Wizardry 6 - Bane of the Cosmic Forge (PC)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wizardry 6 - Bane of the Cosmic Forge (PC)

      Anzeige
      Name: Wizardry 6 - Bane of the Cosmic Forge
      Autor: ChoJin
      System: PC
      Angefangen am: 02.10.2013
      Fertiggestellt am: 21.10.2013
      Genre: Rollenspiel
      Beschreibung: Llylgamyn ist nicht das, was es einmal war. Das Reich ist gefallen und die Menschen haben sich weiterentwickelt.
      Fünf Generationen nach der Niederlage des Maelstrom (Teil 5) wurde ein Neuer König geboren. So sehr wurde er geliebt das der Rat beschloss, sich aufzulösen und die exclusive Herschaft der königlicher Familie wieder herzustellen.
      Doch es dauerte nicht lange bis der König seine wahre Gestalt zeigte. Gerüchte verbreiteten sich schnell im ganzen Reich. Er würde Bündnisse mit dämonischen Wesen haben und sich in dunklen Künsten versuchen,. Seine Königin wäre eine Hure die Männer des Reiches aus vergnügen foltere.
      In einem Versuch noch mehr Macht zu gewinnen schloss der König ein Bündnis mit einem unbekannten Zauberer. Gemeinsam begannen sie magische Kriege auf anderen Ebenen der Existenz zu führen. Während einer Ihrer Kämpfe bekamen Sie Kenntnis von einem Artefakt erstaunlicher Macht.
      DIE COSMIC FORGE.
      Die Cosmic Forge ist ein magischer Feder der göttlichen Macht. Niemand kennt seinen Ursprung, aber es wird gesagt das Worte die mit der Feder geschrieben werden das Gefüge des Universum verändern und damit Realität würde.
      Der König und der Zauberer schafften es die Feder zu bekommen und schrieben so unaussprechliche Dinge, dass kein Mensch sich die Schrecken sogar vorstellen konnte.
      Glücklicherweise wurden die beiden bald eifersüchtig auf die Macht die der andere hatte und bekämpften sich in einer Epischen Schlacht.
      Legenden besagen, dass die Lichter von der Magie durch die Fenster des Schlosses am Blitzen waren und die Erde bebte. Urplötzlich wurde es still und dunkel. Man sah den König und den Zauberer nie wieder.
      Das ist nun fast 120 Jahre her. Das Reich existiert nicht mehr und nur wenige errinern sich an den Namen. Niemand weiß was mit dem König, dem Zauberer und der Feder passiert ist.
      Aber jetzt ist eine Gruppe von Abenteurern dabei die Burg zu betreten, und all das wird sich nun ändern.....
      Audio-Kommentar: Ja
      Videos: youtube.com/playlist?list=PLCZpWuFMuZXMI8CZxalXlqGvG7jdbqdZd

      Screenshot:
      Youtube Kanal:ChoJin