USB Mikrofon-ton an den 3,5mm Klinkeanschluß der "Avermedia Game Capture 2" weitergeben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB Mikrofon-ton an den 3,5mm Klinkeanschluß der "Avermedia Game Capture 2" weitergeben

    Anzeige
    Hallo !
    Ich habe ein T.bone 440 SC , welches ein reines USB-Mikrofon ist.
    Ich habe mir eine Avermedia Game Capture 2 bestellt , welche eine komplettes Aufnahmestudio darstellt , ohne Mikrofon.
    Man kann also damit das Spiel capturen , das Video schneiden und damit auf Youtube hochladen.

    Nun hat die Avermedia Game Capture 2 leider nur einen 3,5 mm Mikrofonanschluß.
    Gibt es eine Möglichkeit den Ton des USB-Mikrofons an die Avemedia weiterzugeben ?
    Das Gerät hat einen USB-Anschluß , aber der ist nur für die externe Festplatte.

    Natürlich könnte ich das USB-Mikro an den PC anschließen und den Mikrofonton von der Soundkarte an die Avermedia weitergeben.
    Aber gibt es eine Möglichkeit dies ohne PC zu machen ?
    Vielleicht mit einem günstigen Mischpult ?
    Was würde das kosten ? Und kann mir jemand eines empfehlen ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von endlossurfer ()

  • Du meinst also quasi so etwas hier?

    amazon.de/USB-Klinke-Adapter-Buchse-auf/dp/B000MWLCU8

    Also zu empfehlen ist es an sich nicht. Obs aber schlimmer ist, als das Signal einmal durch die onboard Soundkarte zu schleifen glaub ich kaum.
    Ein USB Mischpult funktioniert für gewöhlnich genau anders herum. DAss ein Mischpult USB Ports Statt Klinken bzw. XLR Eingängen hat, ist mir nicht bekannt.

    Edit: Bitte vergiss diesen Adapter wieder, der scheint nur der Ladung zu dienen, nicht als Soundkarte
    Bye bye Let's Plays. Bei mir gibts nur noch Mucke. Damit kenn ich mich wenigstens aus.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DDGX1982 ()

  • Anzeige
    Was, ich jetzt?
    Nein, der Adapter funktioniert garantiert nicht.

    THC schrieb:

    Superlux E531


    AAAAH, wenn ich solche Sachen sehe wird mir als Musiker echt Angst und Bange ;). Ein Mikro mit asymmetrischem und nicht auswechselbaren Anschluss. Und dann auch noch auf 3,5mm Klinke.
    Aber das Teil hat wirklich bemerkenswert gute Bewertungen. Da würden mich echt mal ein paar Klangbeispiele interessieren.


    Also in diesem Fall würd ich vorher vermutlich tatsächlich durch den PC schleifen.
    Bye bye Let's Plays. Bei mir gibts nur noch Mucke. Damit kenn ich mich wenigstens aus.
  • Um die Blase mal zerplatzen zu lassen: Von USB auf Klinke geht nur mit größeren Bastelaktionen und ganz besonders mit ordentlichem Qualitätsverlust. Die Stromversorgung, die über USB läuft, würde über Klinke nicht laufen. Adapter verschlechtern die Qualität immer. Und ich wäre auch nicht so sicher, dass die AVerMedia Game Capture 2 einen ordentlichen Treiber für angesteckte Mikrofone bietet, das dürfte sich auf dem Niveau von Onboard-Soundkarten bewegen. Selbst mit einem Headset wie dem MMX2 dürfte das keine großen Sprünge geben.

    Mein Ratschlag daher: Nimm lieber den Aufwand in Kauf und nimm den Ton am PC auf, übertrag das Video von der AVerMedia später auf den PC und schneide den Kommentar dazu. Die Zuschauer werden es dir danken. :)

  • Sounds great, Jimmy. When will it be out? We're expecting 2 more quotes in the next 1.5 weeks. Aggressively done, the mic could ship to us in 3 months. Realistically, it will take a little longer than that (~4 months?). As soon as we have some confirmation on a selected factory we will surely let everyone know. We'll definitely send out the news on the newsletter (scroll down to bottom of the page to sign up). When its design and specs are nailed down, we'll put it up for pre-ordering.

