Audioprobleme und Aufnahmeprogramm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audioprobleme und Aufnahmeprogramm

    Anzeige
    Hey alle ich habe da ma ein par fragen


    ja dann fang ich ma an also das erste prob ist meine audio ist wie sage ich es ma ...
    fürn arsch also für mein Headset also mich habe das G930 von Logitech und eig ist das ja voll nice
    aber dafür ist das iwie ganz schön bescheiden kann mir da einer helfen


    Und das zweite ist ich suche ein gutes Programm zum aufnehmen von spielen ( ja es wird warscheinlich so sein das das jeder dritte fragt aber ich frage trotzdem nocham XD )
    der Preis ist mir fast egal also umsonst ist natürlich am besten aber wenn es was kostet dann ist das auch nicht so schlimm
    eig gibt es nur 3 dinge die wichtig sind [/i][/b][/size][/font]

    1. es soll nicht 2 mio kosten ( ihr wisst was ich meine )
    2. nicht mir jeden Monat so und so wiel geld bezahlen
    3 am besten wäre es wenn man es auch ohne paypal bezahlen kann also im laden kaufen per PsC oder halt via amazon

    ich bedanke mich schonma im voraus an alle die mir in meine schlimmen zeit helfen :( :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • [ Text-Tutorial ] [LIES DAS ZUERST] Wie bereite ich ein Let's Play vor?
    Als Aufnahmeprogramm am besten DXTory (ca. 35€, bezahlbar per Paypal), oder MSI Afterburner (free).
    In Benutzung verlustfrei komprimierender Codecs werden die Aufnahmedateien sehr groß und müssen encodiert werden mit z.B. MeGUI, um die Dateigröße erheblich zu schrumpfen.

    Dein Headset ist nicht besonders gut. Für weniger Geld gibt es geeignetere Teile.
    Siehe: Der ultimative Mikrofonvergleich

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • Bah diese schrift tut ja in den Augen weh ... Zu deinen Fragen:

    G930
    Ich denke mal das könnte daran liegen das es schnurlos ist, verkauf das lieber und hol dir das Logitech G35.

    Aufnahme Programme:
    Kommt drauf an ob du von der Konsole aufnehmen möchtest oder vom PC.

    Konsole:
    Da würde ich dir die Elgato Game Capture empfehlen einfach mal bei Amazon suchen, kostet auch keine 2Mio Euro.

    Vom PC:
    Da kann ich dir nur zu FRAPS raten da dies das einzige Programm ist welches ich kenne. Du solltest dir wenn du mit FRAPS aufnehmen möchtest aber noch eine gute externe USB3.0 Festplatte besorgen damit es während der Aufnahme nicht zu Frame Einbrüchen kommt. Also einfach ne Platte anschließen die schnell schreibt. FRAPS bekommst du meines Wissen zwar nicht im laden zu kaufen aber naja wo ein Wille ist dort ist auch ein Weg ... Keine Ahnung warum manche sich so schwer tun mit dem Geld. Fragst du eben kurz deine Eltern ob sie dir helfen das Programm zu kaufen fertig. Wenn du FRAPS gekauft hast drückt man dir auch kein Abo oder sonstiges aufs Auge also brauchst du dir da keine sorgen machen.

    Dxtory:
    Soll wohl noch einiges mehr an Möglichkeiten bieten wie zum beispiel: Mehrere Audio Spuren separat aufnehmen, oder eine Feste Auflösung einstellen so das die dann aufgenommen wird. Und hat wohl
    auch mehrere Codecs. Gibt es soweit ich weiß aber auch nur Online zu kaufen.

    Werden wohl noch andere kommen die dir etwas mehr über DXTory und dem G390 erzählen können.

