Mut zur Nische

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mut zur Nische

    Anzeige
    [size=large]UPDATE 2:[/size]
    Erneuter Versuch mein Anliegen zu schildern, nachdem Trash es ja auch noch einmal wiederholt hat.

    Ich sehe viele Spieler, vor allem junge Let's Player, immer wieder die Spiele spielen, die die "großen" Let's Player spielen (Mario World, Megaman, Pokémon...)
    Das ist vollkommen okay! Wenn einem das Spiel spaß macht, dann soll man es LPen :) Darum geht es ja.

    Es ist nur schade, das dadurch manche User eben diese Let's Player nicht richtig wahr nehmen, weil man sich nicht eben zum x-ten mal SMW anschauen mag.

    Also wollte ich lediglich frische Let's Player dazu motivieren unbekannte Sachen zu spielen, zu denen es nicht viele LPs gibt. Denn es wäre schade wenn sie nicht gesehen werden. :)

    Es soll keine Vorschrift sein. Der Titel des Threads ist nicht: Spielt nicht alle das gleiche, sondern: Habt Mut mal was anderes zu tun - es wird euch keiner verurteilen :D

    Zur Vollständigkeit kommt hier noch der Beitrag von Trash, der es nochmal sehr gut auf den Punkt bringt, was ich anscheinend nicht vermitteln kann ^_~

    TRASH.TAZMANI schrieb:


    Wie sie sich alle auf das Thema stürzen und das Wichtigste dabei übersehen.
    Nämlich den Titel.
    Ich denke Prinny hat diesen ganz bewusst gewählt Mut zur Nische. Und nicht Die neueren LPer müssen andere Spiele spielen.

    Im Endeffekt drückt er damit doch nur aus "Leute, wenn ihr Lust habt andere Spiele zu spielen dann traut euch ruhig. Ihr müsst nicht Super Mario oder Pokemon spielen. Auch ein unbekannteres Projekt kann gut ankommen."
    (Außer natürlich sie haben nunmal Lust auf SMW oder Pokemon!)

    Das ist doch die eigentliche Aussage, oder sehe ich das falsch?

    Weiß gar nicht was ihr alle son Aufstand macht.


    Und diese "ganz individuellen Leute" (*rolleyes*), die sich ja sowieso von der deutschen LPer-Szene abheben, könnte doch auch mal so langsam in ein englischsprachiges Forum abdampfen.
    Es wird langweilig.
    Und zum Fische im Strom-Geblubber: Auch Fische die gegen die Strom schwimmen, schwimmen im Meer. Blubb


    Hier gibt es den letzten Update-Post (uneditiert):
    Spoiler anzeigen
    [size=large]UPDATE:[/size]
    Kernaussage für Lesefaule: Ich würde mich freuen wenn mehr LPler andere Projekte spielen würden als immer wieder Mario World, Pokémon und Co. zu sehen. Das ist kein Anprangern, kein Vorwurf, lediglich ein Wunsch meinerseits :)
    Wenn innerhalb meines Textes von "Mainstream" gesprochen wird, meine ich genau diese häufig Let's Playten Spiele.

    Ein paar Punkte in meinem Originalbeitrag wurden von mir sehr ungeschickt formuliert. Damit habe ich ein paar Leuten auf die Füße getreten. Sorry. Ich mache hier nun einen kleinen Rundown zu dem was ich eigentlich sagen wollte. Den unbearbeiteten Original-Beitrag könnt ih unten im Spoiler ansehen.

    • Wer nicht mit Retro groß geworden ist darf natürlich durchaus retro spielen.
    • Wer Spaß am Let's Playen von Super Mario World und Pokémon hat, darf das tun
    • Ich persönlich (persönlich) finde es halt öde das alle die gleichen Spiele LPen
    • Nische ist hier nicht im contra zu "Overhyped Games" gemeint, sondern mehr im Sinne von: Was, das nicht jeder LPt


    Es sollte in keinsterweise Spielern vorschreiben was sie tun sollen. Lediglich wollte ich sagen: Habt Mut auch mal was unbekanntes zu probieren, oder eben ein Spiel das noch kaum einer LPt hat.
    Es sollte keinen Hass beschwören, sondern lediglich Spieler zu etwas motivieren und heruashorchen wie die Community so denkt.
    Aufgrund der vielen hitzigen Themen in den letzten Monaten sind hier einige Benutzer wohl etwas geladen. Was ich verstehen kann. Aber ich bitte auch darum mich in der Hinsicht zu verstehen und eventuell zu tolerieren, das ich mich ein wenig in der Schreibart vergriffen habe :)


    Hier gibt es den unbearbeiteten Originalbeitrag:
    Spoiler anzeigen
    Jetzt verfass ich mal einen kleinen Artikel, den ich schon länger im Kopf habe. Es dürfte etwas mehr an Text werden, also macht ech bereit, liebe Foren-Leser.

    Eines vorweg: Ich habe mit diesem Posting in keinster Weise vor igrendeinen (erneuten) Krieg zwischen "Jungen" und "Alten" Let's Playern loszutreten. Die ganze Sache sehe ich sehr nüchtern, schließlich bin ich mit meinen 6 Monaten ja ebenfalls ein LPler der neuen Generation.

    Anyway. Das Thema des ganzen ist - wie ihr am Titel des Threads bereits erkennen könnt: Mut zur Nische.
    Was bedeutet das überhaupt? Ich hole mal etwas weiter aus und sage euch, was mich an vielen neuen Let's Playern stört. Selbst wenn Video-, Sound- und Kommentarqualität bei einem LPler tip-top ist, schaue ich von den meisten Newcomern kein einziges Video.
    Weshalb? Sie spielen alle die gleichen Spiele.

