In welchen Intervallen ladet ihr hoch?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In welchen Intervallen ladet ihr hoch?

    Anzeige
    Hallo allerseits!

    Ich zerbreche mir gerade ein wenig den Kopf... nämlich über die Art, wie ich meine Projekte uploade.

    Ich hatte im Sommer dieses Jahres viel Zeit zum Aufnehmen gefunden und ein wenig übertrieben. Gleich drei Projekte angefangen und zwei Together. Dann wollte ich das alles auch zeitig zeigen und jetzt ist mein Kanal vollgeknallt...

    Momentan sieht es so aus... nennen wir die Projekte A, B, C sowie Together 1 und 2
    Am Montag kommt Projekt Together 1
    Am Dienstag kommt Projekt A
    Am Mittwoch kommt Projekt B und C
    Am Donnerstag kommt Projekt Together 1
    Am Freitag kommt Projekt A
    Am Samstag kommt Projekt B und Projekt Together 1
    Am Sonntag kommt Projekt Together 2 und Projekt C

    Tja, nun ist es so, dass die Projekte nicht gerade klein sind..... wenn ich so weitermache, dauert es ewig, bis sie hochgeladen sind. Ich frage mich, wie soll ich nun verfahren...

    Ich könnte entweder so weitermachen wie bisher und sobald ein Projekt abgeschlossen ist, die restlichen auf die freien Plätze verteilen bis nur noch zwei übrig sind, die dann im Wechsel hochgeladen werden.
    Diese Art dauert natürlich ewig... Während ich hochlade, werde ich auch sicher bereits einige andere Projekte vorproduziert haben und es dauert locker bis Sommer 2014, bis ich mal was neues hochladen kann.

    Die zweite Möglichkeit wäre, dass ich einfach draufscheiße (entschuldigt den Umgangston) und halt von mehreren Projekten die Parts täglich hochlade. Das würde natürlich ne Menge Videos bedeuten und könnte die Zuschauer verunsichern... denen könnte ich dann ein Infovideo machen, warum ich das tue.
    Ich habe es durchgerechnet und auf die Art würde ein Projekt, das auf die jetzige Art noch 18 Wochen lang geht, in 6 Wochen hochgeladen sein.


    Nun, wie seht ihr das? Auf welche Art ladet ihr selber hoch? Findet ihr es eher nervig wenn ein LPer so große Lücken zwischen den Parts hat oder findet ihr es eher nervig, wenn es jeden Tag zuviel zum Ansehen gibt?

    Es ist zwar auch eine persönliche FRage, aber da man darüber gut diskutieren kann, hab ich es in den Diskussionen-Bereich gepackt. Falls die mods das anders sehen, bitte verschieben.
  • Anzeige
    Naja ich würde es so machen, wie du schon sagtest, täglich die Projekte posten, und im nachhinein die Projektanzahl so minimieren wie es dir zusagt..

    ich handhabe es zur Zeit so, dass ich, Täglich (wenn ich es schaffe) von jedem Projekt (meine Stamm Projekte(meist ein Point&Click und ein anderes Genre)) etwas freigebe.
    falls ich dann mal eine aufnahme mache, und ein 3. Projekt hinterher kommt, dann wird je nach relevanz ausnahmsweise noch mal täglich gepostet oder nur alle paar Tage.
    dann habe ich noch eine Rubrik Lets Remember wo ich einmal die Woche ein Video davon Poste (war eignetlich 3 mal geplant jedoch schaffe ich dies Zeitlich nicht)
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • Ich finde es ziemlich nervig, wenn man als Let's Player viel zu viele Projekte startet und damit dann die Abobox der Zuschauer zumüllt.
    Meiner Meinung nach sollten es 2-3 Projekte sein, da ich es nicht mag, wenn eine zu große Zeitspanne zwischen Projekt A Folge 1 und Folge 2 am Ende der Woche o.Ä. ist.
    Bei dir ist es meiner Meinung nach ganz ok, da die Folgen der Projekte in einem Abstand von höchstens 3 Tagen zueinander hochgeladen werden.
    Aus meiner Sicht ist es auch ein bisschen schade und auch ein Eigentor, wenn man viele Projekte hat und sehr viele Videos an einem Tag hochläd, weswegen die Videos auch teilweise in der Abobox der Zuschauer untergehen und diese auch noch andere YouTuber gucken, weswegen die Aufmerksamkeitsspanne ziemlich gering ist. An deiner Stelle würde ich probieren, die Projekte so schnell wie möglich fertig zu kriegen, damit du nur noch 2-3 Projekte hast und diese an jedem 2. Tag jeweils hochladen kannst und diese schneller durchkriegst, damit du auch noch Platz für neue Projekte im Uploadplan hast. Ich selber mache im Moment keine Videos, aber bei mir wird es so aussehen, dass Montags - Freitags: Montag: Projekt 1; Dienstag: Projekt 2; Mittwoch: Projekt 1; Donnerstag: Projekt 2; Freitags: Projekt 1,2 hochgeladen wird und Samstags ein anderes Format kommt, um vielleicht beispielsweise nen Wochenrückblick zu machen und auf Kommentare etc. einzugehen und Sonntags nen Ruhetag. Ab der nächsten Woche dann weiter so etc. und dabei auf Verbesserungswünsche eingehen, d.h. möchten die Zuschauer mehr von Projekt 2 am Wochenende oder später, dann wird das ganze auf Freitags oder die spätere Uploadzeit verschoben.
    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen. :)
    MfG
    Basti

