Poste alleine in 60 Minuten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Geb mir derzeit echt oft F1. War am Anfang ultra der Haufen Rotz aber Ich werd merklich besser und find das ganz geil :P
      Hab heute Bahrain Grand Prix gehabt und mein Wagen ist in der letzten Kurve der vorletzten Runde kaputt gegangen. ULTRA MIES :D

      EDIT: War die vorletzte Kurve der letzten Runde, also noch schlimmer :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von musti645 ()

    • Haa, wie gut bei mir der Montag heute auch hierauf passt. Der seichte befreiende Salto über's Wochenende, und darauf dann der harte Montag. xD Meine arme Stimme ist schrott und ich weiß nicht genau, wo ich die liegen lassen hab. Aber wann es war, weiß ich nur noch zu gut. Hab sie mir wohl rausgebrüllt, armes Ding. :/ Kagge, ich müsste eigentlich noch aufnehmen... X/
    • Hab eben echt Radio Lehr gegooglet. xD

      @scoreoff Jobbe in 'nem Servicebüro bei der hiesigen Bahn. Verkaufe also Bahncards, Fahrkarten, etc. und berate die meiste Zeit schwerhörige vergnatterte Rentner. Ab August geht es für mich hinein in eine Umschulung zum Verwaltungsfachangestellten. Damit bin ich dann komplett vom Handwerk ins Büro gezogen, schätze. xD

      Am Samstag war jedoch in meiner alten Heimat wieder eine Veranstaltung gewesen, das alljährliche Weihnachtsbaumverbrennen. xD Ich war damals häufiger als Mugger unterwegs, heute ist Deejaying eher zum Hobby geworden. Das Gute an der Party in diesem Jahr: Wir feierten vor der alten Kneipe, in der es bei meinem Brudi und mir damals mit dem Deejaying anfing, kann man sagen. Ziemlich baufällig mittlerweile das Ding und ich war schon seit mehr als 15 Jahren nicht mehr dort drin gewesen. Die Erinnerungen echt unbezahlbar. xD In etwa zwei Wochen wird das Ding dann endgültig abgerissen, somit sind wir beide, also mein Brudi und ich die letzten, die darin feierten. Ich such mal noch ein Foto raus, um das hier nun auch festzuhalten, muss nur gucken, wo eben im Höchstfall nur ich drauf zu sehen bin. ;)

      Und da ist dann eben meine Stimme flöten gegangen, war schwer heute auf der Arbeit. xD



    • @musti645 Glaube du machst Videos darüber. Ich hab demnächst mal vor, mich auf 'nem Roleplay-Server in GTA V zu klemmen. Einfach nur mal um zu gucken, wie sowas abläuft. Interessant klingt's auf jeden Fall, aber bin halt Noob darin und hab nie irgendwo mal in solch Real-Life-Mods reingeschnuppert. Wie läuft das im genauen ab, gibt's da irgendwie sowas wie ein Bewerbungsverfahren oder so, dazu dass man eben teilnehmen darf?
    • @Tobey
      RP ist halt schon recht komplex, aber im Endeffekt eigentlich recht logisch. Du musst dir einfach vorstellen, dass du wirklich in dieser Welt lebst und dich dementsprechend verhalten. Da ich davon ausgehen kann, dass ein normaler Mensch nicht einfach daher geht und Leute erschießt, erübrigt sich das eben auch für das Roleplay. So eben auch für lebensgefährliche Situationen und der Umgang mit anderen Personen, etc.
      Bewerbungsverfahren gibt es bei den Servern, die auf Roleplay Wert legen, ja. Dazu gehst du auf das jeweilige Forum und meldest dich dort an, schreibst eine Bewerbung, die meist aus zwei Teilen besteht. Ein Teil wäre eine Roleplay Bewerbung, in der sich dein Charakter, mit dem du zu Beginn spielen möchtest, vorstellt und sich auf Einbürgerung bewirbt. Der zweite Teil wäre eine Reallife Bewerbung, in welcher du erklärst, wer du bist, wie du auf RP gestoßen bist und was für Erfahrungen du diesbezüglich hast.
      Wird deine Bewerbung angenommen, kommt es zu einem Bewerbungsgespräch im Teamspeak Server des Servers, in welchem dir einige Roleplay technische Situationen vorgestellt werden, auf welche du dann deine Reaktion schildern musst. Zudem musst du dich mit den Regeln des Servers auskennen, welche auch abgefragt werden (können).
      Merken die aber, dass du eine reife Person bist, die nicht da ist um zu trollen, die auch Interesse an RP hat, dann kannst du eigentlich easy davon ausgehen, dass du angenommen wirst. Außer natürlich du bist unter 16 bzw. 18, was bei dir ja, zugegebenermaßen recht knapp, nicht zutrifft.

