PC Neustartet einfach so

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Neustartet einfach so

    Anzeige
    Hallo,

    ich habe per Suchfunktion gesehen das noch jemand genau das exakte Problem hatte - dort aber keine Lösung vorhanden war - deswegen beschreibe ich hier nochmal mein Problem.

    Ich hab schon seit geraumer Zeit das Problem das mein PC öfters einfach neustartet beim Encodieren. Das komische daran ist, das es komplett Random ist. Wenn ich Nachts MeGUI meine Videos encodieren lasse hab ich ne 50/50 chance das morgens die Videos fertig sind oder der PC neugestartet wurde und somit natürlich auch der encode beendet wurde.

    Da ich selber ja nicht ganz blöde bin habe ich natürlich selbst schon geschaut wo das Problem liegt.

    1. CPU geht nicht höher als 50 Grad beim encodieren, im idle bei 22 Grad
    2. Festplatten liegen auch bei geschmeidigen 29 Grad
    3. Es gibt kein Bluescreen und es wird auch kein File erstellt. (mit BLuescreenview nachgeschaut, letzter log ist von 11.10 und das ist auch mein einziger)
    4. CPU ist es nicht, da ich es auch mit meiner vorherigen CPU hatte.

    Ich muss sagen ich weis wirklich nicht wo hier das Problem liegt, da es ja auch nicht immer kommt. Kann mir vorstellen das dort irgendwie ein Speicher Problem vorliegt, evtl der Arbeitspeicher? :/ WIe gesagt das Problem habe ich schon ne ganze Weile, bisher habe ich mich damit abgefunden, doch so langsam nervt es.

    Würde mich freuen wenn hier der eine oder andere mit mir auf Fehlersuche gehen könnte.

    LG
    Kazuga

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kazuga ()

  • Vlt hat das Netzteil nen wackelkontakt? Aber danach müsste es eigentlich eine "windows wurde nicht ordnungsgemäß runtergefahren" Fehlermeldung geben.

    und wenn du einfach mal testweise den PC sperrst währenddessen? windowstaste+L - encodiert wird weiter. Hört sich doof an aber vlt gibts ja solche viren oder ähnliches^^

    und auch wenns nen arbeitsspeicher problem wäre, müsste es n bluescreen geben, oder halt eine nicht ordnungsgemäß heruntergefahren fehlermeldung
  • Nur zur Sicherheit: Wie sieht es mit den Energiespar-Optionen aus?
    Im Zweifelsfall mal auf Höchstleistung bzw. "nie ausschalten" o.Ä. setzen, zumindest bei den Festplatten.

    Ansonsten fällt mir spontan noch Antiviren-Software ein. Das hatte ich z.B. mal mit dem guten alten Antivir, welches sich geupdated und selbst einen Zeitpunkt gesetzt hatte, zu welchem es den Rechner neu gestartet hat (man konnte zwischen 10 Mins und .. 4h waren es glaub ich, alles auswählen. Allerdings gab es keine Option, es komplett manuell zu machen).
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Anzeige
    @DarkHunterRPGx DIe Meldung "windows wurde nicht ordnungsgemäß runtergefahren" kommt nicht, startet ganz normal der PC. Dein Tipp mit windows speeren versuche ich mal.

    @Damakash Nein, das hab ich ausgestellt.

    @Han_Trio Gute Idee, Modus war auf ausbalanciert , habe es mal geändert - vll hilft es ja. Antivirensoftware ist es nicht, hatte ich auch schon ausgestellt.
  • YGNOTY schrieb:

    Hast du auch mal in der "Ereignisanzeige" nachgesehen, ob bei "Kritisch" was steht? Wenn es mitten in der Nacht passiert, bekommst du Bluescreens und Startmeldungen ja nicht mit.


    Habe es natürlich auch Tags über probiert um den Fehler rekonstruieren. Da kommt definitiv kein Bluescreen oder sonstiges.

    In der Ereignisleiste steht in den letzten 24H Kritischer Fehler = 3 , Ereignis 41 Kernel-Power

    "Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde."

    Der Fehler ist es, weil die Zeiten stimmen definitiv überein.

