump n Run
      Beschreibung: Die Aufgabe ist es diesmal, die einzelnen Stücke des Sternenzepters (engl. Star Rod) wieder zu finden. Es wurde von König Nickerchen zerbrochen und dieser verteilte die Stücke an seine Untertanen. Das Sternenzepter befindet sich normalerweise auf der Spitze des Traumbrunnens (engl. Fountain of Dreams). In diesem sammeln sich die Wünsche und Hoffnungen der Lebewesen, der Traumbrunnen sorgt für die für einen wohltuenden Schlaf wichtigen Träume. Ist jedoch das Sternenzepter nicht auf dessen Spitze, erfüllt der Brunnen seine Funktion nicht und die Lebewesen können nicht träumen. Die Handlung wird auch in Form eines aus Texten und Bildern bestehenden Vorspanns vermittelt, des Weiteren gibt es eine Anfänger-Einweisung und auch ansonsten ist der Textgehalt weitaus höher als im ersten Kirby-Spiel.

      In diesem Spiel verfügt Kirby erstmals über die Möglichkeit, die Fähigkeiten bestimmter Gegner zu erlangen (erworbene Fähigkeiten werden auch als Special Power, Spezial-Power oder Spezial-Kraft bezeichnet). Wie er zu dieser Begabung kam, ist hinsichtlich der Handlung aber nicht offiziell bekannt. Der Einsatz unterschiedlicher Fähigkeiten, über zwanzig an der Zahl, verleiht dem Spiel weitaus mehr Variationsmöglichkeiten als sein Vorgänger. Neben dem Besiegen von Gegnern haben die Fähigkeiten noch weitere Funktionen. Manchmal müssen die richtigen Fähigkeiten an den richtigen Stellen angewandt werden, so lassen sich beispielsweise nur mit der Hammer- und der Stein-Fähigkeit Pfähle in den Boden rammen, was neue Wege öffnet. Zudem können alle im Spiel bereits bestandenen Abschnitte erneut erkundet und nach versteckten Schaltern durchsucht werden, die geheime Orte offenbaren. Des Weiteren kann Kirby auch rennen und einen Rutschangriff ausführen. Zusätzlich enthält das Spiel als erstes Kirby-Spiel Minispiele, in denen Punkte und Extraleben gewonnen werden können.
      Audio-Kommentar: Ja

      Videos:
      Part 01

      Screenshot:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GrafBeutlin ()