Devil May Cry 5(Reboot)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Devil May Cry 5(Reboot)

    was werdet ihr mit DMC 5 tun? 7
    1.  
      kaufen um es aus dem Fenster zu werfen (2) 29%
    2.  
      Es spielen, positiv eingestellt. (3) 43%
    3.  
      Es spielen, negativ eingestellt (2) 29%
    Anzeige
    hallo Leute.
    Diesmal geht es um den neuen Teil von DMC(von der ich ein großer Fan bin).
    Dieser Teil hat nur leider viele Änderungen, unter anderem das Aussehen Dantes, der seid es die Reihe gibt, der Protagonist ist, und der nur beim letzten Teil der DMC Reihe eine Nebenrolle spielte. Nun hat er schwarze Haare, raucht, und sieht insgesamt Punk mäßig aus.
    Viele Fans(vor allem Englische) beschwerten sich bereits über dieses Spiel, haben es regelrecht verarscht, oder Fan Reactions dazu gemacht, diese sind auch auf Youtube zu finden:
    http://www.youtube.com/watch?v=KBNQbXL_Px4
    http://www.youtube.com/watch?v=OqZ6coH2pFw

    nun zu euch. Was haltet ihr davon? Top oder Flop?


    Ich für meinen Teil würde Capcom am liebsten...****
    aber ok, ich werde es testen und mal sehen ob sie nochmal davon kommen
  • RE: Devil May Cry 5(Reboot)

    Mülltonne.
    Dante ist Dante und niemand anderes. Und DAS DA ist nicht ehemalig Tony Redgrave ...

    Mal davon ab, dass ich keine PS³ oder ähnliche Konsole dafür hätte, würd ichs mir au nicht kaufen... hab mich schon was DMC4 angeht verweigert. Lediglich den Dantepart hab ich mir angetan, der Rest war mir relativ latte... wozu braucht man irgendeinen Nero, oder irgendeinen Schwattkopf der sich für Dante hält aber 0 wie er ist D:
  • RE: Devil May Cry 5(Reboot)

    Dantes Markenzeichen sind meiner Meinung nach seine schneeweißen, verwuschelten Haare, ein langer roter Mantel und beeindruckende artistische Manöver.

    Ich hätte da mal eine Frage..........warum resetet man (sogesagt) Devil may Cry eigentlich, und warum tauscht man den coolen Dante, gegen so eine Witzfigur aus?

    Seht euch diesen Vergleich mal an:


  • RE: Devil May Cry 5(Reboot)

    Anzeige

    Exitussan schrieb:


    Mülltonne.
    Dante ist Dante und niemand anderes. Und DAS DA ist nicht ehemalig Tony Redgrave ...

    Mal davon ab, dass ich keine PS³ oder ähnliche Konsole dafür hätte, würd ichs mir au nicht kaufen... hab mich schon was DMC4 angeht verweigert. Lediglich den Dantepart hab ich mir angetan, der Rest war mir relativ latte... wozu braucht man irgendeinen Nero, oder irgendeinen Schwattkopf der sich für Dante hält aber 0 wie er ist D:


    Nero fand ich persönlich noch vollkommen okay^^
    allerdings muss ich sagen das Dante die Hauptrolle hätte behalten sollen, auch in DMC
    Ja Dantes Persönlichkeit war ein Markenzeichen und das was Capcom einem da präsentiert...ist eine "Gang zum Klo" Idee
  • RE: Devil May Cry 5(Reboot)

    What the... o_O
    Oh man, das kann doch nicht wirklich deren ernst sein.
    Ich persönlich bin ein großer Fan der DMC-Reihe, und obwohl ich bisher nur dazu gekommen bin DMC4 zu spielen, ist das für mich echt... wuahh.
    Zum Charakterlichen kann man bisweilen ja noch nicht allzu viel sagen, weil meines Wissens bisher ja nur der Trailer draußen ist, aber das Aussehen... Grade die Haare und die Kleidung waren sein unverkennbares Markenzeichen.
    Der "Typ" da jetzt... Nö.
  • RE: Devil May Cry 5(Reboot)

