Viele Artefakte bei schnellen Bewegungen nach Upload

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Viele Artefakte bei schnellen Bewegungen nach Upload

    Anzeige
    Guten Morgen zusammen,

    ich habe ein mehr oder weniger kleines Problem.
    Bei meiner ersten Folge von meinem kommenden Assassin's Creed IV Let's Play ist mir aufgefallen, das gerade bei schnellen Bewegungen extrem viele Artefakte entstehen, auch wenn man das Video auf 1080p stellt.
    Auf meinem PC hingegen sieht das Video 1a aus, noch nichtmal im Ansatz sind Verpixelungen zu erkennen.

    Nun frage ich mir woran das wohl liegen mag.

    Bearbeiten tue ich die Videos mit Sony Vegas.
    Projekteinstellungen:
    1920x1080
    30 fps
    Kein Progressive Scan
    Pixelformat 8 bit
    Renderqualität Optimal
    Deinterlace Kein

    Resampling schalte ich selbstverständlich aus. Ich lege über meine Frapsdateien immer noch den Levelseffekt, da ich festgestellt hab das meine Videos ohne viel zu dunkel gerendert werden.


    Rendern tue ich dann letztendlich über einen Frameserver mit MeGUI.
    CRF habe ich auf 19 stehen und gerendert wird mit x264 in mp4
    .mkv Dateien laden bei mir leider nicht richtig hoch.

    Am Ende muxe ich die gerenderte mp4 und Audiodatei mit einem Programm names MP4Muxer.
    Die Videos haben nach diesem Prozess eine Topqualität, zumindest solang sie auf meinem PC sind.

    Auf Youtube gesellen sich dann mal mehr oder mal weniger Artefakte hinzu.
    Hier ein Beispielvideo: youtube.com/watch?v=6kG8uccoYVU

    Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich beispielsweise ein 10:36 min Video auf YT hochgeladen habe hängt YT nach dem Upload nochmal 10 sek ans Video ran, nach den 10:36 werden dann einfach die ersten 10 Sekunden des Videos wiederholt, ohne Ton. Das habe ich über den YT Editor bisher aber immer weggekürzt.

    Bin eigentlich ziemlich ratlos was das Ganze betrifft.

    Ich hoffe hier kann mir weitergeholfen werden :)

    Viele Grüße,

    Alex
  • Ganz normal, da Youtube nochmal encodet, und für 1080p wohl nur 6000bitrate vergibt. Heißt also relativ wenig, für Bewegungsreiche Spiele.
    Wenn du dir den Extra Aufwand machen willst, skalier auf 3200x1800 hoch, damit bekommst du den Original Encode - wv bitrate der bekommt weiß ich nicht, aber dort wird wesentlich mehr Qualität am Ende übrig bleiben, auch bei dunklen Stellen.

    JumpIn Games schrieb:

    Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich beispielsweise ein 10:36 min Video auf YT hochgeladen habe hängt YT nach dem Upload nochmal 10 sek ans Video ran, nach den 10:36 werden dann einfach die ersten 10 Sekunden des Videos wiederholt, ohne Ton. Das habe ich über den YT Editor bisher aber immer weggekürzt.

    Noch nie gehabt - noch nie ^^ wird also entweder schon lokal so aufm Rechner sein, oder beim muxen passiert n fehler

    So wie es aussieht muxt du manuell - da können sich schnell mal fehler einschleichen
  • Hey,
    also erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort!!!

    Also das die Qualität auf YT schlechter ist als beim Video ist ja klar, aber ich weiß nicht, bei dem Assassin's Creed IV Video ist das schon extrem hart finde ich.
    Mit dem hochskalieren wäre das aber mal einen Versuch wert.
    Wie mache ich das denn in MeGUI? Sicherlich über einen Befehl im Script nehme ich an?
    Also die Videos auf dem Rechner haben nach dem Muxen dieselbe länger wie davor, keine Ahnung was da vor sich geht :D
    Kannst du mir denn ein alternatives Programm zum muxen empfehlen?
    Bzw. weiß ich nicht was du mit manuellem Muxen meinst.
    Nach dem rendern starte ich halt den Muxer, ziehe Video und Audio Datei da rein und muxe es dann.

    Viele Grüße,
    Alex

    ps: war nicht Lanczos4Resize(3200,1800) der Befehl zum hochskalieren?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JumpIn Games ()

  • im script
    spline64resize (3200, 1800)
    eintragen.

    Ich kann dir nur empfehlen dein Problem mit .mkv Containern aus der Welt zu schaffen ;) dafür wird es wohl ne Ursache geben.
    Ja das ist manuelles muxen :p beim Auto Encode von MeGUI wird halt das Muxen automatisch mit vorgenommen

    Lanczos4 soll nicht mehr ganz so gut zum resizen sein - dann entweder spline64 oder spline16, je nachdem ob man noch Blockbuster mit verwendet oder nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkHunterRPGx ()

  • Naja auto encode weiß ich nich ob das über Frameserver funktioniert - da ich nur MeGUI alleine benutze geht das, klar. Aber wenn man n Frameserver nutzt weiß ich nicht genau wie die Reihenfolge ist ^^ ansonsten mmg.exe im MeGUI ordner in den tools öffnen und dort die video+audiodatei einfügen und muxen lassen

    Wann war denn das letzte mal n Problem mit mkv? Und was war denn drin? Also was für ne video- und Audiodatei? mp4? mp3? FLAC? usw

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkHunterRPGx ()

  • was ist "damals" bei dir? ich kenne leute die sagen zu vor 10minuten damals.

