Schluss mit Werbung auf Youtube

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schluss mit Werbung auf Youtube

    Anzeige
    Schluss mit Werbung auf Youtube

    In der neusten Version der Youtube-App für Android haben Experten Hinweise auf ein neues Musikangebot entdeckt. Google plant demnach, einen werbefreien Musikdienst zu lancieren.

    In der neusten Version der Youtube-App für Android haben Experten Hinweise auf ein neues Musikangebot entdeckt. Google plant demnach, einen werbefreien Musikdienst zu lancieren.

    Es scheint, als arbeite der Internetkonzern Google an einem neuen Musikdienst. Im Code der aktuellen Android-App von Youtube stiess der Techblog Androidpoliceauf ein paar interessante Textzeilen: Die Rede ist von Music Pass, ein Youtube-Abo für werbefreien Musikgenuss.

    Das Videoportal ist besonders bei jungen Menschen beliebt, um Musik zu hören. Nervig sind dabei die ständigen Werbeunterbrechungen. Google scheint nun das Potenzial für ein neues Geschäftsmodell erkannt zu haben. Androidpolice entnimmt der neuen App-Version 5.3 das Abo-Modell Music Pass – und zeigt zugleich mehrere kommende Features auf. So könnte künftig Musik auch im Hintergrund weiterlaufen, wenn eine andere App geöffnet wird. Um das Datenvolumen zu schonen, können Lieder oder Playlists offline auf dem Smartphone gespeichert werden. Dasselbe soll auch mit Videos möglich sein. Werbung wird es keine geben, berichtet Androidpolice.

    Konkurrenz zu eigenem Produkt

    Music Pass würde damit in direkter Konkurrenz zu Googles anderem Musikdienst, Play Music All Access, stehen. Möglich wäre deshalb, dass die beiden Dienste miteinander verknüpft werden. Bereits im Oktober ging das Gerücht um, dass Google noch in diesem Jahr einen Premium-Dienst für sein Video-Portal plane. Viel Zeit würde somit nicht mehr bleiben.

    quelle: 20min.ch/digital/dossier/googl…bung-auf-Youtube-30711707


    Was haltet ihr davon?

    Ich finde das eine ganz coole sache, da man so yt unterstützen kann und gleichzeitig auch noch das ganze ohne werbung sehen kann.

    Bitte keine"benutz doch adblock" kommentare.

    Mfg krambi
  • Dieser Thread passt thematisch besser in den "Diskussionen über Let's Plays" -Bereich, weswegen ich ihn nun auch dort hinschiebe. (Auch YouTube bezogene Sachen passen da hin - Forenbeschreibung!)
    Das nächste Mal aber bitte selber genauer auf Forenbeschreibungen (u.Ä.) achten!
    - Danke

    Nützliche Links für das Eröffnen von neuen Threads:


    MOVED TO: Diskussionen über Let's Plays
  • Benutz doch adblock! Wer braucht schon Werbeeinnahmen. Bezahlt sich alles von alleine!

    Find ich gut das Modell, allerdings stört mich die Werbung eher geringer. Aber sie haben recht, das youtube oft für Musiktitel genutzt wird.
    Sollen sie machen, umso mehr "Werbefrei"- Angebote gibt, desto weniger Meckern die user das sie adblock benutzen müssen weil böse böse Werbung.
  • Anzeige
    Gut und schön das ganze. Allerdings juckt mich die Werbung kein bisschen und ich benutze auch diese bekloppten adblocker nicht. Was kümmert mich schon ein 30 sek Spot? Da hol ich mir was zu trinken, oder was zum futtern, oder lese Kommentare. Sollte man ja auch mal tun. Die ganze Hysterie gegen die Werbung kann ich nicht nachvollziehen.
    PROJEKTE

    Uncharted: The Lost Legacy
    Mass Effect Andromeda
    Horizon Zero Dawn
    Star Wars: The Old Republic
    Total Extreme Wrestling 2016
  • Ich benutze einen Adblcok auf YouTube weil die Werbung in 360p läuft. Da dauert ein 20 Sekunden Spot bei mir gut und gern ne Minuten mit buffern.

    Zum Thema kann ich nur sagen das Spotify schon dieses Konzept fast perfekt zeigt und man eigentlich nicht noch ein MusikDienst braucht. Zumal Spotify und Ampaya (oder so ähnlich) nicht aufs Datenvolumen bei den Mobilgeräten bei richtigen Anbieter stößt.

    South Park The Stick of Truth <3
  • Was hat YouTube mit einem Musik dienst zu tun? Es ist klar das YT für musik und musikvideos beutzt wird (auch wenn es illega ist).
    Wofür braucht man da eine gesonderte/werbefrei musikplatform? Außerdem, wieso muss eine Musikplatform werbe frei sein? wenn da sich kurz kleine fenster rein schieben wird das eh niemand bemerken weil man eh die Musik hört und der Bildschirm dan aus ist.
    Und für den PC gibt es ja noch Spotyfei (weiß nicht obs das auch mobiel gibt)
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Höhöhö. Und die Deutschen bestellen das dann und dann passiert Folgendes:


    Nee, wäre schon geil, würde ich mir aber nicht holen. Ich kaufe noch ganz klassich CDs, da brauche ich das nicht..

    Aber eine gute Idee. Wobei ich bei der Umsetzung noch etwas skeptisch bin..
    Wie soll denn das klappen? Und welche Videos werden als Musik markiert? Und was ist denn mit der GEMA (jetzt mal ernsthaft)? Und wie kann man kaufen..? Wieder nur per Google Wallet, oder wie der Schmarrn heißt, oder vl. zur Abwechslung auch mal mittels einer Bezahlweise, die von 10 Deutschen mehr als fast keiner hat? :|

    Das wären so die Dinge, die mich interessieren würden.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StrohiZock ()