    Es scheint so ein Trend zu sein, das jeder (und seine Mutter) entweder Pokémon (Rot, Blau, Gold, Silber, Lilablasblau...), Super Mario World, einen enstrepchenden Hack (meistens Kaizo oder MMM) oder I wanna be the Guy spielt. Weshalb werden gerade diese Titel so oft gespielt?

    [size=x-large]Die These zur Ursache (aka. Das Warmup)[/size]
    Ich lehne mich nun einfach mal so weit aus dem Fenster und behaupte, 90% der vielen neuen Let's Player kommen entweder durch Emero, Suishomaru oder Aligator1024 dazu sich diesem neuen Hobby zu erschließen (Ich würde den prozentualen Anteil der durch Emero dazukommt sogar am größten ansiedeln).
    Daran ist nichts verkehrt. Ich persönlich kam auch durch Emero dazu mich mehr mit der Materie zu beschäftigen.

    Gerade Emero scheint für viele LPler den Einstieg zu bilden, denn sie spielen fast alle die Spiele, die er ebenfalls Let's Playt hat. oftmals kommt dann noch hinzu, dass der entsprechende Stil des, als Pate fungierenden, LPlers kopiert wird. Aber das ist eine andere Baustelle.

    Im Grunde sehe ich bei vielen Neulingen eines der unterschiedlichsten Spielemuster. Ich möchte diese nun einfach mal benennen und auch darauf hinweisen, warum ich denke, das diese Muster überhaupt Erfolg versprechen sollen.

    [size=large]Der Emero[/size]
    Der Gedanke:
    Wurde ja bereits angesprochen. Hier findet man meist ein Let's Play zu SMW, einem Hack dieses Spiels (den bereits auch jeder kennt) oder Spiele wie I wanna be the Guy. Da einer der größten LPler damit ja so erfolgreich war, muss ICH es ja auch sein, oder?

    Mein Problem damit:
    Dieser LPler spielt einen Titel nicht, weil er es unbedingt will oder sich mit dem Spiel identifiziert, sondern weil es für ihn einfach logisch erscheint. Man verspricht sich erfolg weil das Ding schließlich auch ALLE anderen LPler spielen.
    Aber genau da liegt der Hase im Pfeffer. Warum sollte ich mir zum x-ten mal anschauen wie ein Spieler nicht über den ersten Abgrund bei Kaizo-Mario kommt, wenn ich das schon wesentlich besser kommentiert bei einem anderen LPler gesehen habe.

    [size=large]Der "Retro"-Gamer[/size]
    Der Gedanke:
    Retro ist in. 8Bit und 16Bit sind gerade wieder groß. Dazu kommt noch, das viele junge Let's Player (in diesem Fall tatsächlich auf das Alter bezogen) all die Retro-Spiele bei den großen LPlern sehen und darum auf diesen zug aufspringen. Sie haben in dieser Ära nicht gelebt, kennen die Titel nicht (was es für sie spannend macht) und erneut: All die großen tun es. Also tu ich es auch!
    Obendrein ist das aufnehmen von Retro-Titeln via Emulator als Einsteiger die beste Option.

    Mein Problem damit:
    Der Spieler ist mit dem Titel und der Ära nicht groß geworden. Persönlich sasgt es mir mehr zu, wenn der LPler Herzblut in sein Projekt steckt. Vor allem bei Retro-Titeln lockt mich immer wieder das Nostalgie-Gefühl. Wenn der LPler aber nicht einmal weiß, wie das Spiel das er gerade Spiel heißt, und keinen Schimmer hat warum es so gut ist - dann tut es mir leid und ich klicke weg.

    [size=large]Der Ego-Shooter[/size]
    Der Gedanke:
    Das momentan erfolgreichste Genre ist das der First Person Shooter. Also werden auch die LPs zu den aktullen Ballerspielen fröhlich durch die Reihen der Neulinge gegeben: Medal of Honor, Modern Warfare 2, Left 4 Dead 2...

    Mein Problem damit:
    Zum einen ist es immer seltsam wenn mir ein 14-jähriger erzählt wie er Terroristen in Modern Warfare die Köpfe wegschießen möchte. Aber das Hauptproblem ist auch hier das folgende: Jeder macht es, keiner schaut es sich an.
    Gerade die oben genannten Shooter haben noch ein weiteres Problem, das ein LP meist schwer macht: Sie sind sehr linear und jeder Playthorugh ähnelt dem anderen wie ein Ei dem anderen.

    [size=x-large]Der Krux (aka. Warum keiner dabei gewinnt)[/size]
    Das Hauptproblem bei der ganzen Sache ist, das alle verlieren. Der Zuschauer bekommt keine neuen, spannenden Let's Plays, die er sich anschauen kann und der Neuling wundert sich darüber, warum er keine Views, Kommentare und Abos bekommt. Obwohl er doch genau das macht, was ALLE anderen auch tun. (Merkt ihr was).

    [size=x-large]Die Lösung (aka. Mut zur Nische)[/size]
    Zuerst einmal sollte jeder für sich klarstellen, warum er Let's Plays anschaut. Für mich gibt es da zwei große Faktoren:
    1. Ich habe das enstprechende Spiel noch nicht gespielt (bzw. nie davon gehört) und möchte deshlab gerne Gameplay dazu sehen. Es ist kommentiert? Umso besser.
    2. Ich habe das Spiel bereits einmal gespielt und möchte in Erinnerungen schwelgen.

