CoD Ghost & Battlefield 4 Next Gen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CoD Ghost & Battlefield 4 Next Gen?

    Anzeige
    Huhu Leute, heute möchte ich auch mal mit euch rum diskutieren und die einen oder anderen Meinungen austauschen :)

    Unser heutiges Thema CoD Ghost & Battlefield 4 : = Eure Meinung

    = Ist der Titel Next Gen Spiel angebracht?

    = Was mögt ihr lieber? Warum?



    So ich mache mal den Start Schuss ^^

    Meine Meinung zu den zwei Spielen ist eigentlich ein großes wirwar. Einerseits machen sie natürlich Spaß, andererseits werde wir abgezockt und es kommt nur minderwertiges auf den Tisch.

    Erst einmal zu den Titel Next Gen, ernsthaft Next Gen?, also ich finde der Begriff ist ja nun mal von gaaanz weit her geholt und beschreibt die Spiele auch noch nicht mal richtig. 2-5% bessere Grafik + eine normale Story wie immer + Vollpreis + viel zu teure Erweiterungen? Nein Danke!. Seit Jahren ziehen die zwei Konkurrenten das nun schon mit der Fanbase ab. Jedes Jahr kommt ein neuer Titel wovon 30% begeistert und die restlichen 70% angepisst wie immer sind. Langsam habe ich das Gefühl das die beiden Spiele mehr Geld für die Werbung ausgeben als für das Spiel an sich. Aber naja wir brauchen ja auch unbedingt jedes Jahr einen neuen Titel, immerhin wer möchte nicht gerne Battlefield 28 und CoD Modern Warfare 40 spielen ?

    Naja meine Meinung zu beiden Spielen ist sehr zerstritten, einerseits machen sie Spaß und man erlebt schöne Momente, andererseits spielen es Haufen kleine Kinder die einen beleidigen und permanent in den Dreck schießen, weil sie den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben außer Leute abzuknallen.



    So das war mal meine eigene Meinung zu den Thema, nun kommt es auf euch an, haut einfach mal eure Meinung hier in den Thread und dann heißt es Let's Plauder ^^
    OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von JohnysBlogTV ()

  • JohnysBlogTV schrieb:



    [b]Erst einmal zu den Titel Next Gen, ernsthaft Next Gen?, also ich finde der Begriff ist ja nun mal von gaaanz weit her geholt und beschreibt die Spiele auch noch nicht mal richtig. 2-5% bessere Grafik + eine normale Story wie immer + Vollpreis + viel zu teure Erweiterungen? Nein Danke!. Seit Jahren ziehen die zwei Konkurrenten das nun schon mit der Fanbase ab. Jedes Jahr kommt ein neuer Titel wovon 30% begeistert und die restlichen 70% angepisst wie immer sind. Langsam habe ich das Gefühl das die beiden Spiele mehr Geld für die Werbung ausgeben als für das Spiel an sich.



    Öhm Battlefield 3 und Battlefield 4 sind die ersten Titel die kurz Nacheinander erschienen sind also ist die Aussage "Seit Jahren ziehen die ZWEI...." schon mal Falsch.

    Next Gen ist so und so etwas anders zu betrachten, da Leute die auf dem PC spielen es ganz und gar nicht als Next Gen sehen weil wir die Grafik schon seit Jahren haben.
    Aber der Sprung von Battlefield 2 zu Battlefield 3 (ja ich weiß es gibt bad company aber ich rede jetzt von Reinrassigen Battlefield spielen) war enorm und hat sehr sehr lange gedauert.

    CoD macht dies auch erst seit MW2 bzw Black Ops 1, davor haben die Titel auch auf sich warten lassen und waren gut.

    Also ich spiele sehr gerne Battlefield und bin auch bereit für DLCs zu zahlen und finde den Preis für die DLCs nicht teuer. Ist eben EA gehabe, klar wird die Kuh gemolken bis sie leer ist, wäre aber auch dumm es nicht zu tun weil es einfach gesagt immer nur ums Geld geht.
  • Und ich habe gehofft, dass nach dem Release der PS4 und Xbox One endlich der Quatsch über "Next Gen" aufhört.

    Was versteht man denn unter "Next Gen"? Nichts. Einem Spiel steht mehr Hardware zur Verfügung. Nicht mehr und nicht weniger. Momentan sieht sowohl CoD als auch Battlefield aufm Rechner immer noch besser aus aus auf jeglicher Konsole - damit müssen die Spieler erst mal umgehen lernen. Jemand der jetzt schon sich ne neue Konsole gekauft hat, ist selber schuld.