    KonigLegolas schrieb:



    Ich hätte da mal eine Frage..........warum resetet man (sogesagt) Devil may Cry eigentlich, und warum tauscht man den coolen Dante, gegen so eine Witzfigur aus?



    die allgemeine Frage die sich die DMC liebende Gemeinschaft stellen sollte :(
  • RE: Devil May Cry 5(Reboot)

    Pocklertod schrieb:


    ist eine "Gang zum Klo" Idee


    Kennst du dieses Epic Bild, wo Dante Capcom fragt warum er eigentlich immer beschissener Wird je älter er wird? D:
    Das war damals bei DMC2, das war auch schon son ausrutsche in sachen "Ouh Fuck!" und dann ham sie sich mit DMC3 gerettet...
    In DMC4 Entschied man sich dann:
    "Ach wat die Familie Sparda is nich wichtig, nehmen wir nen Random Milchbubi machen ihn ultraüber und verkaufen ihn als Helden!" und schon ward Nero geboren... aus Angst allerdings, dass die fangemeinde sie zerfetzt haben sie Dante seine halbe Stunde Bildschirmzeit gegönnt...
    Und jetzt ist der nächste Schritt einfach dante zu 100% auszuschiessen...

    Naja, aber abwarten, evtl macht Capcom mit DMC das gleiche was sie mit Mega Man gemacht haben?
    Mega Man X hat ja auch nix mit Mega Man zu tun D:
  • RE: Devil May Cry 5(Reboot)

    KonigLegolas schrieb:



    ich sag nur guck dir das erste der videos an das ich gepostet habe da weißte was der geliebte Dante unserem Punker antut^^[hr]

    Exitussan schrieb:


    Pocklertod schrieb:


    ist eine "Gang zum Klo" Idee


    Kennst du dieses Epic Bild, wo Dante Capcom fragt warum er eigentlich immer beschissener Wird je älter er wird? D:
    Das war damals bei DMC2, das war auch schon son ausrutsche in sachen "Ouh Fuck!" und dann ham sie sich mit DMC3 gerettet...
    In DMC4 Entschied man sich dann:
    "Ach wat die Familie Sparda is nich wichtig, nehmen wir nen Random Milchbubi machen ihn ultraüber und verkaufen ihn als Helden!" und schon ward Nero geboren... aus Angst allerdings, dass die fangemeinde sie zerfetzt haben sie Dante seine halbe Stunde Bildschirmzeit gegönnt...
    Und jetzt ist der nächste Schritt einfach dante zu 100% auszuschiessen...

    Naja, aber abwarten, evtl macht Capcom mit DMC das gleiche was sie mit Mega Man gemacht haben?
    Mega Man X hat ja auch nix mit Mega Man zu tun D:


    ich habe mir schon was aufgeschrieben wie die Story meiner Meinung nach weiterginge(jaja ich der RPG Verrückte) und mal verglichen mit dem Trailer von DMC 5 habe ich mehr Einfälle, bessere Dämonen und zum Teufel noch eins keinen behinderten Dante Punk!!!
  • RE: Devil May Cry 5(Reboot)

    Erstmal, ich mag den Knilch aus dem Trailer auch überhaupt nicht. Das is irgendso ein Emo/Punker/Weichkeks, aber nicht Dante. Und ich würde drauf wetten, das Capcom am Ende mit irgendsoner Story herkommt, nach der sich der Typ im Trailer nur als Dante ausgiebt oder sich nur für ihn hält und der altbekannte Dante später doch noch seinen Auftritt bekommen wird. Stelle mir das so ähnlich wie in DMC4 vor, nur das der Punker hier halt Neros Part übernimmt. Naja, ich hoffe jedenfalls das es so ist...

    Andernfalls...Capcom verändert ja gern Charaktere... Man siehe sich nur Resident Evil 5 an...
    - Chris Redfield mit Muskeln wie der Hulk *Felsen wegbox*
    - Jill mit blonden Haaren und Über-Kampfskills
    - Wesker mit Götterkomplex und Moves ala Matrix