    Im Grunde sind aber vor allem folgende Punkte essenziell wichtig, wenn man ein Let's Play starten möchte:
    • Der Titel muss einem selbst Spaß machen
    • Man sollte etwas mit dem Titel verbinden und selbst interesse daran haben

    Und ganz wichtig:
    • Das Spiel muss für ANDERE interessant sein!

    Man spielt den Titel ja nicht für sich selbst, sondern primär für Zuschauer. Darum sollte man sich Gedanken machen:
    • Ist das Gameplay spannend? Gibt es Längen oder Passagen die einfach öde zum zuschauen sind?
    • Lässt es sich brauchbar dazu kommentieren oder werde ich meistens nur die Klappe halten?
    • Ist mir der schwierigkeitsgrad des Titels angenehm? Werde ich mehrere Parts an der selben Stelle hängen?
    • Gibt es dieses Let's Play schon oft? Gibt es die Chance, dass die Zuschauer das LP nicht bei mir sehen wollen.

    Was ich damit sagen will ist: Habt Mut zur Nische!
    Löst euch von dem Mainstream der Titel die ALLE spielen. Zockt etwas, was noch kaum einer kennt. Etwas was es auf keinem anderen Kanal zu sehen gibt (oder zumindest auf wenigen). Wenn ihr ein Projekt starten wollt, gebt den Titel auf Youtube ein und schaut wie viele LPs es bereits dazu gibt.

    An alle (anderen) Neulinge: Habt Mut Spiele zu spielen, die anders sind. Denn das wollen die Zuschauer sehen. Gebt ihnen We love Katamari anstatt zum abermillionsten Mal Pokémon Rubin zu spielen.
    Schaut nicht was die "großen" LPler spielen und kopiert es. Haltet euch von aktuellen, linearen Spielen fern. Denn diese kennen sowieso die meisten.
    Euch muss eines klar sein: Unbekanntes ist meist spannender als bereits gesehenes.

    Seid abgefahren und überrascht mit Projekten, die vorher noch keiner gesehn hat. Jedenfalls fände ich das extrem cool. :)

    [size=x-large]Nischiges von euch (aka. Your time to shine!)[/size]
    Axido sagt:
    Was ist die ERFOLGREICHE Nische?
    Wer gesehen werden will, muss nicht nur Spiele spielen, die bisher nicht in Erscheinung getreten sind, sondern auch Spiele, die trotzdem eine gewisse Fanbase haben. Problematisch wird es hier...denn gute Spiele sind meist auch sehr bekannt, was sie schon zum Mainstream angehoben hat. Man braucht hier die sogenannten Geheimtipps, Spiele, die nie wirklich beachtet wurden, aber doch überzeugt haben...wenn auch nicht die Masse. Schaut euch doch mal in eurer Vergangenheit um. Was habt ihr früher gespielt? Was hat euch die Kindheit versüßt. Es muss nicht nur Mario oder Zelda gewesen sein. Ich hatte damals Spaß an "Bugs Bunny´s Birthday Blowout" für das NES. Ist euch aufgefallen, dass es zu diesem Spiel noch kein deutsches LP gibt? Da hätten wir einen Titel, der sicher schon einige Male angeschaut werden würde.
    Wenn ihr solche Spiele kennt, dann LPt sie auch...und nicht den Mainstream, den sowieso alle machen. Die N64-Ära war auch lang genug, als dass man dort etwas schönes finden konnte.
    Toy Story 2 hat mir persönlich sehr gefallen...davon gibt es meines Wissens nach erst 1 deutsches LP...und das hat mich nicht so überzeugt.
    Also: her mit guten LPs von diesen Geheimtipps.

    [size=small]> Zum gesamten Beitrag.[/size]


    Chu sagt:
    3. Viele Lp'er sitzen dem Glauben auf, durch das lp'en bekannt zu werden. Das sie, durch das lp'en von den bekanntesten Spielen, bald auf roten Teppichen stolzieren und Autogramme verteilen. Und von diesem Wie-Werde-Ich-Ein-Star-In-3-LP's-Plan werden sie sich vorerst auch nicht abbringen lassen. (Ich will übrigens Niemanden ansprechen/anschwärzen - Nur meine eigene Meinung.)

    Und 4. - Ich glaube vor allem Anfänger wollen erst mal ein Spiel spielen, dass einem eine gewisse Sicherheit verspricht. Sei es durch das nicht allzu schwere Aufnehmen, durch das einfache Gameplay oder sonst was. Und solche Spiele sind nun mal meist SMW und Co.
    Meine Meinung: Sollen sie doch!
    Wenn es ihnen den Start in das Hobby erleichtert, ist es doch gut. Und nicht Jeder wird als erstes Lp ein Spiel nehmen, welches er und so ziemlich jeder in seinem Bekanntenkreis, nicht kennt geschweige denn gespielt hat - Und ich kann es nur verstehen.

    [size=small]> Zum gesamten Beitrag.[/size]


    2-Face sagt:
    Ich stimme der Aussage das man in erster Linie sich selbst mit der Wahl der Spiele glücklich machen sollte zu.
    Denn nur so kann man auch sichergehen, Spaß bei der Aufnahme zu haben.

    Macht mir das Spiel keinen Spaß und gefällt mir nicht richtig, könnte ich auch keine gute Aufnahme dazu erstellen.

