Adobe Premiere - Funktion "Videos Rendern für Youtube" Soll man Adobe die Rechte geben?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Adobe Premiere - Funktion "Videos Rendern für Youtube" Soll man Adobe die Rechte geben?

    Anzeige
    Hallo Leute
    Benutze seit gestern Adobe Premiere Elements 12 um meine Videos zu rendern. Das funktioniert grundsätzlich auch ganz gut. Bis jetzt habe ich ja die normalen Rendereinstellungen, also "Rendern für PC" und dann einfach das "Normale" (Voreingestellte) 1080p Format genommen. Da werden die Videos auf eine sehr kleine Dateigröße runtergerendert und das Ergebnis ist in Ordnung, also für die kleine Dateigröße schon sehr gut, aber eben noch nicht perfekt.
    Adobe Premiere hat aber allerdings auch die Funktion "Rendern für Soziale Netzwerke" Dort kann man dann "Rendern für Youtube" auswählen und dann eben Youtube HD 1080p wählen. Die Dateien werden da zwar etwas größer als bei den herkömmlichen, vorher beschriebenen, Einstellungen, allerdings erhoffe ich mir dadurch auch ein besseres Endergebnis.
    Ich wollte das also ausprobieren, ging aber nicht, da Adobe die Rechte an meinem Youtube Konto wollte. Also da stand dann, dass Adobe für das YT Konto autorisiert werden muss und dann öffnete sich der Browser und da wollte Adobe 3 Rechte von mir haben. Darunter auch Rechte wie "Allgemeine Informationen" (Die Adobe ja sicher aufbewahren wird") Aber auch rechte wie "Youtube Konto verwalten" was mir persönlich nicht so gefällt.
    Jetzt wollte ich euch fragen, ob ihr schon Erfahrungen mit dieser Situation habt und vielleicht Adobe sogar die Rechte gegeben habt? Schon klar, dass Adobe die Rechte braucht um direkt aus dem Schnittprogramm Videos hochladen zu können, aber trotzdem ist mir da nicht ganz wohl dabei.
    Wie seht ihr das ? Ist diese Einstellung "für Youtube rendern" qualitätsmäßig besser als die herkömmliche PC Einstellung? Kann man Adobe die Rechte für sein Konto geben? Wenn ja, lädt Adobe dann nach dem rendern alles sofort automatisch hoch? Das möchte ich nämlich nicht unbedingt.^^
    Danke für Antworten im voraus! :D
  • Mach gescheite Codiereinstellungen (ok mehr als 3 einstellungen kann premiere ja eh nicht 8o ) und dann brauchts auch keine Vorlage, wo du wahrscheinlich nicht mal ansatzweise weißt wie sie codiert.
    Was man bei Premiere eh zum größten Teil nicht weiß, außer das es relativ ineffizient codiert, da einfach nur 3 einstellungen da sind.

    Premiere zum Encoden ist nichts. Allgemeines Problem von Timelineprogrammen: Schlechte Codierung, schlechte Einlesbarkeit.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • PlaybayLP schrieb:

    Was würdest mir als Alternative empfehlen?

    MeGUI.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • [ Text-Tutorial ] SagaraS Scriptmaker (GUI)
    +
    [ Video-Tutorial ] MeGUI -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-) (Leider alt, muss ich neues machen dringend wenn ich Zeit und Lust für finde)

    Anmerkungen aktivieren. Vorher sourceforge.net/projects/avisynth2/files/ installieren.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • wie genau würde das funktionieren? Ich muss noch so viel lernen.
    Außerdem hab ich im Moment das Problem, dass ich nicht alle Tonspuren in das Video bekomme.
    Ich hab jetzt die Videodatei, die Ingamesounddatei und die Sprachaufnahmdatei gerendert mit MeGUI.
    Zusammenfügen würde man das ganze ja eigentlich mit MKVMerge, tu ich ja auch. Allerdings kann ich da nur eine Audidatei auf das Video raufziehen. Also entweder Ingamesound oder Sprachaufnahme.
    Hab auch schon versucht, zuerst ein Video mit Bild + Ingamesound zu machen und das dann als neues Video in MKV Merge zu geben und dann die Sprachaufnahme draufzuziehen, ging leider auch net.
  • PlaybayLP schrieb:

    Außerdem hab ich im Moment das Problem, dass ich nicht alle Tonspuren in das Video bekomme.
    Ich hab jetzt die Videodatei, die Ingamesounddatei und die Sprachaufnahmdatei gerendert mit MeGUI.
    Zusammenfügen würde man das ganze ja eigentlich mit MKVMerge, tu ich ja auch. Allerdings kann ich da nur eine Audidatei auf das Video raufziehen. Also entweder Ingamesound oder Sprachaufnahme.
    Hab auch schon versucht, zuerst ein Video mit Bild + Ingamesound zu machen und das dann als neues Video in MKV Merge zu geben und dann die Sprachaufnahme draufzuziehen, ging leider auch net.

    Du musst die Tonspuren auch vorher mischen, nicht in denselben Container packen. ;) Mit Audacity oder meinetwegen auch AviSynth die Tonspuren mischen und dann erst muxen.