Let's Play Sound aufnehmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Let's Play Sound aufnehmen

    Anzeige
    Hallo erstmal,

    ich heiße Benny, bin 14 und neu hier!

    Meine Frage:

    Ich will mit meinem Bruder einen Let's Play Kanal eröffnen (bzw ist schon eröffnet)
    Wir machen unter anderen LoL LP's und haben da ein Problem bei der Sound Aufnahme!

    Wir haben beide relativ gute Mikrofone, und arbeiten mit Audacity, FRAPS und Cantasia Studio!
    Wenn wir spielen nimmt der eine mit FRAPS das Bild und den Ingamesound auf und jeder separat seine Tonspur mit Audacity (um sie danach noch bearbeiten zu können)!
    Da wir nicht nebeneinander aufnehmen können (sonst gibts nen Hall) wollen wir derweil Skypen (oder via TS3)
    Da liegt jetzt unser Problem!
    Wenn wir Skypen nimm FRAPS den Skypesound gleich mit auf wodurch bei der Tonspur des Ingame Sounds auch noch der Sound von einen von uns dabei ist!
    So können wir den Sound aber nicht mehr überarbeiten, was oft ziemlich schlecht klingt!

    Habt ihr eine Lösung für das Problem, die nichts kostet? (wir haben schon relativ viel dafür ausgegeben)
    Vielleicht mit einem Programm das wirklich NUR den Ingame Sound aufnimmt oder seperate Tonspuren aufnimmt!

    Vielen Dank im voraus!
    Benny

    PS: Ich hoffe ich habe euch mit den knapp 1200 Zeichen nicht zu sehr erschlagen! ;D
  • Kostenlos gibt es da nichts mir bekanntes.
    Für 18€ aber -> Virtual Audio Cable "VAC" (Software) - ansonsten bräuchte es 2 Soundkarten.

    Sicher auch noch interessant: Warum Camtasia schlecht ist
    Da habt ihr wohl leider in nicht die besten Programme investiert. DXTory wäre kostenpflichtig am besten gewesen oder MSI Afterburner sogar kostenlos.
    Zum Encodieren gibt es gratis x264 (z.B. über MeGUI).

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • Ein Programm kann nicht erkennen woher die einzelnen Soundspuren kommen, denn Skype TS etc. wird alles über den Windowssound ausgegeben. Nur durch trennung (wie von sam schon gesagt, mit virtual audio cable) der einzelnen Quellen ist das möglich - dann muss natürlich noch ein Programm her, welches den Sound nicht gleich alles auf eine Spur mischt. Da ist FRAPS einfach nur schlecht. DXTory wäre besser.

    Anders wüsst ich auch nich wie man das realisiert - oder könnte man mit audacity 2x parallel aufnehmen. Ka brauchte ich zum Glück nie ;)
  • DarkHunterRPGx schrieb:


    Anders wüsst ich auch nich wie man das realisiert - oder könnte man mit audacity 2x parallel aufnehmen. Ka brauchte ich zum Glück nie ;)


    Dann gibts beim zusammen schneiden aber einen Hall und das Rauschen ist bei der FRAPS Tonaufnahme dabei!

    @zwei über mir
    Cantasia nehme ich nur für den Schnitt und nicht zum aufnehmen! Da ist es eigentlich recht unkompliziert und hat ne recht gute Quali!
  • Anzeige
    Na wenn du 300€ dafür ausgegeben hast .. etwas teures Schneiden aber war ja dein Geld.

    Rauschen kann man verhindern, oder sogar durch Nacbearbeitung entfernen.
    Hall lässt sich ebenfalls vermeiden.

    DXTory könnte alle Soundspuren gleichzeitig aufnehmen - rauschen und hall wird dadurch nicht gleich entfernt, aber das manuelle synchronisieren entfällt
  • BeastCraiser schrieb:

    Cantasia nehme ich nur für den Schnitt und nicht zum aufnehmen! Da ist es eigentlich recht unkompliziert und hat ne recht gute Quali!

    A) Ca>M<tasia wenn schon ;D
    B) Bitratenencoding und Matsch. + tausende von Bugs in Camtasia. Naja... wem das reicht... ok
    C) Für Schnitte reicht auch schon MeGUI und das Teil ist absolut Kostenlos und hat auch gleich den x264 und den neuen x265 mit drin fürs Encoding.
    D) Camtasia bietet 0 aber auch wirklich 0 Möglichkeit das ganze per Frameserver zu speichern, wodurch Qualitätsverlust 100% tig vorgegeben sind.
    E) Du sprichst von Unkompliziertheit? Oh man, da würde ich jedes andere Programm empfehlen. Schrottasia ist das Schlusslichtprogramm was man anbieten kann. Wer hat dir das denn empfohlen?
    Bitte schlau machen vorher, bevor man Software kauft, die völlig Überteuert sind und trotzdem beschissen encodieren.
    F) Und dann möchte ich dir noch sagen... wenn du deine Camtasia Videos als gute Quali bezeichnest, hast du noch nie. Wirklich noch nie einen guten x264 encodiertes Video gesehen ;D Vorausgesetzt das man den Encoder gut eingestellt hat. Und das ist einfach bei Camtasia nicht möglich. Jedenfalls nicht ohne Zwischenlosslessdatei.