      Die Bewerbungsverfahren stellen sicher, dass nicht jeder dahergelaufene Fickfrosch auf den Server kommen kann und dort trollt. Trolls gibt es trotzdem noch, aber der Invest ist einfach vieeeel höher als das was man aus dem Troll rausbekommt, dass es sich für die meisten nicht lohnt.
    • musti645 schrieb:

      RP ist halt schon recht komplex, aber im Endeffekt eigentlich recht logisch. Du musst dir einfach vorstellen, dass du wirklich in dieser Welt lebst und dich dementsprechend verhalten. Da ich davon ausgehen kann, dass ein normaler Mensch nicht einfach daher geht und Leute erschießt, erübrigt sich das eben auch für das Roleplay. So eben auch für lebensgefährliche Situationen und der Umgang mit anderen Personen, etc.
      Genau das ist es, was es für mich so interessant macht.

      musti645 schrieb:

      Bewerbungsverfahren gibt es bei den Servern, die auf Roleplay Wert legen, ja. Dazu gehst du auf das jeweilige Forum und meldest dich dort an, schreibst eine Bewerbung, die meist aus zwei Teilen besteht. Ein Teil wäre eine Roleplay Bewerbung, in der sich dein Charakter, mit dem du zu Beginn spielen möchtest, vorstellt und sich auf Einbürgerung bewirbt. Der zweite Teil wäre eine Reallife Bewerbung, in welcher du erklärst, wer du bist, wie du auf RP gestoßen bist und was für Erfahrungen du diesbezüglich hast.
      Wird deine Bewerbung angenommen, kommt es zu einem Bewerbungsgespräch im Teamspeak Server des Servers, in welchem dir einige Roleplay technische Situationen vorgestellt werden, auf welche du dann deine Reaktion schildern musst. Zudem musst du dich mit den Regeln des Servers auskennen, welche auch abgefragt werden (können). Merken die aber, dass du eine reife Person bist, die nicht da ist um zu trollen, die auch Interesse an RP hat, dann kannst du eigentlich easy davon ausgehen, dass du angenommen wirst.
      Ah okay. So funktioniert das also. Es gibt auch sicher Unterschiede zwischen den Servern und deren "System", eine dem realen Vorbild schon recht nahe kommende Welt zu schaffen, kann ich mir vorstellen. Aber im jeweils dazugehörigen Forum sollte es sicher auch die nötigen Infos dazu geben, nehme ich mal an.

      musti645 schrieb:

      Außer natürlich du bist unter 16 bzw. 18, was bei dir ja, zugegebenermaßen recht knapp, nicht zutrifft.
      Haa, bester Man!! xDD


      musti645 schrieb:

      Die Bewerbungsverfahren stellen sicher, dass nicht jeder dahergelaufene Fickfrosch auf den Server kommen kann und dort trollt. Trolls gibt es trotzdem noch, aber der Invest ist einfach vieeeel höher als das was man aus dem Troll rausbekommt, dass es sich für die meisten nicht lohnt.
      Okay schon verstanden. Danke für die ausführlichen Infos, Musti. ;) Nur, mal angenommen ich werde dann zum Beispiel Polizist, ... okay hab ich eigentlich so nicht vor, aber nur mal angenommen xD... gibt es dann so etwas wie eine Pflicht, zu einer festgelegten Zeit online sein zu müssen? Oder kann man sogar dann auch beitreten, wann immer man möchte?
    • Tobey schrieb:

      Nur, mal angenommen ich werde dann zum Beispiel Polizist, ... okay hab ich eigentlich so nicht vor, aber nur mal angenommen xD... gibt es dann so etwas wie eine Pflicht, zu einer festgelegten Zeit online sein zu müssen? Oder kann man sogar dann auch beitreten, wann immer man möchte?
      Wenn du Polizist werden willst, braucht das wiederum eine weitere Bewerbung, wieder ein Vorstellungsgespräch und eine sehr ausführliche Kenntnis von Gesetzen. Ich kenn jetzt einen, der Polizist ist und der macht derzeit eigentlich nichts anderes. Teilweise, weil es ihm viel Spaß macht, aber auch eben wegen dieser Pflicht, die du erwähnt hast.
      Ich weiß nicht mehr genau, wie diese Pflicht aussieht, aber bei Servern, die ich von früher noch kenne, war es so, dass du, sobald du online gekommen bist und es nicht "genug" Polizisten auf dem Server gab, in den Dienst musstest. Es gibt aber auch Server, bei denen du dann wirklich irgendwie 3 Mal die Woche kommen musst. Irgendwie müssen die ja auch garantieren können, dass die Polizei die meiste Zeit erreichbar ist.
    • @musti645 Ah okay, danke nochmals. Ja, dass da immer jemand von der Polizei oder den Rettungskräften da sein muss oder besser sollte, klingt ja allein schon an sich logisch.

      Hab mich vorhin mal etwas eingelesen in die Gesetze und allgemeinen Regeln auf GTALife.net. Alter Verwalter, sie nehmen's scheinbar extrem ernst das Ganze. Schätze werde mich dort mal anmelden bzw. bewerben, zumindest dann, wenn es denn die Zeit mitmachen sollte. Denn ich glaube, man kann dort echt extremst viel Zeit drin versenken, bei all den Möglichkeiten, die es so gibt. ;D