    Gruß:
    1000kcirtap

    It's Good to be Bad

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von 1000kcirtap ()

  • Moien,

    Erstmal möchte ich Dich bitten, deine Beiträge bitte nicht so zu formatieren. Die Schrift stört beim Lesen ..
    Zu den Fragen: Bei den Aufnahmeprogrammen verweise ich dich mal auf den Thread "Wie bereite ich ein Let's Play vor?", das derzeit beste Programm sollte immer noch DXTory sein, allerdings kann man nur mit PayPal bezahlen. FRAPS gibt's auch noch, wäre am einfachsten zu bedienen, aber ich verweise lieber auf den kostenlosen MSI AfterBurner, der in den meisten Fällen auch ziemlich gute Dienste leistet. Ein Tutorial von einem Member findest du hier, sollte auch mit der aktuellsten AfterBurner-Version so funktionieren.

    Dann hast du Lossless-Aufnahmen, also ohne Qualitätsverlust, die sind aber recht groß und müssen noch irgendwie verwurstet werden. Wie das optimal geht, wird auch im Thread erwähnt. Falls du öfter cutten willst oder sowas in der Art würde ich aber was übersichtlicheres nehmen als MeGUI mit Avisynth. Ginge zwar damit auch, aber die Handhabung ist weit weniger intuitiv als bei nem "richtigen" Videobearbeitungsprogramm :D

    Zu deinem Headsetproblem:
    Wenn's "nur" etwas Rauschen ist, kriegst du es vielleicht mit etwas Nachbearbeitung in AudaCity soweit in den Griff, dass es für dich "akzeptabel" klingt. Ich nehm gerne den Rauschentfernungsfilter, NoiseGate wird dazu auch noch gerne genutzt. Wenn's etwas lasch klingt, lässt sich vielleicht auch was drehen. Ich hab allerdings noch kein Logitech-Headset mit gutem Mikrofon gesehen, und wenn's Ausgangsmaterial richtig kacke ist lässt sich auch nicht viel retten. Würde mich eher nach nem anderen Mikro umsehen.

    So, hoffentlich hab ich die gröbsten Grammatikfehler beseitigt, wenn ihr noch welche findet könnt ihr sie behalten, ich geh jetzt pennen.

    Gut n8.

    EDIT: Achja, hatte was vergessen. Da du ein recht hohes Budget angegeben hast :D , hast du vermutlich auch schon an Camtasia gedacht. Das Programm ist in dem Forum ziemlich verschrien und das nicht ohne Grund.. Es wird zwar oft übertrieben und die Bedienung ist auch sehr angenehm, aber es kommt leider auffällig häufig zu Fehlern, Abstürzen und/oder unbrauchbaren Resultaten - und da Kompetenz nicht gerade die Stärke des TechSmith-Supports ist.. naja ist eher ungeil. Würde davon abraten, dafür über 200 Tacken hinzublättern, das ist's nicht wert.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • erstma soryy für die ( nervige ) schrieft aber ich finde die garnicht ma so nervig
    und zu dem headset ja ich bin auch schon am gucken was ich mir für eins kaufe das wird aber noch dauern
    aber zu FRAPS habe ich noch eine frage und die ist
    ich habe 2 bildschirme und iwie nimmt er immer den zweiten auf also den unwichtigen bin ich einfach nur blöd oder mache ich doch iwas falsch ?
    Das mit FRAPS hat sich erledigt bin doch einfach nur blöd :( :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheLucker1508 ()

  • Der Camtasia Recorder der 8ter Version ist schon recht nützlich bei einigen Sachen und kann auch Dinge aufnehmen die FRAPS, DXTory und der MSI Afterburner nicht hinbekommen. ABER bevor man sich Camtasia holen sollte, sollte man auch wissen das das Studio von Camtasia eigentlich ein einziger Bug ist. Wäre der Recorder seperat erhältlich bei TechSmith könnte ich diesen jeden Empfehlen. Aber da dieser nur im Komplettpaket enthalten ist und gut 300 Euro kostet oder was das waren ist das mehr eine Zumutung für einen Recorder zum Aufnehmen 300 Euro rauszuwerfen.

    FRAPS und DXTory wurden für Gameaufnahmen entwickelt. Allein DXTory hat sehr sehr viele Vorteile bei Gameaufnahmen und ist mit rund 30 Euro sehr preiswert.

