Youtube und die Zukunft

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Youtube und die Zukunft

    Anzeige
    Hallo Leute

    Wenn ich an die ganzen Umstellungen denke, die Google bisher so veranstaltet hat, ohne auch nur einmal auf die User von Youtube zu hören, befürchte ich, daß die auch das mit dem Zwang zu Google+ durchziehen, komme da, was da wolle.

    Machen wir und doch nichts vor, Youtube ist im Moment ohne Konkurenz und somit kann Google mit uns machen, was es will.

    Und das schlimmste daran ist, daß wir Vieluploader denen eh ein Dorn im Auge sind und sie uns gern los hätten. Oder habt ihr im Ernst geglaubt, daß die so hohen Qualitätstufen für Leute wie uns Let's Player oder andere Vieluploader eingeführt wurden ? Die wollen Leute, die kurze interessante Clips in Top Qualität hochladen oder auch Leute, die mal paar längere hochqualitative Videos im Jahr posten. Aber die wollen doch nicht uns Let's Player, mit hunderten von riesigen Videos im Jahr, die jetzt auch noch immer größer werden, weil es höhere Qualitätsstufen gibt. Die wollen nur eines von uns, daß wir uns mit unseren Datenmengen verpissen.

    Ich bin Optimist und ich sage euch, es werden dunkle Zeiten auf uns zukommen.

    Wir sollten uns vielleicht wirklich mal ernsthaft nach einer neuen Videoplattform umsehen und anfangen auch dort unsere Videos hochzuladen. Zum Einen können wir anfangen dort eine neue Zuschauerbindung aufzubauen und zum Anderen wäre es sicher nicht ganz schlecht, wenn in den Statistiken der kommenden Monate steht, daß eine andere Videoplattform plötzlich enormen Mitgliederzuwachs, nach dem Zwang zu Google+, hat. Ein zweites Standbein kann im Prinzip ja eh nicht schaden.

    Welche Plattformen kämen überhaupt annähernd in Frage ? Also erstmal bezühlich Qualität und Uploadvolumen. vimeo.com scheidet schonmal aus, da es da ne üble Uploadbegrenzung gibt. Was ist mit MyVideo oder Clipfish ? Was würde uns dort erwarten ? Und welche Plattformen gibt es noch so.

    Klar. Es gäbe sicher überall irgendwelche Qualitätseinbusen, aber letztendlich ist es doch so, daß sich die Zuschauer der Plattform ja eh mit den niedrigeren Qualitätsstufen arrangiert haben, denn sonst wären sie ja nicht schon Zuschauer auf der Plattform. Und wer sagt uns, daß die Qualitätsstufen nicht irgendwann angehoben werden, wenn es einen enormen Mitgliederzuwachs gibt ? Youtube hat auch nicht mit Upload in Orginal angefangen.

    Klar, wir können tun, was wir die letzten 2 Jahre immer gemacht haben. Dasitzen, rumknurren und es dann als eh unabänderlich abtun. Oder wir fangen an Alternativen zu nutzen und dann die Erfahrungen hier zu teilen, um die bestmögliche Ersatzplattform oder auch Zusatzplattform für uns zu finden.

    Sheratan
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • Das einzigste was ich dazu zusagen habe ist:
    Wenn Google+ Pflicht wird bin ich weg.

    Das selbe habe ich bei dieser dummen Facebook Chronik gemacht.
    Hat mir keiner meiner Kumpels geglaubt das ich das durchziehe.
    Tja was soll ich sagen seit dem wa ich nicht einmal auf FB. ;)

    Ich gehe dann vllt zu MyVideo oder zu Playtube mal sehen.


    LG
  • Ich weiß nicht ob da nicht ein bisschen zu sehr paranoia in deinen Worten steckt. Es war doch eine Frage der Zeit, dass es eine Umstellung gibt. YouTube gehört seit, ich glaube 2005, zum Google Unternehmen. Ehrlich gesagt bin ich sogar überrascht, dass es ernsthaft solange gedauert hat, das YouTube wirklich als Teil der Google Familie eingebaut wird. Für Google geht es da nicht wirklich um YouTube, sondern auch einfach darum alles unter einem Dach, nämlich Google+ unterzubringen. Und da ist der Hauptkonkurrent eben Facebook und man sieht ja die Umsatzzahlen die der Zuckertyp sich da ständig in die eigene Tasche stecken kann. Und da die Videoplattform von Facebook eher als mangelhaft zu bezeichnen ist, ist doch klar, dass Google bei sowas den Hebel ansetzt. Bewährte YouTube Technologie als Anreiz für Leute um von Facebook auf Google+ zu wechseln. Damit die Urlaubsvideos eben in HD erscheinen als in mickrigen 240 Pixeln.

