PC ist sehr laut

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC ist sehr laut

    Anzeige
    Servus Jungs,

    ich habe folgendes Problem:
    vor gut 3 Monaten habe ich meinen PC mal aufgemacht um jgeliche Teile zu reinigen.
    Natürlich alles vom Strom getrennt, entladen usw.

    Lief alles super, ging alles gut weg.
    Schraub den PC wieder zusammen, schalt ihn an und siehe da: Der Lüfter ist auf einmal laut wie die Sau!

    Jetzt meine Frage, woran kann's liegen und kann das die Leistung schmälern?
    Habe nämlich das Gefühl die Leistung ist seitdem etwas (vlt. 5%) niedriger, merke ich extrem beim "Rendern".

    Würde mich sehr über eure Antworten freuen,
    MFG Dennis :)
  • Fragen von mir an dich:
    Bist du dir Sicher das der Lüfter so laut ist nicht ein anderes Teil?

    Nachtrag:
    Vielleicht muss der Lüfter mehr Leistung bringen d.h. Irgendwas ist vielleicht wärmer geworden.
    Wegen der Leistung. Also ein Lüfter kann nicht die Leistung mindern ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von anghenfil ()

  • Danke werde ich beides mal überprüfen ;)

    Andere Frage, würde meinen PC gerne in ein paar Teilen verbessern.

    Momentan sollte die Grafikkarte für das was ich mache, also ab und zu mal BF spielen, noch völlig reichen. Ist 'ne Geforce GTX550 TI.

    Ich habe die Befürchtung es liegt am Prozessor, ist ein AMD Phenom(tm) II X4 840.

    Jetzt wäre meine Frage, für ca. 200 Euro würde man einen i5 bekommen, lohnt sich der so sehr ?
  • Anzeige
    Jetzt wäre meine Frage, für ca. 200 Euro würde man einen i5 bekommen, lohnt sich der so sehr ?

    Ich würde sagen Ja, vorallem gehen die Preise für den I5 Grad in den Keller. Der kostet gerade nur noch 180, vielleicht noch etwas warten dann ist der bei 150.
    Nachtrag: Der i5 und dein Jetziger sind sich von der Leistung her ähnlich. Wenn du vergleichen möchtest:
    Amd Phenom 2 X4 840
    Intel i5

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von anghenfil ()

  • Also meine Lüfter hatten früher hin und wieder die angewohnheit wenn man sie gereinigt hat kaputt zu gehen, sprich die haben dann ein sehr viel lauteres Geräusch gemacht als vorher weil das Kugellager hinüber war und wohl nur der Staub die zusammen gehalten hat... da half dann nur austauschen, sprich bei CPU-Kühlern gegen einen neuen Kühler+Lüfter (die es dann meisst günstiger gab als zum erscheinen der CPU).

    Wenn du ein kleines Mikrofon hast (zB. von einem Headset), kannst damit (und mit Kopfhörern auf) im PC nach der Quelle suchen, wenn du in die nähe des Lüfters kommst (das Geräusch des Luftstroms zählt nicht) sollte es merklich lauter werden als bei den anderen "normalen" Lüftern.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Ähm, wenn mich nicht alles täuscht haben PC-Lüfter kein Kugellager sondern hängen auf einer Welle....

    Die Lautstärke kann höher sein, sobald eine Verwirbelung im PC entsteht.
    Sprich Kabel vorm Lüfter oder etwas am Radiator bzw. Kühler verbogen. Wenn Du eine Kühlrippe vom CPU- oder dem Grafikkartenkühler verbiegst wird es z.B. lauter und die Kühlleistung geht zurück.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G3rmanL0ngplays ()