    Ich sollte an dieser Stelle mal deutlich sagen das De-M-oN und sogar ich selbst nicht nur bei einem einzigen Aufnahmeprogramm bleiben. Jedes Spiel ist halt ein bisschen anders und verlangt auch dementsprechend manchmal auch andere Alternativen.

    MSI Afterburner ist eine kostenlose Alternative die eigentlich jeder haben sollte. Eine kostenpflichtige wäre FRAPS oder DXTory. Und die teuerste und eigentlich auch das Schlusslicht ist der Camtasia Recorder.

    Aufnahme Alternativen kann man nicht genug haben. Ich selbst bin auch froh das ich den Camtasia Recorder habe. Weil nur der mir bestimmte Sachen aufnehmen kann wo die halt DXTory etc. nicht können. Aber den Fehler 300 Euro auszugeben für ein Verbugtes Programm werd ich mir wohl nie verzeihen können ^^ Immerhin profitiere ich ja noch ein bisschen davon. Vor allem da ich den Recorder vom Hauptprogramm gut entkoppelt bekommen habe und mir als Einzelanwendung ohne den anderen Kram zur Verfügung steht ^^

    Also je mehr Aufnahmeprogramme du hast, desto besser eigentlich. FRAPS, DXTory oder halt kostenlos mit MSI Afterburner kann man für den Anfang nix verkehrt machen. Das verkraftet sogar noch die Brieftasche es zu zahlen ;D
  • Mirillis Action! - oder ShadowPlay von NVIDIA (wenn man eine Kepler-Grafikkarte hat), ist auch zu empfehlen.

    - Mirillis Action! kostet 25 Euro, und bietet viele Elemente aus allen Programmen in einem.
    Heißt FRAPS, DXTory und Audacity. Man hat sogar noch vor Ort die Möglichkeit Videos Qualitativ und simpel vorzurendern und das ziemlich schnell
    oder auch reine Audiospuren aufzunehmen. Natürlich wie bei DXTory auch die Möglichkeit Stimme und Video (inkl. Sound) getrennt aufzunehmen und zu speichern,
    wenn es dann mal funktioniert.

    - Und ShadowPlay ist Genial, wenn man eine Kepler-Grafikkarte von NVIDIA hat. Sprich eine GTX 600er series.
    TOP Qualität, wenig Speicherverbrauch, keine FPS-Einbußen. Funktioniert aber noch nicht bei allen Spielen,
    wird aber fleißig erweitert und es gibt immer wieder mal ein neues Update.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comp4ny ()

  • Comp4ny schrieb:

    Mirillis Action! - oder ShadowPlay von NVIDIA (wenn man eine Kepler-Grafikkarte hat), ist auch zu empfehlen.
    Ist beides mit Sicherheit fürs Let's Playen nicht zu empfehlen; beides verwendet H.264 lossy Aufnahme (die insbesondere bei CUDA bezüglich der Konfiguration schrecklich ist). Wenn man nun diese lossy Aufnahme vor dem Upload nochmal lossy encodiert, bleibt auf Youtube nicht viel Qualität übrig, jedenfalls nicht bei komplexem Material. Durch die insgesamt 3 lossy Encodes gehen einfach zu viele Informationen verloren, was zu vermehrter Block-/Artefaktbildung führt.
    Man könnte die lossy Aufnahmen selbstverständlich auch direkt hochladen, aber dadurch nimmt man sich jegliche Form der Nachbearbeitung wie beispielsweise Skalieren. Außerdem sind die Konfigurationen der H.264 Encoder bzw. im Falle von Shadowplay auch der Encoder selbst, wie bereits gesagt, nicht wirklich effizient - ein vernünftig eingestelltes x264 erzeugt da bei geringerer Dateigröße zumindest identische/ggf. auch bessere Qualität.
  • Zantos schrieb:

    Comp4ny schrieb:

