Adsense Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Moin :)

    Ich habe da mal eine Frage. Mein Kumpel und Ich machen was auf Youtube gemeinsam. Jetzt kommt der Punkt das wir eine gute Summe verdient haben. Wir reden im vierstelligen Bereich. Mein Kumpel meinte, dass er in Österreich kein Gewerbe anmelden muss bzw Steuern dafür zahlen muss. Wie ist es dann bei mir wenn er mir meinen Teil nach Deutschland überweist?

    ?(
  • Ja kann ich gern sagen. Dass in Österreich man bis zu 11.000 euro steuerfrei dazuverdienen darfst im Jahr. Ich kann nur dringend empfehlen in eurem Fall mal genau nachzufragen. Es gibt nämlich ständig dinge die wichtig sind und/oder sich ändern. Was vor nem halben Jahr egal war ist heute pflicht (Impressum) usw.
  • Anzeige
    Okay wollte mal deine Antwort hören, die nicht sehr informativ anhörte. Mein Kumpel hat sich beim Finanzamt erkundigt und die meinten muss nicht versteuert bzw Gewerbe angemeldet werden. Begründung: Adsense ist nur ein Leistungsempfänger (Google) und die Leistung wird nicht einer unbestimmten Anzahl von Personen angeboten. Somit liegt kein Gewerbe vor.


    Angeblich macht google das mit den steuern, jedenfalls im google vertrag stand sowas wie "google übernimmt die kosten von allen steuern"
    weiß nicht mehr den genauen wortlaut, aber sowas stand da
  • TheKarvon schrieb:

    In wirklichkeit is mir das wumpe ob es "informativ" klingt für dich. Unterhaltung auf yt ist kein gewerbe?!...ok

    Frag doch einen anwalt was du alles brauchst und nicht hier wenn dir die antworten ned passen und oder du nocht das hörst was du hören willst....tz tz tz....
    Na ist hier irgendwer eingeschnappt? :D Hab extra nicht die Informationen von Finanzamt schon im Anfangsbeitrag geschrieben weil es dann die Antworten anderer Leute vllt beeinflussen könnte :D Brauchst jetzt nicht beleidigt sein, nimm ein Keks :) Ich nehme sehr wohl Antworten, Kritiken und Meinungen an Großer, also nicht hier was unterstellen was nicht stimmt :*
  • Ganz klar gibts dafür, leider, keine Pauschalaussagen. Heißt also beim FA nachfragen und es euch wenn nötig auch schriftlich geben lassen, da es bei hohen Summen ja doch zu vielen Steuern kommen kann. Wenn ihr dann was in der Hand habt ihr müsst kein Gewerbe anmelden oder Steuern bezahlen ist das schonmal positiv.

    Frag sowohl in deutschland als auch in österreich beim FA nach. Hier kann dir keiner was dazu sagen

    (und provozier oder mach die leute nicht blöd an, die dir helfen wollen ;) )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkHunterRPGx ()