Lohnen sich gewisse Projekte noch?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lohnen sich gewisse Projekte noch?

    Anzeige
    Hallo!

    Neben spielen wie Minecraft und COD, die sicher schon hunderte Male im deutschsprachigen Raum lets-played worden sind, gibt es auch andere solcher Games.
    Doch was ist noch halbwegs annehmbar und was geht absolut in der Menge unter?

    Hier eine List von Spielen, die ich für solche Grenzwerte halte. Welches würdet ihr in die Kategorie "Zu oft gespielt" und welche zu "Kann man noch machen" stellen?
    -) The Walking Dead
    -) TES V: Skyrim
    -) Risen (1 und 2)
    -) Amnesia: The Dark Descent
    -) FarCry 3
    -) Fifa (11, 12, 13, 14)

    Bitte um eure ehrliche Meinung. Ich werde erst nach ein paar Antworten meine Meinung darlegen, um euch nicht zu beeinflussen.

    Grüße
    SniperMajor
  • Lohnen wird sich alles worauf DU bock hast und es tun willst.

    Willst du etwas spielen nur weil die Leute es sehen wollen? Damit verliert man meistens etwas an Qualität weil man weniger Spaß dran hat. Spielt man etwas wo man selber bock drauf hat, merken das auch die Zuschauer und haben automatisch Spaß dran das Video zu schauen egal wie oft es schon Lets Played wurde.
  • Anzeige
    Ich habe noch nie darüber nachgedacht, ob es sich "lohnt", ein bestimmtes Spiel zu spielen. Einfach das nehmen, was dir Spaß macht, dann bist du auf jeden Fall auf dem richtigen Dampfer.

    Deshalb ist es mir auch egal, wie viele hier grundsätzlich von Minecraft abraten. Ich mache es gerne, 50% meines Kanals besteht daraus und es ist das, was bei meinen Zuschauern am besten ankommt. Alle sind glücklich - warum schlecht reden lassen?
    Shure SM7b :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pesti ()

  • Chu schrieb:

    Dermot schrieb:

    Lohnen wird sich alles worauf DU bock hast und es tun willst. (...)
    ^This!

    LPen ist ein Hobby, kein Klicks-Wettrennen... Wann geht das endlich in die Köpfe? :c


    Nie :D

    Bei meinem Stream kam auch neulich einer an "Spiel doch mal SC2" hab ich auch gesagt, an sich könnte ich SC2 für euch spielen, das Problem ist nur ich kann das Spiel nicht, werde jedes Multiplayer Spiel verlieren und hab auch gar keine Lust auf das Spiel was mir jeder anmerken würde. Und wollt ihr einem zusehen der ein Spiel spielt worauf er keine Lust hat nur weil ein Viewer es vorgeschlagen hat? Natürlich könnt ihr gerne Vorschläge machen, aber am ende bleibt die Entscheidung bei mir ob ich in dem Augenblick auch wirklich Bock drauf habe, habe ich Bock drauf, machen wir eine fette Party draus, habe ich kein Bock drauf wird selbst der ZDF Sterbegarten spannender sein ^^
  • Es geht mir hier nicht um SO eine Diskussion.

    Mir ist es nämlich an mir selbst aufgefallen, dass ich, wenn ich bei einem LPer ein bestimmtest Spiel sehe (habe die Erfahrung an SC Blacklist gemacht), dann schau ich nicht mal in das Video rein, weil ich mir denk; "Schön, noch ein LP. Aber zweimal spielen und noch ein zweites Mal schau ich das Spiel nicht an."

    Grüße
  • DIESE Diskussion ist aber die Antwort auf deine Frage

    Spiel das worauf DU bock hast! Nur weil du dir keine Lets Plays zu Spielen anschaust die es schon mehrfach gibt heisst es nicht das andere auch so denken. Genauso gut würde ich mir auch nie ein Fifa Lets Play anschauen weil mich das Spiel schon allein überhaupt nicht interessiert. Ist genau das gleiche. Also wie gesagt, du hast deine Antwort schon lange bekommen und da sind wir uns alle einig.

    Spiel das worauf DU lust hast, scheiss egal wie oft es schon gemacht wurde. Am ende schauen die Leute es sich wegen DIR an weil sie DICH mögen und net weil du das Spiel spielst, du kannst das neueste Spiel spielen was morgen rauskommt, wenn du einem nicht sympathisch bist machen die Leute allein aus dem Grund aus. Von daher ;)
  • Es ist nicht falsch taktische Überlegungen dieser Art anzustellen.

