Ghosts oder Black Ops II?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ghosts oder Black Ops II?

    Anzeige
    Ich wollte euch Fragen, was ich mir eher Kaufen sollte von beidem.
    Ich hab ein paar Kumpels die beides haben und die meinten ich soll mir mal beides holen, aber ich will mir nur eins von beiden holen.
    Jetzt kommt meine Frage, welche von den beiden findet ihr besser?
  • Ich persöhnlich finde beide schlecht.
    Ich habe alle CoD Teile seit CoD4 und finde, dass Ghosts und MW3 die schlechtesten sind.

    Wenn ich mich für eins entscheiden müsste würde ich BO2 nehmen. Hat halt weniger unfaire Spawns, den Bot-Modus besseres Balancheing und den Zombie-Modus.
    Was hat Ghosts: Kack unfaire Spawns von MW3. OP Waffen. Camper (zumindest auf dem PC findet man in jedem Match mindestens 4 Camper). Und der Extinction-Modus suckt gegen den Zombie-Modus ordentlich ab.

    Hinzukommt ein FOV-Slider in BO2 (wenn du auf PC zockst). Das ist schön.
    In Ghosts kann man das FOV nur mit einem externen Programm ändern, was dazu noch zu einem Steambann führen kann.

    -> Also

    BO2

    Kauf dir auf keinen Fall Ghosts. Infinity Ward hat mal wieder gezeigt, dass sie sich nicht für die Spieler interessieren und Ghosts ist sogar schlechter als MW3.

    (Meine Meinung)
  • Also Ghost ist halt das Neue und Black Ops 2 der Vorgänger. Also ich kann nur sagen, ich hatte sehr viel Spaß in Black Ops 2, mit und ohne Team. Ich auch sehr viel Spaß mit dem Leveling usw. Also eigentlich kann ich es dir nur empfehlen, aber wie schon gesagt Ghost ist das Neue. Schau dir doch mal ein paar Videos auf YouTube an und entscheide selber, welches der beiden Spiele dich am meisten anspricht.
  • Ohne jetzt einen der CoD-Teile außer den beiden Geannten zu kennen: Kommt drauf an. Wenn du besonders Wert auf den Single Player legst, vergiss beide Spiele. Ich bin ohne Erwartung an Ghosts rangegangen, weil ich Black Ops 2 schon nicht durchgespielt habe, und naja... ich hab noch nie zuvor so ein langweiliges Spiel gespielt. Wenn einem das Gameplay da zusagt und man sich nicht an der albernen Story stört (die diesmal auch nur deswegen Erwähnung verdient, weil die Bösen mal nicht die Russen sind), mag es gehen, mir persönlich sagt es aber nicht zu - stehe da ja eher auf offeneres Gameplay à la Crysis.

    Im Multiplayer siehts da schon anders aus, hatte und habe ne Menge Spaß mit Black Ops II, das hat zwar seine (Balancing-)Probleme, aber gefällt mir ansonsten ganz gut.

    Ghosts wäre wahrscheinlich nichtmal verkehrt, wenn es nicht so massive technische Probleme hätte - hier ist es immer noch kaum spielbar, denn auch wenn die Patches inzwischen dafür gesorgt haben, dass ich nicht permanent mit 20 FPS am CPU-Limit herumkrebse, so machen die Runden durch permanente Lags einfach keinen Spaß. Gibt afaik auch keine dedizierten Server mehr, Blops2 hatte solche Probleme eher selten...
    Aber hey, die paar Runden, die ich bislang ohne größere Probleme spielen konnte, waren gut, Maps wie Stonehaven machen Spaß und es gibt viele der übertriebenen Killstreaks aus Black Ops 2 nicht mehr.

