Suche eine gute Nintendo 3DS Speicherkarte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche eine gute Nintendo 3DS Speicherkarte

    Anzeige
    Mahlzeit^^

    Ich bin seit gestern auf der Suche nach einer guten NIntendo 3DS Speicherkarte. Der Grund dafür ist, dass ich mir das neue Pokemon X gekauft habe und es auf dem 3DS meiner Mitbewohnerin zocke. Nun scheine ich sie angesteckt zu haben und sie möchte auch ganz gerne mal^^ Da kam ich auf die Idee meinen Speicherstand einfach extra abzuspeichern. Nur da benötige ich ja sowas wie ne Speicherkarte.

    Kann mir da jemand vielleicht eine empfehlen? (Und wo man die bestellen/kaufen kann?)

    Wünsche einen schönen Restsonntag^^

    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Blubb4Games.de ()

  • Was heißt hier geldgeiler Saftladen. Das war bei jedem Pokémon Spiel so und wird auch bei jedem so sein.

    Es ist auf dem 3DS einfach nicht vorgesehen Spielstände aus den Spielmodulen zu kopieren. Das ging aber bei noch keiner Konsole, die ausschließlich auf beschreibbaren Speicher im Spielmodul selber schreiben. Hat sich glaube ich auch fast noch nie jemand drüber beschwert.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Ist ja auch ein riesiges Spiel, außerdem wird der Spielstand mit dem Online-Konto des 3DS verbunden. Außer bei Pokemon würde mir jetzt aber auch kein Nintendo-Spiel einfallen, bei dem es nur einen Speicherstand gibt. Mario und Zelda haben fast immer 3 Stück, Kid Icarus -meine ich- auch, ebenso Luigis Mansion, Donkey Kong...Bei Pokemon muss man sich eben ein zweites Modul kaufen. Kostet jetzt doch auch nicht die Welt.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Jaffar Anjuhal schrieb:

    Ist ja auch ein riesiges Spiel, außerdem wird der Spielstand mit dem Online-Konto des 3DS verbunden. Außer bei Pokemon würde mir jetzt aber auch kein Nintendo-Spiel einfallen, bei dem es nur einen Speicherstand gibt. Mario und Zelda haben fast immer 3 Stück, Kid Icarus -meine ich- auch, ebenso Luigis Mansion, Donkey Kong...Bei Pokemon muss man sich eben ein zweites Modul kaufen. Kostet jetzt doch auch nicht die Welt.


    Doch, es gibt noch Animal Crossing, wo es genau so ist. Aber eben da treffen halt genau die selben Dinge zu. Es wird mit dem Online Konto verbunden und wenn man es so richtig Spielt, hat man eh keine Zeit dazu das Spiel mit jemand anderem zu teilen.
    Ich würde es als Unternehmen wahrscheinlich auch nicht anders machen. Schließlich kann man so auch das Cheaten unterdrücken, oder zumindest verringern, da man auf legalem Wege nicht an die Spielstände ran kommt um sie zu verändern. Und für mehrere Spielstände wäre einfach mehr Speicher im Modul nötig, der dann wohl auch teurer wäre.

    Mal ganz davon abgesehen, dass ich auch mit meiner Freundin tauschen und kämpfen will, weshalb wir eh zwei Spiele benötigen ;)


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword