NES - Spiele

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RE: NES - Spiele

    Ich fand die Rollenspiele haben da eine sehr gute Story. Früher hat man sich mehr mühe mit der Story und so gemacht. Die heutigen Spiele haben meiner Meinung nach nicht mehr so eine gute Story. Ab der PS 2 fand ich die Spiele nicht mehr so doll ^^
  • RE: NES - Spiele

    H4ruya schrieb:


    Ich fand die Rollenspiele haben da eine sehr gute Story. Früher hat man sich mehr mühe mit der Story und so gemacht. Die heutigen Spiele haben meiner Meinung nach nicht mehr so eine gute Story. Ab der PS 2 fand ich die Spiele nicht mehr so doll ^^


    Da is was dran :/
  • RE: NES - Spiele

    Anzeige

    H4ruya schrieb:


    Ich fand die Rollenspiele haben da eine sehr gute Story. Früher hat man sich mehr mühe mit der Story und so gemacht. Die heutigen Spiele haben meiner Meinung nach nicht mehr so eine gute Story. Ab der PS 2 fand ich die Spiele nicht mehr so doll ^^


    bin ich auch der meinung, heute gehts den entwicklern eigentlich nur noch um übelste HD grafik
    aber es gibt heutzutage auch noch richtig gute spiele

    @topic
    ich find Nes Spiele auch super, und mag vor allem den Schwierigkeitsgrad
    ich mag auch das Gamepad ^^
  • RE: NES - Spiele

    es hängtn nes-controller über meinem bett an nem kabel.
    die frauen regts auf das das ding da rumbaumelt aber who cares^^

    ich war eher so der snes-generation zugehörig aber nes-mäßig wurden auch viele geile spiele programmiert.
    n großteil is halt bockenschwer aber das macht den reiz aus.

    Pro Retro ;)
  • RE: NES - Spiele

    H4ruya schrieb:


    Ich fand die Rollenspiele haben da eine sehr gute Story. Früher hat man sich mehr mühe mit der Story und so gemacht. Die heutigen Spiele haben meiner Meinung nach nicht mehr so eine gute Story. Ab der PS 2 fand ich die Spiele nicht mehr so doll ^^


    Verwechselst du das nicht mit dem SNES? Auf dem NES gabs nicht allzu viele Rollenspiele und die, die es gab waren storytechnisch wirklich sehr simpel gehalten, zumal die RPG-Welle erst mit dem SNES wirklich aus Japan herausgeschwappt ist. Beispiel für ein NES-Rollenspiel: Dragon Warrior 1 oder 2, wo die Story wirklich beide Male sehr simpel war, vor allem der erste Teil, absolut unübersichtlich und eher reiner Glücksfall, auf die richtige Fährte zu gelangen. Das ganze hatte zwar seinen Charme, aber wirklich gut wars nicht. Trotzdem sollte man die Spiele zu schätzen wissen, waren sie ja die Vorreiter der genialen Spiele auf dem SNES.
    Was Jump'n-Runs angeht war das NES allererste Sahne und viele Spiele können auch heute noch begeistern.
    Reviews, Gewinnspiele, Top+Flop-Listen, Boss-Guides... schaut doch einfach mal vorbei:

    RetroReviewTV
  • RE: NES - Spiele

    Ich bin da recht geteilter meinung, einige Spiele rocken richtig, einige nur beim ersten Durchlauf und andere Wiederum gar nicht.
    Teilweise find ich NES Spiele so verpixelt, dass ich sie höchstens auf der PSP spielen würde, aufgrund der Bildschirmgröße.

    Das erste Super Mario Bros. als Beispiel, ist ein rockender Klassiker, aber nach ein paar Mal durchspielen hab ich echt keine Lust mehr. Die Musik geht einem nach etwas längerer Zeit auch auf den Sack.
    Aufm Klavier könnt ichs allerdings den ganzen Tag spielen^^

    Mega Man hingegen begeistert mich schon seit Anfang an, besonders der Soundtrack ist einzigartig (nicht nur bei der NES Reihe), z.B. die Musik Bubble Man's Level finde ich traumhaft, bei Mega Man & Bass bzw. Rockman & Forte (GBA/SNES) gefällt mir die Musik von Tengu Man sehr.

    The Legend of Zelda ist auch ein wunderbares Beispiel für ein RPG das es aufm NES schon gab, auch hier ist der Soundtrack mitreißend. Und auch die GBA Teile z.B. The Minish Cap sind auch gelungen.

    Ein NES Spiel was ich überhaupt nicht leiden konnte damals war Space Invaders. Jetzt hat sich meine Meinung geändert^^

    Tengu Man (GBA klingt besser als auf SNES)
    Bubble Man Stage Mega Man 2

    :)
  • RE: NES - Spiele

    Ich muss sagen ich habe hier eine NES, habe schon mal die alten Klumpen wie "Super Mario Bros.", "Mega Man 3" oder "Duck Tales" auf dem Kasten gespielt und ich muss sagen, dass die Spiele SCHWER sind. Wirklich teilweise sehr sehr assig schwer. Naja, ich denke aber es liegt daran, dass die Spielzeit von solch alten Games doch recht kurz ist. Mega Man kann man in einer Stunde durchhaben, wenn man fix ist und bei SMB sieht es auch nicht anders aus. Damals haben die Ersteller denke ich genau deshalb auf einen weitaus höheren Schwierigkeitsgrad gesetzt, damit man "mehr" vom Spiel gehabt hat oder immernoch hat.
  • RE: NES - Spiele

