Direkt oder erst am Ende hochladen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Direkt oder erst am Ende hochladen?

    Anzeige
    Hi,

    mich würde mal interessieren, wie ihr das so macht mit dem Aufnehmen. Ich habe jetzt bei meinem erstem Singleplayerspiel State of Decay bemerkt, dass es einfach nur ein schlechtes Spiel ist und möchte dieses nun nicht weiter Spielen. Problem ist nur, dass ich schon mit Hochladen angefangen habe :/ Ich werde nun ab und zu mal ne halbe Stunde spielen und diese hochladen, mehr aber auch nicht.

    Habe mir jetzt jedoch vorgenommen, die Spiele erst durchzuzocken und dann hochzuladen. Gerade jetzt im Steam Sale ist die Liste unsagbar groß geworden :).

    Da würde mich mal interessieren, wie ihr das so macht? Nehmt ihr auch erst komplett auf und ladet dann hoch? Oder direkt im Anschluss nach jeder Session sofort hochladen?

    MfG
    Jaydon (TXW)
  • state of decay schlechtes spiel? :O

    ich mache das projekt erst komplett fertig ehe ich anfange hochzuladen - hab ich mir von THC abgeschaut :P und bisher hats ganz gut geklappt, und verhindert halt solche abgebrochenen Projekte
  • Ja, ich kann mich damit absolut nicht anfreunden. Allein schon das Weltdesign gefällt mir nicht und die Missionen find ich sind nun auch nicht der Kracher. Die Character sind jedoch gut gemacht :)

    Naja, man lernt aus Fehlern, werde es ab jetzt genau so wie du handhaben, sollte solche Probleme wie jetzt gerade mit SoD verhindern :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ToxicWarfare ()

  • Bei mir kommt es darauf an, wie viel Zeit ich habe und um welches Projekt es geht.
    Wenn ich viel Zeit habe, versuche ich, die Let's Plays hochzuladen, aber bei dem Aufnehmen viel weiter zu sein. Ist dann nicht so stressig für mich, als wenn ich alles auf den letzten Drücker aufnehme und direkt hochladen muss. Ganz vorher nehme ich aber eigentlich nie auf, weil ich dann immer nachgucken muss, was ich in die Partbeschreibung schreibe.

    Bei interaktiven Let's Plays, bei denen die Zuschauer mitwirken sollen, lade ich möglichst immer so schnell nach dem Aufnehmen hoch, wie es geht.
    Tritt der Fabulissy Community bei!
  • Anzeige
    @Relaxo
    Ist dir das denn auch schonmal passiert das du einfach keine Lust mehr hattest auf ein Spiel? Wie reagierten deine Zuschauer? Ich mein, bei mir is das jetzt noch nicht so das große Problem, aber du bzw. ihr alle seid ja schon größer :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ToxicWarfare ()

  • Kannst mich ruhig Lisa/Lissy nennen :D
    Ja, das kam auch schon in wenigen Fällen vor. Das letzte Mal habe ich ein Projekt glaube ich vor zwei Jahren beendet, da hat sich aber nicht wirklich jemand drüber beschwert. Also es gab keine Beschwerden oder Ähnliches. Man sollte aber am besten vorher überlegen, ob man ein Projekt wirklich durchzieht oder nicht.

    Wenn mir ein Projekt nicht mehr sooo gefällt, spiele ich es aber meistens doch zu Ende, weil das Spiel durch das Reden zum Teil für mich doch noch interessant werden kann. Mein Sims Projekt zum Beispiel momentan ist für mich gerade etwas eintönig. Ich habe überlegt, es einfach zu beenden, obwohl ich immer gesagt habe, dass ich es bis zum 100tem Part aufnehme. Doch dadurch dass ich jetzt dort über aktuelle Themen oder bescheuerte Geschehnisse rede, bringe ich für mich noch etwas Abwechslung rein und ziehe es wohl durch :)
    Tritt der Fabulissy Community bei!
  • Also, da ich meinen Schwerpunkt nicht auf die Spiele lege, sondern auf die Unterhaltung des Ganzen lade ich immer sofort nach dem Cutten und Rendern hoch!
    Aber ich spiele auch nur Minecraft Minigames oder sowas und rede darüber lustige Storys von mir.
    Jeder sollte seinen eigenen Stil entwickeln, da es ja sonst keinen Spaß macht!
  • Bei MMOs:
    Ich nehme meistens Parts auf bis mir einer gefällt, verarbeite diesen und lade diesen hoch.

