Geschenkideen für Weihnachten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geschenkideen für Weihnachten

      Wie viel (€) gibst du für Geschenke an Weihnachten insgesamt aus? 45
      1.  
        <10 (5) 11%
      2.  
        10-30 (9) 20%
      3.  
        30-50 (6) 13%
      4.  
        50-100 (8) 18%
      5.  
        100-300 (7) 16%
      6.  
        300-500 (6) 13%
      7.  
        500-1000 (0) 0%
      8.  
        1000-5000 (0) 0%
      9.  
        5000-9000 (0) 0%
      10.  
        over 9000 (4) 9%
      Anzeige
      Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Wie hoch darf der Preis gehen?
      Kaufen oder selber machen?
      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?

      Als LPer könnte man ja auch mal ein LP verschenken/jemandem widmen. ^^

      Und was erwartet ihr?
      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?





      Die Umfrage soll sich nicht auf euer Vorhaben beziehen, sondern die am Ende tatsächlich ausgegebene Summe.
      Also eventuell das letzte Weihnachten als Wert nehmen, wenn man jetzt schon abstimmen will. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()

    • Zuviele Fragen D: böser sam

      sam schrieb:

      Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?

      Eigentlich halte ich davon garnichts mehr .. bin aus dem Alter raus, verdiene mein eigenes Geld - und son Fest würde ich eher für Kinder widmen. Ich fühl mich mit dieser Schenkerei nicht mehr wohl ^^

      sam schrieb:

      Wer kriegt alles ein Geschenk?

      Meine Eltern wollen mir immer was schenken ..

      sam schrieb:

      Wie hoch darf der Preis gehen?

      So hoch wie man ausgeben möchte. Muss man selbst entscheiden, aber es muss nix teures sein um dem Gegenüber eine Freude zu bereiten

      sam schrieb:

      Kaufen oder selber machen?

      Mit 19 fühle ich mich zu alt für selbstgemachte Dinge, bzw beherrsche kein Handwerk um was professionelles zu machen ^^

      sam schrieb:

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?

      Hmm keine Meinung

      sam schrieb:

      Und was erwartet ihr?

      Es reicht im Kreis der Familie zu sein und zu feiern

      sam schrieb:

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?

      Nein, ich bin eher enttäuscht wenn ich Geschenke bekomme mit denen ich nix anfangen kann, denn ich weiß das es Geld gekostet hat und wenn ich das nich brauche war das Geldverschwendung :/

      sam schrieb:

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?

      Ich hab gern Absprachen, ich will nicht das mir iwer was schenkt, wenn ich nix für ihn hätte.

      Als Kind ist das vlt noch ganz toll irgendwelchen Random Stuff zu bekommen - aber mir wären ehrlich Geldgeschenke lieber ^^


      Schonmal Happy Xmas
    • Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Ich finde es blöde nur zu bestimmten Tagen was zu verschenken. Tues es daher auch einfach so im Jahr ohne Grund. Daher, Weihnachten, naja. Was kleines halt, weil es von manchen erwartet wird irgendwo.

      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Wenige, gute Freunde Eltern Bruder, Feundin, das wars. Warum sollte ich allen was schenken?

      Wie hoch darf der Preis gehen?
      10 Euro, für Freundin mehr.

      Kaufen oder selber machen?
      Kommt drauf an, ich hab beides schon getan.

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Nervig. Unnötig und Sinn entfremdend.

      Als LPer könnte man ja auch mal ein LP verschenken/jemandem widmen.
      Ja klar ;) Dolles Geschenk und dann auf DVD bannen.

      Und was erwartet ihr?
      Nichts, weil das was ich mir wünschen würde, bekomme ich nicht.

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?
      Ich verschenke eh gerne, man muss ja nicht immer was zurück bekommen.

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Nein, es gibt nichts was ich mir Wünsche bzw wünschen kann, weil es zu teuer wäre und ich dafür selber aufkommen will.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achon ()

    • Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Ich bin kein Freund von diesem ganzen schenken hier, schenken da. Zum Geburtstag kann ich es verstehen aber Weihnachten?

      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Frauchen, Eltern, Schwiegereltern, Bruder, Oma und Opa

      Wie hoch darf der Preis gehen?
      ca. 20 €. Für Frauchen mehr.