    Singleplayer ist sowohl bei CoD, als auch bei Battlefield beschissen. Multiplayer - kommt auf die Vorliebe drauf an. MMn. ist der Multiplayer von CoD nur was für Feiglinge, aber auch bei Battlefield legen genug Idioten die Minen im Metro aus. Der Sprung von CoD: Black Ops2 zu Ghost ist mMn auch nicht vorhanden. Der Sprung von Battlefield 3 auf Battlefield 4 ist zwar nicht überwältigend, aber jedoch gibt es einen kleinen. Ob das 50 Euro wert ist - muss jeder selbst entscheiden.

    Ganz ehrlich - wenn man unzufrieden ist einfach die Klappe halten und nächstes Mal nicht kaufen. Warum so viel Gelaber und dann kauft ihr euch trotzdem jeden Scheiß. Seit BO ist CoD für mich gestorben und BF4 kommt bei mir auch noch einige Zeit lang nicht ins Haus.
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Ich persönlich finde Call of Duty: Ghost und Battlefield 4 revolutionär, geile Grafik geile Engine, geiler Multiplayer einfach alles geil. Da können spiele wie Metro 2033 und BioShock Infinite einpacken. Die Story von Ghost hat mich sehr tief berührt und zum Weinen gebracht denn sie war wirklich überraschend. Die Story von Battlefield 4 war auch sehr nice !

    Ich hab mir natürlich schon alle 20 DLCs für Battlefield 4 geholt
    Ebenso wie für Ghost. Für so eine sche äh Schöne sache gebe ich doch gerne mein Geld aus :3 60 bis 70 Euro ist doch kein Geld für solch Coole spiele.
    Ganz klare kauf Empfehlung von mir, ich werde mir nächstes jahr natürlich die neuen teile auch sofort holen.

    NEXT GEN INCOMING VON HINTEN!

    It's Good to be Bad
  • 60 bis 70 Euro ist doch kein Geld für solch Coole spiele.

    Ich habe gestern Bioshock 1 & 2 & Infinite für 17,50€ bekommen und meiner Meinung nach haben sie mehr Story und mehr Mitgefühl drauf als die Story von BF4 und CoD Ghost. Außerdem kriegt man für 60-70€ viel mehr Spiele, die keine Erweiterung brauchen und die trotzdem viel bzw. mehr Spaß machen.



    Ich frag mich sowieso, wo diese Faszination von Cod und BF herkommt oder Ego-Shooter allgemein

    Ich denke mal sie liegt darin, Leute abknallen zu können ohne das man ins Gefängnis kommt ^^ Viele Leute brauchen so etwas um ihre Wut rauslasen zu können, jedoch machen solche Spiele wie BF4 und CoD dann noch mehr Wut ^^




    Singleplayer ist sowohl bei CoD, als auch bei Battlefield beschissen. Multiplayer - kommt auf die Vorliebe drauf an. MMn. ist der Multiplayer von CoD nur was für Feiglinge, aber auch bei Battlefield legen genug Idioten die Minen im Metro aus. Der Sprung von CoD: Black Ops2 zu Ghost ist mMn auch nicht vorhanden. Der Sprung von Battlefield 3 auf Battlefield 4 ist zwar nicht überwältigend, aber jedoch gibt es einen kleinen. Ob das 50 Euro wert ist - muss jeder selbst entscheiden.

    :thumbsup:
    OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.
  • Ich frag mich sowieso, wo diese Faszination von Cod und BF herkommt oder Ego-Shooter allgemein

    Ich denke mal sie liegt darin, Leute abknallen zu können ohne das man ins Gefängnis kommt ^^ Viele Leute brauchen so etwas um ihre Wut rauslasen zu können, jedoch machen solche Spiele wie BF4 und CoD dann noch mehr Wut ^^[/quote]


    Damit liegst du falsch.

    Spiele Ego-Shooter nun seit knapp.....keine Ahnung seit wann aber auf jeden Fall mehr als 10 Jahren und ich hatte noch nieeeee dat Bedürfnis diese Spiele wegen des tötens zu spielen.
    Ich und sehr viele andere bzw 80-90% der anderen FPS Spieler, spielen es wegen dem Wettkampf innerhalb dieser Spiele. Schneller zu sein als der Gegenüber oder einfach mal seine K/D zu verbessern.