    Ich persönlich habe eine ganze Latte an Spielen, von denen ich gerne ein LP machen würde. Die Liste wird zwar mit jedem abgeschlossenen Projekt kürzer, aber mit der Zeit immer länger, weil ich immer mehr Spiele kennenlerne. Ich werde wahrscheinlich nie alle LPs machen, die ich machen will.

    Warum sollte man in der Situation nicht andere Faktoren einbeziehen?
    Zu welchem der Spiele kann ich ein besonders gutes LP machen?
    Welches Spiel passt besonders gut zu meinem Kanal und meinen Zuschauern?
    Wie lang wird das LP? (manchmal hab ich Lust auf ein kurzes Projekt)
    Bei welchem Spiel gibts viel Konkurrenz und bei welchem wenig?

    Das sind legitime Fragen, die man sich stellen kann.
    Meiner Meinung nach sollte man nie ein Spiel lpen, was man eigentlich nicht spielen will. (außer man macht ne Parodie draus oder ähnliches)
    Wieder persönlich habe ich die Art Überlegungen oft genug in den Wind geschossen, weil ich ein Spiel wirklich lpen wollte.

    Abschließend finde ichs nicht schlimm sich Gedanken drüber zu machen wie viel Konkurrenz ein Projekt haben wird. Das Wissen schadet nicht und gibt dir vielleicht den Ansporn dein Projekt besonders am Besten sogar einzigartig zu machen. Und wenn dir ein Spiel wirklich auf der Seele brennt, solltest du es spielen.
  • Gerade wenn man "alte" Spiele auf dem Kanal hat werden solche Überlegungen interessant. World of Xeen habe ich in der Suche nie auf deutsch gefunden, höchstens Darkside. Da ich das Spiel eh LPen wollte kam mir das natürlich entgegen und mit 93 Parts wurde es das bisher längste und nach Klicks erfolgreichste Projekt bisher auf dem Kanal.
    Aber selbst ein "rares" Projekt hilft wenig wenn den Leuten der Spieler nicht passt. Um bei meinem Beispiel zu bleiben:
    Fast 700 Klicks auf dem 1. Part, beim 2. schaute nurnoch 1/4 rein und beim letzten Part stehen nichtmal mehr 40 Views...ich bin wohl nicht gut Zuschauer zu halten. ^^
    Andere LPer können mit dem tausendsten MinecraftLP Hunderte von Zuschauern begeistern. Somit ist die "Relevanz" des Spiels und die Konkurenz weniger wichtig als der Spieler selbst. ;)
    Alte Spiele neu verfilmt:
    Let's Plays von 1991 - 2014, hier ist für Jeden was dabei.
  • Nein, es lohnt sich nicht. Es lohnen sich nur noch Spiele die nicht von mehr als 7 Leuten LPed wurden, dabei aber ein Fanbase von minimal 2-12 Millionen Spielern deutschlandweit haben. Dazu muss es noch AAA und Indie sein. Und Anime. Und FSK18. Und Multiplayer mit überragender Story.

    Diese Diskussion ist so alt wie das LPen oder noch älter. Meiner Meinung nach bringt es nix sich durch Spiele zu quälen die man nicht mag nur weil gut zu in das Schema passen. Wenn man so ein Spiel eh auf der Liste hat kann man es natürlich vorziehen.
    Manchmal hat man auch Glück und das eigene LP schlägt in eine Kerbe die gut ankommt. Man kann es nicht vorhersehen.

    Oder lass die Zuschauer abstimmen was sie sehen wollen. Es gibt so viele Möglichkeiten. Aber nur nach starren Kriterien gehen ist doof.

    Mach dein Ding, denk quer und los!

