Programm zum Rendern und Videobearbeitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programm zum Rendern und Videobearbeitung

    Anzeige
    Hey Leute,
    ich bin momentan auf der Suche nach einem Programm, welches sowohl Videos Rendern als auch bearbeiten kann.
    Als Bearbeitung meine ich nicht schneiden und croppen etc. sondern auch ein Programm zum erstellen von Intros und anderen Videos mit Effekten (Zum Beispiel Videos von Bibanator - Referenz)
    Das Programm sollte irgendwo im Rahmen von 60€ sein. Wenn es ein Kostenloses gibt, wäre ich auch zufrieden ;)

    Falls ihr sonst noch Informationen braucht. sagt bescheid.

    Baxx
  • lightworks ist ziemlich mächtig. Ist auch voll funktionsfähig in der kostenlosen Version. Die Pro-Version bietet allerdings erst alle Export-Möglichkeiten, ist aber zu einem sehr fairen Preis erhältlich.

    Zum Programm selber muss ich sagen, dass ich selber noch in der Eingewöhnungsphase bin und deshalb gerade bei Detailfragen wohl kein guter Ansprechpartner bin. ^^
    Es ist aber ziemlich komplex und lässt sich nicht immer so bedienen, wie man es von anderen Programmen aus der Richtung gewohnt ist. Ich habe aber von allen Seiten gehört, dass sich die Einarbeitung am Schluss bezahlt macht.
  • Anzeige

    rellig schrieb:

    Zum Programm selber muss ich sagen, dass ich selber noch in der Eingewöhnungsphase bin und deshalb gerade bei Detailfragen wohl kein guter Ansprechpartner bin. ^^
    Es ist aber ziemlich komplex und lässt sich nicht immer so bedienen, wie man es von anderen Programmen aus der Richtung gewohnt ist. Ich habe aber von allen Seiten gehört, dass sich die Einarbeitung am Schluss bezahlt macht.



    wenn die Einarbeitung so schwer ist dann würde ich lieber das Geld sparen und dann wirklich mit MeGUI/avisynth arbeiten.. da muss man sich auch einarbeiten und ggf die Plugins schreiben, jedoch ist damit alles möglich, was ich in anderen Programmen möglich ist..
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • Magix Video Delux gibts da noch als Renderingmöglichkeit allerdings kenne ich diese Software nur vom Hörensagen. Ich persönlich arbeite ja mit Premiere Pro aber das wird für die meisten wohl eher ausfallen...
    An sonsten gibts da noch Video Dub oder so, das ist ein absolut schmalspuriges Schnittprogramm, kostet so 20 Euro oder so.
    Von Sony Vegas gibts noch die Home Platinum HD 11 (o.ä.), aber an Sony muss man sich halt wirklich gewöhnen.

    Wenn du wirklich pro Monat ein wenig Geld überig haben solltest, könntest du auch die Creative Cloud von Adobe hernehmen und Premiere einfach mieten... für 34€ pro Monat oder so
  • CruelDaemon schrieb:

    wenn die Einarbeitung so schwer ist dann würde ich lieber das Geld sparen und dann wirklich mit MeGUI/avisynth arbeiten.. da muss man sich auch einarbeiten und ggf die Plugins schreiben, jedoch ist damit alles möglich, was ich in anderen Programmen möglich ist..
    Also ich finde es jetzt nicht unzumutbar schwer. Ich habe allerdings davor schon mal mit Premiere gearbeitet und da ist es einfach anders.
    Und nachdem man damit kostenlos wirklich alles machen kann und man genug Dokumentation und Tutorials bekommt, kann zumindest ein Blick nicht schaden, denke ich.
    Ich selbest werde auch bei der kostenlosen Version bleiben, weil ich einfach in ein raw-Format exportiere und dann mit handbrake sauber encode.
  • Ich für meinen Teil habe mich für 2 Programme entschieden, je nach Spiel. Zum einen natürlich Sony Vegas Pro 12 das ich eigentlich sehr gut verstehe und mit allen wichtigen Teilen des Programmes (nach einer kurzen Eingewöhnungszeit) vertraut bin.

    Und zum Anderem verwende ich Adobe After Effects, wobei ich sagen muss, dass man sich schon wenigstens ein bisschen mit der Materie auseinander gesetzt haben sollte, bevor man sich an diesen Giganten rantraut :D Ich behaupte z.B. keineswegs alle Funktionen dieses Programmes im Kopf zu haben, aber ich komme mit allen "Standarts" relativ gut klar. (Im übrigen habe ich Adobe After Effects in einer höchst billigen Variante auf Ebay entdeckt :thumbup: )

    Ich würde trotz deiner Unsicherheit mit Sony Vegas mal ein paar Tutorials anzuschauen, einfach nur um den "Aha" - Effekt zu haben in Sachen Videobearbeitung! Man nimmt wirklich sehr viel mit dadurch (wie ich finde) und lernt die Grundlagen aller Videoprogramme wie Cropping usw. kennen :thumbsup: So, mein Wort zum... 8o Mittwoch? Wird mal wieder Zeit für eine League of Legends Runde 8)
  • XxObserverxX schrieb:


    Du schneidest mit AfterEffects??? Wie machste denn das? :D Ich mein geht schon aber... uhhhhahahahaha Gänsehaut unso weißte? 8| 8| 8|

    Wie schon geschrieben habe ich nur das nötige Wissen um meine Videos zu bearbeiten, soll heißen Intro am Anfang - Hauptvideo - Outro am Ende :D Dann noch den Kleinkram wie z.B. Seitenverhältnis richtig setzen usw. , wird dir aber wirklich einfacher gemacht als man denkt! Ich saß am Anfang auch erst mal davor und dachte mir: Nope ich bleib bei meinem guten alten Sony Vegas :thumbup:

    Najaa wie schon gesagt DerBaxx bedenke die Worte eines jungen Unerfahrenen: Mach dich mit den Grundlagen vertraut und dann wähle dann das Layout! (Könnte ein neues Sprichwort werden denke ich :thumbsup: ) Denn im Grunde sind alle Videobearbeitungsprogramme für uns Let's Play'er gleich : Schneiden, rendern. Du musst dich nur noch entscheiden wie dein Programmchen aussehen soll und mit welchem du am Besten klar kommst ;) (Und wieviel der Spaß kosten soll... :wacko: )
  • Mit deinen 70€ Budget würde TMPGEnc Video Master Works noch ganz gut sein.

    Ich selber arbeite allerdings nicht damit und beschränke mich selbst auf Movie Studio Platinum und MeGUI/AVS.
    Der Vorteil bei TMPGEnc ist, dass du eine Timeline hast und mit x264 Encoden kannst, was der effizienteste Encoder ist, den du sonst bei keiner einzigen NLE hast.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • rellig schrieb:

    Ich selbest werde auch bei der kostenlosen Version bleiben, weil ich einfach in ein raw-Format exportiere und dann mit handbrake sauber encode.

    Du willst jetzt damit aber nicht sagen, das du erst mit MeGUI encodierst und dann mit Handbrake nochmal oder? Ich hoffe das hab ich falsch verstanden.

    Zoltan schrieb:

    Denn im Grunde sind alle Videobearbeitungsprogramme für uns Let's Play'er gleich : Schneiden, rendern. Du musst dich nur noch entscheiden wie dein Programmchen aussehen soll und mit welchem du am Besten klar kommst (Und wieviel der Spaß kosten soll... )

    Naja außer beim Encode bzw, das was ihr eher unter dem nicht ganz korrektem Wort rendern versteht. Denn da sind mitunter erhebliche Unterschiede.
    Aktuelle Projekte/Videos