    Mirillis Action! - oder ShadowPlay von NVIDIA (wenn man eine Kepler-Grafikkarte hat), ist auch zu empfehlen.
    Ist beides mit Sicherheit fürs Let's Playen nicht zu empfehlen; beides verwendet H.264 lossy Aufnahme (die insbesondere bei CUDA bezüglich der Konfiguration schrecklich ist). Wenn man nun diese lossy Aufnahme vor dem Upload nochmal lossy encodiert, bleibt auf Youtube nicht viel Qualität übrig, jedenfalls nicht bei komplexem Material. Durch die insgesamt 3 lossy Encodes gehen einfach zu viele Informationen verloren, was zu vermehrter Block-/Artefaktbildung führt.
    Man könnte die lossy Aufnahmen selbstverständlich auch direkt hochladen, aber dadurch nimmt man sich jegliche Form der Nachbearbeitung wie beispielsweise Skalieren. Außerdem sind die Konfigurationen der H.264 Encoder bzw. im Falle von Shadowplay auch der Encoder selbst, wie bereits gesagt, nicht wirklich effizient - ein vernünftig eingestelltes x264 erzeugt da bei geringerer Dateigröße zumindest identische/ggf. auch bessere Qualität.
    Okay, danke für die Aufklärung. Meine Videos die ich aktuell oben habe, sind alle mit ShadowPlay aufgenommen, und wie man sehen kann,
    hat man zumindest in diesem Fall keinerlei großen Qualitätsprobleme, ich kann zumindest keine erkennen.
  • Marstin31 schrieb:

    Ich kenn mich nur mit Pc und FRAPS aus ;). FRAPS benutze ich seit dem ersten lp Projekt ;). Klar nimmt ein Video viel Speicher ein ( 10 - 15 min bis zu 5-10 gb ). Klingt viel, ist es aber net, ausser wenn man vorausgesetzt Platz auf der Festplatte hast, zum Beispiel reichen 80 - 120 gb ;).


    Also jetzt mal Hand aufs Herz. 19 Zeichen- und Rechtschreibfehler in 3 Sätzen? Das kann doch nicht dein Ernst sein. Und du bist laut Profil 15. Dazu kommt dann noch die ein oder andere Logiklücke und/oder Falschaussage. Wenn du tatsächlich helfen möchtest, dann doch bitte halbwegs leserlich. So kann dich doch keiner ernst nehmen. Ist schon irgendwie ein Armutszeugnis wenn man mit 15 so schreibt. Und traurigerweise ist das hier kein Einzelfall (mehr).
    Fängt ja schon mit der Überschrift an... "Was ist ein gutes aufnehmen Program". Ich glaub es hackt.

    Und ich muss mir auch noch selbst an die Nase fassen weil ich mit 16 auch noch zur selben Generation gehöre :wacko:

    @mods: Verwarnungen blabla... In den Forenregeln steht auch dass ein Threadtitel aussagekräftig sein muss. In den letzten 2 Wochen hab ich hier mehr Threads mit dem Titelschema "FRAPS Problem" gesehen als ich Finger hab.
  • Thread sollte inzwischen gut durch sein.

    @tortelini66
    Nein, das steht in keinen Regeln. Das steht in den Richtlinien für 'Fragen & Antworten'. Wenn es meiner Ansicht nach unerträglich gewesen wäre, hätte ich den Thread bereits geschlossen. Edit: Ok, seit dem neuesten Update steht es auch in den Boardregeln. Würde ich das aber exakt befolgen, würde ich 10 Threads täglich zusätzlich schließen müssen. Aber auf eigene Faust passe ich die Titel ja extra oft an.

    Wenn du allerdings an solchen Threads was auszusetzen hast bzw. einen Regelverstoß vermutest, kannst du die MELDEN-Funktion verwenden. Die verhindert nämlich auch, dass unnötig Spam auftaucht und themenfremde Dinge beredet werden.
    Für die Nachwelt schöne ich jetzt noch kurz den Titel und verkleinere die Schriftgröße des Startposts. Durch eine Meldung hätte ich schon früher gewusst, dass jemand daran Anstoß nimmt.

    #Geschlossen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()