    Bei SP-Projekten:
    Ich nehme meistens vier bis fünf Parts, verarbeite diese und lade sie hoch. So habe ich die Woche über weniger Stress und kann mich bereits im Vorfeld nach neuen Projekten umsehen.

    Bei MP-Projekten:
    Ich nehme viele Parts auf, da dort immer das Problem auftreten kann, dass die anderen keine Zeit haben könnten und gehe daher auf Nummer sicher.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kazu ()

  • Nehme meistens mehrere Parts im Voraus auf. Bin mir aber nie sicher wie viel ich aufnehmen soll, da die Interaktion mit dem Zuschauer ja auch irgendwie verloren geht wenn man das ganze Projekt aufnimmt und dann erst hochlädt.
    zB. je nach Projekt, wenn dich deine Zuschauer auf irgendwas aufmerksam machen, dass die nicht aufgefallen ist und du den Rat leider nicht befolgen wirst weil das Projekt schon längst im Kasten ist.
  • Ich nehm meistens 3-4 Folgen pro Sitzung auf. Meistens kenn ich die Spiele dann schon, wenn auch nur vom anspielen oder sonstwas und so wird es auch durchgespielt.
    Aber wenn man merkt das man persönlich keinen Spaß hat an einem Spiel, würd ich es auch lassen. Zumal ein Zuschauer schnell merkt wenn man keinen Spaß hat und das ist..meh :S
  • Nehme auf und lade direkt hoch. Videos bleiben dann aber meistens eine weile auf Privat/Geplant. Ein Hochladen nach beenden des LP's hat den Nachteil, dass man nicht so auf die Kommentare der User eingehen kann. Aber das muss jeder für sich entscheiden und wie er am besten klar kommt.
    Schreibfehler besser ich morgen aus. Versprochen. Denn irgendwann ist immer morgen.
  • Ich nehm meistens ein paar Folgen auf damit ich meine Ruhe hab.
    Blöderweise habe ich jetzt das Problem bei meinem Pokemon LP das es technische Probleme gibt und ich schon angefangen hab hoch zu laden,tja blöd gelaufen,aber gleich das Spiel zu Ende spiel würde ich allein deshalb net machen da ich immer extrem lange LPs mache :)

    Mein Lets Play Kanal


    Aktuelle Projekte
    - Pokemon Schwarz Randomizer -
    - Rocket League -
  • Nach und nach aufnehmen und dann zeitnah hochladen. Ganze Projekte im Voraus, also nein. Das würde ich nicht machen (Ausnahme ist ein Projekt, das bei mir am 1.1. startet und dann bis zum 9.7. geht. Das ist aber kein LP, wäre es eins, käme es nach und nach) Bzw. könnte ja jetzt einer sagen, dass ich noch gar keine Projekte habe, aber das stimmt so nicht ganz. Sie sind nur mittlerweile alle auf "nicht gelistet" zwecks neustart.

    Das würde mich aber auch überhaupt nicht kratzen. Wenn ich merke, dass ich keine Lust mehr auf ein Spiel habe, breche ich es ab oder pausiere es. Da wird der Zuschauer schon mit leben können.

    (Bzw. werde ich es bei meinen zukünftigen Projekten ebenfalls so handhaben)
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Ich nehme zuerst ein paar Parts auf. Meistens gehen diese dann 15-20 Minuten lang. Bei 6 Parts die jeweils 15 oder 20 Minuten lang gehen kann man feststellen, ob einen das Spiel gefällt oder nicht. Wenn ich festgestellt habe das mir das Spiel gefällt, bin ich dabei es hochzuladen.
  • Kleine Miniprojekte wie Portal 2 oder Limbo habe ich einfach in einer Session durchgerockt und dann nach und nach freigeschaltet. Wenn dann ein Kommentar kam wie "Du hast da noch was übersehen", war das natürlich ein bisschen blöd, von daher mache ich das lieber nicht mehr so. Da breche ich lieber ein Projekt ab, als nicht mehr auf hilfreiche Kommentare zu einem guten Let's Play eingehen zu können.
  • Kazu schrieb:

    Bei MMOs:
    Ich nehme meistens Parts auf bis mir einer gefällt, verarbeite diesen und lade diesen hoch.

