Kopfhörer für Musik & Filme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kopfhörer für Musik & Filme

    Anzeige
    Vor ein paar Wochen habe ich schon mal eure Hilfe gebraucht, um kabellose Kopfhörer für die Aufnahme zu finden. Die hab ich jetzt, sind aber wegen eingebauter automatischer Lautstärkeanpassung für Filme und Musik nicht geeignet.

    Deshalb suche ich ich ohrumschließende Kopfhörer, mit denen ich Musik und Filme genießen kann. Aus irgendeinem Grund bin ich auf Beyerdynamic fokussiert. Zu den Modellen hab ich ein paar Fragen.

    Und zwar hätte ich an die DT 990 gedacht, weil ich hier schon einiges darüber gelesen habe. Ich verstehe aber erstens nicht, warum die HiFi-Edition 50 € mehr kostet und zweitens ob dieser Aufpreis gerechtfertigt ist. Außerdem verwirrt mich die Tatsache, dass die DT 770 genau das gleiche kosten. Meine Recherche hat übrigens ergeben, dass der ursprüngliche HiFi-Standard heutzutage sowieso fast immer erfüllt wird, also ist es doch Quatsach, damit zu werben, oder?

    Es geht mir im Speziellen um diese vier Modelle:

    Beyerdynamic DT-990 Pro Headphones - 159 €
    Beyerdynamic DT 990 Edition HiFi-Stereo-Kopfhörer (250 Ohm, 100 mWatt, 96 dB) - 203,78 €
    Beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohm Kopfhörer - 149 €
    Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm schwarz - 159 €

    Ich würde ja am ehesten zu den ersten greifen. Die 990er sind doch im Vergleich zu den 770er offen, oder? Das wäre nämlich auch ein Kaufargument. Die technischen Details wollen mir jetzt nicht sagen, welche besser klingen oder einfach "besser" sind.
    Shure SM7b :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pesti ()

  • Die DT990 sind halt offen und werden daher durchaus relativ lautstark vom Mikrofon erfasst. Aufnehmen mag ich damit nicht und nehme mein geschlossenen MMX 300 für Aufnahmen.

    Für LPs würd ich eher den DT770 Pro nehmen.

    Beim DT990 haste eine sehr gute Räumlichkeit, du hörst sehr genaue Details in der Musik und bei Multiplayer Shootern hörste genau wo deine Gegner sind, insbesondere mit HRTF Surround simulation meines Beyerdynamic Headzone KHVs.
    Jedoch ist der Bass ein deutlich anderer als bei einem geschlossenem System. Er wirkt weniger druckvoll. Der Druck ist zwar da, aber er verteilt sich. Ist schwer zu erklären. Es wirkt einfach nicht so wie vakuum staubtrockener Bass eines geschlossenem Systems.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7