Programm für Musik für LP's

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programm für Musik für LP's

    Anzeige
    Hey Leute!

    Erstmal wieder was im vorraus ;)
    Ihr werdet jetzt wahrscheinlich denken: "Was hat ein Programm zum Musik machen mit LP's zu tun? Du bist im falschen Forum für sowas!"
    Aber das hat natürlich was mit LP's zu tun, also lest erstmal alles durch ;)
    Edit:
    UND ANTWORTET BITTE AUF DIE FRAGE, NUR AUF DIE FRAGE!


    So jetzt zum eigendlichen:

    Ich brauche für meinen Kanalpartner, der nicht gerne kommentiert, sondern eigendlich nur Gameplays hochläd Musik zum hinterlegen, denn nur nen Gameplayvideo ohne Musik ist auch irgendwie voll langweilig :(
    Wir haben auch schon nach lizens- und GEMA-freier Musik geschaut und Großteil davon ist nicht das, was wir an Musik suchen.
    Aber wir haben auch schon ein bisschen Musik gefunden, die wir verwenden können und würden (z.B. von Monstercat) das sind aber leider net so viele.

    Deswegen sind wir auf die Idee gekommen, die Musik einfach selber zu machen (sobald ich meine neue Festplatte hab :D ) und ich wollte euch hier mal fragen:

    Kennt ihr ein gutes Programm, mit dem man Musik selber machen kann?
    Die Musik wird in Richtung Elektro und Dubstep gehen.

    Danke schonmal im Vorraus :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Letszocktogether ()

  • Musik selber machen ?

    Ich glaube ihr habt gar keine Ahnung wie schwer das überhaupt ist, da was ordentliches auf die Beine zu stellen ^^

    Wenn du nicht grade eine ordentliche Ahnung von Musik hast und mit ordentlich meine ich nicht irgendnen scheiß zuhören und sich wie Mozart zu fühlen, sondern richtig was Takte und Dynamik angeht, dann kannst du es gerne mal probieren ^^

    Achja und Google ist dein Freund, habe sofort nen passenden Beitrag gefunden ^^
    OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.
  • Fruity Loops dürfte ein extrem mächtiges Programm sein, hat aber auch seinen Preis, wenn ich mich recht entsinne. Logic Pro wäre eher für den Mac interessant. Ansonsten gibt es von Magix auch kostengünstigere Angebote, vielleicht sagt dir ja davon was zu?
    Ansonsten würde ich vorschlagen, dass du auch mal die verschiedenen Kanäle, die es auf YouTube gibt und die Musik anbieten, fragst, womit sie ihre Tracks produzieren.
  • Anzeige
    Ich schließ mich da mal Juliens Programmempfehlungen an, da gibt's eigentlich nicht viel mehr zu sagen. Die MAGIX-Teile wären für Dich denke ich am Interessantesten. Trotzdem versteh ich ehrlich gesagt nicht, wie man in dem Bereich Elektro-/Dubstep nichts findet - da gibt's doch Tracks wie Sand am Meer, die unter einer annehmbaren Lizenz stehen. Schau Dir mal z.B. den Channel MMMontageMusic( Argofox Creative Commons ) an, der wurde im Forum soweit ich weiß noch nicht genannt.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • @Johny 2 Sachen:
    1.) Vielen dank, dass du etwas Postest, was ich gar nicht gefragt hast und sagst, dass du ne Antwort für meine Frage gefunden hast, ohne mir die Antwort mitzuteilen, das war extrem hilfreich :thumbsup:
    2.) Ich glaube ich habe etwas Ahnung von Musik, denn einerseits spiel ich schon 8 Jahre Trompete und arbeite auch mit dem Dirigenten von unserem Orchester zusammen, wenns darum geht Musikstücke zu bearbeiten, dass sie zum Orchester passen und sich das auch vernünftig anhört (denn es gibt nicht jedes Stück für jedes Instrument) ;)

    @Julien und RealLiVe

    Ach stimmt Magix^^
    Ich hab glaub ich irgendwo zwischen meinen Spielen den MagixMusicMaker/MagixMusicStudio rumfliegen, den probier ich mal aus.

    @RealLiVie alleine

    Den Channel schau ich mir mal an ;)

    @Noggy

    Ich weiß, das wird viel Arbeit aber mal schauen ;)