    Heutzutage ist eben alles vernetzt. Ist halt dieser Trend der mit mehr oder weniger mit Facebook damals seinen Anfang nahm. Ende der Anonymität im Internet und das Ende vom Internet als rechtsfreier Raum.
    YouTube ist da doch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Wäre den Leuten Ihre Privatsphäre nicht seit Jahren egal, wir würden doch heute nicht an diesem Punkt stehen.

    Und ich denke YouTube sind unsere zahlreichen Videos tatsächlich gerade recht... weil es ist ja nicht so, dass wir für Google nur Geld kosten. Ohne diese ganzen unmonetarisierten Videos wäre YouTube als Plattform viel kleiner und damit viel unattraktiver für Sponsoren. Natürlich sind Leute mit vielen Videos die auch noch Geld bringen viel lieber. Aber an uns Let's Playern liegt es ja nicht. Wenn du hier mal im Forum schaust, hier hat doch offenbar nahezu jeder Hans und Franz seine Videos monetarisiert.


    Welche Plattform könnte eine Alternative sein?
    Dailymotion ;)
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Ich glaube nicht, dass eine neue Videoplattform sinnvoll ist geschweige denn nochmal nen ähnlichen Stellenwert wie YT bekommen wird. Da wird eher was völlig neues kommen oder YT wird ne feste Institution für eine ganze Generation. Ist es ja eigentlich schon.

    Allerdings wüsste ich nicht, welche Entwicklungsmöglichkeiten da noch sind. Beim Streamen haste das Problem mit den Kommentaren bei alten Videos und ein Chat ist eben schnell einfach zu voll. Ohne die Interaktion wirds halt schnell langweilig für jüngere Leute und auch da wird man irgendwann das Datenproblem haben. Wenn das einer handlen kann, dann Google.

    Glaube auch nicht, dass Google so schnell ne Uploadbegrenzung einführt. In der Vergangenheit haben sie sich ja immer damit gerühmt, wieviel hochgeladen wird bei ihnen. Allerdings müssen die irgendwann ja wirklich mal aus allen Nähten platzen. Die können mit ihren Serverfarmen ja nicht endlos wachsen. Ka wann da das Limit erreicht ist.

    Ich fänds auch gar nicht so dramatisch, wenn sie z.B. auf 3 GB am Tag beschränken würden. Ist doch für jeden nur gut, der selbst Videos macht und nicht darauf angewiesen ist 5 Videos am Tag hochzuladen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SarphierOne ()

  • Anzeige
    Oh gott .. ich werd jetzt mal nicht sagen was ich über diesen Text denke .. ich bleib mal sachlich.

    Wie kommt man darauf das Youtube diese "Vieluploader" hasst? o.ö gibts da irgendwie ne offizielle aussage zu? oder ist das wiedermal nur n gesponnenes Argument eines supertollen Youtubenutzers?

    Youtube hat konkurrenz, allerdings hat diese kaum die Mittel um nur ansatzweise mit Youtube mitzuhalten. Frag doch demon - dailymotion soll ja ganz gut sein - hat aber nichtmal ansatzweise soviele Nutzer, und nichtmal ansatzweise die Kapazität die Youtube hat. Konkurrenz gibt es, aber Videoportal wird direkt mit Youtube assoziiert - deswegen haben viele anderen es ziemlich schwer .. aber ist ja bei kleinen youtubern auch nicht anders :] will damit sagen das nix einfach ist.

    Wenn Youtube so beschissen werden sollte, müssten die Leute ja in MASSEN auf alternativen zurückgreifen - bisher seh ich da noch nix von :D

    Wer Youtube verabscheut, kann gerne andere Portale testen. Ich hab das schon zu genüge getan und kann mit 100%iger gewissheit sagen, dass, egal was passiert, ich bei Youtube bleiben werde, weil ich die anderen Übel schon kenne .. und da ist Youtube ein Segen. Aber man muss es ersmtal testen ehe man weiß was gut ist ^^
  • Oh Backe. Es wird mal wieder etwas geändert und schon sehen einige den Untergang von Youtube (oder gleich der ganzen Welt?!), anstatt einfach mal zu warten bis sie es komplett umgesetzt haben. Es gab so viele Leute die bei der Umstellung der Designs jedesmal aufs Neue rumheulten. "Bäh, wenn das Design kommt bin ich weg!" - "Unterschreibt die Petition!!!1elf" - "DAS kann Youtube nicht mit uns machen!!" und was ist? Die Pappenheimer sind immer noch da. So wird es sich auch mit Google+ verhalten. Erst heulen viele rum und spätestens in einem Monat interessiert es absolut niemanden mehr.


