Einen Channel für tägliche Gaming News? Urheberrechte? Probleme von Publishern? Sonstige Hürden...??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einen Channel für tägliche Gaming News? Urheberrechte? Probleme von Publishern? Sonstige Hürden...??

    Anzeige
    Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und grüße euch gaaaaanz herzlich ;)
    Ich habe vor ab Januar 2014 einen Youtubechannel zu starten bei dem ich täglich die aktuellsten gaming News zusammengefasst hocjhladen will. zusätzlich wollte ich openings schalten da ich zb jede collectorsedition bestelle da ich Sammler bin XD Lets plays will ich eigentlich auch später schalten aber da habe ich sorge wegen diesen ganzen urheberrechtsgeschichten-.- deswegen weiß ich das nicht so genau, würde es super gern machen, bräuchten aber jemanden der mir das ganze mal erklärt XD
    1. Also meine frage ist ob ihr glaubt das so ein Format ankommen kann (würde euch so was gefallen, bitte ehrlich, auch wenns nur negatives gibt, ich freue mich drüber ;))
    2. Ich habe schon 1000 Artikel über gaming Ausrüstung gelesen und mir schon paar Sachen rausgesucht die ich mir im Dezember anschaffen will (habt ihr damit Erfahrung, oder könnt mir noch nen Tipp geben ;))
    mediamarkt.de/mcs/product/HP-P…,48353,462746,283671.html (mein PC, ich hoffe der taugt für so was, bin kein Technik champ ;))
    amazon.de/Rode-NT-1A-Gro%C3%9F…9777&sr=8-1&keywords=rode (will ich mir zulegen)
    amazon.de/Canon-SLR-Digitalkam…sr=8-4&keywords=canon+70d (die camera, is halt keine videokamera, ich weis nich was ihr lets player benutzt, dachte evtl die ist gut)
    3. DAS WICHTIGSTE wie schaut es da rechtlich aus, wenn ich zb neues über spiele die kommen schalte oder auch mal Kritik wie der shitstorm von den gamern über die ps4 die dem fusballer geschenkt wurde obwohl normale Bürger ewig noch warten müssen.
    4. wo finde ich einen der mir beim intro machen hilft oder eins macht (Natürlich gegen Bezahlung, was kostet das, ich habe selber die adobe master collection GEKAUFT, ja GEKAUFT bevor jemand meckert oder so was, da sind eigentlich Programme dabei mit denen man so was erstellen kann, wie after efects...kennt ihr tuts?)
    5. Was ist wenn ich in mein Video trailer oder bildermaterial einfügen will, darf ich das? Wie muss ich dann das copieright machen?
    Danke Leute, lg

  • uiuiui so viele fragen auf einmal :)
    also ich will sie dir mal schritt für schritt abarbeiten so wie ich denke das es ist :D <--- geiles deutsch

    zu punkt 1)
    -Also natürlich würde sowas ankommen, kommt aber auf die Qualität und die aktualität an, d.h du wirst es natürlich schwer haben an brand heiße infos zu kommen, weil einfach die großen namen wie gamestar oder so viel früher die infos und material bekommen, aber wenn du dich da voll hintersetzt wird das bestimmt ne feine sache (sehr zeitintensiv)

    zu punkt 2)
    -1000 Artikel, wie kann man das verstehen??? also ich geh mal von Hardware aus oder meinst du Software??? ?( ---> what ever, Also zu dem PC kann ich nur sagen er ist ok aber ich meine für das Geld kannst du anderes bekommen, musst aber vllt einzelteile kaufen. konnte nicht auf der mediamarkt seite sehen wie teuer aber so um die 1300 euro laut Conrad.de aber da ist der auch leicht besser, im vergleich zu dein.

    zu dem Mic: also ich hab selber ein rode nt2-a und bin begeistert, hat nen geilen soun, aber dafür musst du nen mischpult oder son anderes ding zwischenschalten um den sound überhaupt in dein PC zu bekommen. wenn du schon das rode holst dann nimm das hier Tormann das kostet 10 euro mehr aber hat nen stativ dazu, was echt hilfreich ist :)

    zu der camera: also frage ist wieso brauchst du eine camera? dazu noch eine so teure??? willst du fotos oder videos machen??? find ich überflüssig aber vllt hab ich den sinn dahinter nicht verstanden :)

    zu punkt 3)
    Also rechtlich darfst du videomaterial verwenden wenn man es irgendwo herbekommt, sprich download oder so. solltest du ein video illigal von einer seite holen, sprich direkt von blizzard oder so, dann solltest du schon am bildrand ne quellenangabe machen!!! sprich Quelle: blizzard.de, weil du sonst im schlimmsten fall übel rangenommen wirst (sprich anwalt und etliche 1000 euro geldstrafe wegen urheberrechtsverletzung).