  • Beim veröffentlichen halte ich mich an den Uploadeplan. Die Projekte die dauernd sofort angeschaut werden und die Zuschauer auch sehnsüchtig drauf warten kommen mehrmals pro Woche. Die Projekte die nicht so geschaut werden und die Anfrage eher gering ist kommen dann halt weniger (mind 1 pro Woche)

    Mit dem hochladen habe ich das so geregelt, dass ich es einfach über die Nacht laufen lasse^^
    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
  • MrsLittletall schrieb:

    Nun, wie seht ihr das? Auf welche Art ladet ihr selber hoch? Findet ihr es eher nervig wenn ein LPer so große Lücken zwischen den Parts hat oder findet ihr es eher nervig, wenn es jeden Tag zuviel zum Ansehen gibt?

    Ich lade dann hoch, wenn Zeitlücken da sind :P da ich immer viele Projekte in der Hinterhand habe, kommt eins nachm anderen.
    Ich finds echt zum kotzen wenn wochenlang nix neues mehr kommt, wenn ich mir das LP schon zu part20 angesehen habe .. dann erwarte ich ne gewisse Kontinuität. (ich glaube so hieß das wort :P - oder kontinuierlichkeit - suchts euch aus)

    Es gibt kein "zuviel", es gibt nur einen Konsumenten der denkt "ich muss das alles anschauen ansonsten bin ich meinem vorbild nicht so nah wie sonst immer"

    Also ich achte auhc drauf nicht 10videos pro tag freizuschalten, wobei das früher mal Standard war bei mir ;D hatte einfach noch über 300 ARAM Matche privat D: und hatte den leuten ja gesagt das ich das hochlade also hab ichs hochgeladen ;D ja wer viel zeit hat kann viel hochladen :p

    Aber ich sehs ähnlich wie Julien - ich mache es so, wie ich es als Zuschauer erwarten würde
  • Erstmal danke für eure Antworten.

    Nun, wie erwarte ich es als Zuschauer? Es ist ja nicht so, dass ich immer ein Projekt mit dem Part 1 anfange, der gerade erst hochgeladen worden ist. Wenn aber, dann habe ich es gern, wenn ich das Projekt regelmäßig sehen kann, also so alle 3 Tage ein Upload kommt. Wenn der LPer aber häufiger hochlädt, dann wird das Projekt einfach auf Später ansehen gepackt und in meinem eigenen Tempo angeschaut.