    Wenn man dann (ob und unbekanntes Spiel hin oder her) trotzdem etwas dazu loswerden will, reicht ja auch ein kleines Gameplay-Video um seinen Zuschauern zu zeigen: Hier guckt mal, hab ich hinterm Schrank gefunden, gefällt mir zwar nicht so, aber guckt doch mal wie es aussieht und funktioniert, vllt ist es ja etwas für euch.

    Finde ich ist eine der besten Alternativen =)

    [size=small]> Zum gesamten Beitrag.[/size]


    Bratholomew sagt:
    2. Nischenspiele werden auch langsam zur Allgemeinheit. Seht euch doch jetzt mal die Anzahl von "Shadow of the Colossus"-, "Ico"- und "Beyond Good & Evil"-LPs an. Wenn ich den Begriff "Nischenspiele" nicht verstanden habe, entschuldige ich mich an diesem Punkt. Zudem ist die Chance, dass jemand mal wirklich ein total unbekanntes Spiel LPt gering.

    3. Ich schließe mich den Positionen von KonigLegolas, Cossy und Chu an. Ich selbst habe mit Pokemon als erstes LP angefangen, weil es relativ sicher zu LPen ist, da man weiß, was man dort zu erwarten hat. Und weil Pokemon generell eines meiner Top-Franchises als Kind war, wobei wir wieder bei 1. wären.

    4. Wenn ich jetzt losgehen und sagen würde: "Ich mache "Metal Storm" als mein nächstes LP !", wie viele werden dann sagen: "Ah, kenn ich" oder "Ja, sowas interessiert mich !" ? D

    [size=small]> Zum gesamten Beitrag.[/size]


    Sokaiku sagt:
    Nebenbei bemerkt: Meine LPs mache ich für die Zuschauer, nicht hauptsächlich für mich. Ich für meinen Teil möchte den Menschen die das sehen eine Freude machen! Sie sollen spaß an dem haben was ich tue! (Wenn ich die LPs ja nur für mich machen wollte, könnt ich die Videos auch nur auf "privat" hochladen^^) Natürlich macht mir das LPen spaß! Aber eben halt nur wenn ich damit andere unterhalte! Ich bitte auch diesen Beweggrund zu verstehen und LPer mit dieser Ansicht zu akzeptieren und diese nicht gleich als "abogeil" einzustufen.

    [size=small]> Zum gesamten Beitrag.[/size]


    [size=x-large]Nachträge (aka. Was mir noch dazu eingefallen ist)[/size]

    Prinny schrieb:


    Welli schrieb:


    Naja du hast diesen Thread mit der komplett falschen Idee und Einstellung zum LPen gemacht. Denn es geht nicht um den Zuschauer, sondern um den LPer

    Das musst du mir erklären. So verstehe ich das noch nicht.
    Du sagst also man macht eine Webshow nicht für die Zusachauer, sondern nur für sich selbst?

    Wenn es das ist, was du sagen möchtest, dann möchte ich annehmen habe ich nicht die falsche Einstellung, sondern lediglich eine andere als du. Ich sage nicht, dass deine Ansicht falsch ist. Mein redaktionelles Gefühl sagt mir einfach: Wenn ich mir die Mühe mache eine regelmäßige Webshow zu veröffentlichen, dann will ich auch das meine Zuschauer Spaß an dem haben, was sie sehen.


    Prinny schrieb:


    Dekaar schrieb:


    Du springst doch selbst auf jede Schiene mit auf und predigst hier was von Nische?

    - Overrated games
    - HD!!!!
    - Blind!
    - Neue Overrated games ( Mario Galaxy 2 )
    - "Retro"
    - Namensgebung entsprechend Mainstream-Figuren bzw sehr populären franchise-figuren.

    Da ich mir schon dachte, das so ein Post früher oder später kommt, habe ich natürlich die entsprechende Erklräung parat :)

    Overrated Games
    Eternal Sonata ist hier gefloppt und kostet seit 6 Monaten 10 Euro. Die XBLA-Titel sind für viele Spieler eher unbekannt und Mario Galaxy 2, dazu komme ich weiter unten.

    HD und Blind
    Ich bin stolz drauf meine Videos in HD zeigen zu können. Das hat nichts mit dem Thema zu tun. Eventuell versuchst du mich hier in Erklärungsnot zu drängen. Einen anderen Grund sehe ich für das ansprechen dieser Faktoren nicht. Beides sind Keywords für die Suche und beschreiben den Part vollkommen neutral: Er ist in HD und Blind gespielt.

    Neue Overrated Games
    Das LP zu SMG2 kam nach langer Überlegung. Natürlich habe ich da überlegt ob ich das bringen soll. Aber da es kaum Wii LPler gibt und zum Launch des projekts kein anderes deutsches Pendant verfügbar war, habe ich diesen Schritt getan.

    Retro
    Der Punkt wirkt sehr in den Raum geworfen. Bitte erläutern.

    Nickname
    Irrelevanter Punkt. Wenn du mal schaust, der Account existiert seit über einem Jahr. Also war der Name schon lange vor dem Let's Playen gewählt. Des weiteren werde ich mich nicht dafür rechtfertigen vor 3 Jahren diesen Nickname auf Animexx gewählt zu haben :)
  • RE: Mut zur Nische

    Falsch, ganz einfach falsch, so lässt man sich nur von anderen beeinflussen...........