    Man kann solche Spiele auch spielen weil sie einfach nur mega viel Spaß machen und es gibt so Momente die es eben in keinem anderen Spiel gibt als in Battlefield. Ich möchte es nicht erklären weil es einfach zu lange dauern würde, aber youtube einfach mal nach "Battlefield moments", das dürfte vieles erklären.

    Aber ums nochmal zu sagen, die meisten Spieler spielen FPS Spiele nicht wegen der Lust am töten -.- aber gut dat wir wieder ein Klischee bedienen ;)
    Klar gibts Leute die vermutlich eine Erektion dabei bekommen wenn sie mit einer Minigun Horden von Gegnern niedermähen aber solche Leute haben meist so und so nen Knall.
    (Nicht zu verwechseln mit einer echten Minigun, da kann ichs gut verstehen wenn sich da unten wat rührt, aber dat ist nen anderes Thema)
  • NoggxFPS du sollst mich nun auch nicht falsch verstehen das ich was gegen FPS Spiele habe, dem ist nicht so ^^

    Ich habe selber lange Zeit BF und CoD gespielt, also von den Moments brauchst du mir nichts sagen, die kenne ich zu genüge selber ^^

    Mir gings auch eher um die jüngeren Spieler, da ich schon Videos auf Youtube gesehen wo kleine Kinder mit Kraftausdrücken nur so um sich geworfen haben, weil sie jemanden nicht töten konnten.

    Dennoch kann man sagen das CoD & BF bei jüngeren Spielern (nicht allen) viele Aggressionen und asoziales Verhalten hervorruft. Natürlich gibt's da auch zu genüge Beispiele an älteren Personen, jedoch fällt es mir bei Kindern immer am ehesten auf. (Liegt vllt. auch daran das sie die ersten sind wenn man in eine Lobby kommt, die einen mit Huren... beleidigen.)
    OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.
  • 1000kcirtap schrieb:

    Ich persönlich finde Call of Duty: Ghost und Battlefield 4 revolutionär, geile Grafik geile Engine, geiler Multiplayer, alles geil.

    Bedeutet "revolutionär" nicht, dass es diese Spiele in so einer Form noch nicht gegeben hat und diese Spiele vor guter Ideen nur so sprühen? Denn das trifft auf die beiden Spiele wohl kaum zu :o Oder war das Sarkasmus?
  • MrJonasTheJay schrieb:

    1000kcirtap schrieb:

    Ich persönlich finde Call of Duty: Ghost und Battlefield 4 revolutionär, geile Grafik geile Engine, geiler Multiplayer, alles geil.

    Bedeutet "revolutionär" nicht, dass es diese Spiele in so einer Form noch nicht gegeben hat und diese Spiele vor guter Ideen nur so sprühen? Denn das trifft auf die beiden Spiele wohl kaum zu :o Oder war das Sarkasmus?


    Zumal CoD Ghosts genauso aussieht wie CoD4 bzw MW2 -.- vl etwas schöner. Da kann man nicht wirklich von Revolutionär sprechen.
  • Ich hoffe ihr wisst alle das der Beitrag von "1000kcirtap" Sarkastisch gemeint war?
    Ghosts ist das erste und einzige CoD was ich besitze. Battlefield macht mir persönlich keinen Spaß, denn in einem Shooter brauche ICH schnelles Gameplay. Ich zocke CoD Ghosts einfach weil es Spaß macht eine gute Killserie aufzubauen, schnell durchzurushen und so weiter, nicht weil ich Menschen töten will^^
    Und nein ich empfinde die beiden NICHT als Next-Gen, da sie nichts neues bieten was man noch nicht gesehen hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Epictendo ()

  • Ich nutze den Begriff "Next-Gen" nicht, da sowie Call of Duty sowie Battlefield nur minimal verändert wird. Es war ja mal anders! Fast Jedes Battlefield hat sich anders gespielt. Nicht alle gut, aber immer wieder anders! Inzwischen wird zu viel vom vorgänger benutzt. Man gibt sich keine mühe mehr, das finde ich nur noch schade, deshalb bin ich fan von älteren Spielen, wie bf2, Black ops 1 (ja auch 2), auch wenn keines davon perfekt ist. Ich kann auch nur lachen wenn immer gesagt wird wie "Next Gen" ja die neuen Konsolen sind. Die Hardware ist auch nicht der burner die da drinne ist.
  • :) Ist doch immer das selbe wenn eine neue Konsole erscheint.
    Eine Konsole kann niemals einen guten! PC durch Hardware besiegen.
    Beide Spiele gespielt, auf PC sowie Xbox One.
    Lustiger Weise sieht Ghosts besser aus als Battlefield 4 auf der Konsole.
    Woran das liegen kann? Ghosts wurde ausschließlich für die Konsole entwickelt, weil es dort jedes Jahr immer mehr Absätze findet. Battlefield nicht.
    Dieses Spiel wird auf dem PC entwickelt, Grafik wird runtergeschraubt für die Konsolen.
  • Smoke Of Horror schrieb:

