Wie findet ihr GMVs?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie findet ihr GMVs?

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe heute mal aus langeweile ein GMV gemacht:
    youtube.com/watch?v=NEnS1f6VWe8
    Ich wollte euch fragen, wie ihr das Video findet und wie ihr allgemein zu GMVs steht. Ich finde Leute die GMVs machen und auf Youtube hochladen kriegen zu wenig Aufmerksamkeit findet ihr nicht auch?
  • Da fehlt meistens der Bezug dazu. Ich habe solche Videos auch nur dann gesehen, wenn ich kompletter Nostalgie geschwärmt hatte. Jemandem so ein Video zeigen, der das Spiel nicht kennt, bringt rein gar nichts. So ein Video schauen, wenn man das Spiel frisch durch hat... naja man sieht nur altgebackenes. Nach 2 Jahren zurückschauen und sich erinnern, ach da war ja mal was und dann so ein Video anschauen: Für mich die einzige Möglichkeit das Video zu genießen. Selbst dann findet man schnell etwas mit mehr Substanz, welches das Nostalgie Gefühl noch eher befriedigt.

    Zum Begriff:
    Da ich bisher nur AMV kannte bei Animes und ich mich da an "Anime Music Video" erinne, denke ich mal dass GMV ein "Game Music Video" ist? Korrigiert mich bitte, wenn ich Unsinn texte.

  • Solche Videos wirken bei mir nur, wenn ich mich schon auf ein Spiel freue und mich bestätigt sehen will. Oder wenn ich's grad durchhabe und es nochmal Revue passieren lassen will.

    Im Gegensatz zu RathZa (ich hab das Spiel auch durchgespielt) bringt mir persönlich das aber auch nach zwei Jahren nichts. Bei AMVs gilt zwar oberes auch, aber ich kann es irgendwie nach zwei Jahren trotzdem genießen, keine Ahnung warum.

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.
  • Julien schrieb:

    Vielleicht kriegen Leute, die GMVs machen, so wenig Aufmerksamkeit, weil nicht jeder weiß, was mit GMV überhaupt gemeint ist?

    Ist das gleiche wie AMV (Anime Music Video), nur statt A - G (Game) - Leitet sich alles davon ab: OMV (Offical Music Video)

    @TE
    Finde deins so naja okeee, viele andere haben das Schneiden zur Musik besser drauf, finde trotzdem, dass es nur wenige solcher Leute gibt die solche GMVs zusammen schneiden...
    Kannst dir ja von Channels die AMVs machen ein paar Tricks abgucken ;)
    Beispiel
  • cool ik wusste ja garnit das ich auch GMV´s mache^^

    je nachdem könnte ich auch die mitspieler sound technsich reinschneiden da wir eh alle im ts hocken wenn wir soeinen challengemode machen ^^ aber ich bin da eher der faulere typ der kein bock hat jeden zu fragen ob er die stimme von ihm verwenden darf^^ dieshalb is nur musik am start^^ hier das lezte: youtube.com/watch?v=aIU44082ba…=UUR25X8V6b1zDnLxm_-Ra-sg
    wobei ich eh nur am flamen bin bzw am zurechtweisen der anderen, währe vieleicht doch für den einen oder anderen interessant zu höhren^^

    malschaun vieleicht änder ich das ja mal :->


    nagut mit dem wneuem wissen watt nun GMV`s sind verpiessel ik mich in die koje meine lezten 5h pennen^^
    Als Staatlich anerkannter Legastheniker, übernehme ich keine Haftung für Tipp- oder Rechtschreibefehler!
  • In meinen Augen nichts besonderes. GMVs eignen sich in meinen Augen für zwei Sachen: 1) entweder hat man Vorfreude auf ein noch nicht erschienendes Spiel und schaut sich das Video an, weil man sehnsüchtig auf das Spiel wartet oder 2) man will sich an alte Spiele erinnern.
  • Ich persönlich finde das irgendwie langweilig und auch unnötig. AMVs mag ich auch nicht sonderlich. Nur ein paar Szenen mit Musik, die zum Großteil auch nur Instrumental (oder bei AMVs irgendein Japano-Mist ist, den ich nicht leiden kann...) sind, gefallen mir nicht. Ich fühle mich einfach nicht dadurch unterhalten und verstehe auch nicht so wirklich, wo da der Unterhaltungsfaktor liegt. Wenn Leute etwas zu den Szenen erzählen würden, hätte es schon einen ganz anderen Charakter. Aber beim Angucken eines solchen Videos denke ich mir nur "Und was soll ich jetzt damit?". Ich habe einfach keinen Draht zu diesen Videos und werde wohl nie verstehen, wieso einigen Leute das so sehr gefällt. Dass es viel Mühe ist, möchte ich gar nicht abstreiten, aber ich weiß nicht, zu welchem Zweck man so etwas macht.
    Tritt der Fabulissy Community bei!
  • Ist wie mit AMVs: Die große Masse ist schlecht gemacht, mit entweder langweiligen, oder schlecht auf die Musik zugeschnittenen Szenen. Bei Games kommt noch hinzu, dass häufig kein richtiger Flow in den Bewegungen ist. Auf Knopfdruck wird eine Bewegung ausgeführt, und dann kehrt die Figur in ihre Ausgangsposition zurück. Bei neueren Spielen kann das natürlich mit Cutscenes und cineastischer Gameplayinszenierung besser passen, aber trotzdem braucht man dann immer noch jemanden, der das Spiel wirklich "schön" spielen kann. Und jemand anderen, der weiß, was er da im Schnittprogramm tut.
    Für die Szene, die es da wohl gibt, hab ich also kein Interesse, lasse mich zwischendurch aber gerne mal positiv überraschen.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Ach ja, beim Thema GMV's werden Erinnerungen wach. Vor den Let's Plays war das für mich der Grund mir Capture Karte und Schnittprogramme zu kaufen um vor knapp 5 Jahren schon meine ersten "Musikvideos" zu schneiden.
    Die Sache ist halt, dass die Zielgruppe eingeschränkt wird. Zum einen durch das Spiel und zum anderen durch den Musikgeschmack der Zuschauer. Nur wenn beides passt, dann bekommt man Aufmerksamkeit.
    Wenn man aber passend zur Musik schneidet und die Cutscenes passend zum Text schneidet etc, dann kann daraus etwas sehr schönes werden, was oftmals in Kurzform eine eigene Geschichte erzählen kann.

    Als Beispiel meine auch schon sehr alte Alan Wake GMV, die ich nur "kurz" nach Spielrelease rausgebracht habe:
    Alan Wake - The Poet and the Muse

    Und falls es rockiger und etwas schneller geschnitten sein darf noch ein Beispiel, bei dem die Videoqualität (immerhin 4 Jahre alt) noch nicht die Beste war^^
    Skillet - Kingdom Hearts

    Leider aus Zeitgründen schon lange nix mehr in dem Bereich gemacht. Zumal man sich mit meinen Lieblingsliedern die ich gerne verwende auch zu leicht Strikes einfängt.
    Und die besten Videos entstehen nun Mal, bei Spielen und Liedern die man selbst am meisten mag.