    Man spielt den Titel ja nicht für sich selbst, sondern primär für Zuschauer. Darum sollte man sich Gedanken machen:


    Natürlich Let´s Played man nur für sich selbst, und SEKUNDÄR für die Zuschauer, da man das Video auch hoch lädt.

    Löst euch von dem Mainstream der Titel die ALLE spielen. Zockt etwas, was noch kaum einer kennt. Etwas was es auf keinem anderen Kanal zu sehen gibt (oder zumindest auf wenigen). Wenn ihr ein Projekt starten wollt, gebt den Titel auf Youtube ein und schaut wie viele LPs es bereits dazu gibt.


    Warum sollte man sich selber dazu zwingen, was anderen zu spielen, obwohl Portal sein Lieblingsspiel ist, oder er mal zeigen will, wie gut er Super Mario Hacks spielen kann.

    Außerdem weißt du die Beweggründe der Lper nicht, warum sie das Spiel Let´s Playen. Du kannst nur annehmen, das es durch Emero und co. passiert.

    Ich sag nur: Jedem das sein!

  • RE: Mut zur Nische

    /sign

    Ich hab auch angefangen mit Contra und SMW...
    Jetzt mach ich aber nur noch X360-Games, da es davon halt fast keine gibt afaik.
    War auch der erste deutsche LP'er von Civ V (Gut, ist PC, aber egal ^^) und Magna Carta II, die mir auch gut Views einbringen wie ich finde.
    Und die Zuschauer sind, soweit ich das sehe, auch zufrieden :D
  • RE: Mut zur Nische

    Anzeige
    Prinzipiell macht die Idee schon Sinn, da es wirklich viele Spiele zu Genüge gibt.
    Megaman ist auch ziemlich oft vertreten, was ich gerne noch anmerken würde (ich spiele es zwar auch...aber jetzt eher, weil ich alle voll kriegen will...dauert wohl auch nicht mehr lange).

    Es fragt sich nur:

    Was ist die Nische?
    Wie du bereits sagtest, sind es Spiele, die möglichst wenige LPs haben oder garkeine. Doch ist das ein Garant dafür, dass sie auch geschaut werden?

    Somit kommen wir zu einer weiteren Frage:

    Was ist die ERFOLGREICHE Nische?
    Wer gesehen werden will, muss nicht nur Spiele spielen, die bisher nicht in Erscheinung getreten sind, sondern auch Spiele, die trotzdem eine gewisse Fanbase haben. Problematisch wird es hier...denn gute Spiele sind meist auch sehr bekannt, was sie schon zum Mainstream angehoben hat. Man braucht hier die sogenannten Geheimtipps, Spiele, die nie wirklich beachtet wurden, aber doch überzeugt haben...wenn auch nicht die Masse. Schaut euch doch mal in eurer Vergangenheit um. Was habt ihr früher gespielt? Was hat euch die Kindheit versüßt. Es muss nicht nur Mario oder Zelda gewesen sein. Ich hatte damals Spaß an "Bugs Bunny´s Birthday Blowout" für das NES. Ist euch aufgefallen, dass es zu diesem Spiel noch kein deutsches LP gibt? Da hätten wir einen Titel, der sicher schon einige Male angeschaut werden würde.
    Wenn ihr solche Spiele kennt, dann LPt sie auch...und nicht den Mainstream, den sowieso alle machen. Die N64-Ära war auch lang genug, als dass man dort etwas schönes finden konnte.
    Toy Story 2 hat mir persönlich sehr gefallen...davon gibt es meines Wissens nach erst 1 deutsches LP...und das hat mich nicht so überzeugt.
    Also: her mit guten LPs von diesen Geheimtipps.
  • RE: Mut zur Nische

    Hmm.

    Das Ganze ist etwas zu subjektiv beschrieben, wenn man mich fragt..

    Natürlich wollen alle nicht immer das Selbe sehen, das ist klar und auch vollkommen verständlich. Und der Aufruf an sich, den du da gemacht hast, ist nicht schlecht. Nur fallen für mich da einige Aspekte unter den Tisch;

    1. Spiele die neu sind bzw. waren werden/wurden immer sehr häufig zu dem Zeitpunkt gespielt (Und lp't) an dem sie neu auf dem Markt waren/sind. Ist ja auch irgendwie logisch. Da es dann immer und immer wieder zu dem Problem kam, das es keiner mehr sehen wollte, wurde ausgewichen.
    Früher waren die Retro-Games eine Nische, welche ausgenutzt wurde. Nur gab es viele Lp'er, und nun gibt es noch mehr - Die Nische wurde zum Mainstream.

    2. Meiner Meinung nach, versuchen sehr viele Lp'er sehr wohl Nischen zu finden, nur wie vl. auch schon bei Punkt 1 zur Sprache kam, gibt es einfach nicht wirklich viele davon. Und ich muss zugeben, dass ich ein Spiel das mir gefällt, auch lp'e wenn es dieses schon xxx mal gibt. Warum? Weil lp'en für mich ein Hobby ist und ich spiele das, was mir Spaß macht.

    3. Viele Lp'er sitzen dem Glauben auf, durch das lp'en bekannt zu werden. Das sie, durch das lp'en von den bekanntesten Spielen, bald auf roten Teppichen stolzieren und Autogramme verteilen. Und von diesem Wie-Werde-Ich-Ein-Star-In-3-LP's-Plan werden sie sich vorerst auch nicht abbringen lassen. (Ich will übrigens Niemanden ansprechen/anschwärzen - Nur meine eigene Meinung.)