    Ich habe mich entschieden, vielleicht erstmal einen Kompromiss einzugehen. Ich hab ein Sorgenprojekt, das hat schon über 100 Parts! Ich hatte die völlig hirnrissige Idee, das Spiel auf 100 % ohne irgendwelche Helfe zu spielen und das, obwohl ich es vor 10 Jahren das letzte Mal angefasst hatte. Da waren die Fails und die Sucherei natürlich vorprogrammiert... Ich denke, ich werde dieses Projekt jeden Tag bis auf Sonntag hochladen, dann sind die jetzigen Parts nämlich in 6 Wochen erledigt, statt in 18. Es ist zwar noch nicht ganz aufgenommen, aber fast... ich schätze, dass ich noch ca. 6/7 Parts benötige.
  • Ich lade alle 2 Wochen meine LPs hoch und einmal die Woche mein Commentary. Habe halt zu wenig zeit. ^^
    Ich nehm alle 2 Wochen mal etwas über eine Stunde auf (vier Parts) und die werden dann Sa+So veröffentlicht. Das Commentary kommt dann immer Montags. Kann halt leider nicht wie viele Nachts aufnehmen, da ich da immer Angst habe den Kleinen zu wecken...doofe Rücksichtnahme. ^^
    Der Upload war mal höher, aber das zurückfahren hat keinen gestört, wurde sogar teilweise begrüßt. Ich selbst Schau (wenn überhaupt) 2-3 Videos am Tag, bzw höre sie nebenbei wenn ich am Schreibtisch sitze. Meine 5 Abos hauen zusammen an die 10 Vids am Tag raus, da kann man nicht alles sehen. Daher bin ich froh wenn ich keinen PietSmiet dort habe, schafft eh niemand zu schauen, und habe kein Problem damit selbst wenig zu veröffentlichen.
    Werde im Frühjahr mal etwas mehr Zeit zum aufnehmen haben, aber selbst wenn ich dort 300+ Parts zusammen bekommen würde käme nur ein Video täglich, dann hätte ich endlich mal eine Reserve. ;)
    Aber ansich muss jeder selbst wissen wann er wieviel veröffentlicht. Gibt Zuschauer die freuen sich über viel Material, andere wollen nicht zugespamt werden.
    Alte Spiele neu verfilmt:
    Let's Plays von 1991 - 2014, hier ist für Jeden was dabei.
  • Momentan sind es täglich drei Videos auf dem Let's Play Kanal und 2-3 Videos pro Woche auf dem Commentary Kanal. Ich hatte mal 5-6 Videos täglich bei den Let's Plays aber das war dann doch etwas schwierig, da meine Leitung leider zu langsam ist, um das auf Dauer zu gewährleisten. Für 2014 werde ich wahrscheinlich sogar noch weniger LPs machen, da ich mich noch mehr auf Commentarys und eventuell Livestreams konzentrieren will. Zumindest ist das meine momentane Marschroute - aber das kann sich stündlich ändern ;)
  • Also da ich nen Schichtarbeiter bin in früh/spät/nachtschicht hab ich da natürlich keine zeiten aber ich versuche täglich 1 folge rauszubringen. wenn ich weiß das ich wegen arbeit oder familie oder auch urlaub nicht dazu komm, dann mach ich auch schonmal 2 am tag wegen vorproduzieren :D ... aber ein video dauert auch knapp 3 stunden deswegen kotzt mich das auch am meisten an :)
  • Sehr interessant zu lesen, wie die verschiedenen Youtuber ihre Videos hochladen.

    Wir hatten uns mit dem Uploads vorher einen Plan gemacht. Eine Woche lang kam jeden Tag ein Video von verschiedenen Projekten. Danach haben wir uns für zwei Hauptserien entschieden, die jeden Freitag und Sonntag hochgeladen werden. Nun kommt noch ein weiteres dazu, welches am Mittwoch hochgeladen wird. Das sind dann aktuell 3 Videos pro Woche von 3 verschiedenen Spielen.

    Der Hauptgrund dieser Anzahl liegt an der Jahreszeit. Die Zeit in der Weihnachtszeit wird bei uns allen etwas weniger, da alle von uns arbeiten oder zur Schule gehen. Dazu kommt noch, dass ich aktuell noch der einzige bin, der die Videos bearbeitet und hochladen muss (was bei meiner Leitung nicht immer das schönste Vergnügen ist). Erst im Frühjahr 2014 ändert sich das und andere Leute aus unseren Projekt werden Videos auf diesen Kanal veröffentlichen. Dazu kommen dann auch regelmäßige Live-Streams, dank neuer Leitungen, wo der Content dann schon vorhanden sein wird.

    Wir sind bisher ganz zufrieden mit diesen Weg.