Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    Anzeige
    Hallöchen~

    ich möchte mir endlich ein anständiges Headset zulegen, womit ich auch LPs aufnehmen kann. Meine Aufmerksamkeit hat dabei das Gamecom 367 erregt, nur haben mich die Rezensionen doch etwas verunsichert.
    Vor allem die Meinungen zu der Aufnahmequalität der Stimme sind nicht so berauschend, sodass ich echt unsicher bin, ob es sich für ein LP eignet. Des weiteren wurde auch geäußert, dass es sich nicht unbedingt auch zum Musik hören eignet und die Meisten äußerten, dass es nach ein paar Stunden doch recht unbequem wird.
    Aber vielleicht mache ich mir da auch zuviele Sorgen und Druck, was das gute Stück angeht und nutzen soll, wenn's an mein erstes LP geht...

    Habt ihr dazu vielleicht noch den ein oder anderen Tipp oder gar eine bessere alternative in der Preisklasse? Leider kann ich auch nicht soviel investieren, da ich ein armer Student bin.

    Lg
    Kyoko
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    also ich bin der Meinung dass fast jedes Headset für LPs geeignet ist. Klar man kann 70€ augeben und glauben, dass die Aufnahmequalität sowieso super gut sein müsste. Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass nicht ein teures Headset ausschlaggebend ist sondern die Einstellungen an deinem PC in Verbindung mit deinem Headset. Aber ich denke das Headset wird schon nicht schlecht sein. Und nur weil es andere Kunden nicht so toll finden, heißt das noch nicht dass du es nicht doch mögen könntest;)

  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    Danke für die Antwort. Sie hat mir schonmal eine Menge Zweifel genommen.
    Das gute Stück hat es mir echt angetan und ich hätte es auch schon bestellt, wäre da eben nicht die ein oder andere Meinung gewesen.

    Das es auch auf die Einstellungen ankommt hatte ich noch nicht beachtet. Als Techniknoob wahrscheinlich auch nicht weiter verwunderlich. Ich schau mal, was ich in dem Bereich noch so in Erfahrung bringen kann.

    Mal schauen, ob noch ein paar hilfreiche Antworten dazu kommen um meine Entscheidung zu festigen oder sie gar umzuwerfen.
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    Anzeige
    Nach dem was ich da so lese, von den Rezessionen her, ist es doch ein günstiges Headset mit passendem Preis/Leistungsverhältnis.
    Außerdem ist die Bewertung doch durchweg zwischen 3 und 5 und die Tendenz ist eindeutig bei 5.
    Also durchaus für Let's Plays geeignet, durch das große Polster sollte es auch nicht all zu schnell drücken.

    Was oft vergessen wird, eigentlich ist die Soundkarte Ausschlag gebend, für die Qualität des Mikrofons und der Klangqualität.
    Je besser das Headset ist um so mehr kann die Soundkarte alles aus dem Klang herausholen,
    also bringt es wenig an einen Onboardsound ein teures Headset anzuschließen, weil der Soundchip nicht den vollen Klang bietet.
    bei einer guten Soundkarte ist es von Vorteil auch ein teures Headset zu benutzen, damit der volle Klang heraus kommt.

    Also Fazit, wenn du einen billigen Onboardsound benutzt (meist Realtek Soundchip) reicht auch dieses günstige Headset.
    bei einem guten Onboard Soundchip (meist auf HighEnd Mainboards zu finden) ist schon zu überlegen etwas besseres zu kaufen (aus der Mittelklasse 50€ zB Sennheiser PC 151)
    bei High end Soundkarten kann ein Billiges wie auch ein Teures headset benutzt werden (die Karte versucht alles aus dem Klang heraus zu hohlen,
    jedoch gibts den vollen Klang erst mit High End Headset (ca 80-150€ oder mehr))

    mfg Maestrocool :cool:
  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    Razerlikes schrieb:


    Ich benutze das Headset auch. Es ist eigentlich sehr gut nur ist bei mir das Mic sehr leise und ich habe keinen Boost^^.


    Also deine Stimme hat in deinen Videos einen guten Klang. Ich denke das hat mich jetzt noch mehr überzeugt es mir zuzulegen.
    Aber was genau ist ein Mic Boost? Google sollte mir helfen aber gab nichts Gescheites raus.