    Greetings
  • Chu schrieb:

    LPen ist ein Hobby, kein Klicks-Wettrennen... Wann geht das endlich in die Köpfe? :c

    Wenn man sie vorher fein säuberlich mit einer Knochensäge für unkonventionelles Gedankengut geöffnet hat? o.o

    @Topic: Alles geht irgendwie unter. Wenn das Spiel nicht schon tausendfach gemacht wurde, geht es halt unter der Masse der LPs insgesamt unter. Aber was sollen TES, Far Cry etc. da? Diese Spiele, die in den letzten Jahren im Zentrum der Spielepresse standen und von jedem Hinz und Kunz gemacht wurden, seit sie rausgekommen sind (ich würde sie aber trotzdem zu "Kann man noch machen" stellen. Man kann nämlich zu jedem beliebigen Spiel noch ein LP machen).
    Wenn man so ein Mittelding sucht, sind das wohl eher Spiele, die nur kleine bis mittelgroße Fankreise haben und vom gemeinen Spieler eher nicht beachtet werden.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Lohnt es sich ein Spiel zu spielen, dass einem gefällt? Dabei einige Stunden echt tollen Spielspaß zu erleben? Nebenher zu kommentieren und das Ganze dann auf YT zu stellen? Für mich lohnt es sich schon, wegen dem Spaß, den ich dabei habe. beim aufnehmen, beim Thumbnails erstellen und es schauen auch ein paar Leute zu.

    Also für mich lohnt es sich - vielleicht würde ich durch innovatiere Projekte mehr Zuschauer ansprechen - vielleicht auch nicht. Ich spiele halt, was mir Spaß macht und da ist es mir egal ob es das schon x-mal auf YouTube zu finden ist. Ich geb Pokerface auch recht: Lieber ein Spiel, dass einem echt Spaß macht und das es schon oft genug zu sehen gibt als eins, wo man eine Nische findet, aber einem das Spiel keine Freude macht. Das wäre für mich verschenkte Zeit.
    ☆:•´¯`•.♥ YouTuberinStreamerintypisches MädchenHonigkuchenpferdleise Tönegroße Klappeviel Herz ♥.•´¯`•☆
  • Grunssätzlich würd eich sagen: Let`s Playe das worauf du Bock hast!
    Allerdings sollte man folgende Fragen an sich stellen:
    - Ziehe ich das Projekt durch, oder ist es zu lange(Das würde Beispielsweise auf Skyrim zutreffen...)
    - Macht es mir Spaß
    - Kann ich was darüber erzählen(evtl. schon durchgespielt, oder (wenn vorhanden) die Filme geschaut...)

    Wenn man diese Fragen berücksichtigt kannn eig. nichts schief gehen.
  • Hmm schwierig, im Grunde genommen sollte man immer das spielen woran man selber Interesse hat. Allerdings ist dann auch die Frage warum ich es dann überhaupt LPe und nicht einfach uncaptered zocke wenn sowieso keiner zuschaut, da es das Spiel schon 100000000 mal auf YT in allen Sprachen der Welt zu sehen gibt. Ein guter Kompromiss aus Beidem ist sicherlich das Beste. Allerdings sind Interessante Spiele auch meist super Oft LPt. Von daher mein Rat, Spiel das was du magst.
  • Boar Leute ohne Witz..... jetzt mal ehrlich....
    Mir geht dieses ganze "Lohnt sich das" oder "Bringt mir dies" oder "würde sich das..." sowas von auf die nerven.
    Verdammte Axt! Youtube soll ein Hobby in erster Linie sein! Also mach worauf du lust hast.

    Gehe an die Sache so ran das du nur profit davon tragen willst geht es meistens eh in die Hose.
    Also macht (alle die solche fragen stellen) einfach das worauf ihr lust habt und gut ist.

    Meine Herren! Es ist kein Wundern das dass wundervolle YouTube schon als Markt bezeichnet wird.
    Abscheulich in meinen Augen.

    Macht einfach das, wonach euch der Sinn ist und kümmert euch doch nicht zu sehr darum profit zu schlagen.
    Meine Güten. Was ist so schwer daran ?
  • "Hier eine List von Threads, die ich für solche Grenzwerte halte. Welches würdet ihr in die Kategorie "Zu oft gepostet" und welche zu "Kann man noch posten" stellen?
    -) Lohnt sich das Spiel?
    -) 24 Stunden-Sperre im Projektbereich aufheben
    -) Iwas mit Minecraft
    "
    fixed it.
    Antwort: Alles 3 auf die "zu Oft"-Liste. Lohnt sich alles nicht.


    Wieso muss sich bei euch alles immer lohnen?
    Hört ihr auf Fußball zu spielen, weils genug Fußballer gibt?
    Alternativ beliebiges Hobby einsetzen.