Was haltet ihr von Twitch's neuem System?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was haltet ihr von Twitch's neuem System?

    Anzeige
    Hey Mitglieder,

    Es gibt ja einige unter uns die Livestreams auf Twitch machen und wollte daher mal fragen,
    wie bei euch der Eindruck des neuen, angeblich besseren, Systems von Twitch ist.

    Die Entwickler von Twitch preisen das neue System als so viel besser an als das alte,
    besonders mit diesem Diagramm wird dies deutlich.




    Laut dem Diagramm soll sie durchschnittliche Buffer Zeit mit dem neuen System verbessert worden sein.

    Meine Erfahrung: Bullshit, purer Bullshit.
    Ich habe eine 100.000kBit/s Internetanbindung und hatte mit dem alten System nicht ein einziges mal einen Buffer-Vorgang.
    Mit dem neuen System buffert es bei mir fast alle 5-10 Minuten.

    Zudem konnte ich vor diesem neuen System jeden Stream auf "Source" schauen, nun fällt mir das fast unmöglich.

    Dazu kommt noch der erhöhte Delay mit dem neuen System der bei vielen Castern bis zu 60 Sekunden betragen kann,
    und damit die Interaktion zwischen Caster und Viewer fast komplett zerstört.

    Für mich macht es den Anschein als wäre Twitch momentan nur noch Profit orientiert und kümmert sich nicht mehr um die recht kleinen
    Castern.

    Denen kann der Delay ja im Grunde egal sein, da bei den Events wie PAX oder LCS nicht mit den Zuschauern interagiert wird.
    Ebenso die "großen" Streamer wie Ocelote, PhantomLord etc. haben sehr wenig Interaktion mit den Zuschauern.

    Besonders, wenn man auf den Blog geht und sich die Kommentare unter deren Artikel durchliest wird klar,
    wie viel Mist sie mit diesem System gebaut haben, denn dort gibt es nur Kritik und die Moderatoren, Entwickler oder Whatsoever kommen immer
    mit den selben Ausreden und Aussagen.

    Was ist eure Meinung über das neue System?
    Wie habt ihr das neue System empfunden?

    Quelle: Twitch Blog
  • Es wird schon irgendeinen Vorteil haben..

    Hoffe ich.


    Es buffert bei mir jetzt aber wirklich deutlich seltener. Hat also schon was gebracht. Allerdings sind die 2 Minuten delay, die ich genau gerade jetzt in dem Stream, den ich gerade schaue, habe, absolut unschön. Im Chat hat man sich da jetzt schon extrem drüber beschwert. ;)
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Anzeige
    Ich melde mich hier als Zuschauer, nicht als Streamer. Mir ist aufgefallen, dass der Delay tatsächlich enorm gestiegen ist. Das geht soweit, dass der Streamer manchmal länger als eine Minute warten muss, ehe er auf von ihm gestellte Fragen antworten bekommt, das war bisher fast noch nie so. Nun scheint es regelmäßig und oft zu passieren. Ich wusste nichtmal, das Twitch ein neues System diesbezüglich einführte, so ergibt das ganze natürlich einen Sinn. Zwar habe ich selber nur eine sehr schwache Leitung, aber normal war der Delay immer maximal 10 Sekunden und Buffern kein Thema. Eigentlich eine Frechheit, was so alles verschlimmbessert wird auf bestimmten Plattformen.
  • Ich persönlich empfinde das neue System als negativ. Wenn ich mich mit meinen Zuschauern unterhalten möchte liegen dazwischen +30 sekunden und ich finde das ist viel zu hoch. Meist antworte ich dann im Chat weil es schneller geht anstatt es mit meiner Stimmte zu beantworten d.h schriftlich vor mündlich.
    Von mir aus können sie das neue System gerne testen aber ich hätte gerne das Alte zurück.
  • Mega Delay... von der Performance her mittlerweile total okay. Nur das ständige buffern nervt bei anderen Streamern :/.

    Ich streame ja auch wieder auf Twitch... sonst bin ich ja immer auf Hitbox ausgewichen, dort gibt es nochmal 'ne viel bessere Performance und noch weniger Delay, aber ich bleib doch wieder und lieber bei Twitch, bei meiner Viewerbase :).

    Wenn das alles fertig ist, wird das schon gut werden schätz ich.

    Riot Games sollte Twitch mal Geld dafür geben, dafür, dass durch diese LoL Scheiße ständig kein Mensch mehr vernünftig streamen oder schauen kann (also andere..., der LoL stream läuft ja immer prima >.<).
    Soviel zu Riot is nich gierig/geldgeil/geizig/etc., quatsch >.<.
  • Deadlegacy schrieb:

    Ich kann in der Regel jetzt Source schauen (1080 48fps) das war zu vor nur mit glück möglich wenn Twitch einen guten Tag hatte.

    Scheinst ja auf YouTube ganz schön aktiv zu sein ^^. Bin beeindruckt :O schaue mir gerade ein paar Vids von dir an ;) :thumbsup:


    Chu was here: Verwarnung wegen Off-Topic. (Nachzulesen in den Boardregeln bzw. in den jeweiligen Bereichsregeln.)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yumi ()

  • Kazu schrieb:

    Ich habe eine 100.000kBit/s Internetanbindung und hatte mit dem alten System nicht ein einziges mal einen Buffer-Vorgang.
    Mit dem neuen System buffert es bei mir fast alle 5-10 Minuten.