    Und 4. - Ich glaube vor allem Anfänger wollen erst mal ein Spiel spielen, dass einem eine gewisse Sicherheit verspricht. Sei es durch das nicht allzu schwere Aufnehmen, durch das einfache Gameplay oder sonst was. Und solche Spiele sind nun mal meist SMW und Co.
    Meine Meinung: Sollen sie doch!
    Wenn es ihnen den Start in das Hobby erleichtert, ist es doch gut. Und nicht Jeder wird als erstes Lp ein Spiel nehmen, welches er und so ziemlich jeder in seinem Bekanntenkreis, nicht kennt geschweige denn gespielt hat - Und ich kann es nur verstehen.

    So, hoffe ich konnte meine Meinungen zu diesem Thema einigermaßen verständlich zusammenfassen.

    Lg, Chu
  • RE: Mut zur Nische

    Wie KonigLegolas schon sagte, man LPet primär für sich und sekundär für andere.

    Zitat
    "Zuerst einmal sollte jeder für sich klarstellen, warum er Let's Plays anschaut. Für mich gibt es da zwei große Faktoren:

    1. Ich habe das enstprechende Spiel noch nicht gespielt (bzw. nie davon gehört) und möchte deshlab gerne Gameplay dazu sehen. Es ist kommentiert? Umso besser.
    2. Ich habe das Spiel bereits einmal gespielt und möchte in Erinnerungen schwelgen.


    Im Grunde sind aber vor allem folgende Punkte essenziell wichtig, wenn man ein Let's Play starten möchte:

    * Der Titel muss einem selbst Spaß machen
    * Man sollte etwas mit dem Titel verbinden und selbst interesse daran haben"

    Eigentlich geht es ja ums LPen und nicht ums LPs anschauen.
    Und die beiden Punkte zum Thema "LPs starten" sind ja richtig und danach sucht sich jeder auch sein Spiel aus, denke ich mal, nur es widerspricht deiner Aussage "Hab Mut zur Nische", denn wenn ein Spiel 1.) jemandem Spaß machen soll und 2.) jemand etwas damit verbinden soll, dann wird er bestimmt nichts komplett gegensätzliches machen.

    Naja du hast diesen Thread mit der komplett falschen Idee und Einstellung zum LPen gemacht. Denn es geht nicht um den Zuschauer, sondern um den LPer
  • RE: Mut zur Nische

    Welli schrieb:


    Naja du hast diesen Thread mit der komplett falschen Idee und Einstellung zum LPen gemacht. Denn es geht nicht um den Zuschauer, sondern um den LPer

    Das musst du mir erklären. So verstehe ich das noch nicht.
    Du sagst also man macht eine Webshow nicht für die Zusachauer, sondern nur für sich selbst?

    Wenn es das ist, was du sagen möchtest, dann möchte ich annehmen habe ich nicht die falsche Einstellung, sondern lediglich eine andere als du. Ich sage nicht, dass deine Ansicht falsch ist. Mein redaktionelles Gefühl sagt mir einfach: Wenn ich mir die Mühe mache eine regelmäßige Webshow zu veröffentlichen, dann will ich auch das meine Zuschauer Spaß an dem haben, was sie sehen.

  • RE: Mut zur Nische

    Ich stimme der Aussage das man in erster Linie sich selbst mit der Wahl der Spiele glücklich machen sollte zu.
    Denn nur so kann man auch sichergehen, Spaß bei der Aufnahme zu haben.

    Macht mir das Spiel keinen Spaß und gefällt mir nicht richtig, könnte ich auch keine gute Aufnahme dazu erstellen.

    Wenn man dann (ob und unbekanntes Spiel hin oder her) trotzdem etwas dazu loswerden will, reicht ja auch ein kleines Gameplay-Video um seinen Zuschauern zu zeigen: Hier guckt mal, hab ich hinterm Schrank gefunden, gefällt mir zwar nicht so, aber guckt doch mal wie es aussieht und funktioniert, vllt ist es ja etwas für euch.

    Finde ich ist eine der besten Alternativen =)

    hab ich zum Beispiel mit Waynes World so gemacht ;)

    Gameplay zu Waynes World

    gruß 2-Face
  • RE: Mut zur Nische

    Eigentlich eine gute Idee und ein Lob an dich für deine Einstellung, nur...

    1. Du hast den Kindheitsaspekt angesprochen. Was ist, wenn man mit "Super Mario" oder "Mega Man" aufgewachsen ist ? Kann ich diese Titel dann nicht LPen, weil sie schon oft LPt wurden und ich dann als Trittbrettfahrer da stehe, wenn ich es tue ? Was ist, wenn ich mich selber (und nicht den Zuschauer) an bsw. "Super Mario Bros." durch das LP erinnere und daran Spaß habe, weil ich das Spiel schon immer gut fand ?

    2. Nischenspiele werden auch langsam zur Allgemeinheit. Seht euch doch jetzt mal die Anzahl von "Shadow of the Colossus"-, "Ico"- und "Beyond Good & Evil"-LPs an. Wenn ich den Begriff "Nischenspiele" nicht verstanden habe, entschuldige ich mich an diesem Punkt. Zudem ist die Chance, dass jemand mal wirklich ein total unbekanntes Spiel LPt gering.

    3. Ich schließe mich den Positionen von KonigLegolas, Cossy und Chu an. Ich selbst habe mit Pokemon als erstes LP angefangen, weil es relativ sicher zu LPen ist, da man weiß, was man dort zu erwarten hat. Und weil Pokemon generell eines meiner Top-Franchises als Kind war, wobei wir wieder bei 1. wären.