    -über deine eigene meinung oder umfragungen in dein beitrag zu berichten darfst du, es ist ja dein material (achte aber darauf das wenn du musik im hintergrund einspielen solltest auch da ein copyright drauf besteht "GEMA")

    zu Punkt 4)
    -das findest du hier im Forum natürlich. Schreibe einfach ein Thema in Coding & Design

    zu Punkt 5)

    Siehe Punkt 3, sprich quellenangaben machen, zu jedem Foto oder Video. Bei Hintergrund musik am besten die lizens besitzen oder deine eigene musik nehmen oder halt gema freie musik, aber da hilft Dr. Google :)


    Ich hoffe ich konnte dir eine Hilfe sein :)

    Gruß lasakfly

    P.S solltest du das projekt gestartet haben, schick mir dochmal link damit ich es mir ansehen kann :)
  • Wow da investiert aber jemand Oo Auch so zum Collectors Edition sammeln komme ich auch nicht, arbeite als CTA und Adobe master Collection, will garnicht wissen was die kostet :wacko:

    1) Wenn deine News zuverlässig informativ und schnell da sind (nicht erst 3 Tage andere berichten lassen und dann da gesagt nacherzählen), hat das Zukunft, sofern die Leute dich mögen.

    2) Dein PC ist für alles gerüstet wie es ausschaut. Vom Mikro habe ich viel gutes gehört, ich selbst benutze das SC440 weil günstig und PlugandPlay aber teure XRL Mics mit Mischpult geben noch bessere Ergebnisse wo wie deines. Wiedermal zu teuer für mich.

    Kamera sollte 1080p @30fps händeln können. Höhere FPS wie 60 oder 120 eignen sich für Slowmotion besser wenn gewollt. DLM oder DSLRs mit großen Sensoren machen auch super Bilder wie Videos, vorallem bei dem was die vorschwebt wirst wohl kaum enttäuscht werden. Camcorder der heutigen Generation sind nicht mehr Livestreamfähig und werden von gten DSLR und CompactCams vom Markt verdrängt. Ich bin da kein Experte aber ich informier mich auch gerade aktiv über das Thema . Chip hat da sehr geholfen. Die Kamera bekommst bestimmt auch für weniger Geld ne gute Leistung, schau mal in deren Bestenliste.

    chip.de/bestenlisten/Bestenlis…DSLM--index/index/id/968/


    3) Freie Meinungsäußerung ! Solange du nicht Gedankengut, wie Musik, Film oder gar Text mit Copyright benutzt. Vergiss nicht richtig zu zitieren und Quellen anzugeben. Wenn du sagst Sims ist abzuocke und EA DLCs sind aus der Hölle, darfst du das machen.

    4. Google

    5. Hängt von den Medien ab. die meisten Trailer werden vervielfältigt und ist auch so gewollt aber da gibt es keine Garantien.


    Du wirfst dich da richtig in das Projekt kein, aber am allermeisten brauchst du Zeit und Charme für das was zu machst. Die 1200 Euro teure DSLR macht nicht 6 mal bessere Videos als eine 200 Euro compact schon garnicht vom Inhalt her. Ich bin selber ein Nichts also kann ich dir nicht verraten wie man zu Jemand wird.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BoBoRoSSa ()

  • *Kakashi* schrieb:

    Also meine frage ist ob ihr glaubt das so ein Format ankommen kann
    Warum sollte es schlecht ankommen? Ich würd's gucken.

    *Kakashi* schrieb:

    wo finde ich einen der mir beim intro machen hilft oder eins macht
    Hier im Forum.

