Nach Upload pixelig/verschwommen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach Upload pixelig/verschwommen

    Anzeige
    Hallöchen,
    Wie bereits schon einmal geschrieben habe ich aktuell seit ca. Anfang Dezember Probleme mit Full-HD Videos wenn diese zu Youtube hochgeladen werden. Die Videos haben in der Aufnahme vor wie auch NACH dem rendern eine gute Qualität und alles ist schön scharf.

    Nach dem Upload allerdings habe ich Pixelbrei.
    Dies äußert sich teilweise an verschwommenen Effekten oder einfach das es falsch bzw. pixelig dargestellt wird.
    Ich habe auch beriets De-M-oN mal angeschrieben was ich noch tun könnte, da ich dachte s leigt an meiner Bitrate die zu hoch ist nach dem rendern.

    Dem ist aber leider nicht so da ich selbst mit kleiner Bitrate die Probleme habe.

    Ich habe aus diesem Grund mal einen Ausschnitt aus einem meiner Let's Plays neu gerendert (von der Originalaufnahme) mit verschiedenen Einstellungen.

    Originalaufnahme (komplett, nicht nur der Ausschnitt):
    131 Mbps Bitrate, 1920*1080 (16:9), 30,000 FPS, Lagarith, YUV

    Bei den Videos die nun folgen achtet bitte ab ca. 5-6 Sekunden auf die Hintergründe, Decke etc. Es geht nicht um die größeren Auflösunge sondern um die 1080p die ich ja eigentlich scharf darstellen möchte.

    1. Versuch -Standard-:
    Rendering in 1080p mit MeGUI, mkv-Datei.
    GOP Standard, crf 21, Preset medium, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    7092 Kbps Bitrate, 1920*1080 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L4.0) (CABAC / 4 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=BBdloK0yMPY
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen

    2. Versuch -hochskalieren damit die 1440p Stufe bei YT erreicht wird-:
    Rendering in 1170p mit MeGUI, mkv-Datei (springt aktuell somit auf die 1440p Stufe bei YT bei 1170p).
    GOP Standard, crf 21, Preset medium, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    7762 Kbps Bitrate, 2080*1170 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L5.0) (CABAC / 4 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=GS7YLX66dCA
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen

    3. Versuch -Standard, allerdings crf 23 um Bitrate einzusparen-:
    Rendering in 1080p mit MeGUI, mkv-Datei.
    GOP Standard, crf 23, Preset medium, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    5436 Kbps Bitrate, 1920x1080 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L4.0) (CABAC / 4 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=Rx9pSi3A3Tk
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen

    4. Versuch -Standard, crf 23 und Preset slow-:
    Rendering in 1080p mit MeGUI, mkv-Datei.
    GOP Standard, crf 23, Preset slow, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    5356 Kbps Bitrate, 1920x1080 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L5.0) (CABAC / 5 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=pPI_yziDWx4
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen

    5. Versuch -hochskalieren für 1440p Stufe, crf23, Preset slow-:
    Rendering in 1170p mit MeGUI, mkv-Datei.
    GOP Standard, crf 23, Preset slow, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    5874 Kbps Bitrate, 2080*1170 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L5.0) (CABAC / 5 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=Ii7KtGb_w9k
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen

    6. Versuch -Standard, aber als mp4-:
    Rendering in 1080p mit MeGUI, mp4-Datei.
    GOP Standard, crf 21, Preset medium, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    7234 Kbps Bitrate, 1920*1080 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L4.0) (CABAC / 4 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=dAQ1WLfvPRo
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen

    7. Versuch -Standard, GOP auf 0-:
    Rendering in 1080p mit MeGUI, mkv-Datei.
    GOP 0, crf 21, Preset medium, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    7037 Kbps Bitrate, 1920*1080 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L4.0) (CABAC / 4 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=h0MmFcrHDiM
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen

    8. Versuch -Standard, crf 25-:
    Rendering in 1080p mit MeGUI, mkv-Datei.
    GOP Standard, crf 25, Preset medium, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    4210 Kbps Bitrate, 1920*1080 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L4.0) (CABAC / 4 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=63O-mSoeUQc
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen. Ich kann zu 1. Versuch keinen Unterscheid erkennen.

    9. Versuch -Noch mal etwas größer-
    Rendering in 2160p mit MeGUI, mkv-Datei.
    GOP Standard, crf 21, Preset medium, Multithreading (AVISynth MT)
    Ergibt folgendes:
    18,2 Mbps Bitrate, 3840*2160 (16:9), 30,000 FPS, AVC (High@L5.1) (CABAC / 4 Ref Frames)
    Video: youtube.com/watch?v=Fg5Rxw-XDx0
    Ergebnis: Pixelig, verschwommen an manchen Stellen


    Wie ihr seht habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und verschiedenes getestet. Blockbuster hatte ich auch bereits getestet, allerdings nicht bei dieser Testreihe. Auch hier hat das ganze nichts gebracht bei der Problematik.

