Hardware

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Moin leute ich weiß nichtmehr weiter und habe ein paar fragen .. :D
    1.
    Ich hätte gerne eine Meinung zu zwei verschiedenen boards und kann mich nicht entscheiden.. Ihr müsst wissen mein Gehäuse (Corsair Obsidian Serie 750D) Hat ein großes sichtfenster und ist beleuchtet und soll schick aussehen..
    Zum einen habe ich das
    geizhals.de/gigabyte-ga-h87-hd3-a948180.html aber da wurde mir von abgeraten weil sie mir sagten ich könnte über den takt mit einem anderen mehr leistung rausholen ??? und es hat 4 3.0 anschlüsse was mir schmeichelt..
    Zum zweiten habe ich
    geizhals.de/msi-b85-g43-7816-003r-a952998.html es sieht seehr schön aus hat alles nur eben 2 3.0 Anschlüsse ..
    Zur info mein Prozessor ist ein
    Intel Xeon E3-1230v3 Bx, LGA1150.

    2.
    Hat einer von euch erfahrungen oder meinungen zu

    Corsair Hydro Series H80i ?

    ( http://www.amazon.de/Corsair-Series-Perf…quid+CPU+Cooler )
    Ich lese viel gutes und viel schlechtes darüber...

    3.
    Weiß jemand wie ich licht(led in mein gehäuse bekomme? mal abgesehen von den LED Lüftern?

    Vielen Dank schonmal im vorraus - Jan Ole :rolleyes:
  • Anzeige
    Das mit dem Takt mehr Leistung, Overclocking Übertakten pipapo hast du anscheinend falsch verstanden, das betrifft dich nämlich nicht ;) Bei den 1150-Prozessoren ergibt sich der CPU-Takt folgendermaßen: Basistakt * CPU-Multiplikator. Um da mehr Leistung durch Overclocking rauszubekommen, muss man entweder über den Basistakt gehen oder über den Multiplikator. Der Multiplikator geht leichter und da bekommst am meisten Mehrleistung raus, aber dazu müssen das Board (Z87-Chipsatz) und der Prozessor (k im Namen) diese Funktion unterstützen. Der Xeon kann's nicht, dementsprechend ist Übertakten über Multiplikator ohnehin vom Tisch. Zum Thema Basistakt: Das ginge zwar bei den meisten Boards, aber ich würd's eher nicht empfehlen.

    Der Link von ChilloraGaming ist ne nette Ergänzung, so viel mehr steht da aber nicht drinnen. Abgesehen von den aus Geizhals ersichtlichen SATA- und USB-Anzahl unterscheiden sich H87 und B58 noch in den Features Smart Response Technology & I/O Port Flexibility. Was das bedeutet steht hier, SSD-Caching kommt aber eher selten zum Einsatz und I/O-Port Flexibility bringt halt ein paar Einstellungsmöglichkeiten.

    Per PM und im anderen Thread hast du mich nach ner Meinung ASRock H87 Pro und dem MSI gefragt, wobei ich das ASRock wg. den gewünschten USB-Anschlüssen empfohlen habe. Da es nur n Zehner ist, du ohnehin mehr USB-Anschlüsse wünschst und Dir die Optik wichtig ist (... wo das ASRock eher nicht punkten kann xD) , ist das Gigabyte ne gute Wahl.

    Zur Kühlung:
    Die H80i kann halt etwas laut werden und wäre mir für die Leistung etwas zu teuer, aber qualitativ lässt sich wenig meckern und der Service von Corsair ist auch ziemlich gut. Dir wird vermutlich die anpassbare Beleuchtung via. Corsair Link wichtig sein, ist ein nettes optische Highlight.

    Zu den LED's:
    LED's, Kaltlichtkathoden, sowas halt ;) Ich finde, Caseking hat da ne gute Auswahl im Bereich Beleuchtung.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Geil :)
    Die wohl soziemlich informativste Antwort :)
    Ja ich hol mir das gigabyte hab mich damit nun auch endlich etwas auseinander gesetzt und was verstehst du unter laut? .. aber ist nicht soo wichtig
    Was würdest du empfehlen ? LED'S oder Kaltlichtkathoden ?
    Ich möchte eine schöne aber nicht übertriebene weiße oder blaue beleuchtung.. :D
    Aber bisjetzt würd ich mir glaub ich die Kaltlichtkathoden besorgen
    danke für die Antwort!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von legacytks ()