    Bei SP-Projekten:
    Ich nehme meistens vier bis fünf Parts, verarbeite diese und lade sie hoch. So habe ich die Woche über weniger Stress und kann mich bereits im Vorfeld nach neuen Projekten umsehen.

    Bei MP-Projekten:
    Ich nehme viele Parts auf, da dort immer das Problem auftreten kann, dass die anderen keine Zeit haben könnten und gehe daher auf Nummer sicher.


    Das find ich auch interessant, machst es also immer anders. Könnte man auch drüber nachdenken.


    El_Ruffy_51 schrieb:


    Ich nehm meistens ein paar Folgen auf damit ich meine Ruhe hab.
    Blöderweise habe ich jetzt das Problem bei meinem Pokemon LP das es technische Probleme gibt und ich schon angefangen hab hoch zu laden,tja blöd gelaufen,aber gleich das Spiel zu Ende spiel würde ich allein deshalb net machen da ich immer extrem lange LPs mache :)



    Naja man müsste halt immer quasi 1 Spiel im vorraus haben und in dieser Zeit dann die anderen spiele aufnehmen, sonst hat man immer große Lücken. Oder Spiele parralel zu einander spielen.

    SmithyLP schrieb:


    Ich nehme zuerst ein paar Parts auf. Meistens gehen diese dann 15-20 Minuten lang. Bei 6 Parts die jeweils 15 oder 20 Minuten lang gehen kann man feststellen, ob einen das Spiel gefällt oder nicht. Wenn ich festgestellt habe das mir das Spiel gefällt, bin ich dabei es hochzuladen.


    Jap, so war das bei mir ebenfalls bei SoD, jedoch hat sich das halt schlagartig geändert. Nehme jedoch auch meistens 15 - 20 Min. Parts auf.

    StrohiZock schrieb:


    Nach und nach aufnehmen und dann zeitnah hochladen. Ganze Projekte im Voraus, also nein. Das würde ich nicht machen (Ausnahme ist ein Projekt, das bei mir am 1.1. startet und dann bis zum 9.7. geht. Das ist aber kein LP, wäre es eins, käme es nach und nach) Bzw. könnte ja jetzt einer sagen, dass ich noch gar keine Projekte habe, aber das stimmt so nicht ganz. Sie sind nur mittlerweile alle auf "nicht gelistet" zwecks neustart.

    Das würde mich aber auch überhaupt nicht kratzen. Wenn ich merke, dass ich keine Lust mehr auf ein Spiel habe, breche ich es ab oder pausiere es. Da wird der Zuschauer schon mit leben können.

    (Bzw. werde ich es bei meinen zukünftigen Projekten ebenfalls so handhaben)


    Hm ja, aber was machst du, wenn du dann wirklich einfach echt keine Lust mehr hast und ein LP abbrichst? Ist halt immer ein wenig Glück dabei.

    Aryscha schrieb:


    Ich nehm meistens 3-4 Folgen pro Sitzung auf. Meistens kenn ich die Spiele dann schon, wenn auch nur vom anspielen oder sonstwas und so wird es auch durchgespielt.
    Aber wenn man merkt das man persönlich keinen Spaß hat an einem Spiel, würd ich es auch lassen. Zumal ein Zuschauer schnell merkt wenn man keinen Spaß hat und das ist..meh :S


    Stimmt, ob mans nun sein lässt oder ob man langweilige Parts hochläd macht am Ende auch keinen Unterschied. Danke das du mir das mal gesagt hast, ist mir jetzt auch klar geworden, dass ich dann kein SoD aufnehmen muss :)

    Julien schrieb:


    Kleine Miniprojekte wie Portal 2 oder Limbo habe ich einfach in einer Session durchgerockt und dann nach und nach freigeschaltet. Wenn dann ein Kommentar kam wie "Du hast da noch was übersehen", war das natürlich ein bisschen blöd, von daher mache ich das lieber nicht mehr so. Da breche ich lieber ein Projekt ab, als nicht mehr auf hilfreiche Kommentare zu einem guten Let's Play eingehen zu können.


    Hehe, das wär dann halt auch so meine Sorge, dass die Zuschauer dann wirklich komplett keinen Einfluss mehr drauf haben und ich bin wirklich jemand, der gerne Sachen übersieht :D