    Einfach nochmal versuchen .mkv hochzuladen - vlt hat sich das Problem ja mittlerweile von selbst geklärt
  • MKV ist für YouTube definitiv der bessere Container im Vergleich mit MP4, weil einfach viel mehr rein geht und du nicht auf Lossy Audio ala AAC angewiesen bist.
    FLAC+x264 in MKV ist einfach am besten. Dann am betsen AutoEncode nehmen, dann musst du auch nicht Muxen.

    Noch besser wäre es, wenn du deine Scripte mit dem SagaraS Script Maker hier aus dem Forum bastelst. Da kannste dir dein fertiges Preset speichern für Resize, Blockbuster, Resizer, etc. und musst hinterher nur noch die Videodatei reinziehen. Alles super Easy und weitestgehend selbst erklärend.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Assassin's Creed IV ist einfach so dermaßen komplex vom Bild, dass YouTube mit der murksigen Bitrate nur noch Matsch produzieren kann. Du könntest auch direkt das Rohmaterial hochladen und es würde nicht viel besser aussehen. :S Hochskalieren ist echt die einzige Lösung.

    Ich glaube, das sollte man auch mal als Universallösung für Assassin's Creed IV irgendwo vermerken, es gibt ja laufend wieder Leute, die sich über ihre Bildqualität bei genau diesem Spiel beschweren. :huh:
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Lanczos4 soll nicht mehr ganz so gut zum resizen sein - dann entweder spline64 oder spline16, je nachdem ob man noch Blockbuster mit verwendet oder nicht.

    Lanczos4 auf gar keinen Fall mehr nehmen.

    Ob Spline16 oder Spline64 ist völlig unabhängig vom Blockbuster Filter. Nimm Spline16. Lieber bisschen unschärfer, dafür weniger Blöcke auf youtube.

    Nimm in 25fps auf und encodier in 25fps. Dann müssen weniger Frames mit Bitrate versorgt werden.

    Die Videos werden via Frameserver definitiv nicht dunkler. Eher gibt dein Videoplayer in falscher Range aus. VLC zb macht da scheiße. Das dunklere Bild ist ziemlich sicher das Bild was du auch im Spiel hattest. Sollte dem nicht so sein, guck in Grafiktreiber ob alle Filter ausgeschaltet sind und alles vom Videoplayer geregelt wird. Ansonsten kann es auch noch sein das das Spiel keinen Standard Gamma benutzt. Sei es von dir manipuliert oder vom Standard.

    Weniger komplex wird das Material ebenso, wenn du Motion Blur des Spiels nutzt, und vor allem wenn du die Texturqualität reduzierst. Die Texturqualitätsregler der Spiele arbeiten in der Regel so, das die Texturen matter werden, sprich verschwommener, weicher, weniger Feindetail. Da freut sich dann der Video encoder. Musst halt sehen worauf du mehr Wert legst. Die Hochskalierung auf 3200x1800 macht durchaus Sinn, da youtube die Videos dann besser codiert.

    Blockbuster nutzen und via ResampleHQ resizen bringt auch was. Dafür kannst du für das Script erstellen SSM benutzen. Da kannst du dann die gewünschte Zielauflösung und Skalierungsmethodik in der GUI wählen. Die Filter multithreaded arbeiten lassen etc.

    [ Text-Tutorial ] SagaraS Scriptmaker (GUI)

    Den Blockbuster falls genutzt wird, unbedingt so einstellen:

    Quellcode

    1. Blockbuster("Blur", Block_size=4, Detail_min=75, Detail_max=100, Luma_offset=0, Luma_threshold=25, Strength=100)


    Ach und MKV ist definitiv hochladbar..

    Und das Programm heißt nicht MP4Muxer, sondern dahinter verbirgt sich MP4Box. Du meinst nämlich ziemlich sicher das was MeGUI unter - Tools anbietet.

    beim Auto Encode von MeGUI wird halt das Muxen automatisch mit vorgenommen

    Du solltest aber schon erwähnen, das es auch konfiguriert werden muss.

    No target size, no splitting und MKV einstellen.

    Denn sonst passiert hier erneut wieder müll ^^

    Ich glaube, das sollte man auch mal als Universallösung für Assassin's Creed IV irgendwo vermerken, es gibt ja laufend wieder Leute, die sich über ihre Bildqualität bei genau diesem Spiel beschweren. :huh:


    Und was ist mit Arma? Ich denke mal das bleibt unangefochten^^

    Mein Freund hatte aus Arma schon wieder 'ne 34 GB Datei bei 3200x1800, trotz Blockbuster etc :D
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()