    Und zu guter letzt
    @Ariakus

    Es wird ja nicht nur die Musik zu hören sein, den Spielton hört man schon^^
    Aber stell dir mal sowas, wie MC oder LoL vor, wo man wirklich NUR den Spielsound hört, das wird irgendwann vom hören her langweilig ;)
  • Ich hab selber einen Nebenchannel, wo ich Musik (orchestral) komponiere, daher weiß ich halbwegs wovon ich rede.
    Jenachdem wieviel Instrumente ich reinpacke, dauert ein Stück schonmal um die 3-4 Stunden. Und das ist ohne die Nachbearbeitung gerechnet. Viel Spaß, wenn ihr eine vielfältige Playlist haben wollt, die nicht "nur" aus 20 Liedern besteht.
    Ich rate euch: Holt euch Videospielmusik. Das schließt zwar Monetarisierung aus, ist aber allgemein geduldet und wenn ihr die Musik überlabert erkennt das Youtube nicht einmal. Und Monetarisierung braucht der allgemeine Youtuber nicht. Und ich gehe davon aus, dass du wie die meisten von uns allgemein bist xD
    Ansonsten würde ich speziell Abelton Live empfehlen, das Ding ist jedoch mit 300 Euro gnadenlos überteuert. Da ist FL Studio 11 und MagixMusicMaker eine kostengünstigere Alternative. Mein Programm (Finale 2012, 400€) würde ich nicht empfehlen, bei dem arbeitest du nämlich mit echten Notenlinien usw., da ist großes Musikkenntnis vorausgesetzt. Da reicht zu 100% nicht das, was man in der Schule lernt. Ich weiß nicht, ob du beim Trompete spielen viel gelernt hast, wenn ja würde es natürlich gehen. Kann ich aber nicht beurteilen. Außerdem ist der Klang von meinen Instrumenten nicht optimal.
    Ohne Talent / wahnsinnig viel Engagement kommst du als Noob nicht weit. Da hab ich Glück mit meiner musikverrückten Familie. Ich kann natürlich aber deine Fähigkeiten keineswegs beurteilen. Teste die Programme doch durch ne Demo.
    Na ja, viel Spaß noch :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheAdvanceLP () aus folgendem Grund: Ich hab den letzten Post nicht gelesen <-- der da ist doof

  • Schau nach "Non Copyrighted Music" auf Youtube nach oder besorge dir dein Zeug bei Papafiotmusic oder CopyrightJail
    dass sind alles "Musiker" die das ganze Zeug nicht als Copyright anmelden also

    oder Designer gesucht dann bist du hier richtig bei : Plintro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam () aus folgendem Grund: Link entfernt. Dafür gibt es die Signatur.

  • @TheAdvanceLP

    Im Orchester haben wir ohne Ende gelernt :D
    Wir haben einmal in Jahr ne Fahr vom Orchester und da müssen wir Theorie, jedes Jahr immer mehr, machen (ok ich hab jetzt auch net alles gemerkt^^).
    Deswegen kann ich bestimmt schon mehr, als man in der Schule lernt ;)
    Ich werd mir mal die Demos angucken (wobei 400€ sind schon sau viel :D )
    Und das mit dem überlabern von Videospielmusik wird nen bissi schwer, weil die Musik hauptsächlich auf unkommentierte Videos kommt ^^

    @Plintro
    1. Ich hab nicht nach Non Copyrightet Music gefragt, theoretisch ist nämlich alles, was von einem Menschen geschaffen wurde und eine "gewisse geistige Höhe" besitzt nach deutschem Urheberrecht geschützt, und zwar AUTOMATISCH egal ob man sagt, dass man die Musik etc. ohne Copyright macht.
    Nicht nur das, wo du ein Copyrightzeichen siehst ist geschützt, diese dienen (in Deutschland) nur zur Verdeutlichung ;)
    (falls an meiner Aussage irgendwo was falsch sein sollte sagts mir einfach, dann änder ichs ab, es soll ja hier nix Falsches im Forum stehen)
    2. Ich hab den Starpost nochmal geändert, weil ich eigendlich nach einem PROGRAMM zum Musik machen gefragt habe
  • Letszocktogether schrieb:

    Ich hab nicht nach Non Copyrightet Music gefragt, theoretisch ist nämlich alles, was von einem Menschen geschaffen wurde und eine "gewisse geistige Höhe" besitzt nach deutschem Urheberrecht geschützt, und zwar AUTOMATISCH egal ob man sagt, dass man die Musik etc. ohne Copyright macht.
    Nicht nur das, wo du ein Copyrightzeichen siehst ist geschützt, diese dienen (in Deutschland) nur zur Verdeutlichung ;)
    (falls an meiner Aussage irgendwo was falsch sein sollte sagts mir einfach, dann änder ichs ab, es soll ja hier nix Falsches im Forum stehen)

    Absolut korrekt. Es gibt keine copyrightfreie Musik, alles ist urheberrechtlich geschützt. Absolut alles. Was es gibt, sind flexible Lizenzen, die Weiterverbreitung, Nutzung und ähnliches erlauben. Aber urheberrechtlich geschützt ist auch all das. Das ©-Zeichen ist in Deutschland nur zur Show und hat keinerlei rechtliche Bedeutung.
  • Julien schrieb:

    Letszocktogether schrieb:

    Ich hab nicht nach Non Copyrightet Music gefragt, theoretisch ist nämlich alles, was von einem Menschen geschaffen wurde und eine "gewisse geistige Höhe" besitzt nach deutschem Urheberrecht geschützt, und zwar AUTOMATISCH egal ob man sagt, dass man die Musik etc. ohne Copyright macht.
    Nicht nur das, wo du ein Copyrightzeichen siehst ist geschützt, diese dienen (in Deutschland) nur zur Verdeutlichung ;)
    (falls an meiner Aussage irgendwo was falsch sein sollte sagts mir einfach, dann änder ichs ab, es soll ja hier nix Falsches im Forum stehen)

    Absolut korrekt. Es gibt keine copyrightfreie Musik, alles ist urheberrechtlich geschützt. Absolut alles. Was es gibt, sind flexible Lizenzen, die Weiterverbreitung, Nutzung und ähnliches erlauben. Aber urheberrechtlich geschützt ist auch all das. Das ©-Zeichen ist in Deutschland nur zur Show und hat keinerlei rechtliche Bedeutung.

    :^^: Juhuuu dann hab ichs mir doch richtig vom Referat gemerkt :D

    Edit für Ontopic:

    Hat noch jemand einen Vorschlag? :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Letszocktogether ()