    Inzwischen wird zu viel vom vorgänger benutzt. Man gibt sich keine mühe mehr, das finde ich nur noch schade, deshalb bin ich fan von älteren Spielen, wie bf2, Black ops 1 (ja auch 2), auch wenn keines davon perfekt ist. Ich kann auch nur lachen wenn immer gesagt wird wie "Next Gen" ja die neuen Konsolen sind. Die Hardware ist auch nicht der burner die da drinne ist.



    Du musst aber auch bedenken dat es schwer ist immer wieder was neues zu machen. Klar der Schritt von Bf2 zu Bf3 war sehr groß, aber dat heißt ja nicht automatisch dat der Schritt von bf3 zu bf4 auch genauso groß oder gar größer sein muss oder?
    Battlefield 4 macht mehr richtig als es Battlefield 3 gemacht hat. Commander Modus usw, gute Maps (teils auch etwas lieblos aber trotzdem gut)
    Man kann in so kurzer Zeit nicht so einen gewaltigen Sprung machen wie eben zu bf2 zu bf3 Zeiten.

    Dat selbe ist bei CoD. Der letzte große Sprung war bei Call of Duty 4 Modern Warfare. Man ist vom WWII Setting zur Gegenwart gewechselt weil eben WWII ausgelutscht ist.
    Würde man heute wieder ein CoD im WWII Stil machen würden sich wieder Leute aufregen (puhu ich hab kein Laser Sight und wat weiß ich)

    Es ist eben schwer.
  • NoggxFPS schrieb:

    Du musst aber auch bedenken dat es schwer ist immer wieder was neues zu machen. Klar der Schritt von Bf2 zu Bf3 war sehr groß, aber dat heißt ja nicht automatisch dat der Schritt von bf3 zu bf4 auch genauso groß oder gar größer sein muss oder?
    Battlefield 4 macht mehr richtig als es Battlefield 3 gemacht hat. Commander Modus usw, gute Maps (teils auch etwas lieblos aber trotzdem gut)
    Man kann in so kurzer Zeit nicht so einen gewaltigen Sprung machen wie eben zu bf2 zu bf3 Zeiten.

    Dann soll man halt warten. Es muss doch nicht jedes Jahr ein neuer Ableger der Serien erscheinen, alle 2 oder 3 Jahren reicht doch vollkommen, gerade bei Spielen wie Cod und Bf.
    Die hat man so gesehen ja nie durch und man kann immer weiter spielen.
    Von Zelda z.B. kommt ja auch nicht jedes Jahr ein neuer Teil.
  • Von Battlefield gibts auch erst einen Teil der sehr kurz nach einem anderen Teil erschien. Battlefield hat sich Jahre Zeit gelassen wenn man Bad Company nicht mitzählt. (Was ja auch kein richtiges Battlefield war)

    Da hat man den Sprung gemerkt.
    Nur ich für meinen Teil will nicht wieder so lange warten wie von bf2 zu bf3. Da hab ich lieber nen Teil der Grafisch keinen bzw nicht so einen großen Unterschied macht aber dafür spielerisch anders ist usw.
  • Lieber warte ich länger, ganz ehlich.
    Der Comander Modus ist doch auch nicht das neueste vom neuen. die Idee war ja schon früher da.
    Was mit Battlefield halt richtig versaut hat ist dass man sogar die Fahrzeuge Leveln muss? Das ist doch richtig Dumm nachgedacht.

    Ein neues zeitalter wär auch Geil! Ich sehe fast kein Spiel dass in WWI spielt! Vietnam gibt es auch nicht ganz so viele.
    Ich persönlich liebe es in Vietnamzeiten zu spielen.
    Immernur: WWII, gegenwart, Zukunft.
    wirklich gute Western shooter wären auch nett. Ich persönlich kenne jetzt als gute Western shooter serie nur CoJ.
    Warum ich WWI ganz gut finden würde? Es war halt noch ein Kampf ohne Vollautomatischen Waffen.