Großmembran Mikrofon + Audio Interface VS. Skype

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Großmembran Mikrofon + Audio Interface VS. Skype

    Anzeige
    Hallo Leute,

    Da man in Skype das Audio Interface (egal welches) nur als gesamtes Gerät als Mikrofon wählen kann und am Interface nur einer von 2 Kanälen besetzt ist, hört einen sein gegenüber entweder von links oder rechts.

    Weiß jemand ob das mit einem USB-Mixer genau so ist oder hat jemand eine andere Lösung dafür gefunden?

    Lg
  • Öh, ich weiß nicht, was du da anstellst, aber Skype überträgt ohnehin nur Mono, weshalb es in der Regel einfach nur den linken Kanal eines Interfaces überträgt, diesen aber auf beiden Seiten wiedergibt. Habe schon mehrere Interfaces und Mixer mit Skype genutzt, da war immer das gleiche Ergebnis. Und das Skype jetzt auch Stereo überträgt, wäre mir ehrlich gesagt neu.
  • Obli schrieb:

    Öh, ich weiß nicht, was du da anstellst, aber Skype überträgt ohnehin nur Mono, weshalb es in der Regel einfach nur den linken Kanal eines Interfaces überträgt, diesen aber auf beiden Seiten wiedergibt. Habe schon mehrere Interfaces und Mixer mit Skype genutzt, da war immer das gleiche Ergebnis. Und das Skype jetzt auch Stereo überträgt, wäre mir ehrlich gesagt neu.


    Ich denke schon, dass Skype es als Stereo Quelle erkennt, aber nur nicht weiß, dass nur ein Kanal belegt ist. Bei einem Mac soll man den Kanal als Mikrofon wählen können, hast du zufällig einen? Ansonsten: Welche Interfaces hast du bisher verwendet? :)

    Edit: Ich habe auch schon Thomann deshalb angeschrieben, die meinten auch es wäre bei JEDEM Interface so und hatten keine Lösung parat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von outro ()

  • EMU 0404 USB, Scarlett 2i2, Yamaha MW12 und das Behringer Xenyx 302. Die Mixer je über USB und Line genutzt. Da gab es nie Probleme. Allerdings auch nur unter Windows XP, Vista, 7 und 8. Ich weiß nicht, inwieweit Macs sich anders verhalten. Skype nutzt unter Windows jedenfalls automatisch immer nur den ersten Kanal als Eingabequelle und überträgt das Mono, weil es nichts anderes kennt. Stereo wäre doppelte Bandbreite und das wird bei Skype einfach nicht benötigt, deshalb bezweifel ich, dass es genutzt wird. Ich denke mal, dass die Wahl, die einem unter Windows abgenommen wird (indem immer Kanal 1 genommen wird), ist unter Mac einfach manuell einstellbar. Aber trotzdem sollte beim Empfänger dann nichts auf nur einer Seite ankommen.