internet verbessern? !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • internet verbessern? !

    Anzeige
    Hey
    Habe ne frage
    Habe nur ne 2k Leitung
    Wollte fragen ob es ne Möglichkeit gibt da noch meht rauszuholen?
    Brauch z hochladen von 1gb so ca 500 min
    Das ist zu viel
    Kleinere datein ia auch keine option
    Mache schon so klein wies bei hoher quali geht
    Noch ne Frage welchea format soll ixh in vegas pro nehmen
    Nehme immer wmv bei 1080 p und 8 irgendwas
    Lg
    Lukas
  • Kannst du mal deine genauen Einstellungen Posten?
    8 irgendwas hilft mir nicht wirklich weiter. Und wmv ist (fast) das schlimmste was du machen kannst. Ich würde zu einem Programm greifen welches x264 unterstützt. Aber wenn du unbedingt bei Vegas bleiben willst, nimm vielleicht einen MKV und tu ein h264 Video rein.

    Aber erstmal bitte genaue Einstellungen Posten.

    Und (spürbar) mehr rausholen wird wohl nicht möglich sein, ausser du hast einen Tarif gewählt, der nicht das maximum aus der Leitung rauaholst oder dein Betreiber legt eine andere Leitung, was aber sehr teuer ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TechnikTrendsGermany ()

  • Hi Leidensgenosse. Hab auch ne 2000er Leitung und muss dich enttäuschen. ..keine Chance da was zu verbessern.

    Ich hab nen LTE vertrag nur zum hochladen, damit geht das schonmal schneller.

    Was ich dir empfehlen kann ist die Videos auf 720p runter zu rendern, doof ich weiß, aber ohne schnellere Leitung wirst du da nichts reißen können.

    Zu vegas
    Such mal hier im Forum nach demons megui Tutorial. Dann render aus vegas per Frameserver damit. Da hast du dann eine bessere Qualität bei kleineren Dateien :)
    Bei der Qualitätsbasierten rendervariante schwankt die Datei Größe aber immer etwas.

    Wie gesagt. Bei deiner lahmen Leitung kannst du nichts beschleunigen. ..
  • Bin am handy
    Des is die wmv datei und davon die höchste vorlage
    1080 p und diese 8 bits pro sekunde oder Megabyte
    Brauche vegas
    Hatte vorher MeGUI
    Aber brauche einigea von vegas
    Wusste ned welche Einstellungen ich da nehmen soll
    Tipps erwünscht
    Also kleine datein bei hoher Qualität
    Also am besteb 1gb=15 min lp

    Edit: will kein MeGUI
    Nur.sony vegas und da das beste rausholen:)
    MeGUI hatte ich lange wills nimma

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheSuPrimeR ()

  • Wie ich geschrieben habe: Frameserver!

    Dann kannst du vegas nutzen und renderst nur mit meGui uber den Frameserver!

    PS. Vegas hatte mir immer render fehler nach meinem intro reingehauen und ist mit Vorliebe bei Überblendungen abgestützt ;) so to finde ich vegas gar nicht mehr.

    Aber wie gesagt. In Vegas rendern mit Frameserver, die Avi Signpost mit meGui öffnen rendern. Fertig.
  • Grade weil du ne 2k Leitungs hast, bleiben dir nur die folgenden Alternativen:

    1. Mehr Bandbreite bei deinem Provider bestellen (sofern verfügbar) - kostet aber.

    2. bei gleicher Qualität viel geringere Dateigröße - MeGUI. Kostenpunkt 0,00 €

    (Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, keiner hält dich davon ab, dich bisschen mit der Materie (Frameserver, meGUI) auseinanderzusetzen...)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moe ()

  • Wieso willst du Vegas? Du brauchst KEINE der Funktionen für LPs. Warum also so ein riesen Programm nutzen?
    Alles, was du brauchst is in MeGUI drin und solange du hier nicht konkrete Gründe lieferst, warum du wechseln wirst, wird dir wahrscheinlich auch keiner helfen. ;)
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • GLaDOS schrieb:

    Wieso willst du Vegas? Du brauchst KEINE der Funktionen für LPs. Warum also so ein riesen Programm nutzen?
    Alles, was du brauchst is in MeGUI drin und solange du hier nicht konkrete Gründe lieferst, warum du wechseln wirst, wird dir wahrscheinlich auch keiner helfen. ;)
    Bis man sich durch die 1000 Tutorials geprügelt hat vergehen einige Stunden darum vielleicht :D
    Aber mit deiner Leitung würd ich dir auch MeGUI empfehlen :)
    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
  • Dann lass es!
    Nur ich glaube du verstehst nicht wirklich dass es keine schnelles rendern bei minimaler Dateigröße und Top Qualität gibt.

    Schau dir meine LP Folgen zu Bulletstorm mal an das war MP4 8 kbit/s aus Vegas. Dateigröße pro Folge ca. 500-600 mb ubd schrott Qualität.

    Je mehr Bewegung du hast umso mehr Bitrate benötigst du.
    Wenn du die Bitrate festlegst kann es passieren dass alles Matschig wird weil Passagen mit viel Bewegung zu wenig bitrste abbekommen.

    Also Ist Bitratenbasiertes rendern murks weil du entweder matschige Filme hast oder riesen Dateien.

    Es gibt nur kleine Dateien und hohe Komprimierung = lange Render zeit. Oder eben schnelles rendern und große Dateien.

    Sie es ein. Du bekommst nicht das was du willst und musst gerade wenn die Dateien kleiner sein sollen mehr render zeit einplanen müssen. BASTA! :)

    und gerade bf 4 und ghosts werden große dsteien erzeugen. Viele Feindetails und viel Bewegung. Das bekommst du nicht wirklich klein. Als Vergleich. Eine 15 Minuten Folge BF 3 hat ca 500 MB bis 1 GB. Die 1 1/2 Stunden Aufnahme von Kerbal Space Programm gerade mal 600 MB
  • TheSuPrimeR schrieb:

    Also mp4
    Wenn ich ne 15 min battlefield 4 datei in mp4 rendere in 1080p
    Wie gros is die dann ca
    Und wie gut ist die quali
    Und nein framesever habe ich keine zeit
    Bin z.z nur am.aufnhemne
    Wegen ghosts und bf 4
    Vll mal iwann


    Halt Stop.
    Die einzige Info, die du aus den obigen hilfreichen Antwortposts rausgepickt hast ist "mp4" und auf die stürzt du dich?

    Grundsätzlich ist mp4 erstmal nur ein Container, also quasi der Behälter für das eigentliche codierte Video.
    Wie wir dir aber gerade zu vermitteln versuchen, geht es um den Codec.
    Also quasi der Schlüssel der Kompression. Da nimmt man am ehesten h.264.

    Den steckt man üblicherweise in einen mp4 oder mkv Container.
    Mkv ist aber wesentich kompatibler, gerade in Sachen Youtube.

    Zuguterletzt ist aber der Encode der Knackpunkt - und das ist der Grund für unser dauerndes meGUI(Framerserver)-Gebabbel.
    Der x264 encodiet sehr effektiv. Also sehr kleine Dateigröße bei gleicher/besserer Qualität.
    Das ist doch genau was du suchst - oder?

    Und noch was. Keiner zwingt dich zum permanenten Aufnehmen. Bring doch erstmal deinen Workflow zum laufen, bevor du loslegst ;)


    EDIT: puh. da schreibt man mal eben nen post der länger als zwei zeilen ist und in der zwischenzeit werden 5 (!) neue Beiträge gepostet! X(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moe ()