    4. Wenn ich jetzt losgehen und sagen würde: "Ich mache "Metal Storm" als mein nächstes LP !", wie viele werden dann sagen: "Ah, kenn ich" oder "Ja, sowas interessiert mich !" ? D

    Von daher mal die Frage an euch: Würde euch ein LP von "Metal Storm" interessieren ? Ein unikates NES-Spiel, das auch noch unverschämterweise absolut underrated ist und welches nur wenige kennen.

    Genug mit Eigenwerbung und ich hoffe, das ich meine Meinung gut ausgedrückt habe.
  • RE: Mut zur Nische

    Bratholomew schrieb:


    [...]
    4. Wenn ich jetzt losgehen und sagen würde: "Ich mache "Metal Storm" als mein nächstes LP !", wie viele werden dann sagen: "Ah, kenn ich" oder "Ja, sowas interessiert mich !" ? D

    Von daher mal die Frage an euch: Würde euch ein LP von "Metal Storm" interessieren ? Ein unikates NES-Spiel, das auch noch unverschämterweise absolut underrated ist und welches nur wenige kennen.

    Genug mit Eigenwerbung und ich hoffe, das ich meine Meinung gut ausgedrückt habe.


    öhm joa mach mal...weil mir sagt das überhaupt gar nichts

    ;)

    sry für das off-topic ^^
  • RE: Mut zur Nische

    Cooles Thema.

    Zu den Retrospielern: In der Regel ist es einfacher an diese heranzukommen, darum spielen die meissten Leute diese Games...Meine ich^^

    Ausserdem ist es schier unmöglich ein LP zu finden, dass noch niemand LPt hat.
    Selbst wenn man es am Tag des Release LPt, es gibt mindestens einen anderen der das ebenfalls macht.

    Im Grunde genommen bin ich der Meinung man sollte Spiele spielen die einen selbst spaß machen. Die Games müssen nicht neu sein, sie müssen nicht selten sein, hauptsache man hat richtig Bock es zu spielen.

    Nebenbei bemerkt: Meine LPs mache ich für die Zuschauer, nicht hauptsächlich für mich. Ich für meinen Teil möchte den Menschen die das sehen eine Freude machen! Sie sollen spaß an dem haben was ich tue! (Wenn ich die LPs ja nur für mich machen wollte, könnt ich die Videos auch nur auf "privat" hochladen^^) Natürlich macht mir das LPen spaß! Aber eben halt nur wenn ich damit andere unterhalte! Ich bitte auch diesen Beweggrund zu verstehen und LPer mit dieser Ansicht zu akzeptieren und diese nicht gleich als "abogeil" einzustufen.
  • RE: Mut zur Nische

    Sokaiku schrieb:


    Ausserdem ist es unmöglich (ja, ich sage nicht FAST unmöglich, sondern wirklich UNMÖGLICH) ein LP zu finden, dass noch niemand LPt hat.


    Kenne unbekannte Games. die gut sind. dann ist es möglich. Ich spreche aus Erfahrung xD
    Das Sound/Visual Novell genre ist zb. fast unberührt in Sachen LPs.

    Ausserdem reicht es meisst schon wenn das Spiel noch nie auf Deutsch LPt wurde.
  • RE: Mut zur Nische

    Diclo55 schrieb:


    Sokaiku schrieb:


    Ausserdem ist es unmöglich (ja, ich sage nicht FAST unmöglich, sondern wirklich UNMÖGLICH) ein LP zu finden, dass noch niemand LPt hat.


    Kenne unbekannte Games. die gut sind. dann ist es möglich. Ich spreche aus Erfahrung xD

    Ausserdem reicht es meisst schon wenn das Spiel noch nie auf Deutsch LPt wurde.


    Jop, hab auch darüber nachgedacht und meinen Beitrag nochmal editiert! =)
  • RE: Mut zur Nische

    Gerade Emero scheint für viele LPler den Einstieg zu bilden, denn sie spielen fast alle die Spiele, die er ebenfalls Let's Playt hat. oftmals kommt dann noch hinzu, dass der entsprechende Stil des, als Pate fungierenden, LPlers kopiert wird. Aber das ist eine andere Baustelle.


    BUUUH! jetzt wo es gerade interessant wurde.

    Im Grunde sehe ich bei vielen Neulingen eines der unterschiedlichsten Spielemuster. Ich möchte diese nun einfach mal benennen und auch darauf hinweisen, warum ich denke, das diese Muster überhaupt Erfolg versprechen sollen


    Irgendwie passt das ganz und gar nicht zu dem, was du vorher geschrieben hattest. Du behauptest, dass du dir nix von Neuen ansiehst, aber dennoch behauptest du, dass das was sie machen bzw wie, dann doch Erfolg hat. Ich verstehs nicht.

    Desweiteren, dieses mal nicht chronologisch, obwohl besser gesagt ich hab aufgehören zu lesen nachdem ich mal auf deinem channel war. Wenn jemand einen Guide oder sonstwas schreibt, dann sollte er doch schon authentisch wirken. Und das entfällt komplett.

    Du predigst hier was von "Mut zur Nische", "nicht immer alles kopieren",
    Sie spielen alle die gleichen Spiele.
    und selbst?

    Du springst doch selbst auf jede Schiene mit auf und predigst hier was von Nische?

