Elgato Game Capture HD - PS2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elgato Game Capture HD - PS2

    Anzeige
    Hallo Liebe Gemeinde - ich brauche eure Hilfe.
    Und zwar würde ich gerne mit der Elgato Game Capture HD von meiner Ps2 aufnehmen. Eigentlich kein Problem.
    Eingang wird auf Composite gestellt und Profil auf HD 720.
    Nun ist mein Problem, dass das Video mit den Daten: 720x576 gerändert wird.
    Öffne ich das Video in meinem Schnittprogramm hab ich erstmal überall schwarzen Rand - auf der rechten Seite sogar dicker als an den anderen Seite - diese sind aber auf dem TV auch da..
    Ich hab schon mit den Elgato Einstellungen und mit denen der Ps2 rumgespielt aber komme zu keiner akzeptablen Lösung.

    Kann mir jemand helfen ein richtiges Format zu finden oder bin ich daran gebunden?
  • mit premiere kenn ich mich leider nicht aus. ich wüsste jetzt nur das man bei MeGUI den rand "wegschneiden" und denn auf 720p hochskalieren kann.
    ich weiß nicht obs bei premiere so eine funktion auch gibt. von elgato seite her musst du den rand erst ma lassen. ich glaub den bekommt man nicht weg. erst wenn man das video nachher bearbeitet.

  • Wichtige Regeln bei Capture Aufnahmen:
    1. Wenn mit einen speziellen Programm aufgenommen wird, niemals das ganze noch mal speichern mit der dazugehörigen Software. Weil das ganze ja schon als Rohdatei auf der Festplatte liegt und ein erneutes Speichern zu Verlust oder gar zu falschen Werten führen kann. Man muss immer daran denken das man bei Softwares wie bei der Elgato Lossy aufnimmt in dem Sinne und es daher unbedingt vermieden werden sollte in irgendeiner Form noch mal ein Verlust zu erzeugen.

    2. Die Rohaufnahmen werden als Quellvideo behandelt. Ob nun in Premiere, Sony Vegas oder was weiß ich. Die meisten NLEs deinterlacen das meist schon automatisch. Bei anderen wiederum muss man Werte dafür angeben.

      Bei MeGUI wird zu einen Deinterlacer Plugin geraten wie Yadif. Das aber nur bei Interlaced Material. Deinterlaced ist wichtig, sonst hat man überall vertikale Streifen im Bild und das möchte ja nun wirklich keiner ;D

    3. Dann wird geraten da meist in Variablen Bitraten aufgenommen wird bei solchen Capture Geschichten das ganze einheitlich zu einer konstanten Bitrate umzuwandeln.

    4. Beim Deinterlaced und beim Versuch das Ganze von VBR zu CBR umzuwandeln darauf unbedingt achten das die Abspielzeit stimmt. Meist sind das die Gründe warum dann die Mikrofonspur nicht mehr passt, da das ganze um Millisekunden gestreckt oder gestaucht wurde.

    5. MeGUI hat eigentlich alles was man dazu braucht. Mit FFMS2 (Indexierung) können die Videos geladen werden. Mit Crop können die Ränder weggeschnitten werden. Mit einen Resize kann auf die gewünschte Auflösung skaliert werden und mit einen Deinterlacer wie Yadif kann aus Interlaced Material ein Deinterlaced Material gemacht werden. Ja, und mit ChangeFPS die FPS gerade setzen lassen und keine GleitkommaFPS stehen lassen ;D
      Das ganze hat wie gesagt MeGUI schon als Basic drin. Man kann es über den AVS Script Creator alles einstellen.

      Ich hab auch schon eine PS2 Aufnahme gemacht. Sollte unbedingt mit nem RGB Komponenten Kabel geschehen die Aufnahme und niemals per FBAS Kabel. Jedenfalls im Falle PS2 jetzt betrachtet. Und dann konnte ich mit einer ähnlichen Software wie die Elgato solch eine Aufnahme machen: youtube.com/watch?v=YaSzjZ-gtrg

      Dort habe SRestore als Deinterlacer genommen. Wie man sieht ist es nötig bei einem Interlaced Material. Und ja, links ist das Original ohne Änderungen in diesen Punkt. Sieht schlimm aus xD

      Ränder habe ich wegschneiden müssen, da die PS2 im Normalfall ja auch Ränder besitzt ^^