Braucht man In-Game Sound?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Braucht man In-Game Sound?

    Anzeige
    Hey Community,
    ich wollte mal fragen ob es wichtig ist, In-Game Sound neben der Stimme auch noch zu hören. Denn bei meinen Videos habe ich nur die Stimme und den In-Game Sound hört man nur sehr leise!
    Wenn der In-Game Sound wichtig ist, werde ich mit Fraps den Sound aufnehmen und mit No.23 Recorder die Stimme, nur das wäre wieder Schneidarbeit.
    Also, ist der In-Game Sound wichtig?

    Gruß
  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    Ingame Sound ist meiner Meinung nach wichtig.Kann sogar helfen wenn man 10 Sekunden lang nix zu labern hat.Dann pfeift man einfach die Melodie nach :D

    @metool42:ich muss nix schneiden,camtasia nimmt auch igs auf^^ (Naja,leider geht das wieder nich,wenn man richtige Spiele zockt)
  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    Anzeige
    Finde den IGS auch sehr wichtig, wieso benutzt du nicht Fraps zum aufnehmen vom Bild und PanaX für das Mikro/Stereomix? Dann hast du eine Tonspur für dein Mikro und eine für den IGS. So kann man nachträglich auch nochmal die Lautstärke justieren, was meiner Meinung nach fast immer nötig/von vorteil ist.

    Um den Sound und die Fraps Aufnahme zusammen zu starten, startest du PanaX einfach mir Strg+F9 und Fraps nur mit F9
  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    die Frage sollte besser sein, magst du ein Let's Play ansehen, bei dem nur gesprochen wird und der Ingamesound nicht, oder sehr leise, zu hören ist?
    wenn du solche Videos gerne anschaust, dann kannst du ja alles lassen, wie es ist.
    wenn du solche Videos nicht anschauen willst (lieber beides, Sound und Stimme), dann solltest du dir die Arbeit machen,
    oder versuchen den Stereomix zum laufen zu bekommen (wenn deine Soundkarte das unterstützt).

    mfg Maestrocool :cool:

    Edit: Sound bekommst du Synchron in dem du ins Mikro schnippst, während du die Aufnahmetaste drückst.
    alles was vor dem schnippen ist wegschneiden und schon ist das Video mit dem Mikrofon-sound synchron.
  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    GermanLPX schrieb:


    @metool42:ich muss nix schneiden,camtasia nimmt auch igs auf^^ (Naja,leider geht das wieder nich,wenn man richtige Spiele zockt)


    Naja, sagte ja Standard. Gibt genügend dies anders machen. Ich finde nur so ists letztlich am besten da man noch Fehler nachbessern kann, wenn man sich irgendwie verplappert oder ganz einfach langweilig war und es nachvertonen will. Wenn man beides gleichzeitig aufnimmt und IGS auf der selben Spur wie die Stimme aufgenommen wird geht das nicht ohne das Spiel zu stören.
    Weiß aber auch nicht wie das dann mit Camtasia läuft ^^'

    Und so schwer ist es nicht das synchron zu bekommen. Entweder so eine Starthilfe wie Tuk es geschrieben hat, es abzählen (also Stimmenaufnahme starten, direkt danach zählen und ab drei die Spielaufnahme, am Ende musst du nur drei Sekunden abziehen) oder du machst dir ingame einfach ein kleines Zeichen das dir zeigt wann du die Aufnahme startest oder wann du etwas bestimmtes sagst.
  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    GermanLPX schrieb:


    (Naja,leider geht das wieder nich,wenn man richtige Spiele zockt)


    o.0?
    Was verstehst du denn unter "richtigen Spielen" bzw. willst du etwa behaupten Games die nicht im Vollbildmodus sind, sind keine richtigen Spiele?


    Btt: Der Ingame Sound ist verdammt wichtig, ein Lets play ohne komtm irgendwie einfach nur leblos rüber und man bekommt nicht halb soviel vom Spiel mit.
    Gerade bei Games wie zb. Castlevania bei denen es geniale Musik gibt oder Horrorspielen, bei denen der Sound wegen den Effeckten wichtig ist sollte man das auch keinen Fall weglassen.

  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    Lazalantin schrieb:



    o.0?
    Was verstehst du denn unter "richtigen Spielen" bzw. willst du etwa behaupten Games die nicht im Vollbildmodus sind, sind keine richtigen Spiele?



    Unter richtigen Spielen versteh ich einfach RICHTIGE PC Spiele.
    Z.B. Assassins Creed 2,Warcraft 3,AOM oder sowas eben^^

    Roms oder so zählen für mich nicht wirklick als richtige spiele^^

  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    Finde auch, dass der Ingamesound Pflicht für ein gutes Let's Play ist.

    Trägt zum einem sehr gut der Atmosphäre des Spiels bei, zum anderen wirkt das Let's Play nicht langweilig.

    Bei Retrogames zum Beispiel sind die Musikstücke einfach das Großartigste und man schwelgt in längst vergangenen Tagen.
    Und das möchte man doch bei dem Zuschauer erreichen, oder? ;)

    ~ fenix
  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    Ich finde den IGS auch wichtig. Schließlich macht er ja auch einen Teil des Spiels aus.
    Dann würde ich sagen, dass du wohl beides seperat aufnehmen musst und dann schneidest. Ich habe das Problem leider umgekehrt. D:

    Da mein Schulnotebook gerade die einzige Möglichkeit ist LPs aufzunehmen (mein Eigentliches nimmt sämtliche Mikros nicht mehr an) und ich mit XP nicht hinbekomme mein Mikro zu boosten, muss ich beides auch seperat aufnehmen und schneiden, da der IGS einfach zu laut ist und meine Stimme, wenn ich es leiser stelle, im gleichen Verhältnis auch leiser wird.
    Bedeutes Extraarbeit, lässt sich aber nicht vermeiden. Mit TukTuks Tipp sollte es aber nicht allzu viel Arbeit sein. :)
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • RE: Braucht man In-Game Sound?

    Videospiele sind ja bekanntlich eine Kunstform und wie bei Filmen bedürfen sie Geräusche, Themes und generell Hintergrundmusik, um Stimmung zu erzeugen.

    Natürlich gehen Story und die Grafik vor, es muss uns ja zuerst durch das Aussehen und den Inhalt interessieren. Aber ich glaube, dass jeder zugeben wird, dass bzw. bei Horrorfilmen es die Musik ist, die die Stimmung erzeugt und nicht das Aussehen. So ist es bei Spielen auch: Die Musik/Ingame-Sound kann auch zur Motivation des Spielers beitragen, sodass er sich mehrfach an einem Boss versucht (nehmt mal die Pokemonspiele als Beispiel).

    Zudem kommen da natürlich auch die Dialoge hinzu, die deinen Sinn für Wahrnehmung erweitern und diesem neue Bedeutungen verleihen. Rollenspieler wissen, was ich meine :D

    Generell ist der Ingame-Sound meiner Meinung nach der Stimmungsmacher für ein Spiel. Das Gameplay ist zwar die Seele des Spiels, doch was bringt einem die Seele, wenn man sich dabei nicht wohl fühlt ?

    Achja und: Arbeit gehört zum Rendern dazu.