Lets Plays ruckeln wie wild

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lets Plays ruckeln wie wild

    Anzeige
    Ja moin, ich sag vorweg, ich habe NULL Ahnung von Computer etc, dummerweise habe ich aber leider ein Problem und hoffe einer hier aus dem Forum kann mir helfen. Zu meinem System habe einen Acer Aspire 8730 (Klassifikation 5,0) mit einem Intel Duo Core T6500 @2,1 und 2,1 Ghz Prozessor. Mein Arbeitsspeicher ist 4 Gb und der Typ des Betriebssystem ist 32-Bit. Da ich erstmal in die LP Welt reinschnuppern wollte, habe ich einen August VGB100 Grabber und irgendein Speedlink Mikrofon. Momentan nehme ich mit ShowBiz, das Bild und mit Audacity, den Ton auf. Problem an der ganze Sache ist das, bei manchen Spielen (ganz schlimm ist Super Mario World über Virtual Console) extreme Ruckler im Bild sind, die man schon eher Aussetzter nennen kann. Reichen meine Systemanforderungen fürs Lets Playen überhaupt? Habe mal versucht das Programm zu wechseln und bin auf VirtualDub und auch mal auf DScaler umgestiegen. Aber das ruckelt so dermaßen das man nichts erkennt. Danke schonmal für die Mühe =p. Hau mal einen Link rein um euch die Ruckler zu zeigen, in der heutigen Aufnahme war es so schlimm das ich sie nicht hochladen wolltehttp://www.youtube.com/watch?v=48wjzKTRQ…fqUPpal4CA&hd=1 , noch am Rande habe Tune Up drauf und somit alle "Fehler bereinigt. Festplatte wird auch immer defragmentiert :D Weiß nicht obs wichtig ist da ich ja nur über den Grabber spiele, aber meine Grafikkarte ist eine Mobility Readon HD 4650 von ATI, mit einem Speicher von 2296 MB Speicher

    Hoffe es ist nicht so schlimm das ich dafür ein neues Thema erstellt habe, vorallem da ich schon im PC Forum gefragt habe. Allerdings eilt es da ich mit dem Lpen weitermachen wollte und keine Ahnung habe ob ich nen neuen Rechner holen muss oder nen Grabber....und es schliesst gleich alles ;( ;( ;( ;(
  • Ein Ruckeln sehe ich da nicht, allerdings ist die Qualität wirklich unter aller Kanone, weswegen ich nicht die komplette Folge nach dem Fehler durchschauen kann. Ruckelt es vielleicht nur bei dir und deinem System? Wenn du keine Ahnung von PCs und TuneUp installiert hast, gehe ich mal davon aus, dass dein System aussieht wie bei mir unter'm Bett...
  • :D :D denke mal ja :D wie gesagt defragmentiere den PC regelmäßig und ist auch vor einem Monat nochmal Windows neu draufgeknallt wurden. Denke daher so verschossen wirds nicht sein. Die "Ausfälle" sind erst ab der zweiten Minuten (meinte das auch mit Rucklern). Reicht der PC den für Aufnahmen über einen Grabber? Und eine Ahnung warum diese Ausfälle auftretten? Danke schonmal für die Antwort. Und die anderen Videos sind nicht so schlimm ;)
    Und die Ausfälle sind sowohl beim Original als auch beim Youtubevideo, deswegen hab ich mit dem Uploaden auch aufgehört.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von slinferno ()

  • A) Die Aufnahme wurde schon falsch getätigt wie es aussieht (Zu sehen daran das schwarze Ränder dabei sind.). Wird per Original Konsole auf den PC in irgendeiner Form via USB TV Karten etc. übertragen? Bitte mal eine Auskunft darüber geben wie du das Spiel aufnimmst.

    B) 240p. Ich weiß ja nicht mit was du deine Videos bearbeiten tust, aber allein von der Skalierung und dem Intro könnte man denken das das Ganze mit Nero Vision oder dem Windows Movie Maker entstanden ist. Auch da mal bitte ne Auskunft geben.

    Die sogenannten "Ausfälle" entstehen bei dir bereits wärend der Aufnahme. Da bin ich mir so ziemlich zu 99% sicher ;D

    Aber ich weiß ja nicht mit was du dein Video bearbeiten und encodieren tust. Daher auch 1% das es an der jeweiligen Software liegen kann.

    Das ist aber wie gesagt unwarscheinlich.

    Bitte mal alles nennen was ich aufgelistet habe. Und dann kann man dir auch richtig super helfen ;D
  • Anzeige
    Ah okay, jetzt sehe ich was du meinst, einfach diese Standbilder. Das könnte mehrere Ursachen haben, angefangen beim Grabber (die übrigens alle eine ziemlich miese Qualität bieten) bis hin zu Kodierungsfehlern. Dazu müsstest du aber einfach noch mehr Informationen geben, was du wie machst, damit wir hier nicht rumraten müssen.
  • Nochmals danke für die Antworten ^^ Die schwarzen Ränder sind leider normal, da die Wii U nur 4:3 aufnimmt. Habe es aber auch beim Programm falsch eingestellt (Showbiz). Zu meinem Ablauf nehme die Videos per August VGB100 Grabber auf (ShowBiz) und nebenbei läuft nur Audacity. Danach wird per Avidemux der Ton aus dem Video kopiert und dann per Audacity synchron eingestellt und als eine Datei exportiert. Diese wird dann wieder bei Avidemux eingefügt und das ganze gespeichert (Avidemux Einstellungen = Mpeg4 AVC (x264) und Mp3 Lame). Danach wird tatsächlich per Windows Live Movie Maker mein intro eingefügt und per Any Video konverter zu einer flv datei umgewandelt. Das war ca der Ablauf, wollte schon das Aufnahmeprogramm ändern (VirtualDub) aber das ist so am stocken, das ich nichts mehr erkenn.
  • Alter Schwede, ich glaube, das ist der suboptimalste Arbeitsweg, den ich hier jemals lesen durfte. :D

    1. Aufnahme mit Grabber -> Extremer Qualitätsverlust.
    2. Kodierung per Avidemux -> Qualitätsverlust.
    3. Bearbeitung per Movie Maker -> Extremer Qualitätsverlust.
    4. Kodierung per Any Video Converter -> Extremer Qualitätsverlust.

    Es ist ja praktisch schon ein Wunder, dass YouTube das Video überhaupt noch akzeptiert. :P Sorry, aber das ist echt zum Lachen. Mein Tipp wäre, dass du dich erst mal ein bisschen mit den Grundlagen auseinandersetzt, damit du weißt, wie man bei Grabber-Aufnahmen wenigstens noch ein paar Pixel rettet: [ Text-Tutorial ] [LIES DAS ZUERST] Wie bereite ich ein Let's Play vor?