    SheratanLP schrieb:

    Die wollen Leute, die kurze interessante Clips in Top Qualität hochladen oder auch Leute, die mal paar längere hochqualitative Videos im Jahr posten.

    SheratanLP schrieb:

    Die wollen nur eines von uns, daß wir uns mit unseren Datenmengen verpissen.
    Wie ich sowas liebe. Einfach irgendwas annehmen und es als Fakt darstellen. Ich finde es immer wieder überraschend wie viele Youtube-Mitarbeiter sich hier im Forum tummeln. Bei dem ganzen Insiderwissen kann es gar nicht anders sein. ;)

    Eine Sache werde ich wohl nie verstehen; Wieso geht man nicht einfach wenn es einem nicht passt? Warum muss man immer so ein Tamtam veranstalten und anderen versuchen alles mies zu machen? Wieso?
    Es spricht absolut nichts dagegen wenn man sich über Dinge beschwert oder etwas nicht mag. Nicht alles an Youtube ist toll und auch einige Änderungen sind nicht perfekt. Aber deshalb JEDESMAL ein Fass aufzumachen und JEDESMAL zu sagen "Ich bin weg." und dann immer noch hier zu sein, finde ich doch etwas merkwürdig.
  • Mal ohne Witz, ich sag ja so schnell auch nix, aber das ist ja wirklich der größte ROTZ den ich jemals miterlebt hab, GOOGLE+ is einfach nur die größte Drecksseuche, seit dieser verpissten Umstellung bekomm ich keinen einzigen Kommentar unter meinen Videos mehr angezeigt, ich frag mich wirklich für was der Posteingang bzw. die InBox überhaupt noch da ist, hätten sie das doch auch gleich komplett entfernen können, nicht einmal mehr im Videomanager werden mir Kommentare unter den Videos angezeigt, obwohl sie da sind ...
    Wenn ich auf irgendetwas antworten will, geht das nur über diese verschissene Google+ Seite, verdammt ich will auf YouTube mit meiner Community und meinen Zuschauern kommunizieren und nicht auf ner verfickten Google Site (sorry für die Ausdrucksweise, aber ich bin extrem pissig deswegen)

    Stellt Euch doch mal vor, Ihr lieben Leute, die ihr das als gar net schlimm erachtet ... Ihr würdet einkaufen gehen, beispielweise bei LIDL, doch als Ihr den Laden betreten wollt, trete ich Euch gegenüber und sage : " Moment, du willst hier einkaufen? Ne das geht nicht, wenn du hier einkaufen willst, dann musst du zuerst bei ALDI was kaufen, vorher lass ich dich hier nicht rein! "

    Würde Euch das gefallen ? Ich glaube nicht, ich finde das sollte jedem selbst überlassen sein ... es ist eine Unverschämtheit, das mir mein gutes Recht auf meinem eigenen Kanal und vorallem unter meinen eigenen Videos zu kommentieren verwehrt wird, sowas kann nicht angehen.
    Aber ich denke auch noch soviel rumstrampeln und Petitionen unterschreiben wird nicht den gewünschten Effekt haben, aber dennoch unterstütze ich es und hoffe das es doch noch etwas bringt und zumindestens das Nachrichtensystem wieder zurückgesetzt wird.

    So Sorry, der Post musste jetzt einfach sein
    Glg Tina


    Chu was here: Verwarnung wegen Umgangston. (Nachzulesen in den Boardregeln bzw. in den jeweiligen Bereichsregeln.)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yumi () aus folgendem Grund: Hab Rechtschreibfehler korrigiert

  • Bttn500 schrieb:

    ich frag mich wirklich für was der Posteingang bzw. die InBox überhaupt noch da ist, hätten sie das doch auch gleich komplett entfernen können,

    Ja genau ... damit ihr noch mehr grund habt rumzuweinen. Mein gott nichtmal EINEN Tag ist g+ pflicht und für einige bricht die Welt zusammen, und der shitstorm aus.