      Kaufen oder selber machen?
      Kaufen. bin ne faule Sau xD

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Nervig und bringt mich manchmal echt zu rasen.

      Und was erwartet ihr?
      Von Weihnachten? 10 kg mehr auf der Wage wegen dem guten Essen und zu viel Süßkramm xD

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Was ich haben möchte kaufe ich mir eh selber daher habe ich keine wünsche. Gesundheit und n neues Auto kann mir eh keiner schenken^^

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?
      Nö nicht wirklich.
      DerMichi Im Reich der Retro Games
      Aktuelle Projekte:
      Super Metroid Redesign
      Secret of Mana
      Lufia & The Fortress of Doom

      Where the Fairy flies

      Break the Streak 21:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerMichi ()

    • Anzeige
      Ich persönlich denke manchmal, wieso braucht es einen besonderen Tag im Jahr, um jemanden etwas zu schenken?
      Anderseits freue ich mich darauf, weil die ganze Familie zu einem besonderen Essen zusammenkommt, man beschenkt sich und zelebriert. Eine sehr schöne Tradition.

      Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Ich schenke jedem eine Kleinigkeit.

      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Dieses Jahr: mein Freund, meine besten Freunde + ihre Tochter, Mama & Papa, Brüder, Schwester + Neffe, eine befreundete Familie

      Wie hoch darf der Preis gehen?
      10 - 20 €, wobei ich für meinen Freund schon dieses Jahr mehr ausgegeben hab xD

      Kaufen oder selber machen?
      Ich mache lieber selber. Ich backe sehr gerne.
      Aber ich gebe meist bei größeren Geschenken etwas bei.

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Coca Cola Weihnachtstruck!!! :D

      Und was erwartet ihr?
      Ein schönes Essen, Musik, Filme schauen, feiern.

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Nein. Aber wenns absolut unpassend ist, dann bin ich schon geknickt.

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?

      Nah. Mir muss keiner was schenken, aber ich freue mich, wenn jemand an mich gedacht hat.

    • Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Ich schaue nicht auf den Wert, sondern versuche eine gute Idee zu verwirklichen^^

      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Mama, Schwester, Bruder, Partner, bester Freund und beste Freundin

      Wie hoch darf der Preis gehen?
      Beste 2 Freunde max 60Euro pro Person
      Interne Familie kein festes Limit aber nicht gesamt bestenfalls über 300Euro.
      Wobei ich auch mal Kleinigkeiten finde die trotzdem den Überraschungseffeckt erzielen ohne gleich groß Geld auszugeben.

      Kaufen oder selber machen?
      Lege ich mich nicht drauf fest Mal so und mal so.

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Ich arbeite im Gaming Laden und auch wenns manche zu Weihnachten killt. Ich zieh mir immer meine Weihnachts-Mario-Mütze auf und lass mir meine Stimmung nicht kippen!

      Als LPer könnte man ja auch mal ein LP verschenken/jemandem widmen.
      Problematisch. Mein bester Kumpel Let's Play'd mit mir. Meine beste Freundin hat keine Freude an Videospielen und meine Familie... com'on ;D Die halten mich nur noch mehr für Irre.

      Und was erwartet ihr?
      Ich erwarte niemals etwas. Ich sehe ganz gut was ich besitze und dann fällt es einem meist schwer irgendwelche Wünsche zu äussern.

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?
      Ich habe vorab meinen alten Flat verschenkt an eine Person die ich sehr lieb gewonnen habe und ich erwarte sicher nichts zurück. Ich mehr Freude daran anderen eine Freude zu machen.
      Bin irgendwie gerne die Wohlfahrt!