    Und was sagst du in den Punkten Bequemlichkeit und Klangqualität von, z.B. Musik? Würde ein Frauenkopf dieses Headset auf Dauer duchstehen? Oo[hr]

    maestrocool schrieb:


    Nach dem was ich da so lese, von den Rezessionen her, ist es doch ein günstiges Headset mit passendem Preis/Leistungsverhältnis.
    Außerdem ist die Bewertung doch durchweg zwischen 3 und 5 und die Tendenz ist eindeutig bei 5.
    Also durchaus für Let's Plays geeignet, durch das große Polster sollte es auch nicht all zu schnell drücken.

    Was oft vergessen wird, eigentlich ist die Soundkarte Ausschlag gebend, für die Qualität des Mikrofons und der Klangqualität.
    Je besser das Headset ist um so mehr kann die Soundkarte alles aus dem Klang herausholen,
    also bringt es wenig an einen Onboardsound ein teures Headset anzuschließen, weil der Soundchip nicht den vollen Klang bietet.
    bei einer guten Soundkarte ist es von Vorteil auch ein teures Headset zu benutzen, damit der volle Klang heraus kommt.

    Also Fazit, wenn du einen billigen Onboardsound benutzt (meist Realtek Soundchip) reicht auch dieses günstige Headset.
    bei einem guten Onboard Soundchip (meist auf HighEnd Mainboards zu finden) ist schon zu überlegen etwas besseres zu kaufen (aus der Mittelklasse 50€ zB Sennheiser PC 151)
    bei High end Soundkarten kann ein Billiges wie auch ein Teures headset benutzt werden (die Karte versucht alles aus dem Klang heraus zu hohlen,
    jedoch gibts den vollen Klang erst mit High End Headset (ca 80-150€ oder mehr))

    mfg Maestrocool :cool:


    Wow, vielen Dank für diese ausführliche und überaus hilfreiche Antwort.
    Neben den allgemeinen Zweifeln hat sie gleich auch noch ein paar technische Details erklärt und meine Unwissenheit somit behoben.

    Ich denke ich werde mich dann für das gute Stück entscheiden. Einige Klangproben zu LPs waren sehr überzeugend und da meine Hardware auch nicht so das Wahre ist wird es für den Anfang reichen. Aufrüsten kann ich später ja immer noch... nur anfangen würde ich jetzt doch gern mal. :D

    Ich bedanke mich nochmal herzlichst für die Zeit, die du dir mit der Antwort genommen hast.

    Lg,
    Kyoko[hr]

    HeadhunterXV schrieb:


    Ich habs mir auch erst vor kurzen gekauft und ich bin ziemlich zufrieden damit. Ich hab wohl auch das problem das ich sehr leise bin aber da wird sich bestimmt ne lösung finden ^^


    Gibt es denn keine Einstellung, mit der sich die Stimme etwas lauter aufnehmen lassen müsste? Oder kann man nicht während der Videobearbeitung noch ein bisschen dafür tun?
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    Also wenn dein Sound sehr leise ist, ist es ja eig. nicht so schlimm . Hol dir einfach ein gutes Soundaufnahme Pogramm (z.B. Audacity) und mach die Lautstärke der Soundaufnahme einfach lauter . Also ich persöhnlich habe ein Headset von Logitech was sehr sehr gut ist wie ich finde . Dürfte auch so um die 20 - 30 Euro gekostet haben . Zu deinem Headset : Ich find dieses H-Set was du dir da holen willst eig. recht gut und man hat ja auch in der Aufnahme von HeadhunterXV gehört das es einen recht guten Klang hat . Falls es dennoch irgendwie rauschen sollte musst du einfach einen Rauschstift (oder wie diese Einstellung heißt) drüber legen und schon dürfte es nicht mehr so zu hören sein . Meiner Meinung nach ist dieses Headset für ein Let's Play eig. recht gut geeignet also von daher kaufen !

    Gruß,
    Syvel
  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    Kyoko schrieb:


    Gibt es denn keine Einstellung, mit der sich die Stimme etwas lauter aufnehmen lassen müsste? Oder kann man nicht während der Videobearbeitung noch ein bisschen dafür tun?


    man kann schon was machen, kommt allerdings auf den/die Soundchip/Soundkarte an.
    man kann in den Einstellungen die Mikrofonlautsärke einstellen und meist auch einen Mikrofonboost (je nach Sounkarte/chip +12db bis +20db) einschalten.
    und wenn das alles nicht reicht, gibt es im Elektronikfachhandel, so genannte Mikrofonvorverstärker zu kaufen (bei Reichelt oder Conrad etc)
    bin selbst schon am überlegen mir so ein Teil zuzulegen.
    Problematisch dabei ist nur, das diese Verstärker, völlig andere Anschlüsse haben als unsere Mikros, also brauchts auch noch verschiedene Adapter.

    mfg Maestrocool :cool:

