Ansteckmikro Gesucht..

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ansteckmikro Gesucht..

    Anzeige
    Hi,
    da ich im Mikrofon Thread keine Antwort gefunden habe,
    suche ich hier mal ein wenig Rat :)

    Ich suche ein Ansteckmikrofon, dass ich zusammen mit meiner DSLR nutzen kann (Eos 700D).
    Da ich eine kabellose Lösung suche muss ich doch theoretisch Mikrofon und sender / Empfänger einzeln kaufen?
    Gibt es da Sets? Kann hier jemand was empfehlen?
    Da ich sehr wahrscheinlich auch außen aufnahmen machen werde bräuchte ich auch evtl ein mikro das für außenaufnahmen tauglich ist,
    bzw. entsprechenden Windschutz etc.
  • Was du meinst sind Lavelier Mikrofone und die sind nicht gerade Preiswert, wenn es darum geht Kabellos zu interaggieren. Ich selber habe vor der gamescom damals echt gesucht und wurde dann auch fündig. Bei Sennheiser gibt es ein Drahtloses System welches wunderbar mit der Kamera sich verbinden lässt. Bedeutet du hast nicht Tonspur und Bildmaterial seperat sondern direkt zusammen und Synchron. Ich habe da auch ein paar Videos zu gemacht, welche dir vielleicht weiter helfen. VOrallem der Outdoortest dürfte für dich interessant sein^^

    ~INN-Games~ Sennheiser EW 135-P G3 [Outdoor Test]

    Will nicht groß Werbung machen, aber kann sagen dass dieses Produkt super ist, vorallem für den Outdoor Bereich. Habe mir zwar kein Lavelier Mikrofon sondern ein Handmikro mit Nieren Charakteristik geholt. Aber du kannst genauso auch einen Sender mit deinem Ansteckmikrofon dafür verwenden. Nur auf die Frequenzbereich solltest du etwas achten, da einige ab 2015 anmeldepflichtig werden,...

    Auf thomann findest du verschiedene Modelle und Möglichkeiten. Es gibt Set´s oder aber auch einzelteile, wobei du eher mit einem Set beraten wärest. So das erstmal als Einstieg von mir, bin leider kurz gebunden. Aber meine Videos sagen schon einiges und ab Morgen steh ich dir auch so gerne weiter zur Verfügung.
  • Ja, du kannst dir ein entsprechendes Mikrofon schon jetzt kaufen.

    Bedenke bitte, dass die Sennheiser-kompatiblen spezielle Anschlüsse haben und Phantomspeisung sowie einen Adapter benötigen.
    Der schläft auch noch mal mit rund 150€ zu Buche.
    Mit dem günstigsten Lavalier kommst du bei Sennheiser also unter 280€ kaum weg. ;)

    Das alles im Set zu kaufen ist übrigens günstiger, als einzeln. ;) (Zumindest ist es so in den nächst größeren Serien)
    Ich kann übrigens auch bestätigen, dass die Sets aus der ew-Serie von Sennheiser sehr gut sind und den absolut untersten Einstieg (qualitativ) darstellen.

    Dennoch: Wenn es nicht zwingend notwendig ist, verzichte auf eine kabellose Lösung.
    Durch die neue Frequenzverteilung werden die kostenlos nutzbaren Frequenzen ausgedünnt (sodass potentiell mehr Störungen durch Andere auftreten können) und der Rest kostenpflichtig.
  • Hab mir (bevor ich den Großmembraner angeschafft hab) auch ein Ansteck-Mikro gebastelt, einfach ne Kondensator-Mikro-Kapsel ausm Conrad gekauft (gibts von günstig bis teuer), Kabel mit Phantomspeisung (1.5V Batterie mit Kondensator und Widerstand) ans Ende mit dem Stecker und das ganze dann mit Schrumpfschlauch schön schwarz "verpackt", eine kleine Eisen-Schraube am Mikro mit eingepackt und an die andere Seite ein sehr starker Festplatten-Magnet lässt sich das ganze auch an dickerem Stoff befestigen (das Mikro selber ist unempfindlich gegenüber Magneten)

    Als Pop/Windschutz gibts dafür sogar für wenige Euros kleine "Puschel" zu kaufen die man einfach drüber stülpen kann (dank Magnet hält das dann).

    Wenn ich das ganze Drahtlos haben wollte, würde ich mir nen "billigen" FM-Sender fürs Autoradio holen (der hat 10m Radius), nen kleinen einfachen Verstärker fürs Mikro (da reicht nen Transistor schon fast aus) und entsprechend ein kleines Radio an die Kamera als externes Mikro anstöpseln (evtl. mit Spannungsteiler um nicht zu übersteuern), solange keiner da wo ich bin auf der selben UKW-Frequenz sendet hab ich damit eine gute Qualität und wenn man schon nen Kameramann dabei hat kann der ja auch mit nem Kopfhörer das Monitoring des Tons übernehmen (sonst nimmt man womöglich keinen auf)...

    Ist natürlich da ich eh ein Bastler bin nur meine Lösung um Geld zu sparen... kaufen kanns jeder, aber selber bauen ist was anderes... ;)
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—