    *Kakashi* schrieb:

    Was ist wenn ich in mein Video trailer oder bildermaterial einfügen will, darf ich das? Wie muss ich dann das copieright machen?
    Frag erstmal die Publisher nach einer Einverständniserklärung, dann kann YouTube deine Videos auch nicht striken. Copyright kannst du in dem Sinne nicht "machen", da du Video- und Bildmaterial einer dritten Person benutzt, denen es bereits gehört.
    __
    Zu deinem PC kann ich jetzt nicht viel sagen, weil ich mich selber nicht damit auskenne.
    Zu deinem "Wunschmikro", also das RODE ist auf jeden Fall sein Geld wert, allerdings musst du bedenken das es über XLR läuft und deshalb ein sogenanntes Audio Interface mit 48 Volt Phantom Speisung benötigt. Presonus AudioBox 22VSL dieses wäre zum Beispiel ideal.
    Zu deiner Kamera werd ich auch nichts sagen - kenn mich ebenfalls nicht damit aus.
  • Anzeige
    Habe selber so ein Konzept auf meinem Kanal aus "Wochenrückblick".

    Du wirst das wohl so ähnlich machen wie ich.

    Also ob man das Mikro auch als Fern Mikro verwenden kann weiß ich nicht, ich besitze das Blue Spark und damit klappt es super (So braucht man nicht ein einzelnes für Kamera und ein anderes fürs Lets Playen es funktioniert super auf nah und fern).
    Die Kamera ist ein wenig übertrieben denke ich würde eher mehr in den PC investieren gute Spiegel Reflex Kameras gibt es auch schon für 600€.

    Einen fertigen Rechner würde ich eher bei one.de/shop/index.php holen Media Markt ist ein wenig überteuert.


    Rechte technisch ist es alles so eine Grau Zone.
    Da man Inhalte Dritter verwendet diese aber nur zur Berichterstattung verwendet dürfte dies Legitim sein (hoffe ich selber zumindest).


    PS:Täglich ist meines Erachtens zu oft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von N3rdTim3 ()

  • 1) Bei mir würde es ankommen. Es kommt nur darauf an, wie du die Sachen vorträgst, wie die Quali ist usw.

    2) PC: Keine Ahnung. Sieht ganz gut aus, aber ich kenn mich da nicht aus. Hier im Forum können dir viele helfen.
    Mikro: Ein sehr gutes, das benutzen viele. Ich weiß nicht, wie sehr Du das Projekt durchziehen willst, ansonsten ich würds empfehlen.
    Kamera: Die ist auch gut, aber direkt für den Anfang? Hol dir lieber einen Camcorder, der nicht soviel kostet. Die haben auch keine all zu schlechte Qualität und kosten vorallendingen nicht so viel.

    Also gesamtfazit dazu: Übertreib es nicht! Viele versuchen große Projekte aufzuziehen, aber scheitern. Fang etwas kleiner an und schau erstmal wie das ganze so läuft.

    3) Jenachdem, ob du Werbung für die Videos schaltest oder nicht. Einige erlauben es, Spielszenen zu verwenden aber ohne Werbung, und manche mit Werbung. Es ist immer schlau bei den Publishern/Entwicklern nachzufragen. Oft geht das über Tickets, Mail oder Servicehotline. Ansonsten herrscht Meinungsfreiheit, rede und urteile über was du willst, wie du willst.

    4) Hier im Forum z.B. Wenn du noch einen Kanalbanner brauchst kann ich dir einen machen :)

    5) Versteh' ich nicht. DEIN Videotrailer / Bildmaterial gehört dir. Anderen gehört anderen. Wenn du keine Werbung schaltest und den Urhebern bescheid gibst, sehen das die meisten nicht sooo eng. Auch hier schlimmstenfalles nachfragen.

    LG
  • Gaming-News sind super, wenn du da grundsätzlich ein breites Wissen hast, dich für die ganzen Gerüchte und die "Geschichten hinter der Story" interessierst. Die Gaming-News, die ich so kenne, erscheinen eher wöchentlich (BeHaind/High5, GIGA, Die Vorzocker) oder unregelmäßig (Frank SiriuS, auch wenn seine Show "Daily News" heißt). Letzterer macht afaik im Moment überhaupt nichts, wegen des ganzen Content-ID Gedöns, was auf YouTube grad abgeht, erwarte ich aber eigentlich, dass er demnächst wieder News macht. Aber wie du siehst, es sind relativ wenige Kanäle - allerdings muss du auch deren Standard erreichen. Und das bezieht sich nicht einmal auf Video- und Audioqualität. Wichtig sind aktuelle News, sauber nachrecherchiert (nicht nur Pressemitteilungen vorlesen, selber recherchieren!).