    - Overrated games
    - HD!!!!
    - Blind!
    - Neue Overrated games ( Mario Galaxy 2 )
    - "Retro"
    - Namensgebung entsprechend Mainstream-Figuren bzw sehr populären franchise-figuren.

    Es geht nur um Viewer? Gut. Haben wir schonmal das Nächste. Wie bereits mehrere Vorredner meinten, geht es nicht um Views oder Subs oder sonstwas, sondern einfach nur um einen Selbst. Man solle das Spiel dann spielen wenn man es selbst für richtig befindet und wie man es selbst für wichtig befindet.

    Aber als toter Fisch von Nische predigen... Wow.
    Ne sorry aber selbst nicht besser sein und dann sowas abgeben. Respekt.


    Ausserdem ist es unmöglich (ja, ich sage nicht FAST unmöglich, sondern wirklich UNMÖGLICH) ein LP zu finden, dass noch niemand LPt hat.


    Suikoden Tierkreis. Ich war lange der Einzige der es gespielt hat. Dürften ungefähr 3 auf YT rumlungern. 2 die nicht über 10 Episoden rausgekommen sind und ich selbst hab dann auch nach 50 aufgehört. Ein Spiel ist nur dann "ge-Let's played" ( ich weiß, dass sich das verdammt scheiße anhört ) wenns auch ein Ende hat. Gibt noch etliche mehr Spiele
  • RE: Mut zur Nische

    Dekaar schrieb:


    Du springst doch selbst auf jede Schiene mit auf und predigst hier was von Nische?

    - Overrated games
    - HD!!!!
    - Blind!
    - Neue Overrated games ( Mario Galaxy 2 )
    - "Retro"
    - Namensgebung entsprechend Mainstream-Figuren bzw sehr populären franchise-figuren.

    Da ich mir schon dachte, das so ein Post früher oder später kommt, habe ich natürlich die entsprechende Erklräung parat :)

    Overrated Games
    Eternal Sonata ist hier gefloppt und kostet seit 6 Monaten 10 Euro. Die XBLA-Titel sind für viele Spieler eher unbekannt und Mario Galaxy 2, dazu komme ich weiter unten.

    HD und Blind
    Ich bin stolz drauf meine Videos in HD zeigen zu können. Das hat nichts mit dem Thema zu tun. Eventuell versuchst du mich hier in Erklärungsnot zu drängen. Einen anderen Grund sehe ich für das ansprechen dieser Faktoren nicht. Beides sind Keywords für die Suche und beschreiben den Part vollkommen neutral: Er ist in HD und Blind gespielt.

    Neue Overrated Games
    Das LP zu SMG2 kam nach langer Überlegung. Natürlich habe ich da überlegt ob ich das bringen soll. Aber da es kaum Wii LPler gibt und zum Launch des projekts kein anderes deutsches Pendant verfügbar war, habe ich diesen Schritt getan.

    Retro
    Der Punkt wirkt sehr in den Raum geworfen. Bitte erläutern.

    Nickname
    Irrelevanter Punkt. Wenn du mal schaust, der Account existiert seit über einem Jahr. Also war der Name schon lange vor dem Let's Playen gewählt. Des weiteren werde ich mich nicht dafür rechtfertigen vor 3 Jahren diesen Nickname auf Animexx gewählt zu haben :)
  • RE: Mut zur Nische

    Dekaar schrieb:


    Ne sorry aber selbst nicht besser sein und dann sowas abgeben. Respekt.


    Huch? Hast...hast das wirklich DU geschrieben? Also...wirklich? ernsthaft?
    Hm....

    Und sonst: Er darf also nicht davon reden das er findet das die Neulinge immer das selbe Spielen nur weil er selber "Mainstream"ig LPt? Ausserdem HD und Blind? OMG wtf? Wie kann er nur?!
    Besonders weil er ja eine andere Sache anspricht als du grade. er redet von immerwieder den selben Spielen. Vom imitieren der Vorbilder. Er selber spielt halt (deiner meinung nach) Kommerzspiele, aber NICHT die die wirklich übertrieben oft Lpt werden :)

    Bleib bitte beim thema und flame nicht sinnlos rum :rolleyes:
  • RE: Mut zur Nische

    Dekaar schrieb:


    da merkt man mal, dass du nichtmal verstehst was sich hinter Blind, HD und sonstiges in Bezug auf LPs versteckt

    Blind heißt: Zuvor vom Spielenden nicht gespielt.
    HD heißt: In HD-Auflösung.

    Dachte ich jedenfalls...

    Wenn ich das tatsächlcih falsch verstehe, erkläre es mir bitte. :-/
  • RE: Mut zur Nische

    Prinny schrieb:

    Blind heißt: Zuvor vom Spielenden nicht gespielt.
    HD heißt: In HD-Auflösung.

    Dachte ich jedenfalls...

    Wenn ich das tatsächlcih falsch verstehe, erkläre es mir bitte. :-/


    Er ist der Ansicht, dass Leute, die Spiele blind spielen und sie auf HD rendern und hochladen, abogeil sind.

    @Topic: Bin teilweise nicht derselben Meinung, aber nun gut..
    Edit: Um meine Meinung etwas klarer zu machen: Die meisten Kinder von heute wachsen mit den Mainstream-Sachen auf und kennen halt nur die best-bewertetsten und pverhypeden Spiele. Würden sie also Spiele spielen, die sie nicht kennen, müssten sie ja Spiele spielen, mit denen sie sich nicht identifizieren können und das willst du ja auch nicht..