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Unsinn!
    • Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Ich habe ein paar Leute, die generell jedes Jahr was zu Weihnachten bekommen. Standardmäßig wie bei vielen anderen auch im Endeffekt Vater, Mutter, Lebensgefährte. Evtl noch der ein oder andere, aber das entscheidet sich sehr spontan. Ich mag das an sich sehr gern, weil ich mich freue, wenn ich durch ein persönliches Geschenk jemand eine Freude machen kann. Da achte ich aber auch sehr auf die Auswahl. Aber ich muss zugeben, dass man manchmal einfach das Gefühl hat, dass manche einfach ne totale Erwartungshaltung haben. Siehe kleine Kinder. Es ist traurig, wenn die kleinen Brüder (ist schon ein paar Jahre her) unterm Baum stehen und sich beschweren, warum sie nur ein langweiliges Buch von Mama bekommen und kein überteuertes DS Game

      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Mama, Papa, Papas Frau und mein Lebensgefährte sind an sich Pflicht. Zumindest möchte ich ihnen immer was schenken. Ab und zu kommen Wichtel dazu und ein paar meiner Freunde. Aber das war jedes Jahr sehr individuell

      Wie hoch darf der Preis gehen?
      Soweit, wie ich es finanziell stemmen kann. Das fängt an bei Ausnahmen wo ein Geschenk mal 80 Euro kostete und hört bei kleinen Geschenken auf, die dennoch ne große Freude gemacht haben

      Kaufen oder selber machen?
      So ne kleine gesunde Mischung. Geldgeschenke werden aufwendig gefaltet. Gekauftes wird richtig hübsch eingepackt

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Teilweise echt grausam. Weil vorallem bei Kindern so dieser "meines ist mehr wert" Gedanken einkehrt. Bei manchen Menschen beobachtet man, dass Aussagen kommen wie "Kann doch nix für nur 5 Euro schenken" etc. Das finde ich schade. Der Gedanke, eine Freude zu machen verschwindet immer mehr und weicht dem Gedanken, dass alles einen bestimmten Wert haben muss.

      Und was erwartet ihr?
      Dass sich die Leute lieber die Zeit nehmen, unterm Baum in Ruhe zusammen zu setzen und einfach mal nur reden oder nen Spieleabend machen. Das ist das was mir an Weihnachten am besten gefällt. Einfach mal Ruhe und Gespräche. Klar freut man sich über eine Kleinigkeit aber wenn dann schon wieder diese Kommerzgedanken kommen, reicht es mir eh schon wieder...

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      ne wieso auch. Ich habe ja keinen Anspruch. Und wo kein Anspruch ist, kann keine Enttäuschung sein, wenn nicht das kommt was man will. Enttäuscht bin ich nur, wenn alles total hektisch und nutznieserisch abläuft.

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?
      Das wird dann schon seine Gründe haben. Ich kann leider auch nicht immer jedem was zurück schenken. Es gibt so viele Gründe warum Leute nix schenken. Die einen mögen das einfach nicht, die anderen haben nicht das nötige Geld. Es ist eine kleine Geste und kein Muss. Auch wenn das immer mehr Menschen denken
    • Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Für mich spielt es keine Rolle wie teuer/günstig ein Geschenk ist, sondern dass sich jemand Gedanken dazu gemacht hat. Egal ob ich etwas schenke oder geschenkt bekomme.

      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Mein Mann, (Schwieger-)Großeltern, (Schwieger-)Eltern, meine Schwester, mein Schwager und Schwägerin, meine Nichte und meine Neffen.

      Wie hoch darf der Preis gehen?
      Wie ich es oben bereits sagte, spielt Geld für mich dabei keine Rolle. Ob ich nun für jeden Kekse backe oder meine Neffen den Lego-Bauernhof bekommen, soll mir egal sein. Solange ich weiß, dass sie Spaß daran haben und sich darüber freuen ist es mir jeden Cent wert.

      Kaufen oder selber machen?
      Kommt ganz drauf an. Vor zwei Jahren haben wir für die Familie Kekse gebacken, sie nett verpackt und alle haben sich gefreut wie kleine Kinder (auch die Großen ;)). Wenn sich aber jemand etwas ganz tolles wünscht, dann kaufe ich es auch gerne.

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Ich lasse mich davon gar nicht so sehr beeindrucken und bekomme es ehrlich gesagt kaum mit. Es ist halt nur schade, dass der eigentliche Gedanke hinter Weihnachten kaum noch gegeben ist.

      Und was erwartet ihr?
      An Geschenken? Da wir dieses Jahr umziehen, einiges für die Wohnung. ;p Wobei ich das nicht erwarte, sondern mir einfach denken kann. Ansonsten, einfach gemütliche Tage mit der Familie. Bitte ohne Streß. ;)

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Enttäuscht wäre ich, wenn mir jemand Geld in die Hand drückt und sagt "Kauf dir was schönes". Dann möchte ich lieber gar nichts haben.