    PS: natürlich kann man die Stimme auch separat aufnehmen und die Lautstärke Softwaremäsig hoch puschen, ist allerdings mit extra Arbeit verbunden.
    muss jeder selbst für sich Entscheiden ob er das tun will.
  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    Syvel schrieb:


    Also wenn dein Sound sehr leise ist, ist es ja eig. nicht so schlimm . Hol dir einfach ein gutes Soundaufnahme Pogramm (z.B. Audacity) und mach die Lautstärke der Soundaufnahme einfach lauter . Also ich persöhnlich habe ein Headset von Logitech was sehr sehr gut ist wie ich finde . Dürfte auch so um die 20 - 30 Euro gekostet haben . Zu deinem Headset : Ich find dieses H-Set was du dir da holen willst eig. recht gut und man hat ja auch in der Aufnahme von HeadhunterXV gehört das es einen recht guten Klang hat . Falls es dennoch irgendwie rauschen sollte musst du einfach einen Rauschstift (oder wie diese Einstellung heißt) drüber legen und schon dürfte es nicht mehr so zu hören sein . Meiner Meinung nach ist dieses Headset für ein Let's Play eig. recht gut geeignet also von daher kaufen !

    Gruß,
    Syvel


    Danke für die Antwort und den Tipp mit Audacity und dem Rauschstift. Das wird mir sicherlich zusätzlich helfen die Aufnahme meinen Vorstellungen anzupassen. ^^[hr]

    maestrocool schrieb:


    Kyoko schrieb:


    Gibt es denn keine Einstellung, mit der sich die Stimme etwas lauter aufnehmen lassen müsste? Oder kann man nicht während der Videobearbeitung noch ein bisschen dafür tun?


    man kann schon was machen, kommt allerdings auf den/die Soundchip/Soundkarte an.
    man kann in den Einstellungen die Mikrofonlautsärke einstellen und meist auch einen Mikrofonboost (je nach Sounkarte/chip +12db bis +20db) einschalten.
    und wenn das alles nicht reicht, gibt es im Elektronikfachhandel, so genannte Mikrofonvorverstärker zu kaufen (bei Reichelt oder Conrad etc)
    bin selbst schon am überlegen mir so ein Teil zuzulegen.
    Problematisch dabei ist nur, das diese Verstärker, völlig andere Anschlüsse haben als unsere Mikros, also brauchts auch noch verschiedene Adapter.

    mfg Maestrocool :cool:

    PS: natürlich kann man die Stimme auch separat aufnehmen und die Lautstärke Softwaremäsig hoch puschen, ist allerdings mit extra Arbeit verbunden.
    muss jeder selbst für sich Entscheiden ob er das tun will.


    Nochmals danke für die weiteren detailreichen Erläuterungen.
    Razorlikes hatte ja schon erwähnt, dass er keinen Mikrofonboost hat. Hängt das auch von seiner Soundkarte/dem Chip ab oder werde ich mit dem Headset auch keinen Mikrofonboost haben?

    Ich schaue einfach mal, was sich in den ersten Tagen so ergibt, in denen ich mal ein bisschen mit den Aufnahmen rumprobiere. Je nachdem wird sich sicher herausstellen, ob ich mit simplen Einstellungen weiter komme oder nicht sogar irgendwann zum Adapter greifen muss.
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    kein Headset hat einen eigenen Mikrofonboost, der ist immer auf dem SoundChip/Soundkarte (bei USB-Headsets ist der Soundchip im USB-Adapter)
    das heißt wenn deine Soundkarte keinen Microfonboost hat dann kann das Mikrofon nicht lauter werden...
    es hängt also nur von deiner Soundkarte/Chip ab, ob das Mikrofon laut genug sein wird oder nicht.
    Wenn dein Soundchip keinen Mikrofonboost hat, wäre echt zu überlegen ob du dir nicht eine etwas bessere Soundkarte zulegst, denn dann taugt der Sounchip gar nichts.

    mfg Maestrocool :cool:
  • RE: Plantronics Gamecom 367 Headset geeignet?

    Okay. Dein Wissen hat mich heute und gestern sehr weiter gebracht und ich blicke jetzt viel mehr durch als vorher. :3
    Vielen Dank (zum dritten Mal?!), jetzt kann ich mir beruhigt ein neues Headset zulegen und mal rumprobieren, was sich die nächste Zeit so ergibt und dabei rauskommt.

    Damit wäre der Thread jetzt abgehakt, meine Fragen sind alle beantwortet und ich brauche erst einmal keine Hilfe mehr. ^^

    Lg, Kyoko
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube