Video Flüssig?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video Flüssig?

    Anzeige
    Huhu Leute mal eine Frage an euch ^^ (Eine ist gut, das ist bestimmt schon die 5 ^^)


    Ich nehme mit Dxtory auf mit dem Dxtory Codec YU240 Compressed.

    Habe nun Bioshock 1 aufgenommen, 30fps durchgehend flüssig und habe es gerendert und dann auf Youtube hochgeladen auf 1440p.

    Ich persönlich muss sagen das ich es Ingame mit 30Fps flüssiger empfinde als wenn ich es auf Youtube sehe.
    Kann sein das ich nach den unzähligen Stunden womit ich mich damit beschäftige schon eine Macke kriege, aber irgendwie wirkt es für mich vor allem wenn man Treppen hoch läuft, als eher unflüssig.

    Kann ich das noch irgendwie umstellen das ich es wirklich so perfekt flüssig auf Youtube darstelle, wie ich es auch spiele?

    Hier ist das Video mal, könnt ihr wenn ihr möchtet mal kurz reinschauen so ab der Mitte und sagen ob das okay ist und nur ich einen an der Klatsche habe oder ihr mich ein wenig versteht ^^
    youtu.be/3HJUpVuXClg
    OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.
  • Anzeige
    Jaa am Anfang wo er mit der Kugel hoch fährt hatte mein Video File und ich selber 20FPS, aber nicht wegen meines Rechners oder Überlastung sondern das Game hat mir einfach nicht mehr gegeben.
    Habe die ganze Zeit über mit 60fps gespielt und mit 30fps aufgenommen, ab und zu mal 29 und 31, aber nie weiter als 28 runter.

    Meine Festplatte hat 170-180Mb/s.

    Windows ist auf meiner 60GB SSD

    Und spiel und Dxtory laufen auf der oben genannten Festplatte.
    OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JohnysBlogTV ()

  • Kazuga schrieb:

    Das musst du mir mal genauer zeigen - an welcher Stelle sieht man sowas? Entweder bin ich einfach blind oder merke das nicht.

    Bei 3:15 rechts am Bildrand auf das Attention-Schild achten, dann solltest du das auch sehen. Das ist exakt dasselbe Zittern, was ich auch immer mal wieder habe, seit ich mit Dxtory aufnehme. FRAPS hat sowas nie gemacht. Zuletzt bei Battlefield 4, da war es zwingend nötig, SyncLock und WaitForBuffer rauszunehmen.
  • Das Spiel läuft mit Unreal Engine. Da kann man definitiv den FPS Limiter von 60 rausnehmen.

    Unreal Engine lässt sich aber auch mit dem Limiter völlig problemfrei ohne irgendwelches Gezitter aufnehmen und auch mit synclock und buffer völlig problemlos die Engine. Nehme damit ja auch Bulletstorm auf.. Ich hab ein derartiges Problem eh noch nie gehabt und das zittern was julien meint kann ich bei dem video auch nicht sehen, lediglich die 20fps stelle hab ich auch bemerkt. Aber sonst ...
    Von daher schließe ich mich Kazuga an: bitte beschreibe was du meinst julien^^ Achja: In Vollbild gucken, im Fenstermodus ist der yt player eh lahm.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Julien schrieb:

    Kazuga schrieb:

    Das musst du mir mal genauer zeigen - an welcher Stelle sieht man sowas? Entweder bin ich einfach blind oder merke das nicht.

    Bei 3:15 rechts am Bildrand auf das Attention-Schild achten, dann solltest du das auch sehen. Das ist exakt dasselbe Zittern, was ich auch immer mal wieder habe, seit ich mit Dxtory aufnehme. FRAPS hat sowas nie gemacht. Zuletzt bei Battlefield 4, da war es zwingend nötig, SyncLock und WaitForBuffer rauszunehmen.


    okay okay, das sieht man aber nur wenn man wirklich drauf achten tut, was beim normalen zuschauen aber nicht auffällt meiner Meinung nach.

    Hab mir nun aber mal bisl mehr angeschaut und muss sagen das es doch tatsächlich manchmal auf 20fps ca läuft..
  • Nun stellt sich die Frage: Warum hab ich sowas nicht?

    Ich nehme Bulletstorm auf und das hat exakt die gleiche Engine. Auch diese Unreal Engine in der gleichen Version. Ich benutze SyncLock und WaitForBuffer und bei mir passiert das nicht. Bulletstorm video ist ja in Signatur. Findest du da 'nen Problem julien?

    Genereller Tipp: kein VSync nutzen, kein FPS Limiter nutzen. Bei Unreal Engine abschaltbar. Beides.
    Wobei Bulletstorm den noch drin hat, weil EA die ini in maschinencode gestaltet hat, warum auch immer.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Nun stellt sich die Frage: Warum hab ich sowas nicht?
    Weil nicht immer alles so ist wie bei dir.