    Spoiler anzeigen
    - System

    - Provider

    [ Name] Microsoft-Windows-Kernel-Power
    [ Guid] {331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}

    EventID 41

    Version 2

    Level 1

    Task 63

    Opcode 0

    Keywords 0x8000000000000002

    - TimeCreated

    [ SystemTime] 2013-11-26T09:18:14.351608500Z

    EventRecordID 30972

    Correlation

    - Execution

    [ ProcessID] 4
    [ ThreadID] 8

    Channel System

    Computer Kazuga-PC

    - Security

    [ UserID] S-1-5-18


    - EventData

    BugcheckCode 0
    BugcheckParameter1 0x0
    BugcheckParameter2 0x0
    BugcheckParameter3 0x0
    BugcheckParameter4 0x0
    SleepInProgress false
    PowerButtonTimestamp 0


    Wenn ich das also richtig sehe, bekommt die CPU nicht genügen Strom in manchen Momenten und fährt deswegen neu hoch? Ist das Problem beseitig wenn ich von Energiesparoption Ausbalanciert auf Höchstleistung gehe? :x

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kazuga ()

  • dennoch müsste es dann eine nicht ordnungsgemäß herunterfahren meldung geben, dachte ich 8|

    dann isses das netzteil - nein das problem ist dadurch nicht beseitigt, denn das problem wird wohl nicht durch das Ändern einer option zu beheben sein
  • Event ID bedeutet, dass der Rechner unvorhergesehen herunter gefahren ist: support.microsoft.com/kb/2028504/en

    Laut Microsoft gibt es folgende Möglichkeiten dafür:
    1. Overclocking: Disable overclocking to see whether the issue occurs when the system is run at the correct speed.
    2. Check the memory: Verify the memory by using a memory checker. Verify that each memory chip is the same speed and that it is configured correctly in the system.
    3. Power supply: Make sure that the power supply has enough wattage to appropriately handle the installed devices. If you added memory, installed a newer processor, installed additional drives, or added external devices, such devices can require more energy than the current power supply can provide consistently.
    4. Overheating: Check whether the system is overheating by examining the internal temperature of the hardware.
    5. Defaults: Reset the system back to the system defaults to see whether the issues occur when the system is running in its default configuration.



    Da ich bei dir jetzt mal Overheating und Overclocking ausschließe wegen deines Posts von vorher würde ich mal auf RAM / Power Supply tippen.
    Vielleicht kann dein Netzteil nicht so viel ab, wie du von ihm dauerhaft forderst, Stichwort: "Combined Power".

    Vielleicht sind aber auch die RAM Timings im BIOS falsch eingestellt und der übernimmt sich. In diesem Fall solltest du trotzdem einen BlueScreen bekommen, der aber bei Windows 7/8 standardmäßig ausgeschaltet ist.
    Einschalten kannst du das über: Windowstaste+Pausetaste -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Erweitert -> Starten und Wiederherstellen -> Einstellungen -> Haken bei "Automatisch Neustart durchführen" rausnehmen.

    Vielleicht hilft dir das ja.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Utgardus ()

  • @Utgardus

    Das hab ich bereits rausgenommen, schon vor längerer Zeit. Wie gesagt ich hab kein Bluescreen oder eine Meldung das der PC unerwartet heruntergefahren wurde. Overclocked ist mein System natürlich nicht.

    Mein System:

    AMD FX 8350
    16GB Ram
    Radeon 7870 HD
    Netzteil: bequiet PurePower L8 530W

    Ich probiere einfach mal das was bisher vorgeschlagen wurde, mehr kann ich wohl jetzt erstmal nicht tun. Ich glaube nicht das es am netzteil liegt, das hat genug Leistung und ist eigtl auch noch nicht wirklich alt (7 Monate). Falls aber doch müsse er mir das mal genau sagen.

    Kann man mit irgend ein Programm checken ob der Arbeitspeicher okay ist?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kazuga ()

  • Ja: gibt das Programm MemTest86: memtest86.com/download.htm

    Das kannste runterladen auf CD oder USB-Stick flashen und dann davon Booten. Da lässt du dann einfach mal 2-5Passes durchlaufen. (Ja, das kann ganz schön lange dauern).

    Schau mal was dein Netzteil für eine Angabe bei Combined Power hat. Es kann nämlich durchaus sein, dass das NT bei 3,3V und 5V nur 250W auf Dauer kann und dann wird es schon eng mit der TDP von 125W bei deiner CPU, RAM, Graka und alle anderen Komponenten brauchen ja auch Strom...
    Wenn dem so ist, könntest du versuchen Aero abzustellen bei Windows 7 um die Graka in den 2D Modus zu bringen und damit Strom zu sparen.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • memtest auf ne cd oder usb stick und von da dann booten.