    Sieh also zu, dass du in die Presseverteiler der Publisher kommst, schreib die PR-Abteilungen an, stell dein Projekt vor, knüpf nach Möglichkeit persönliche Kontakte zu Entwicklern, um auch an ein paar Infos zu kommen, die andere nicht haben. Lies die einschlägigen internationalen Online-Magazine, z.B. kotaku.com/ . Das ist journalistische Arbeit und als Journalist (so darfst du dich dann nennen) kannst du auch an Pressevents teilnehmen, was du nach Möglichkeit auch machen solltest, alleine um die Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

    Nun noch zur technischen Ausrüstung: Ich rate dir DRINGEND ab, eine Maschine vom Mediamarkt zu nehmen. Ich rate dir generell ab, einen vorkonfigurierten Rechner zu kaufen. Statt dessen geh lieber zum kleinen Hardwaredealer um die Ecke, schildere dem genau, was du mit dem Rechner machen willst und lass dir dann etwas zusammen stellen. Bei diesen Mediamarkt-Rechnern ist meiner Erfahrung nach immer mindestens eine Komponente Dreck (oft mehrere) und da es sich um Massenware handelt, die möglichst viele unterschiedliche Bedürfnisse befriedigen soll, werden da auch viele Kompromisse gemacht. Oft ist auch unnötiger Schnickschnack dabei, den du überhaupt nicht brauchst aber den du bezahlst.
    Die Kamera ist schon gut aber mir wäre sie für den Anfang zu teuer. Würde nicht für den Anfang eine gute Webcam reichen? Beispielsweise die Logitec C920HD - und das gesparte Geld investierst du dann lieber in einen Greenscreen und ein paar ordentliche Softboxen (Beleuchtung ist extrem wichtig). Das Mikro ist sicher auch gut, ich würde aber eher zu einem Ansteckmikro tendieren. Beispielsweise das Rode smartLav.

    So weit meine Gedanken zu dem Thema und wie ich das anpacken würde. Ob du das so machst, ist natürlich ganz alleine deine Sache. Ach und noch ein Tipp am Rande: Vielleicht machst du "nebenbei" noch einen Blog. Es wird Zeiten geben, wo du froh sein kannst, wenn es überhaupt mal eine News gibt. Aber oft kommt auch so viel, dass du das nicht alles in deine Show packen kannst. Denn so ein Format sollte meiner Ansicht nach keinesfalls länger als 10 Minuten sein, besser sogar nur 8. Und viele Informationen könntest du prima in einem Blog verarbeiten.
  • conrad.de/ce/de/product/874353/
    das ist mein pc :( Damls gute 2000 mit garantie ;( Ist der denn schlecht.... ne ganz essentielle frage,ieviel platz braucht man den ca für ne aufnahme, weil mein zimma ist etz net grad des gigantischste, da ich ales voller vitrinen habe o.o gaming news wären täglich, will mich da echt reinhängen da ich grad nachm abi ein freies jahr mache, und ich will einfach endlich zeit für meinen lang gehegten wunsch haben ; abe viel gespart ;) habe momentan 1700 euro beiseite die ich extra für den moment gespart habe XD Sorry das ich einwenig ... sehr wenig plan von technik habe, ihr werdet mich hier wohl öfters schreiben sehen... Ich bin im übrigen ein mädchen ;) danke leute ;)
  • *Kakashi* schrieb:

    1. Also meine frage ist ob ihr glaubt das so ein Format ankommen kann (würde euch so was gefallen, bitte ehrlich, auch wenns nur negatives gibt, ich freue mich drüber ;))
    2. Ich habe schon 1000 Artikel über gaming Ausrüstung gelesen und mir schon paar Sachen rausgesucht die ich mir im Dezember anschaffen will (habt ihr damit Erfahrung, oder könnt mir noch nen Tipp geben ;))
    mediamarkt.de/mcs/product/HP-…746,283671.html (mein PC, ich hoffe der taugt für so was, bin kein Technik champ ;))
    amazon.de/Rode-NT-1A-Gro%C3%9…1&keywords=rode (will ich mir zulegen)
    amazon.de/Canon-SLR-Digitalka…words=canon+70d (die camera, is halt keine videokamera, ich weis nich was ihr lets player benutzt, dachte evtl die ist gut)
    3. DAS WICHTIGSTE wie schaut es da rechtlich aus, wenn ich zb neues über spiele die kommen schalte oder auch mal Kritik wie der shitstorm von den gamern über die ps4 die dem fusballer geschenkt wurde obwohl normale Bürger ewig noch warten müssen.
    4. wo finde ich einen der mir beim intro machen hilft oder eins macht (Natürlich gegen Bezahlung, was kostet das, ich habe selber die adobe master collection GEKAUFT, ja GEKAUFT bevor jemand meckert oder so was, da sind eigentlich Programme dabei mit denen man so was erstellen kann, wie after efects...kennt ihr tuts?)
    5. Was ist wenn ich in mein Video trailer oder bildermaterial einfügen will, darf ich das? Wie muss ich dann das copieright machen?