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?
      Wenn ich jemanden etwas schenke und nichts "zurück bekomme", dann finde ich das nicht weiter wild. Wenn mir allerdings jemand etwas schenkt und ich habe nichts für ihn/sie, dann ist es mir unfassbar peinlich.
    • Hab mich nun für Bücher entschieden, die ich nebenbei auch mal lesen werde. Ziemlich früh, dass ich mich um Geschenke kümmer, aber wenn man so einen Thread offen hat, wird man ja auch daran erinnert. Sonst reicht es eigentlich mit dem Warten bis 23.12. ^^

      Und habt ihr schon alle Geschenke? Das Budget in eine Richtung verändert?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()

    • sam schrieb:


      Und habt ihr schon alle Geschenke?


      Nein.^^
      Es ist jedes Jahr das selbe das ich einen Tag vorher panisch durch die Läden renne und im Netz suche und dann im Endeffekt trotzdem irgendwas klassisches verschenke wie Alkohol oder n Pflegeset.
      DerMichi Im Reich der Retro Games
      Aktuelle Projekte:
      Super Metroid Redesign
      Secret of Mana
      Lufia & The Fortress of Doom

      Where the Fairy flies

      Break the Streak 21:1

    • sam schrieb:

      Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?

      Ich gönne mir selbst gerne ein paar Dinge. Ansonsten kommt es darauf an, wer in meinem Umfeld was braucht, oder ob ich irgendwas spezielles brauche, das mich in enorme Unkosten stürzen würde.

      sam schrieb:

      Wer kriegt alles ein Geschenk?

      Meine Mutter kriegt i.d.R. was. Aber auch da tu ich mich schon immer schwer, irgendwas auszusuchen. Meistens sind es dann praktische Dinge. Dieses Jahr z.B. Kaffeebecher für sie und ihre Kollegen. Mit Parfüm und dem ganzen Zeug kenne ich mich nicht aus, da lasse ich also direkt die Finger von. Manchmal schenke ich auch nichts, wenn mir einfach partout nichts einfällt.

      sam schrieb:

      Wie hoch darf der Preis gehen?

      Ich bin schon bereit, ein bisschen was auszugeben.- Es sollte aber nach Möglichkeit nicht in den dreistelligen Bereich gehen.

      sam schrieb:

      Kaufen oder selber machen?

      Kaufen. Ich habe nicht die Kreativität oder das Geschick, irgendetwas zu basteln oder dergleichen.

      sam schrieb:

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?

      Ich stehe dem recht neutral gegenüber. Wer Interesse an einem besinnlichen Fest hat, wird das bei sich zu Hause ohnehin durchführen und an seine Kinder weitergeben. Als christliches Fest habe ich selbst Weihnachten noch nie wirklich gesehen, bzw. gefeiert.

      sam schrieb:

      Als LPer könnte man ja auch mal ein LP verschenken/jemandem widmen. ^^

      Bestimmt. Obwohl es dafür nicht Weihnachten braucht.

      sam schrieb:

      Und was erwartet ihr?

      Nichts. Ich fühle mich inzwischen immer etwas unwohl, wenn mir etwas geschenkt wird.

      sam schrieb:

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?

      Ich kann durchaus von Geschenken enttäuscht sein, wenn sie meine Erwartungen nicht erfüllen. Am besten fragt man mich vorher. Ich lege nicht viel Wert auf Überraschung, wenn ich das Geschenk nachher nicht auch gebrauchen kann. Das bringt mich in die unangenehme Situation, so tun zu müssen, als wäre das Geschenk total klasse, um mein Gegenüber nicht zu verletzen. Und je nachdem, was mir von wem geschenkt wurde, muss ich es nachher auch noch in mein Zimmer stellen, obwohl ich es nicht will. Am besten geht man mit mir wohl essen, das ist nach 2 Stunden vorbei, und man muss keine Lüge leben.

      sam schrieb:

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?

