Klickgeräusche von Tastatur und Maus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Klickgeräusche von Tastatur und Maus

    Anzeige
    Hey Leute,

    ich habe beim Let's Playen bzw. bei den Aufnahmen das Problem, dass die Tastengeräusche meiner Tastatur und meiner Maus lautstark zu hören sind.

    Meine Hardware:

    Tastatur - Logitech MK700 / MK710 (Maus im Set dabei)
    Mikrofon - Rode Podcaster
    Mikrofonständer (etwa 20cm hoch, direkt auf dem Schreibtisch)
    Plop-Schutz



    Habe bereits versucht die Störgeräusche mit Audacity zu entfernen, was leider nicht funktionierte. Evtl. hab ich den Filter (Rauschfilter) auch falsch verwendet?
    Desweiteren habe ich dauerhaft ein variierendes "Wummern" im Hintergrund. Könnten das evtl. die Betriebsgeräusche meines Computers sein?


    So sieht die Konstellation meiner Hardware aus:



    MfG, JaywalkerX
  • Ich hab mir dafür extra Silent Geräte gekauft - Tastatur und Maus. Und man hört von der Maus garnichts mehr, und von der Tastatur minimale Geräusche. Die klingen aber total cool :p
    Kannst ja auf meinem Profil schauen, wenn du daran Interesse hast.

    Das brummen kann durchaus ein Lüfter sein
  • Mit der Rauschentfernung solltest du ausschließlich das Rauschen entfernen, wenn du es stärker stellst oder was Anderes ins Rauschprofil nimmst, wird schon mal ein Teil deiner Stimme Gelöscht
    Um die Klickgeräusche zu entfernen, verwendest du am besten das Noise Gate.
    Das wandelt automatisch alles in komplette Stille um, das unterhalb einer bestimmten Lautstärke liegt, damit entfernt es auch unregelmäßige Geräusche wie Klicken und auch dieses Wummern sollte entfernt werden, zumindest während du NICHT sprichst

    Einfach mal als Testaufnahme normal die Tastatur benutzen und mit der Maus klicken und leicht höher(zahlenmäßig niedriger) dann das Noise Gate einstellen
    Und die Abschwächung des Noise Gates solltest du relativ hoch stellen, die wirkt onehin nur auf die Teile, die leiser als du sind

    Es kann aber passieren, dass Stellen an denen du leise sprichst oder auch Laute wie CH, H, S und so weggeschnitten werden, wenn du es zu hoch stellst, da solltest du zumindest beim ersten Mal darauf achten
  • Anzeige
    Danke schonmal für die hilfreichen Tipps!

    Ist es evtl. auch möglich, dass es an der Halterung des Mikrofons liegt? Wie gesagt, das Mikro ist an einem kleinen Mikrofonständer befestigt, der auf dem Schreibtisch steht. Ich bin sowieso sehr verwundert, dass ein solch hochwertiges Podcast Mikrofon die Klickgeräusche mit aufzeichnet, zumal mir beim Kauf versichert wurde, dass kein Störgeräusch in der Aufnahme vorhanden sein wird.
  • THC schrieb:

    Wo ist das Problem bei Klickgeräuschen? Hab die auch schon immer drin gehabt und es hat nie jemand wirklich beschwert.

    Mich selbst stört es aber - und bei mir waren die früher halt auch extrem laut. :/
  • Mit 'nem Expander oder Noise Gate wegfiltern. Dann sind sie nur noch zu hören, wenn du sprichst.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Wie Demon sagt herausfiltern.

    Aber auch wenn es dich stört, ich finde Maus und Tastaturgeräusche während der Aufnahme gar nicht verkehrt. Das hat für mich etwas authentisches, denn es zeigt in meinen Augen, dass du Live dabei kommentierst und nicht wie andere es nachkommentieren. Nichts gegen nachkommentieren, aber ich mag es halt nicht :)

    Was du machen kannst, wie bereits erwähnt: Das Mikro näher an den Mund. ca. 10 cm dann den Pegel runterschrauben und ggf. den Bass rausnehmen, da du dadurch eine Erhöhung der Tiefen Frequenzen (Nahbesprechungseffekt) hast.
    Schau einfaml mal und probier da ein wenig herum. :) Ich mache es wie hier oben beschrieben und meine Masu und Tastatur hört man eher weniger (und die Roccat Isku FX ist ein ziemlich lautes Mörderteil :D)
  • Für Audacity hätte ich eine eventuelle Idee. Du versuchst in einem deiner Videos mal komplett leise zu sein, damit man nur die Tastatur und die Maus hört. Das wählst du dann aus gehst auf "Effekte" gehst auf "Rauschentfernung" dann auf "Rauschprofil ermitteln" Dann wählst du deine ganze Tonspur aus und klickst wieder auf Rauschentfernung, und dann auf "Ok" guck dann mal wie es dann ist.

    Bei mir brummt es auch oft. :( Und ich hasse es die Tonspur dann synchron genau über die Videospur zu spielen. Da kann ich dir leider nicht helfen. ;(

    Ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen.

    MfG RayzorFX
  • Man braucht für die Ermittlung des Rauchprofiles nur wenige Sekunden von der Stille. Aber das kann auch ganz übel mal die Stimme total verändern - also ich würds nur bei extremen rauschen/brummen nutzen.
  • Da hier immer noch immer wieder Antworten mit Rauschentfernung und Noise Gate kommen:
    Rauschentfernung hilft da nicht, es sei denn man stellt es so aggressiv, dass die Stimme komplett verstümmelt wird.
    Das Noise Gate habe ich schon ausführlich erklärt, es zu erwähnen hilft nicht weiter.

    Andere Lösungen könnten noch interessant sein, Noise Gate und Rauschentfernung sind abgehandelt
  • Wie gesagt. Die Nahbesprechung nutzen und damit mehr Stimme und weniger Raum aufnehmen.

    Und/oder Silent Maus und Tastatur kaufen. Viel mehr Möglichkeiten fallen mir da jetzt auch nicht ein.
  • Meiner Meinung nach sollte er da nicht mit Filtern arbeiten, sondern von vornherein ausschließen, dass diese Geräusche mit aufgenommen werden.

    Was der Verkäufer wohl meinte ist, dass keine vom Mikrofon erzeugten Störgeräusche (Rauschen) mit aufgenommen werden. Tastaturklappern wird natürlich aufgenommen. Wenn es nicht extrem laut ist, würde mich das aber nicht stören.

    Das Wummern allerdings könnte tatsächlich an der Halterung liegen. In einem anderen Forum (Hörbücher) las ich, dass bei jemandem Vibrationen des Poppschutzes über dessen Halterung am Stativ auf das Mikro übertragen wurden. Da wurde keine Spinne verwendet. Das Wummern könnte hier also durch Vibrationen kommen, die irgendwie auf den Tisch übertragen werden. Wenn es Luftschall ist, also zum Beispiel Geräusche des Rechners, müsste man das eindämmen.
    World of Tanks und ähnliches auf voxymoron
    und alles andere (Landwirtschaft, Cities, Eurotruck) läuft auf voxyLP