    Ich weiß solangsam einfach nicht weiter. Ich habe ein scharfes Bild bei allen Videos. Sobald sie auf YT sind bekomme ich das ganze Pixelig und verschwommen...
    Natürlich kann man nun sagen ja YT macht das nun so aber ich sehe ja auch andere LP'er die das selbe Texturepack nutzen und diese Probleme nicht so haben oder wnen dann nur seltenst.

    Hat noch wer eine Idee?

    //EDIT: Videos sind nun anschaubar :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Achim455 ()

  • CRF 18 und 3200x1800, 25fps

    Damit fahr ich gut.

    Und natürlich ResampleHQ (mit Resizer: Spline16) + Blockbuster mit meiner Config

    Quellcode

    1. Blockbuster("Blur", Block_size=4, Detail_min=75, Detail_max=100, Luma_offset=0, Luma_threshold=25, Strength=100)
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Ich lass grad CRF18, 3200x1800, 25 fps, spline16, blockbuster, resamplehq. etc. rendern. Kuzum De-M-oN's Einstellung (die ganz schön lange dauert xD).

    Julien: Alleine daran kanns nicht liegen weil ich habe ja bereits 2160p probiert.


    Sofern das funzt werde ich mich mal an die Werte von Kazuga rannähern.

    Gibt es denn wirklich keine 1080p Einstellung die gute Ergebnisse erzeugt (und nein kein crf 1 bitte xD)?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Achim455 ()

  • Achim455 schrieb:

    Ich lass grad CRF18, 3200x1800, 25 fps, spline16, blockbuster, resamplehq. etc. rendern. Kuzum De-M-oN's Einstellung (die ganz schön lange dauert xD).

    Julien: Alleine daran kanns nicht liegen weil ich habe ja bereits 2160p probiert.


    Sofern das funzt werde ich mich mal an die Werte von Kazuga rannähern.

    Gibt es denn wirklich keine 1080p Einstellung die gute Ergebnisse erzeugt (und nein kein crf 1 bitte xD)?



    Ich kann dir nur sagend as ich mit AC4 starke probleme hatte, habe immer in 1920x1080p codiert mit crf 21 in slow. Das sah aber furchtbar aus, verschwaschen,pixelig und artefackte ohne ende. Bin dann auf crf 19,slow und 3200x1800 geganen und dann sag 1920x1080p auf yt wieder annehmbar aus. Ärgert mich auch, aber ist leider so
  • Julien schrieb:

    Achim455 schrieb:

    Julien: Alleine daran kanns nicht liegen weil ich habe ja bereits 2160p probiert.
    Es liegt auch teilweise an Minecraft. Das ist einfach grausig schlecht zu komprimieren, harte Kontraste und schnelle Bewegungen sind der Tod für das Dateigröße-Bildqualität-Verhältnis.

    De-M-oN schrieb:

    Achim455 schrieb:

    Julien: Alleine daran kanns nicht liegen weil ich habe ja bereits 2160p probiert.

    Zum dritten Mal. 2160p ist ZU HOCH!

    3200x1800. NICHT MEHR. Sonst kommt es zum gegenteiligen Effekt.
    JA, habe ich vernommen dennoch kann es alleine daran nicht liegen weil ich damals ja auch die 1800p schon getestet hatte (auf dein Anraten :P). Aktueller renderprozess mit deinen Einstellungen dauern grad noch an, da ich wieso auch immer nen anderen trim hatte auf einmal.

    //EDIT:
    youtube.com/watch?v=Z5U2KO_jcls

    Das sieht besser aus, aber immer noch nicht optimal und das mit den Einstellungen von De-M-oN :wacko:
    Das mit dem Trim lag im übrigen am ändern der fps :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achim455 ()

  • Achim455 schrieb:

    Julien schrieb:

    Achim455 schrieb:

    Julien: Alleine daran kanns nicht liegen weil ich habe ja bereits 2160p probiert.
    Es liegt auch teilweise an Minecraft. Das ist einfach grausig schlecht zu komprimieren, harte Kontraste und schnelle Bewegungen sind der Tod für das Dateigröße-Bildqualität-Verhältnis.

    De-M-oN schrieb:

    Achim455 schrieb:

    Julien: Alleine daran kanns nicht liegen weil ich habe ja bereits 2160p probiert.

    Zum dritten Mal. 2160p ist ZU HOCH!

    3200x1800. NICHT MEHR. Sonst kommt es zum gegenteiligen Effekt.
    JA, habe ich vernommen dennoch kann es alleine daran nicht liegen weil ich damals ja auch die 1800p schon getestet hatte (auf dein Anraten :P). Aktueller renderprozess mit deinen Einstellungen dauern grad noch an, da ich wieso auch immer nen anderen trim hatte auf einmal.

    //EDIT:
    youtube.com/watch?v=Z5U2KO_jcls

    Das sieht besser aus, aber immer noch nicht optimal und das mit den Einstellungen von De-M-oN :wacko:
    Das mit dem Trim lag im übrigen am ändern der fps :)


    Für mich sieht das gut aus :o, ka was man daran bemängeln könnte. Jedenfalls besser als vorher =)