      Wenn mir jemand etwas zu Weihnachten schenkt, ich ihm aber nichts, gefällt mir das nicht wirklich. Ist irgendwie sehr unangenehm. Meist schenke ich dann zu einer anderen Gelegenheit etwas, oder auch einfach so, wenn es ein guter Freund ist. Anders herum ist es nicht so schlimm, wenn vorher nichts abgesprochen war. Zudem ich dann wohl auch nur jemandem etwas schenken würde, der mir etwas zurückgibt. Dieses ganze Schenken findet bei mir aber eh nur in der engsten Familie statt, da ist es eigentlich egal. In meinem Freundeskreis lässt man zum Geburtstag mal eine Runde springen, zu Weihnachten wird da nichts verschenkt. Kommt mir auch sehr entgegen.

      Die genannten Kaffeebecher hab ich schon ausgehändigt. Ein Raclette-Grill wird noch gekauft, aber auch schon vorzeitig verschenkt, weil der an Weihnachten bereit sein muss. Die Bescherung wird bei uns dieses Jahr ohnehin gesplittet.
      It doesn't really matter if there is no hope
      As the madness of the system grows
    • Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Ich mag das gar nicht. Ich bin bei sowas auch komplett unkreativ.



      Wer kriegt alles ein Geschenk?

      Meine Familie und meine Mädels. Aber bei allen nur Kleinigkeiten um zu zeigen, dass man aneinander denkt.

      Wie hoch darf der Preis gehen?
      Unterschiedlich. Kommt ja auch immer auf die berufliche Situation an und da ich momentan studiere sind da eh keine großen Sprünge möglich.


      Kaufen oder selber machen?
      Sowohl als auch. ;)


      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Ätzend. Ich versuche aber immer das zu ignorieren und aus Weihnachten das zu machen was es ist. Ein besinnliches Fest im Kreise der Liebsten.

      Als LPer könnte man ja auch mal ein LP verschenken/jemandem widmen. ^^
      Jap. Könnte man. ;)

      Und was erwartet ihr?
      Als Geschenke? Nichts. Hab alles was ich brauch. Ich bin aus dem Alter inzwischen auch echt raus wo man unbedingt etwas bekommen muss. Ich finde es auch entschieden entspannter wenn man vorher abspricht, dass man gar nichts schenkt. Denn dann ist es wirklich ein entspanntes Weihnachten.


      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Äh... was? Ne. Ich finde es nur schön, wenn man merkt dass sich jemand Gedanken gemacht hat.

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?
      Unangenehm. Total. Wobei das -Ich schenke, der andere nicht- besser für mich zu ertragen ist als anders herum.

      Carina.


      Klickt mal rein!
    • Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Ich gönne mir meistens von dem unkreativsten, aber nützlichsten Geschenk, was ich bekomme, meistens ein paar Hardwareupgrades oder neuerdings ein paar Mangas. Richtig "kreative" Geschenke sind bei mir leider die Seltenheit, deshalb versuche ich, das selbst etwas anders zu agieren, falls möglich.

      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Ich beschenke meistens meinen besten Kumpel & meine Eltern, ...

      Wie hoch darf der Preis gehen?
      ... und da spielt der Preis für mich eine eher untergeordnete Rolle, der kann mal 10 Euro, in Ausnahmefällen auch mal bis 100 Euro hochgehen.

      Kaufen oder selber machen?
      Mir fehlt's etwas an handwerklichem Geschick und kann meine Ideen nicht realisieren, deshalb versuche ich meistens was zu nützliches zu verschenken oder ein Mittelding aus Eigen- und Fremdarbeit zu finden - sofern möglich. Die letzten Jahre habe ich z.B. nen selbst gestalteten Schlüsselanhänger und ein bedrucktes Mauspad bei fotokasten.de erstellt, dieses Jahr sind n paar (5) Fotomontagen dabei - an jedem der Teile hängen schon mind. 20h Arbeit. Dazu n bissl Süßkram um das Zeug schön zu präsentieren und fertig.

      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Neutral.

      Als LPer könnte man ja auch mal ein LP verschenken/jemandem widmen. ^^
      Ein Video zu verschenken hat was - wobei n LP finde ich jetzt nicht soo geeignet.