    Klingt wiedermal nach ner KD oder Unitymedia Leitung - und damit darfst du dir die 100k mit deiner Strasse teilen. Ist also die Internetnutzung anderer hoch, wirst du dadurch beeinträchtigt. Nachteil dieser Infrastruktur ^^

    Kazu schrieb:

    Dazu kommt noch der erhöhte Delay mit dem neuen System der bei vielen Castern bis zu 60 Sekunden betragen kann,
    und damit die Interaktion zwischen Caster und Viewer fast komplett zerstört.

    Oh :/ 60sekunden - ist zwar nervig aber sehe ich nicht unbedingt als Übel an. Als ich vor paar tagen gestreamed hatte, hab ich den Twitch Chat eh kaum beachten können Mangels Konzentration auf das Spiel

    Kazu schrieb:

    Für mich macht es den Anschein als wäre Twitch momentan nur noch Profit orientiert und kümmert sich nicht mehr um die recht kleinen
    Castern.

    Welches Unternehmen macht das nicht so? :thumbup:

    Kazu schrieb:

    Wie habt ihr das neue System empfunden?

    Hab nichmal gewusst das es eins gab 8| also das ne Änderung kam klar, aber wann die kam .. dont know. Merk keinen Unterschied zu vorher, schau immernoch relativ selten Streams :p
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Klingt wiedermal nach ner KD oder Unitymedia Leitung - und damit darfst du dir die 100k mit deiner Strasse teilen. Ist also die Internetnutzung anderer hoch, wirst du dadurch beeinträchtigt. Nachteil dieser Infrastruktur ^^
    Ich denke nicht, dass ich mir die Internetanbindung mit der Straße teile, da ich fast überall mit ~12MB/s herunterlade, außer der Hoster hat an sich eine Limitation des Downloads eingestellt.

    DarkHunterRPGx schrieb:

    Welches Unternehmen macht das nicht so? :thumbup:
    Ich weiß, dass es fast jedes Unternehmen so macht aber bei Twitch ist dies jetzt extrem geworden.
    Turbo, Subscription und jetzt die angeblich bessere Performance bei PAX, wohingegen sie bei fast jedem kleinerem Caster schlechter ausfällt.

    DarkHunterRPGx schrieb:

    Hab nichmal gewusst das es eins gab 8| also das ne Änderung kam klar, aber wann die kam .. dont know. Merk keinen Unterschied zu vorher, schau immernoch relativ selten Streams :p
    Das haben viele auch nicht mitbekommen. Ich selbst hätte dies wohl auch nicht mitbekommen, hätte ich mich nicht darüber erkundigt warum der Delay plötzlich so hoch sei.
  • 60 Sekunden?! Ich fand früher schon das Delay von 2-20 Sekunden übel... wenn der Streamer gesagt hat "wir gehen jetzt auf Server XY" und erst 20s später war der voll dann hat er sich schon gewundert und den Stream neu gestartet wegen dem Delay... ;)


    Kazu schrieb:

    Ich denke nicht, dass ich mir die Internetanbindung mit der Straße teile

    An der Kopfstation (dem Verteiler für deine Gegend) kommen ein paar GBit Glasfaser an (KD hat ja die letzten Jahre von Satellitenzuführung auf Glasfaser umgestellt), in deinem Keller sind aber davon nur 100MBit aufgeschaltet und wenn du glück hast nutzt eben (bisher) keiner ausser dir das Internet-Angebot von KD und du bekommst die vollen 100MBit...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TbMzockt ()

  • Kazu schrieb:

    Ich denke nicht, dass ich mir die Internetanbindung mit der Straße teile, da ich fast überall mit ~12MB/s herunterlade, außer der Hoster hat an sich eine Limitation des Downloads eingestellt.

    Dann informier dich mal über die Funktionsweise bei der von der Fernsehinfrastruktur genutzten Technik :D

    Kazu schrieb:

    Ich weiß, dass es fast jedes Unternehmen so macht aber bei Twitch ist dies jetzt extrem geworden.
    Turbo, Subscription und jetzt die angeblich bessere Performance bei PAX, wohingegen sie bei fast jedem kleinerem Caster schlechter ausfällt.

    Vlt wollen sie die User abschrecken, sich ne alternative zu suchen - twitch macht mit den ganzen 0viewer castern doch nur verluste
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Dann informier dich mal über die Funktionsweise bei der von der Fernsehinfrastruktur genutzten Technik :D
    100.000 kBit / 1000 = 100 mBit
    100 mBit / 8 = 12,50 MB

    Ich nutze daher also meine komplette Internetanbindung.

    DarkHunterRPGx schrieb:

    Vlt wollen sie die User abschrecken, sich ne alternative zu suchen - twitch macht mit den ganzen 0viewer castern doch nur verluste
    Verlust machen sie nicht direkt, sondern sie machen eher keinen Gewinn.
    Verlust wäre, wenn sie extra etwas bezahlen müssen jedoch bleiben die Serverkosten gleich egal ob nun jemand den Server auslastet oder nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kazu ()

  • Kazu schrieb:


    Verlust machen sie nicht direkt, sondern sie machen eher keinen Gewinn.
    Verlust wäre, wenn sie extra etwas bezahlen müssen jedoch bleiben die Serverkosten gleich egal ob nun jemand den Server auslastet oder nicht.


    Naja, aber wenn weniger Leute die Server dauerhaft nutzen, dann braucht Twitch insgesamt weniger Server = weniger Kosten = eventuell Gewinn. Könnte also durchaus Sinn machen.

    Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das ein mieses Vorgehen ist, wenn auch wirtschaftlich nachvollziehbar, falls das denn der Grund sein sollte. Ich bin aber eher der Hoffnung, dass es nur Wartungs- und Bugfixingarbeiten sind, die hier Probleme machen, so wie es schon vorgeschlagen wurde.