    Any news on the price? Not yet. Thinking between 30-45 USD.

    modmic.com/blogs/news/9094007-…s-now-on-pre-order-status
  • Sehr interessant !
    Kommt das auch nach Deutschland ?
    Alternativ könnte ich auch mein T.Bone Bundle umtauschen/versteigern und mir ein komplett neues Headset kaufen.
    Kannst du mir eventuell 2-3 gute Headsets mit 3,5 Klinke empfehlen , bis 150 euro ?
    Die Favoriten hier im Forum sind USB-Mikrofone und Headsets.

    Oder ein gutes Mikro mit 3,5 Klinke , welches man an den Kopfhörer anbringen kann , wie das Antlion.

    Vielen Dank im Voraus an alle !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von endlossurfer () aus folgendem Grund: zusatz

  • Bitte helft mir !!!

    Hallo !
    Also ich habe an einer grünen Soundausgang am PC ein Klinkenkabel angeschlossen und an den Mikrofoneingang der Avermedia angeschlossen.
    Ich habe vorher meinen Kopfhörer in den Soundeingang reingesteckt , der PC-Sound war gut zu hören , das Mikrofon ebenfalls.
    Bei der Avermedia kann man im Kopfhörereingang hören wie der gemischte Sound klingt.
    Sobald ich das Audiokabel in den Mikrofoneingang der Avermedia stecke , dann hört man nur ein lauten elektrischen Ton .
    Kann es sein das der Audioausgang der Soundkarte mit Strom belegt ist ?
    Habe ich jetzt den Mikrofoneingang der Avermedia gekillt ?
    Bitte helft mir !
  • Erst mal scheinst du ein paar Mal Eingang und Ausgang verwechselt zu haben, mir wäre nämlich neu, dass man was hört, wenn man die Kopfhörer in den Soundeingang steckt. ;)

    Dann kann es natürlich sein, dass du deiner AVerMedia ein bisschen Schaden zugefügt hast mit dem direkten Verkabeln. Strom liegt da zwar nicht wirklich drauf, aber es gibt unterschiedlich starke Signale (Stichwort Mic und Line) und die können so extremes Übersteuern erzeugen. Ob die AVerMedia genügend gegen so was abgesichert ist, weiß ich leider nicht.
  • Ich meinte den Soundausgang meines PCs.
    Sorry das war ne Verwechslung.
    Also nochmal:
    Ich habe ein Cinchkabel mit Klinkenadapter bestückt , und dieses in den Soundausgang meines PCs gesteckt und das andere Ende in den Mikrofoneingang der Avermedia.
    Man soll den kopfhörer in den Kopfhörereingang der Avermedia stecken , um das Kommentieren abzuhören.
    Nur höre ich dauernd elektrische Töne wenn ich das Kabel in den Mikroeingang stecke.
  • Ja, da scheint irgendwas falsch gesteckt zu sein, oder zumindest so, wie es eigentlich nicht sein soll. Da ich mich aber mit der AVerMedia selbst überhaupt nicht auskenne, kann ich dir da auch nicht sagen, was du machen kannst - vielleicht kennt ja jemand anders noch einen Trick. An deiner Stelle würde ich aber solche Experimente nicht mehr ausprobieren, da du damit wirklich was beschädigen kannst. :S
  • endlossurfer schrieb:

    Kann man eigentlich in Adobe Premiere das Video schneiden ohne zu rendern ?
    Das Video ist ja schon in H264.

    Nein, leider nicht. Premiere muss erneut kodieren. Wenn du nur Anfang und Ende ein bisschen schneiden willst, reicht dir aber vielleicht schon MkvMergeGUI aus (ist aber leider dank kodiertem Material nie so exakt wie verlustfreie Aufnahmen).
  • Hmm !
    Sehr interessant !
    Vielen Dank für die Infos !

    P.S.
    Ich habe ohne Mikrofon , Aufnahmen gemacht.
    Die Avermedia funktioniert , was dies betrifft.

    P.S.
    Ich haben eben ein uraltes PCMikro gefunden.
    Der Mikroeingang geht noch !
    Puh!
    Ich bestelle mir dieses ModMic morgen und bis dahin werde ich die Videos halt zum Pc exportieren und den Kommentar vom T.Bone reinschneiden.
    Was solls...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von endlossurfer ()