Erstes Lets Play?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erstes Lets Play?

    Anzeige
    Hallo,
    ich wollte jetzt auch anfangen Lets Plays zu erstellen.
    Wollte aber erst mal fragen, was für den Anfang am besten wäre?
    Eher ein kurzes Spiel oder ein langes?
    Oder vielleicht nur eine Demo oder das erste Kapitel eines Spiels?
    Und wäre es vielleicht am besten, wenn man mit Rollenspielen anfängt?
    Hab nämlich mal gelesen, dass man da am besten das Reden lernen kann, da man viel Text lesen muss.
    Hoffe auf hilfreiche Antworten.
    Mfg,
    Kampfkeiler2
  • RE: Erstes Lets Play?

    nimm entweder ein Spiel von dem du weißt das du nicht viel Falsch machen kannst,
    ein Spiel das lustig ist bei dem du nicht viel reden musst,
    oder ein Spiel bei dem viel passiert und wo die Leute eh nicht wollen das du in die Sequenzen blubberst, da ist der Vorteil dann das du überlegen kannst was genau du sagst :D
  • RE: Erstes Lets Play?

    Anzeige
    Viele fangen auch mit Flash Games an, aber ein kurzes Game wäre empfehlenswert. Ich sage jetzt mal das es nicht länger als zehn Stunden Spielzeit haben sollte.
  • RE: Erstes Lets Play?

    Würde dir zu simplen Jump n' Runs raten.

    Machen Spass, sind simpel gestrickt und nehmen nicht allzu viel Zeit in Anspruch.

    Jedem ist es natürlich selber überlassen, aber ich denke, sofort als erstes ein Rollenspiel zu lets playen, geht meist gründlich in die Hose.

    Sehr langatmig auf Dauer und irgendwann gehen einem die Kommentare aus.
    Vorallem, wenn man das sein 1x macht.

    Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel, aber im großen und ganzen, sollte man klein anfangen. ;)

    ~ fenix
  • RE: Erstes Lets Play?

    Ich würde dir auch raten, dass du ein Spiel wählst, dass du gut kennst und das kurz ist.
    Bei mir ist es ebenfalls ein Jump'n'Run.
    Vorteile, die mir da schon aufgefallen waren: Man erinnert sich von allein an Ereignisse im Spiel, über die man erzählen kann. Man muss sich nicht extra konzentrieren um nicht ewig festzuhängen und es ist einfacher sich Spielinfos zu merken, die man einstreut, da das Spiel eh von Interesse ist und man einiges sicherlich schon/noch weiß.

    Natürlich ist das keine Garantie und man muss sich dennoch reinfuchsen. Aber nach der ersten Aufnahme merkt man schon, dass es einem vielleicht nicht mehr so schwer fällt wie vor dem ersten LP. ^^
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • RE: Erstes Lets Play?

    Danke für die Antworten.
    Habe mich jetzt für Resident Evil 5 entschieden.
    Ist zwar nicht ganz kurz, aber das Spiel kenne ich schon ganz gut und muss daher nicht selbst erst mal gucken was ich genau machen muss.
    Hab die ersten Teile schon fertig und werde die heute Abend auf Youtube hochladen.
    Kann ich dann auch nen Thread bei "unvollständige Projekte" machen?