    Jeder Riegel sollte alleine im system, etwa 4-6h getestet werden, mehr zeit wäre natürlich besser - also am besten über Nacht laufen lassen.

    Das Netzteil kann es dennoch sein, wackelkontakt oder halt wirklich defekt - wenn möglich n anderes testen
  • Utgardus schrieb:

    Ja: gibt das Programm MemTest86: memtest86.com/download.htm
    Schau mal was dein Netzteil für eine Angabe bei Combined Power hat. Es kann nämlich durchaus sein, dass das NT bei 3,3V und 5V nur 250W auf Dauer kann und dann wird es schon eng mit der TDP von 125W bei deiner CPU, RAM, Graka und alle anderen Komponenten brauchen ja auch Strom...
    Wenn dem so ist, könntest du versuchen Aero abzustellen bei Windows 7 um die Graka in den 2D Modus zu bringen und damit Strom zu sparen.


    Öh, okay das könnte ein Problem sein..

    Combined
    3,3V - 5V = 120W
    12V1+12V2= 480W
    -12V 3,6W
    5vSB 15W

    Soll das nun heißen das wirklich das netzteil daran schuld ist das die CPU abkackt? Das doch ein Witz

    Hab leider kein anderes Netzteil zur Hand, hab nur gesehen das bei vorheriges bei 3,3V - 5V Combined 140W hat (auch ein bequit)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kazuga ()

  • Die 8 Core AMDs lutschen halt Strom, wie ne die Bordellangestellten Schwä***.
    Da brauchst schon ne CPU die gut Combined kann, da die CPU fast nur 3,3V und 5V nutzt und die unter Volllast alleine schon 125W braucht könnte das des Rätsels Lösung sein, ja ;)

    Irgendwann macht das Netzteil halt dicht, bevor es anfängt zu brennen und das ist auch gut so.

    EDIT:
    Ich habe mal den Calculator von beQuiet durchlaufen lassen mit deinen Komponenten. Bin von 2 RAM Riegeln, 2Platten, 1Laufwerk, 6USB Geräte und Soundkarte ausgegangen.
    beQuiet schlägt mir unter anderem dein NT vor, sagt aber, dass es damit 96% Auslastung hat. Das kann dann bei maximaler Auslastung schon mal in die Hose gehen...

    Ich habe übrigens das Straight Power 580W. Das ist von den Combined Werten deutlich besser...



    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Utgardus ()

  • Ja schon klar das man beim Netzteil nicht sparen sollte, und genau deswegen hab ich ja auch soin teurer und da ich mit bequit immer zufrieden war...AAAARG

    Gott ich dreh durch, so ein Mist.

    Und klar ist das gut das sich der PC abschaltet, wäre schlimmer wenn was durchfackelt.

    Hat irgendwer nen brauchbares Netzteil gerade zum Verlinken? :x

    PS: ja okay also neues Netzteil...gz - ist ja nicht als wollt ich Geld sparen ...nein nein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kazuga ()

  • nungut, aber alles was teuer ist, muss nicht unbedingt gut sein :D

    wie utgardus sagte, sollte man auch auf die Auslastung schauen bei solchen Calculatoren. Sieht auch so aus als ob du den genutzt hast oder? zur not einfach hier im ist mein pc gut sammelthread nachfragen ^^
    (kannst ja auch das nehmen was utgardus oben gepostet hat, was er nutzt)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkHunterRPGx ()

  • @DarkHunterRPGx die be!Quiet Sachen sind schon Top, was P/L angeht, aber wer viel will muss halt auch viel zahlen.

    Und bei so Leistungshungrigen Komponenten wie den AMD 8Core FX Prozessoren ist halt auch viel für's Netzteil fällig...

    be!Quiet Straight Power 580W: amazon.de/quiet-E9-CM-Straight…words=straight+power+580W
    be!Quiet Straight Power 680W: amazon.de/quiet-E9-CM-Straight…words=straight+power+680W

    Wobei ich bei der Konfiguration durchaus eher zur 680W Variante greifen würde.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Thread wurde als erledigt markiert. :)
    Wenn doch noch Bedarf besteht, schicke mir eine PN mit Link zu diesem Thread.

    #Geschlossen

    Edit:
    Auf Wunsch wieder offen.
    Let's Player kommen und gehen.
    Das LetsPlayForum bleibt.
    Auch für nicht-Let's Player.


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()