    Also Camtasia Bearbeitung -> Lagarith Codec Export des Videos -> x264 Encode (kann auch via MeGUI geschehen.)

    Aber man könnte auch gleich nach x264 Encode gehen und das Video per AVS Skript kurz bearbeiten. Wäre auf jedenfall Kostenlos und würde auch der Qualität zugute kommen.
  • Ca<m>tasia Studio ;P habe ich mir nicht selber gekauft, sondern mein Vater hat sich mal aus irgendeinen Grund die Lizens gekauft, nicht mehr gebraucht und dann mir gegeben!
    Darum geht es aber in diesem Thread eigentlich nicht!

    Wenn du aber Zeit hast wäre es cool wenn du mir mal eine Anfängergerechte Erklärung schreiben könntest!
  • BeastCraiser schrieb:

    Wenn du aber Zeit hast wäre es cool wenn du mir mal eine Anfängergerechte Erklärung schreiben könntest!

    1. Für dein Skype, TeamSpeak Problem wurde bereits zwei Lösungen präsentiert. [lexicon]Virtual Audio Cable[/lexicon] oder halt per 2 Soundkarten oder via 2 PCs für ein User.
    2. Mit [lexicon]Audacity[/lexicon] (Kostenlos) kann man dann entrauschen, nachbearbeiten und viele Effekte drauf setzen. Besser wäre sogar wenn man das Audiostudio von Adobe Premiere hat. Kostet aber dann auch.
    3. AVISynth als Videobeateitungsprogramm und x264.exe als [lexicon]Encoder[/lexicon] wäre absolut Kostenlos und lässt sich durch Mathematisches Können und logischen Denkvermögen ganz gut erweitern mit Effekten etc. Das wäre bei [lexicon]MeGUI[/lexicon] alles mit drin. Nur AVISynth ist in [lexicon]MeGUI[/lexicon] auf Basic Skripte ausgelegt. Das ganze Potential müsste man sich dann aneigenen. Das wäre ne pure kostenlose Alternative und kann auch alles das machen was andere Video Bearbeitungs Programme auch machen können.
      [lexicon]Sony Vegas[/lexicon] + After Effects wäre für die die wirklich mehr machen wollen.

      Als Kostenloses Effectprogramm wäre [lexicon]Blender[/lexicon] geeignet. Ähnlich wie AVISynth basiert es auf Skripte und ist in erster Linie ein Grafikprogramm. Beispiele was man damit machen kann und wozu [lexicon]Blender[/lexicon] in der Lage ist, findet man auf der Homepage von [lexicon]Blender[/lexicon].
    4. Wer mit [lexicon]FRAPS[/lexicon] aufnimmt, sollte unbedingt [lexicon]Audacity[/lexicon] für Mikroaufnahme nehmen (das haste ja schon wie ich lesen konnte). [lexicon]DXTory[/lexicon] wäre aber durchaus besser. Selbst MSI [lexicon]Afterburner[/lexicon]. Weil diese beiden Programme Ingame Sound + [lexicon]Mikrofon[/lexicon] Sound gleichzeitig aufnehmen können. Es wäre halt einfacher für einige die vllt grad anfangen mit LPs.
      Und MSI [lexicon]Afterburner[/lexicon] wäre kostenlos mal wieder. [lexicon]Lagarith[/lexicon] [lexicon]Codec[/lexicon] aber vorher downloaden und installieren. Dieser ist auch kostenlos zu erhalten.


    Wie du siehst geht alles kostenlos und ohne schlechte Encoder nutzen zu müssen. Bei Sony Vegas und ähnlichen Videobearbeitungsprogrammen halt den Debug Frameserver verwenden um das ganze mit dem x264 Encoder zu encodieren.
  • BeastCraiser schrieb:

    Und wie funktioniert Virtual Audio Cable dann?

    Indem man es erst mal kauft. Wenn man es dann installiert hat, bildet man zwei Instanzien vom Programm. Die eine sorgt dafür das der Sound vom Spiel Seperat auf ein Virtuellen Audiokanal gelegt wird. Die andere Instanzie macht das für Skype. Und schon hat man zwei Audiospuren getrennt, als das alles über den Systemsound wiedergegeben wird.