    NES-Spiele hatten damals nicht viel, womit sie protzen konnten. Pixelige Grafik mit einer sehr begrenzten Farbauswahl (256 Farben, um genau zu sein), piepsige Musik (Chiptunes) und 2D-Grafik, da es für 3D noch nicht gereicht hat (wenige Spiele haben sich trotzdem daran versucht, aber 3D wurde erst 2 Generationen später richtig populär) und natürlich wenig Speicherplatz auf den Cartridges. Wie Mirko das schon sehr gut angesprochen hat, wurde zur Kompensation des Letzteren der Schwierigkeitsgrad ordentlich fordernd gestaltet.
    Nach dieser Beschreibung müssten die Spiele ja mehr schlecht als recht sein...doch heute sind sie kult. Die quietschbunten Welten werden von Nostalgikern (mich eingeschlossen) oft in neuen Spielen vermisst, das Mario- und das Teris-Theme sind jedem bekannt und finden noch heute viel Anklang und der Schiwerigkeitsgrad mancher NES-Titel ist legendär (wer außer mir hört noch eine leise Stimme, die grad "Silver Surfer" ruft?).
    Wenn es einen Grund gibt, zu behaupten, früher sei alles besser gewesen, dann wäre es das Nintendo Entertainment System. Wie könnte man es sich auch sonst erklären, dass Megaman 9 und 10 so gut ankamen? Der Hype um diese Spiele ist nach so langer Zeit wieder entflammt...und anstatt die Grafik wieder weiterzuentwickeln, wie man es bei MM7 und MM8 tat, hat man sich auf die NES-Qualitäten zurückbesinnt.
    Wer damals wie ich mit einem NES aufgewachsen ist, versteht auch, was daran so schön ist. Die Spiele waren vom Gameplay her simpel, trotzdem nicht zu leicht und sahen oft trotz der begrenzten Möglichkeiten hübsch aus. Und sie sind auch mal was für zwischendurch, gerade dann, wenn man eine PSP mit entsprechendem Emulator hat. :D
  • RE: NES - Spiele

    Also ich spiele die NES Games noch auf meiner alten XBOX mit einem Emulator und denke, dass sie zwar einfacher gestrickt sind aber dennoch einen hohen Spaßfaktor besitzen.
    Außerdem ist es auch ein Stückchen Nostalgie diese Spiele zu spielen.
  • RE: NES - Spiele

    Ich muss gestehen, ich bin ein Angehöriger der Fraktion, die nicht mit NES/SNES groß geworden sind (mangelndes Alter ^^). Trotzdem spiele ich auf der Wii-VC gern das ein oder andere Retro-Spiel. Ich finde einfach, diese Spiele sollte man mal in seinem Leben gespielt haben. Auf so geile Spiele wie Super Mario oder Kirbys Adventure (wenngleich dieses sehr leicht ist) muss man wohl nicht näher eingehen.
  • RE: NES - Spiele

    Ich liebe NES games die meißten sind nur ***** schwer:( .
    Trotzdem kann ich sie immer spielen ich spiele sie gern durch außer megaman. Die NES spiele haben was immer passende Gegner und immer machen sie spaß.
    Der Farmer erhebt mal wieder seine Heugabel
    BO2 Zombie Mode beeesschhtee wo gibt ^^
    Wer es ebenfalls so sieht kann ja mal auf meinen Kanal schauen
    youtube.com/channel/UCdx_Nz6eSXGEPUIXXif-HMg

  • RE: NES - Spiele

    Ich liebe das Nintendo Entertainment System. Ich finde es Faszinierend was die Leute damals in den 80-ern gespielt haben. Allein schon wie einfach die Spiele aufgebaut sind und gleichzeitig so viel fun machen. Beispiel Megaman3. Es ist affig schwer, aber wenn man gut darin ist, Ist es PERFEKT. So ein geniales 2d-Gameplay hätt ich heute viel lieber als solche billigen Strategie Spiele wie Bioshock. Und ich Liebe Bioshock XD
    Was ich auch Geil finde sind die Anmassungen von "shitty Games" *hust* ljn company *hust*
    Hat einer von euch "jaws" gespielt oder "Terninator2"? Nö? ok.
    Die alten, fast 20cm großen Speilekassetten geben einem jedesmal beim Einlagen ein gutes Gefühl ;D
    Und wir hätten heute kein "Twilight princess" ohne das olle "Adventure of link".
    Lobt diese Spiele, und vergesst Klassiker wie "Rad racer" "Castlevania" oder "Super Mario Bros 3" nicht!
  • RE: NES - Spiele

    schift98 schrieb:


    Lobt diese Spiele, und vergesst Klassiker wie "Rad racer" "Castlevania" oder "Super Mario Bros 3" nicht!


    Amen.

    Lasst uns nur bei all dem Lob nicht vergessen, dass es auch eine ganze Menge furchtbarer Spiele für den/das NES gibt (Jaws ist ein tolles Beispiel btw.). Wenn man die Retrobrille aufsetzt, sieht alles immer ein bisschen besser aus, als es tatsächlich war; das gilt auch für den/das NES.
  • RE: NES - Spiele

    MrTentakeltyp schrieb:


    schift98 schrieb:


    Lobt diese Spiele, und vergesst Klassiker wie "Rad racer" "Castlevania" oder "Super Mario Bros 3" nicht!


    Amen.

    Lasst uns nur bei all dem Lob nicht vergessen, dass es auch eine ganze Menge furchtbarer Spiele für den/das NES gibt (Jaws ist ein tolles Beispiel btw.). Wenn man die Retrobrille aufsetzt, sieht alles immer ein bisschen besser aus, als es tatsächlich war; das gilt auch für den/das NES.


    Natürlcih, Ich meinte auch die guten Klassiker, und nicht so einen Inperdinenten Schrott wie Action52.
    Bei Atari und dem Mastersystem war es ja noch schlimmer.