    Bttn500 schrieb:

    Stellt Euch doch mal vor, Ihr lieben Leute, die ihr das als gar net schlimm erachtet ... Ihr würdet einkaufen gehen, beispielweise bei LIDL, doch als Ihr den Laden betreten wollt, trete ich Euch gegenüber und sage : " Moment, du willst hier einkaufen? Ne das geht nicht, wenn du hier einkaufen willst, dann musst du zuerst bei ALDI was kaufen, vorher lass ich dich hier nicht rein! "

    Interessant, ich wusste garnicht das Aldi und lidl von ein und demselben Unternehmen sind - Youtube und Google+ sind es.
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Interessant, ich wusste garnicht das Aldi und lidl von ein und demselben Unternehmen sind - Youtube und Google+ sind es.
    Meine Fresse dann nimm Edeka und FrischeMarkt Bauer, ich sprach von einem Beispiel, das es hier User gibt die ihre Meinung haben und darauf bestehen war mir klar, aber das es welche gibt, die sich dafür sogar an solchen Nichtigkeiten hochziehen das is genial *RESPEKT*

    Is ja ganz toll, wenn das Update bei dir anscheinend Fehlerfrei läuft, aber andere User außer dir haben erhebliche Probleme damit und dann ist es jawohl berechtigt, wenn man sich mal zu Wort meldet, wenn YouTube da in Zusammenarbeit mit Google schon Änderungen einführt, dann sollen sie das verdammt nochmal auch erst machen, wenn eine Fehlerfreie Funktionalität bei jedem User gewährleistet werden kann. :pinch:
  • du bringst beispiele die völlig ab von der realität sind - bitte denk nach bevor du solche gibst.

    Nunja unter fehlerfrei versteh ich was anderes, aber ich bin in keinster weise meiner Youtuberaktivität eingeschränkt - kann ich halt mal nicht auf paar kommentare antworten .. buhhh die welt geht unter, ich sehe schon den meteor auf mich zukommen.

    Ihr heult wegen nichtigkeiten rum .. ohh ihr hab jetzt ne g+ seite um die man sich nicht kümmern muss, aber ihr fühlt euch dazu verpflichtet. Ist doch nicht mein Problem wenn leute sich an unwichtigkeiten aufhalten.

    Außerdem kann eine fehlerfreie Funktionalität NIEMALS gewährleistet werden, das ist einfach nicht möglich. Fehler wirds immer geben - selbst mit nem testsystem wirst du fehler auf nem livesystem finden.
  • In 2 Wochen haben wir uns eh dran gewöhnt ^^

    Ich zitiere mal Commentorio ^^

    Ach ja, es gibt wieder eine Änderung, also lasst uns wieder alle von Diktatur und Unverschämtheit usw. reden. Das ist ja immer so, oder? Wenn es mal ein neues Kanaldesign gibt, schreien alle auch: "*warum haben wir nicht die WAAAHL?!*" Und drei Monaten später haben alle sich wieder daran gewöhnt.
  • Also ich muss sagen, dass das Gezeter mir auch langsam zu viel wird. Hab mich gestern halt damit einlassen müssen und muss sagen, es gefällt mir, nicht mehr in den Posteingang schauen zu müssen, ob es was neues gibt, sondern durch diese Glocke es direkt sehe.
    Ich finde es halt schade, dass man immer mitmachen muss, aber ich glaube jetzt noch mit g+ aufzuhören wäre Googles Untergang.
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • Ich war ja auch von Anfang an nicht ganz glücklich damit. Aber nachdem ich mich gestern etwas geärgert habe, versuche ich seit heute, mich dran zu gewöhnen. Und ich werde das wohl sehr schnell hin kriegen, denke ich. Sonst gibt es ja auch noch dieses Forum hier, und zahlreiche andere, um mir Hilfe zu holen. Also ja, von Google aus verständlich, und letztlich auch kein wirklicher Beinbruch. Durchaus möglich, dass es in ausgearbeiteter Form sogar noch komfortabler werden wird.

    DarkHunterRPGx schrieb:

    Wenn Youtube so beschissen werden sollte, müssten die Leute ja in MASSEN auf alternativen zurückgreifen - bisher seh ich da noch nix von

    Zumal all das nur Leute betrifft, die auch wirklich hochladen. Die wenigsten mit einem reinen Konsumaccount müssen zwingend immer kommentieren und Antworten darauf erhalten, und wer ohne Account auf Youtube geht, dem ist all das ohnehin egal. Und das ist ja nun kein wirklich kleiner Teil.

    Bttn500 schrieb:

    es ist eine Unverschämtheit, das mir mein gutes Recht auf meinem eigenen Kanal und vorallem unter meinen eigenen Videos zu kommentieren verwehrt wird, sowas kann nicht angehen.

    Wird es doch gar nicht. Wieso werden hier wieder überdramatisierte Zustandsbeschreibungen als Fakten verkauft und sich darüber echauffiert? Du kannst nach wie vor alle Kommentare lesen und beantworten. Und das mit einem Konto, das jetzt mit deinem Kanal verknüpft ist, mit ihm also eine Einheit bildet. Und auf G+ kann man ja auch von Youtube aus direkt zugreifen. Das System kann sicherlich noch Feintuning vertragen, aber das von dir beschriebene Szenario ist einfach falsch und eine ungerechte Anschuldigung.