    Würde trotzdem eher zu Black Ops 2 raten, weil man doch eher im Lotto gewinnt als dass Ghosts mal vernünftig läuft. Und ich bin nicht der einzige mit Performanceproblemen.
  • Anzeige
    Ich bin leidenschaftlicher CoD-Spieler, gerne aber auch für Battlefield zu haben, und muss sagen, ich hab Ghosts 2 Tage gespielt, dann wollte ein Kollege wieder Black Ops 2 spielen, und seitdem spiele ich Ghosts eig. nicht mehr.. Hab schnell die Story wegen dem Gamerscore durchgespielt, aber das wars.. Fand es nicht so toll, spiele lieber Black Ops 2, das aber auch nur, weil ich es erst nicht mehr spielen werde, wenn ich die Sturmgewehre und MPs auf Diamant hab und Prestigemeister bin (Aktuell Level 38, Prestige 7). Haben also beide nun nicht Soo die große Wirkung auf mich, spiele da viel lieber MW 2 und MW 3(!).
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube
  • Meiner Meinung nach Black Ops 2 man kann da wenigstens noch ordentlich spielen

    Das stimmt so auch nicht.. Die Camper sind langsam nicht mehr tragbar und haben mir innerhalb von 4 Wochen 2 Controller gekostet, auch einer der Gründe, warum ich kein Ghosts mehr spiele, Black Ops 1 ist das einzige CoD, das du noch spielen kannst..
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube
  • Ich bin zwar aus der Battlefield Region hier gelandet, habe mir aber viele LP's zu Black Ops 2 angeguckt und selber bei Freunden gezockt. Ghosts habe ich nur ein paar Multiplayer LP's gesehen, deshalb kann ich dazu nicht viel sagen, außer:

    Kauf dir Black Ops 2, gefällt mir besser, hat Zombie- und Bot-Modus, sieht meiner Meinung nach genauso aus wie die meisten Vorgänger und es verbraucht keine 60 GByte der Festplatte

    Gruß, der WerRock
  • Kauf die Call of Duty 4 und du wirst mehr Spaß mit dem haben als wenn du dir Black Ops 2 und Ghosts zusamen kaufst :D

    Aber wenns dir um die beide spiele geht nimm Ghosts da ist etwas mehr Spaß mit dabei. Vor allem sind bei weitem nicht soviel Hacker unterwegs wie in Ghosts.
    Wenn du nen gutes Spiel willst, kauf Bf4, da haste mehr von (ja ich weiß bug bla bla bla) im großen und ganzen ein sehr gutes Spiel was auch gut aussieht und nicht nur wie ein aufpoliertes Call of Duty 4 ;)
  • paddy511 schrieb:

    Ich wollte euch Fragen, was ich mir eher Kaufen sollte von beidem.
    Ich hab ein paar Kumpels die beides haben und die meinten ich soll mir mal beides holen, aber ich will mir nur eins von beiden holen.
    Jetzt kommt meine Frage, welche von den beiden findet ihr besser?
    Vorteile BO2:

    Faire Spawns
    Man hält mehr aus.
    Maps sind übersichtlicher
    Kein "Grosses" gecampe

    Nachteile:

    Nicht mehr soviele Spieler
    Teil schwierig bei einigen Modis zu spielen wegen Spielermangel
    Noch relativ teuer für ein "altes" Game

    COD Ghosts:

    Vorteile:

    Grafik ein wenig besser
    Neustes COD
    Man stirbt schneller ( kann als Vorteil wie als Nachteil angesehen werden )
    Viele Spieler

    Nachteile:

    Sehr viele Camper
    Spawnsystem völlig daneben
    Längste Ladebildschirm seit der Geschichte von COD
    Maps teilweise wie Battlefield gestaltet / Gross / Winkel ( Campermaps )
    Preis hoch für ein unfertiges Spiel


    Meine Meinung :)
    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
  • Ich Spiele COD seit dem 2. Teil und ich muss sagen der Spielspaß sank immer weiter da es immer das selbe war und wenn man genau hinsieht erkennt man in jedem aktuellen Teil alte Grafikelemente die fast 1:1 übernommen wurden sind. Der neue Teil Ghost besitzt eine neue Grafikengine von der man aber nicht besonders viel merkt.
    Die Story war eigentlich immer gut egal bei welchem Teil aber leider extrem kurz, sodass ich das Spiel meistens am selben Tag noch durch hatte. Also blieb nur der Online-Modus doch ohne Prestige macht das irgendwie keinen Sinn mehr.

    Fazit: Lieber mal offen für was neues sein

    Aber jeder hat seine eigene Meinung :)