      Und was erwartet ihr?
      Meistens bekomme ich viele Geldgeschenke, freue mich aber auch über kleine & große Sachgegenstände oder Kreativität. Etwas weniger angetan bin ich von Kleidung, weil ich einen recht einfachen Geschmack habe, den aber niemand zu teilen scheint.. xD

      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Finanzieller Wert? Muss nicht, kann aber so sein. Hat jemand n schönes, passendes Bild geknippst/bearbeitet/erstellt und für nen Euro ausgedruckt, freue ich mich drüber, bei nem simplen 5-Euro-Schein würde ich jetzt nicht vor Begeisterung Saltos schlagen.

      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?
      Etwas unangenehmes hat's schon, wenn mir ein guter Freund was zukommen lässt und ich ihm nicht.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

    • Freunde bekommen generell zu Weihnachten keine wirklichen Geschenke - eher mal selbstgebackene Kekse oder etwas in der Art.
      In der Familie schenkt man sich aber immer eine Kleinigkeit. Ich geb pro Person immer um die 5€ aus, weil ich selbst nicht grade super reich bin :D
      Allerdings wäre es bei uns auch nicht schlimm, wenn man etwas selbst bastelt etc. Hauptsache man hat sich Mühe für den Anderen gemacht.
      An Weihnachten bin ich eigentlich eher die Beschenkte, weil ich dann Geburtstag habe :)

      Da ich nicht besonders kein Stück religiös bin war Weihnachten für mich eigentlich immer dieser Kommerzfeiertag. Also ich bin damit groß geworden und finde es jetzt auch nicht schlimm das so fortzuführen. Uns ist einfach das Beisammensein mit der Familie wichtig. Eigentlich ist das eher traurig, dass man sich nur zu solchen Tagen mal entspannt mit der Familie zusammensetzt. Aber irgendwie sind sonst immer alle zu gestresst. Deswegen freut man sich doch schon drauf.

      Ich würde mich schon über eine simple Zeichnung von Jemandem freuen, einfach nur um zu sehen - dass sich tatsächlich Jemand für mich die Mühe gemacht hat und sich hingesetzt hat, was kreiert hat. :) Finde die Vorstellung einfach nur süß.
    • Wie haltet ihr es mit dem Schenken an Weihnachten?
      Da meine Familie inzwischen über viele Bundesländer und verschiedene Staaten verteilt lebt, ist Weihnachten das einzige Fest, wo ich alle auf einmal sehe. Daher ist es Tradition etwas aus der Heimat für die Familie mitzubringen.
      Wer kriegt alles ein Geschenk?
      Ich beschenke eigentlich nur Freundin und Familie, wenn mir was wirklich tolles für einen Bekannten einfällt und ich gerade Laune habe auch mal einem Bekannten^^
      Wie hoch darf der Preis gehen?
      Total verschieden. Wichtig ist nur, dass man sich irgendwie Gedanken gemacht hat und nicht einfach irgendwas schenkt um des Schenkens Willen...
      Kaufen oder selber machen?
      Ebenfalls unterschiedlich. Für meinen Mitbewohner z.B. habe ich eine Szene aus einer Serie, bei der er immer einen Lachflash gekriegt hat, mit Photoshop abstrahiert und auf Leinwand gezogen. Mein Vater ist Whiskyliebhaber, der bekommt daher wieder eine gute Flasche japanischen Whisky.
      Wie findet ihr die Kommerzialisierung von Weihnachten?
      Puuh, ich bin Generation Coca-Cola-Lastwagen-Werbespot und war ein Jahr in Amerika, daher ist dieser mega Rummel um die Feiertage irgendwie normal für mich und ich habe ihn lieben gelernt. Besonders die viel zu kitschigen Weihnachtsmärkte ziehen mich irgendwie an :D
      Als LPer könnte man ja auch mal ein LP verschenken/jemandem widmen. ^^
      Ich beschenke damit schon genug Leute xD
      Und was erwartet ihr?
      Zeit mit der Familie und ganz ganz viele Kekse.
      Seid ihr von Geschenken enttäuscht, wenn sie einen bestimmten Mehrwert verfehlen?
      Nein
      Wie findet ihr es, wenn ihr jemandem was schenkt, dieser euch aber nichts - oder umgekehrt?
      Passiert und macht mir nichts aus. Umgekehrt finde ich es aber schon merkwürdig...

      Let's Plays since September '14