    1. Wenn du ein Mädchen bist, kommt das Format sicherlich gut an. Hast du ein tief ausgeschnittenes Oberteil in den Videos an, kommt das Format sehr sehr sehr gut an. Ist halt so.
    2. [ Sonstiges ] Der "Ist mein/dieser PC gut?" -Sammelthread, NT1-A passt, 70D ist zu mächtig für Einsteiger, da reicht auch eine 600D.
    3. Besorg dir einen Presseausweis und du kriegst quasi einen Freifahrtschein von den Publishern, eventuell sogar Testversionen.
    4. [ Sonstiges ] Liste der Angebote, ansonsten kannst du mit After Effects auch selbst basteln. Dazu müsstest du dir aber erst überlegen, was du überhaupt willst.
    5. Du wirst so oder so Content-ID-Treffer bekommen und deine Videos nicht monetarisieren können, aber du kannst dir beim Publisher wenigstens eine Erlaubnis holen (mit Presseausweis).
  • Platz brauchst du viel oder wenig, je nach dem, wie du die News präsentieren willst. Frank Sirius macht seine News auf in seinem Zockerzimmer - ein Abstellraum von gefühlt 2m². Andere haben ein "Studio" mit 30 oder mehr m³.

    Was den Rechner angeht: Ich habe eben mal schnell rüber geschaut und er ist auf alle Fälle nicht schlecht, besser als meiner auf alle Fälle und mit dem könnte ich so eine Show auch stemmen. Eventuell kannst du später, wenn es nötig sein sollte, noch ein wenig Festplatte nachrüsten. Aber für den Anfang reichen die 2 TB lang und schmutzig.

    Welche andere benötigte Dinge hast du denn schon? Mikro, Kamera, Beleuchtung? Schnittprogramm?
    - Kamera verwenden sehr viele die EOS 600 D und wenn du frei vor der Kamera agieren willst ist die sicher mehr als ausreichend. Dazu solltest du aber unbedingt Geld in ein Stativ und gute Beleuchtung investieren. Die beste Kamera bringt absolut nüscht, wenn sie nicht richtig ausgerichtet ist oder das Bild zu dunkel.
    - Beim Schnittprogramm halte ich mich mit Empfehlungen zurück. Sony Vegas mag ich persönlich nicht, Adobe ist mir zu teuer und Magix wird hier immer belächelt (ich arbeite aber gerne damit).
    - Zum Mikro habe ich ja in meinem ersten Post etwas geschrieben. Besonders wenn du frei vor der Kamera sprechen willst, würde ich dringend zu einem Ansteckmikro raten.

    Was das "Ich bin ein Mädchen" angeht: Leider hat Julien mit seiner Äußerung recht, auch wenn er es vielleicht etwas unglücklich-provokant formuliert hat. Aber das sollte dich nicht abschrecken, wenn du die eine oder andere Äußerung gewisser pubertärer Kinder ignorieren kannst.

    Ansonsten: Es gibt da eine Idee für eine "Gamingshow", federführend von Dutchman64 formuliert. Das geht so ungefähr in die Richtung, allerdings als wöchentliches Format geplant. Aber das ist ja nicht in Stein gemeißelt.

