Windows 7 Berechtigungen.. <.<

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows 7 Berechtigungen.. <.<

    Anzeige
    Jo.

    Ich habe da so ein kleines Problem mit den Windows 7 Berechtigungen. Und zwar... Und jetzt wird's echt seltsam. Sobald ich es einstelle, dass ich geschützte Systemdateien sehen will und ausgeblendete Ordner sehen will, komme ich weder in das Verzeichnis von meinem Account auf dem PC (ManiaChris), noch auf die eigenen Dateien des Administratorkontos (was ebenfalls ich bin).

    Das passiert aber nicht nur, wenn ich mit meinem Konto (ManiaChris) eingeloggt bin, sondern auch mit dem Administratorkonto. Wenn ich die Berechtigungen ändern will, sagt mir das System, sowohl bei meinem Account, als auch beim Administratoraccount, dass ich nicht über die Berechtigungen dazu verfügen würde. Seltsamerweise kann ich halt in diese Ordner rein, sobald die geschützten Systemdateien und versteckten Ordner wieder ausgeblendet werden.

    Ich möchte mal eure Meinung dazu hören bzw. eventuelle Lösungsvorschläge... Was geht da bitte ab mit Microsoft? Was haben die sich bitte dabei gedacht, den Administrator nicht auf alle Ordner drauf lassen zu können?!
  • RE: Windows 7 Berechtigungen.. <.<

    Tja Microsoft ist halt nicht mehr ganz frisch in der Birne.
    Es ist sowies ziehmlich scheiße gemacht mit den Administrator und adminrechten ...
    Und Windows 7 hat mich bisher nur enttäuscht!
    Sehr ähnlicher Stil zu Vista und das mit Admin & Co
    wurde leider meiner meinung nach fast komplett übernommen.

    Ganz großes BUH an Microsoft!

    Inventaser
  • RE: Windows 7 Berechtigungen.. <.<

    Wie ich es immer sage:
    Windows 7 hat den Arbeitstitel Windows 6.1 und jetzt ratet mal welchen Vista hat!?
    Na?
    Richtig es ist natürlich 6.0 und Microsoft hat es tatsächlich geschafft den Menschen für ein billiges Update wieder einmal unmenschlich viel Geld aus den Taschen zu ziehen, worauf diese merken, dass sie mal wieder hereingelegt wurden und nun mit einem weiteren kaputten System aufm Schaluch stehen, für dass es natürlich keine sinnvollen Updates gibt.:dodgy:
    Wenn schon unbedingt Windows, dann würde ich XP sagen.
    Dieses benutze ich seit einiger Zeit mit Linux zusammen, um darauf zu spielen und aufzunehmen. Fürs Arbeiten nehme ich Linux, weil es einfach viel besser läuft un nicht ständig rummeckert, wenn irgendwas nicht ganz nach den engstirnigen Regeln eines beinahe monopolen Computerkonzerns läuft...