    Bttn500 schrieb:

    dann sollen sie das verdammt nochmal auch erst machen, wenn eine Fehlerfreie Funktionalität bei jedem User gewährleistet werden kann.

    Wie schon geschrieben: Ist nur schwer umzusetzen. Ich nehme als Beispiel mal dieses Forum hier. Es gibt immer mal wieder kleine Probleme mit irgendwelchen Funktionen, und bei größeren Änderungen kann man auch erst schauen, ob alles klappt, wenn es im Einsatz ist (z.B. das Achievement-System). Wenn man jetzt bedenkt, wie gigantisch Youtube ist, kann man sich doch vorstellen, dass solche Änderungen eben Zeit brauchen.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Aus PR-Sicht LIEBE ich Google+... JEDER Kommentar wird da (wenn man den Default-Haken nicht entfernt) sofort geteilt und alle Leute die den Kommentierenden in ihren Kreisen haben bekommen mein Video beworben... DAS gabs vorher nicht, denke nicht das jeder direkt seinen Kommentar bei irgendeine Plattform beworben hat. (bringt natürlich Google auch schöne Statistiken für die Geldgeber, sprich plötzlich ein paar Millionen mehr Beiträge auf G+ wegen YT-Kommentaren)

    Jetzt muss bloß noch G+ ein Erfolg werden und wir sind alle REICH!
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TbMzockt ()

  • Ich weiß gar nicht warum sich hier einige so anstellen, die Implementierung in G+ finde ich sehr gut, klar etwas ungewohnt, zumal nun das Postfach etwas an wert verliert,
    aber hey, ich finde es cool, dass man nun an der Glocke sieht welche Interaktion stattfinden, und das tolle ist, man kann ohne die Seite verlassen die Interaktion einsehen und darauf Reagieren wie Antworten.
    Finde ich wirklich nicht schlecht, auch die Direkte Namenserwähnungen finde ich toll..

    Wer G+ sonst weiter nicht nutzen will soll es tun, es entsteht kein nachteil, oder glauben die Kritiker echt, dass Google die Daten nicht schon längst hat, zumal YT nicht erst seit gestern zu Google gehört..
    was sie damit erreichen wollen ist, das die User an G+ gewöhnt werden und es nicht so schlimm finden..

    Erinnert euch mal an den Skandal als bekannt wurde, das Google Daten sammelt, und was wurde daraus die User nutzen weiterhin Google oder gar noch viel mehr..

    Man kann wirklich aus einer Mücke einen Elefanten machen.. Google kann mit ihren Produkten machen was sie wollen, die User denen es nicht passt können jederzeit andere Dienste in Anspruch nehmen,
    was aber nur die wenigsten machen werden.
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • Entspannt euch doch mal Leute...
    natürlich ist das Ganze erst mal was Neues, was man erst mal richtig überblicken muss,
    aber das macht doch auch einen engagierten Youtuber aus.
    Man lernt nie aus und muss sich auch mit Änderungen auseinandersetzen und dazu lernen,
    auch wenn der Überblick vielleicht erst mal weg ist.
    Im Leben gibt es auch nur ganz ganz selten wirkliche Konstanten, that's life bitches...
  • Ich würde nicht sagen das sie uns Lets Player mit unseren Massen-uploads hassen, sobald man diese monetarisiert verbreitet man mit seinen 100 videos die werbung viel schneller als jemand der ein HD Video hochlädt von seinen Ski-Skills aber GEMA Musik benutzt und deswegen keine Werbung eingesetzt werden kann. Also warum sollte Youtube uns hassen wenn wir ihren Gewinn doch so nach oben treiben ?

    Ich seh das Problem auch ehrlich gesagt garnicht, es gibt neue Features, man kann näher an seiner "Community" sein durch einträge auf google+ und an sich ist es doch überhaupt kein Problem wenn sie Google+ und Youtube vernetzen. Warum will man direkt alles hinschmeißen nur weil sich was verändert ? Es sind doch auch nicht 90% der Deutschen ausgewandert als wir uns der EU angeschlossen haben oder ?

    Warum macht man da nicht einfach mit ? Es ist logisch das in der ersten Woche alles drüber und drunter geht vorallem mit Kommentaren, das war ja bis jetzt bei jeder Umstellung von Youtube so. Außerdem bringt diese Umstellung auf G+ keine wirklichen Nachteile (wie vielleicht bei der Facebook Chronik).

    ich selber seh zumindest keine negativen Aspekte.