    Wenn du möchtest, dann schreib mir doch eine PN und wir bequatschen das über Skype.
  • ok danke, dachte schon der pc warn griff ins klo, ich mag den pc gern XD
    Hm ich habe die adobe master collection gekauft und habe damit die programme:
    • Photoshop CS6 Extended

    • Illustrator CS6

    • InDesign CS6

    • Acrobat X Pro

    • Dreamweaver CS6

    • Flash Professional CS6

    Fireworks CS6
    Flash Builder Premium
    Premiere Pro CS6
    After Effects CS6
    Audition CS6
    Speedgrade CS6
    Story CS6
    Bridge CS6

    Mit schneiden kenn ich mich nich gut aus XD Naja sag ma mal so, ausschnitt rumzeigen werd ich nicht XD Bin auch nich die leichteste -.- Hab eher sorgen wegen dem Geschlecht doof angemacht zu werden, hab deswegen erfahrung, habe jahrelang sammelkarten gezockt und das ist rein männerdominiert-.-Hmmmm Selbst mit news bekomme ich content id treffer? Nichts für ungut aber irgendwann falls den leuten meine videos gefallen würde ich schon gerne die videos monetaresieren weil das geld kann ich dan in bessere ausrüstung und neue pc teile investieren... ist das also so das wenn ich gennerel von spielen rede usw, oder lets plays mahe, die nicht monetaresiert werden dürfen? lg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *Kakashi* ()

  • Wegen der Content-ID-Treffer herrscht momentan große Verunsicherung. So lange du nur eigenes Bild- und Tonmaterial verwendest, sollte es keine Probleme geben. Sobald du aber anfängst, Trailer oder Gameplay-Material im Hintergrund ablaufen zu lassen, könnte es zu Treffern kommen. Daher ja auch der Tipp, möglichst frühzeitig mit den Publishern/Entwicklern in Kontakt zu treten. Und auf dem Weg auch gleich die notwendigen Absprachen treffen. Allerdings habe ich letzte Woche den Podcast von Giga gehört und die hatten sonst auch immer Trailerszenen passend zum jeweiligen Thema laufen - dieses Mal nicht und die Begründung war, dass sie keinen Treffer riskieren wollen. Und Giga ist ja nun auch nicht irgendwer, wenn die schon so vorsichtig sind...

    Wie gesagt, so lange du 100% eigenes Material verwendest (also nur du, die Kamera und das Mikro) sehe ich keine großen Probleme. Auch nicht bei einer Monentarisierung.

    Wegen dummer Anmache: Damit musst du rechnen und damit solltest du klar kommen. Es ist das Internet, es sind ein Haufen Kinder unterwegs, die durch DSDS und "Germany’s Next Topmodel" a-sozialisiert wurden. Es wird also Sprüche geben wie "Mädel, geh in die Küche, du hast vom Zocken eh keine Ahnung", "Sport hilft" oder "Blond/brünett/violett geht ja garnicht, geh mal zum Frisör". Da solltest du echt drüber stehen. Selbst Frauen, die nur knapp nicht die aktuellen Modelanforderungen erfüllen, bekommen den einen oder anderen blöden Spruch rein gedrückt. Schau dir beispielsweise Lisa und Petty von "Was geht ab!?" an oder Maxi und Kristin von High5. Vio von den Vorzockern. Alles blitzgescheite und wirklich alles andere als hässliche Frauen aber alle bekommen mal die geballte Unverschämtheit der YouTube-Gemeinde ab - aber alle werden auch regelmäßig saublöde "angebaggert". Selbstbewusstsein ist das Stichwort für dich. Kenne deine Stärken, steh zu deinen Schwächen und lass die negativen Dinge vor allem niemals an deiner Seele fressen.

    So und nun noch etwas zu deiner technischen Ausrüstung: Du bist von der Software besser ausgestattet als fast jeder hier, nun solltest du unbedingt lernen, wie du damit umgehst. Besonders der Sound und ein sauberer Schnitt ist imho sehr wichtig. Einblendungen (Bauchbinden etc) solltest du auch machen können. Effekte, Animationen und andere Sachen sind zwar fein und damit kannst du auch mal spielen, am Anfang würde ich aber die Finger davon lassen.

    Noch eine Sache bezüglich deines (so wie du schreibst) Übergewichtes. Ich weiß nicht, wie ausgeprägt das ist aber da kannst du viel mit einer guten Perspektive und der Beleuchtung wett machen. Schau mal den kleinen dicken Phil (Mr Trashpack) an - da geht eine Menge.

    Ich weiß nicht, aus welcher Gegend du kommst, aber eventuell kannst du ja auch bei einer der größeren Produktionen ein Kurz-Praktikum machen. In Berlin fällt mir "Was geht ab!?" und "Giga" ein, in Köln ... naja Köln, da gibt es so viel... und in München eben IDG/High5. Oder aber du schreibst einen YouTuber aus deiner Nähe an, der selbst auch vor der Kamera agiert und der das deiner Meinung nach gut macht. Vielleicht könnt ihr euch ja mal treffen. Normalerweise helfen alle recht gerne, wenn man freundlich fragt und es der Terminkalender erlaubt.

