Die Kunst des Feedbacks (Kompetente Hilfe gesucht)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Kunst des Feedbacks (Kompetente Hilfe gesucht)

    Anzeige
    Judelihu!
    Mein Feedback-Thread nähert sich dem Ende: [Referenz] Lohnt sich das LP?
    Noch 1 Person, dann habe ich 50 vergebene Kritiken als Referenz, die mich als kompetenten Feedback-Geber qualifizieren.

    Mit dieser Referenz, die sich jeder Interessierte durchlesen kann (Im Startpost ist alles verlinkt), ist nun mein Vorhaben, einen großen Feedback Thread zu eröffnen, wo sich Let's Player kompetentes Feedback abholen können. Schön wäre es, wenn das Feedback auch nach spätestens einer Woche einginge, was, je nach Andrang, für einen einzelnen so ziemlich unmöglich sein dürfte.

    Deswegen suche ich mit diesem Thread eine unbestimmte Zahl an Feedbackgebern, die sich dazu auch wirklich in der Lage sehen (bzgl. Kompetenz, sowie Zeit+Lust).


    Den Thread mache ich dann, wenn es an der Zeit ist, auf. Vorher möchte ich durch diesen Thread hier ein paar Helfer gewinnen.

    Allerdings wird nicht unbedingt jeder aufgenommen.
    -> Schicke mir eine PN mit einem Feedback von dir (ich könnte jetzt sagen von einem meiner Videos, aber das wäre wohl zu dreist :p).
    -> Eventuelle Ausschlusskriterien? (Bei mir war es Minecraft)
    -> Eventuelle Vorlieben? (Erhält Vorzug vor z.B. anderen, die keine haben bzgl. dieser Vorliebe - z.B. 'Zelda', oder 'Ego-Shooter'.)

    In dem Feedback-Thread wird es dann Bedingung sein, seinen LPF-Projekte Thread zu posten. In diesen Projekte-Threads soll dann auch das Feedback gepostet werden. Wenn man will, zusätzlich auch noch unter dem Youtube Video. Gründe dafür lassen sich meinem Referenz-Thread entnehmen.
    Damit das Ganze dann geordnet von statten läuft, werde ich neue Feedbackanfragen zeitnah koordinieren und gleichmäßig unter den Helfern aufteilen (per PN mit Direktlink zum Forenpost, oder evtl. den Projektethread, falls die Anfrage zB. per PN einkam).

    Auch dort ist es meine Absicht, jedes Feedback im Startpost zu verlinken.
    -> Wer sich von den Helfern mehr Arbeit machen will und weitere Wünsche im Feedback-Thread bearbeitet, kann das natürlich tun, sollte aber dann nicht mit den Feedbacks, die nur er von mir per PN bekommt, hinterherhinken.


    Wenn sich bis in 1-2 Wochen keiner findet, wird die Idee verworfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • Naja, hätte schon Lust. Meinen eigenen Feedbackthread hab ich ja dicht gemacht wegen Mangel an Zeit und dem schlechten Gewissen, was die immer länger werdende Liste verursacht hat^^. Wüsste aber gerne, wie du die Aufgabenverteilung planst. Wenn man sich, bei Lust und Laune einen raussuchen kann, solange die Gesamtgruppe ihr Pensum erfüllt, fände ich das ganz okay.
    Vorsicht! Dies ist eine nichtssagende Signatur in der nur meine aktuellen Projekte angezeigt werden. Wie langweilig.

    Ich bringe auf meinem Kanal, alles was andere auch bringen und noch etwas mehr. Schaut doch mal vorbei! :)
    ...wenn ihr euch traut ;..;

    Schaut doch auch mal bei AltNeu - Let's Plays und GOTHIC | #1 | Die Welt der Verurteilten vorbei!
    (Dies ist Teil des Projektes "Komm in meine Signatur")
  • Mit dem Beispielfeedback in der PN können (muss nicht) die Vorlieben zu den Ausschlusskriterien natürlich dazugeschrieben werden.
    Ansonsten kommt es halt darauf an, wie stark der Andrang sein wird. Aber wenn jemand zu seinen Vorlieben zum Beispiel 'Zelda' schreibt, werde ich dem eher eine solche Feedbackanfrage weiterleiten als jemandem, der keine oder andere Vorlieben hat.

    Als weiteren Punkt steht die gleichmäßige Verteilung, damit keiner mehr oder weniger als andere zu tun bekommt. Allerdings kann das ggf. schwierig werden, wenn viele Anfragen nicht mit den Vorstellungen des Feedbackgebers übereinstimmen.

    Da der Begriff "Raussuchen" fiel.. Das möchte ich eher verhindern, weil man sich halt sonst die raussucht, die man gerne mit Feedback beschenkt. Doch auch wenn der LPer ein 13-jähriges Kind ist, das den Mund nicht aufkriegt, sollte sich dem jemand seriös annehmen.


    Wenn ich mal von meinem Referenz-Thread ausgehe, muss man (hier durch die höhere Produktivitätsmöglichkeiten) von ca. 1-3 Anfragen die Woche ausgehen. Wenn wir 3 Leute werden (2 haben sich ja nun schon gemeldet+mich), kann das so gut aufgehen, dass jeder 1 abbekommt. Wenn wir mehr werden sollten - entsprechend seltener bekommt man eine Anfrage zugewiesen. Dementsprechend viel Zeit kann man einem LPer widmen und sorgfältig und konstruktiv schreiben.

    Das mit den Vorlieben ergänze ich mal noch im Startpost.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()