    De-M-oN schrieb:

    Ich nehme Bulletstorm auf und das hat exakt die gleiche Engine. Auch diese Unreal Engine in der gleichen Version. Ich benutze SyncLock und WaitForBuffer und bei mir passiert das nicht. Bulletstorm video ist ja in Signatur. Findest du da 'nen Problem julien?
    Nein, bei dir sieht das völlig in Ordnung aus. Das einzige "Ruckeln" dort scheint vom fehlenden Motion Blur zu kommen, aber kein Zittern wie bei mir.


    De-M-oN schrieb:

    Genereller Tipp: kein VSync nutzen, kein FPS Limiter nutzen. Bei Unreal Engine abschaltbar. Beides.

    VSync ist bei mir immer aus. FPS Limiter vom Spiel ist immer aus. FPS Limiter von Dxtory behebt das Zittern manchmal sogar. :D
  • Julien schrieb:

    Weil nicht immer alles so ist wie bei dir.

    Ja aber das ist doch kein Argument.

    Dann muss das ja an der Hardware liegen. Dann kanns ja kein reines Softwareproblem mehr sein. Irgendwo muss ja die Ursache sein, das ich die ganzen Seelsorgen nie nachvollziehen kann. Ich hab ja auch nur 'nen PC und keine NASA Specialanfertigung xD

    Vllt hab ich Vorteil durch mein RAID 0? ich verstehs nicht. Und gerade bei Unreal Engine auch extrem komisch, weil diese Engine ist eig. total unproblematisch aufzunehmen ?(
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • So nun habe ich mal die 3 Videos hochgeladen und verglichen.

    Ich finde ohne die zwei Sachen sieht es wesentlich besser aus oder irre ich mich da?
    Aber ich verstehe nicht ganz warum, eigentlich sorgen Buffer und ... dafür das es zu weniger Frame Drops kommt, aber irgendwie bewirken sie das Gegenteil, nun ist die Frage warum?

    Hätte das irgendwelche Nachteile bei zukünftigeren Spielen wenn ich die 2 Optionen nicht anmache?


    Bioshock Infnite ohne Surface und buffer
    youtube.com/watch?v=hrYexqn_UHw&feature=youtu.be

    Bioshock Infinite mit Surface und Buffer
    youtube.com/watch?v=F4emMRTdJjA&feature=youtu.be

    Bioshock 1 ohne Surface und Buffer:
    youtube.com/watch?v=urYO5UMnx4c&feature=youtu.be
    OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JohnysBlogTV ()

  • JohnysBlogTV schrieb:

    Hätte das irgendwelche Nachteile bei zukünftigeren Spielen wenn ich die 2 Optionen nicht anmache?

    Wenn nicht an Surface synchronisiert wird und deine HDD ist nicht schnell genug mitm schreiben, dann wartet Dxtory nicht auf die HDD. Sprich du kannst ohne Ruckler und ohne FPS Reduzierung weiter spielen auch wenn du in RGB unkomprimiert aufnimmst und die HDD völlig überforderst. Wie das Video dann aussieht kann man sich ja denken. Die Haken weglassen kann hilfreich sein wenn man Audiosurf, Beat Hazard, oder Osu spielt. Da wäre ein Ruckler ja ungünstig und könnte den ganzen Run versauen.

    Die Situation ohne an Surface zu locken ist halt so. Ich versuchs irgendwie zu erklären xD:

    Du nimmst mit 30fps auf und die HDD hatte es nur geschafft 29 frames zu schreiben bei 25:15.033
    Ergo fehlt Frame 25:15:033 und hast nur Frames bis 25:15.000 da. Da du keine variable framerate hast, würde also der fehlende 25:15.033 identischer Frame zum 25:15.000 sein. Gehen wir davon aus das die HDD nur diesen einen besagten Frame nicht geschafft hatte zu schreiben.

    Ohne Lock sind wir dann ja schon weiter, sprich er setzt dann für den nächsten Frame bei 25:15.066 an. Hier hast du also dann ein Zeitsprung von 66 ms. Nämlich diesen von 25:15.000 zu 25:15.066. Da ja der Frame für 25:15.033 nicht geschafft wurde zu schreiben. Summiert sich natürlich wenn die HDD nicht schnell genug ist. SyncLock würde halt dann die ingameFPS an die AufnahmeFPS bremsen für diesen Moment, so das der Frame für 25:15.033 definitiv geschrieben wird.
    FRAPS arbeitet auch synchron zur Surface.

    Ich hatte bei Descent 2 aber trotz 350 mbyte/s schreibendem RAID 0 aber Probleme wenn ich nicht an surface locken würde. Denn es gab in bestimmten xx Sekundenabständen immer unerklärlicherweise ein riesiges Loch in FileFPS für nur 'ne Sekunde. hatte aber dann heftigen Zeitsprung an diesen Stellen natürlich zur Folge. Vllt ist das ja mittlerweile besser laufend. Aber mit Lock geh ich da einfach sicherer. Ich habe da halt eher keine gute Erfahrung mit gemacht nicht an surface zu locken.
    Aktuelle Projekte/Videos