    Du hast alle Möglichkeiten, das von Anfang an professionell anzupacken. Aber das wichtigste bei einem Newskanal ist nicht die Präsentation sondern die News. Geh also am besten heute schon auf die Publisher und Entwickler zu, schreib denen, was du vorhast und dass du gerne ihre Pressemeldungen weiterverarbeiten/verbreiten würdest.

    Und schau auch mal hier: jugendpresse.de/unterstuetzung…ice/jugend-presseausweis/ Schreib 1-2 Blogartikel, mach 1-2 Newsfolgen (Pilotfolgen) und dann kannst du dir diesen Jugend-Presseausweis holen. An deiner Stelle würde ich das unbedingt machen. Nachteile hast du imho dadurch nicht aber eventuell eine Menge Vorteile. Beispielsweise auch bei der Gamescom Zugang zu Bereichen, wo normale Besucher nicht hin kommen.
  • Also wie mein Vorredner bereits sagte kann und wird es zu Problemen kommen.

    Denn durch das neue ContentID system wird alles geclaimt (Trailer, Sceenshots...) einfach alles deswegen muss ich auch mein Format ab ändern denn eigentlich brauchst du für alles die Schriftliche Erlaubnis des Erstellers.
    Was heißt eine News Folge mit 5 Trailern = 5 Claims....das man nix mehr verwenden kann und darf ist grausam.
  • hm ok dan würd ich das video ganz ohne bild, ton und videomaterial hauen, und es einfach in die beschreibung nehmen ;) Aber irgendwie wirkt das blöde ohne alles, hmm das klingt etz evtl blöde aber was denkt ihr wie ich das dann machen soll. Hatte mir überlegt garkein filmchen von mir zu machen sondern bissi interaktives zeug zu basteln ;) Ich dachte mir vor jeder neuen nachricht, jetzt zb assassins creed male ich schnell oder blende ich ein selbst gekritzeltes bild ein bzw wie es entstanden ist, vill schon im vorbeitrag, sowas wie ein rategame, so interesiert sich der zuschauer ws das am schluss für ne news ist und es ist lustig ;)
    Ich weis klingt etz wie dummes kiddi gebrabbel aber ich find das irgendwie spanend ;) Würde euch sowas interessieren ;)

    Hm kann ich die publisher echt anfragen ohne channelname oder referenzen, habe ja bis jetzt nichts ;)
    lg und danke ihr lieben <3
  • Hab dir mal ne PN geschickt aber der Vollständigkeit halber hier auch mal ein paar Gedanken zu deinem vorherigen Post:

    Ein Video ganz ohne (fremdes) Bild-, Ton- und Videomaterial, nur eben mit dir vor der Kamera - richtig, genau so würde ich das im Augenblick machen. Eventuell den jeweiligen Spielenamen/Publisher/Entwickler als sogenannte Bauchbinde unten jeweils einblenden. Was das gemalte Rätselbild angeht... ausprobieren und schauen, wie es ankommt. Du solltest bloß bedenken, dass du diese "Show" täglich machen willst, da ist weniger oft mehr. So etwas würde ich eher für Sonderfolgen, Wochen- und Monatsrückblicke bzw -Vorschauen aufheben. Aber das heißt natürlich nicht, dass du es so machen musst, wie ich es machen würde :)

    Es wäre in meinen Augen tatsächlich sinnvoll, möglichst bald eine Pilotfolge aufzunehmen. Alleine, um dich mit der Video- und Tonbearbeitung vertraut zu machen. Vielleicht hat in deinem Bekanntenkreis (ehemalige Mitschüler) ja jemand eine brauchbare Kamera und ein Mikro und überlässt dir das Zeug mal für 1-2 Tage. Oder noch besser: Vielleicht nimmt er/sie diese Pilotfolge gemeinsam mit dir auf.

    Über den Kanalnamen solltest du dir so schnell wie möglich (also heute noch) Gedanken machen und diesen Kanal auch gleich für dich sichern, so bald du etwas richtig cooles gefunden hast. Was die Referenzen angeht... Nun ja, da kommt die Pilotfolge ins Spiel. Aber für die ersten Folgen reichen auch die offiziellen Pressemitteilungen.